iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

AdBlocker für Safari: Entwickler will Teilen von Filtern gestatten

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Der iOS-Entwickler Danny Smolinsky, im App Store unter anderem mit der Datenverbrauchs-App Datastats vertreten, informiert uns per E-Mail über sein neues Projekt: Smolinsky arbeitet an einem Content-Blocker für Apples mobilen Browser, der als „AdBlocker für Safari“ zum Start von iOS 9 erhältlich sein soll.

blocker

Im Gegensatz zu vergleichbaren Projekten – ifun.de berichtete – wird die neue Anwendung jedoch den Austausch von Filterlisten ermöglichen und soll so mit Hilfe der Community auf Veränderungen im Netz reagieren.

ifun.de gegenüber erklärt Smolinsky:

Das besondere daran ist, dass jeder Benutzer seine eigenen Content-Blocker erstellen und mit anderen Nutzern teilen kann. AdBlocker für Safari wächst sozusagen mit jedem geteilten Content-Blocker immer weiter. Außerdem können die verschiedenen Content-Blocker anhand eines Bewertungssystems auch automatisch ausgewählt werden.

Alle Wagemutigen, die an einem Beta-Test interessiert sind, können sich in dieser Google-Liste eintragen. Die Testphase startet, sobald Apple die externen Tests für iOS 9 frei gibt.

(Direkt-Link)

Montag, 17. Aug 2015, 9:02 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wichtig ist doch, dass der geblockte content von mir erweitert wird und nicht ausgetauscht.
    Oder wird das so sein? Für mich liest es sich etwas anders, daher die Frage

    • Die erstellten Content-Blocker können natürlich nicht von anderen Benutzern verändert werden.
      Das wäre auch nicht sinnvoll. Aber die gesamte Content-Blocker Liste kann beliebig erweitert werden. Welche Blocker man auswählt, bleibt jedem selbst überlassen.

      Gruß Danny

  • Interessanter Ansatz, habe mich mal als Tester registriert ;-)

    Spannend bin ich auf die Performance bei größeren Listen.

    • Ich habe auf meinem iPhone im Moment eine Liste mit ca. 20.000 Einträgen drauf, davon merkt man überhaupt nichts – ausser, daß die ganze olle Werbung weg ist. :)

  • Sehr gute News. Hab den JB unter anderen wegen dem Adblocker drauf.

  • Ist doch jetzt schon möglich im Wlan-Netz mit dem App „Weblock“ !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven