iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Schnellzugriffe auf Einstellungen

Air Launch umgeht Einschränkungen von iOS 10

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Über die mit iOS 10 eingeführten System-Einschränkungen, mit denen sich die sogenannten Launcher-Applikationen mittlerweile auseinandersetzen müssen, haben wir zuletzt am 06. Oktober berichtet.

Airlaunch

Die Apps, mit denen sich Schnellzugriffe auf ausgewählte Anwendungen und Kontakte direkt im Sperrbildschirm des iPhones bzw. als Widgets ablegen lassen, konnten euch seit dem letzten Betriebssystem-Update keinen unmittelbaren Sprung mehr in die System-Einstellungen anbieten und so etwa mit Abkürzungen in die Bluetooth-Settings, die WLAN-Einstellungen oder die Bedienungshilfen versorgen.

Mit Air Launch scheint einer der ersten Launcher jetzt jedoch einen Weg vorbei an Apples strikteren Vorgaben zu haben. Die Entwickler der App informieren im Beschreibungstext lediglich kurz: „Fix: unable to launch system settings on iOS 10“, erklären aber nicht, wie die Einstellungen jetzt aufgerufen werden.

Egal. Air Launch funktioniert momentan wieder ohne Einschränkungen und lässt euch das angebotene Widget nach Belieben konfigurieren. Die App ist kostenlos und lebt von einem 3,99€ In-App-Kauf der weitere Widget-Designs freischaltet.

Laden im App Store
AirLaunch - Launcher on Today Widget
AirLaunch - Launcher on Today Widget
Entwickler: Feng Mi
Preis: Kostenlos+
Laden

Air 700

Montag, 10. Okt 2016, 14:17 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das kann doch der letztens kostenlose magic Launcher schon seit ein paar Tagen wieder!

    • Dachte ich mir auch :)
      Vor allem sind doch die wichtigsten eh schon im System enthalten – wenn man von unten hochwischt.

      • .. und WLAN, Mobile Daten, Bluetooth und Akku bekommt man über 3D Touch auf den Einstellungen.

      • Und wie gelange ich in die Einstellungen für Mobiles Netz? Über solche Apps!

      • Und wie oft brauchst Du das? Da bin ich vielleicht 2 Mal im Jahr drin. Das Einzige, was vielleicht ganz praktisch wäre, wenn man VPN bequemer erreichen könnte.

      • Kann man doch… einfach mit magic Launcher nen vpn shortcut einstellen

      • @DaM: Wenn Du – aus welchen Gründen auch immer – zu Hause z.B. ZWEI verschiedene WLANs hast, zwischen denen Du regelmäßig wechselst, wirst Du das mit dem „vielleicht 2 Mal im Jahr“ etwas anders sehen…
        Dank der Möglichkeit, über einen Launcher von überall her direkt in den WiFi-Bereich der Einstellungs-App zu springen, ist ein solcher WLAN-Wechsel nur noch einen Tap entfernt; und es gibt viele weitere sehr nützliche Möglichkeiten, die FÜR DICH (!) aber vielleicht alle irrelevant sind.

      • Danke Frank!!! Hatte ich noch gar nicht gecheckt!

      • Soll ja noch Neandertaler geben, die keinen 3D Touch nutzen können.

      • @Odde: Wie war das noch mal mit 3D Touch auf iPads???

      • @Odde: Wie nutzt man 3D Touch als Nicht-Neandertaler noch mal auf einem iPad???

      • Danke!

      • @Marcel: Du hast das nicht richtig verstanden: Über „Hochstreichen von unten“ kannst Du z.B. WiFi oder Bluetooth lediglich EIN-/AUS-Schalten; über die genannten Launcher konnte (kann?) man dagegen von überall her (!) DIREKT in den Bereich WiFi bzw. Bluetooth der Einstellungs-App springen und so z.B. zwischen verschiedenen WLANs oder Bluetooth-Geräten WECHSELN.
        Diese Möglichkeit bestand (besteht?) für nahezu alle Bereiche der Einstellungs-App, also z.B. auch für VPN, Mitteilungen, usw.!
        ICH habe diese Möglichkeiten sehr oft genutzt und bin (war?) ziemlich sauer, weil Apple diese Möglichkeiten ohne Mitteilung und ohne ersichtlichen Grund mit iOS 10 „stillschweigend“ abgeschafft hat (hatte?)

  • das wird von Apple sicher bald gelöscht, weil für diese Funktionen soll man sich ja ein iPhone mit 3D-Touch kaufen…

    • Gerade ausprobiert. Funktioniert nicht. Die Schemas der URL-Aufrufe sehen wie die bis iOS 9 einsetzbaren aus (Prefs:root=….) Soweit ich mich erinnere gelesen zu haben, unterbindet Apple genau diese URL-Aufrufe ab iOS 10, sofern sie Systemeinstellungen betreffen. Wenn es bei dir klappt, wäre es schön, wenn du die genaue OS-Version mitteilst.

      • Fast ;) bsi iOS 9 hießen die aufrufe noch „prefs:root=…“ nun hat vor 3-4 Tagen jemand herausgefunden, dass es mit „Prefs:root=…“ noch funktioniert. Unter iOS 10.0.2 bei mir definitiv und unter iOS 10.1 laut reddit auch noch…

      • Habe es gerade eben probiert: Funktioniert nicht, ob prefs:root oder Prefs:root.
        (iPhone 6, iOS 10.0.2 [14A456])

      • Prefs:root funktioniert hier ebenfalls nicht. (iPhone 6S@iOS 10.0.2)

  • Warum ist bei den Settings eigentlich nicht Flugmodus / Airplane Mode ein- bzw- ausschalten hinterlegt.
    Das fehlte mir seinerzeit auch schon bei der App „Launcher“.
    Mein täglicher, manueller Ablauf über mehrere Schritte: Flugmodus an und Wecker stellen, das würde ich gerne automatisieren. Morgens Flugmodus wieder aus…
    Hat jemand ggf. einen Tipp, wie ich das hinbekommen kann? Ggf. mit der App Workflow?
    Merci

  • Wie kann man mit der App die Vibration (z. B. bei Anruf, SMS) Ein-/Ausschalten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven