iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Activation Error in iOS 7: Apple deaktiviert Entwickler-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Rund drei Wochen nach der finalen Freigabe des iOS 7 Betriebssystems hat Apple jetzt damit angefangen die unter den registrierten Entwickler verteilten Vorabversionen zu deaktivieren und macht die Nutzung von Geräten, die noch mit einer der zeitbeschränkt nutzbaren Beta-Versionen ausgestattet sind unmöglich.

activation

Während Apple mit der Deaktivierung bislang vor allem gegen trittbrettfahrende „Tester“ vorging, die sich die Vorbversionen der iPhone-Software ohne eigenen Entwickler-Account installiert, sind von der Deaktivierung der iOS 7 Test-Software diesmal auch Mitglieder des Apple Entwickler-Programms betroffen. Ein ärgerliches, aber kein unlösbares Problem.

Nutzer die mit einem „Activation Error in iOS 7“ zu kämpfen haben, laden sich die aktuelle iTunes-Ausgabe und die iOS 7-Version 7.0.2 aus dem Netz – letztere entweder über die iTunes-Softwareaktualisierung oder direkt von Apple.

Als nächstes einfach das iPhone an den Rechner anschließen und den iTunes-Button „Nach Updates suchen“ mit gedrückter Shift bzw. ALT-Taste klicken. Hier lässt sich nun die offizielle iOS 7.0.2 Version einspielen und das iPhone anschließend wie gewohnt nutzen.

Montag, 07. Okt 2013, 12:56 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe es gestern mit einem testier gelöst. War aber schon verärgert dadrüber.

    Ist eure Lösung ein Update oder wird dann auch ein restore durchgeführt?

  • Gestern gehabt. War sehr verärgert und nur über den von euch jetzt geposteten Lösung schon gestern behoben…

  • Hallo habe das Problem beim iPad 2, kann da jemand weiter helfen?

  • Woran merke ich am besten, dass mir ein Sperre droht?
    Oder sind bereits alle betroffenen Geräte gesperrt?

  • wer vom Goldmaster einfach das aktuellen OTA update auf 7.0.2 gemacht hat, sollte keine Probleme haben.

    • Das sollte mein Problem dann wahrscheinlich gelöst haben…

    • Ehrlich, wer jetzt noch mit ner Beta unterwegs ist, ist doch selber Schuld. Außerdem sollten Entwickler sowieso immer die aktuellste Software verwenden. Und bei jeder neuen Beta zitterten die Nicht-Entwickler, ob nicht doch eine Sperre drin ist. Aber gerade jetzt, wo es schon 7.0.2 gibt, sollte definitiv keine Beta mehr verwendet werden.

      • Jan, als Entwickler hat man z.B. den Keychain sync mit iCloud und Mavericks getestet, das ging _nur_ mit der Beta. Als Entwickler hat man _immer_ auch Geraete mit aelteren Versionen rumliegen, weil nicht jeder Kunde die neuste Version installiert hat.

      • Kunden sollten aber auch keine Beta-Version installiert haben.

    • @Kristoffer:
      Zitat Kristoffer: „Jan, als Entwickler hat man z.B. den Keychain sync mit iCloud und Mavericks getestet, das ging _nur_ mit der Beta. Als Entwickler hat man _immer_ auch Geraete mit aelteren Versionen rumliegen, weil nicht jeder Kunde die neuste Version installiert hat.“

      Was bist du für ein Entwickler?! Welcher Entwickler hält sich alte „Beta“ Versionen zum weiterentwickeln auf? Bei uns wird immer auf der aktuellsten Beta Version weiterentwickelt. Klar hat man alte Versionen „herumliegen“ aber sicher nicht die alten Betas! Keiner entwickelt bzw. testet auf alten Betas. Es werden dann immer die jeweils „finalen“ Versionen der entspechenden Versionsstände verwendet.

  • Update ist kurz vor Ende fehlgeschlagen.

    Einspielen der 702 ging nur nach Löschen des Geräts…und ratet mal wer sein iCloud Backup 2 Tage vorher gelöscht hat wegen der Mobile Me Problematik.

    Da kam nun alles zusammen. Halbes Jahr Daten weg – klar eigene Dummheit, jedoch ohne Ankündigung auch frech von Apple.

    • Die Beta Versionen haben schon immer ein Ablaufdatum. Deine Schuld, nicht die von Apple.

      • Außerdem ist es nicht die aktuellste Version ( wie oben – die sollen auch Entwickler nutzen!) von daher doppelt eigene Schuld. Trotzdem total ärgerlich wegen der Daten / Apps

  • Hatte genau das beschriebene Problem mit meinem iPhone 4.
    Habe dieses Problem aber ohne externen Firmware Download geschafft
    Einfach iPhone an PC anschließen,
    iTunes erkennt das iPhone während der Sperre noch als nicht gesperrt,
    dabb einfach Backup machen und DFU Mode „entern“
    iTunes sagt euch dann das ein iPhone im Wartungszustand angeschlossen ist und es wiederhergestellt werden muss
    Wiederherstellen mit der 7.0.2 die iTunes selbst downloadet
    Wenn der Download und die Installation fertig ist kommt eine Option auf iTunes
    : •neu konfigurieren (Option 1 ->alle Daten verloren

    • aus Backup konfigurieren (Option 2 -> alle alten Daten bleiben da)

  • Was ist das graue quadrat rechts in der Mitte des Displays? Habe es schon öfters gesehen

  • Was ist das graue Quadrat da rechts in der Mitte des Displays?

  • Leider kein backup mehr möglich dann.. Und itunes findet auch kein Update ;) Hatte aber gestern die IPSW geladen und dann halt vorgegangen wie hier.. (Das übliche Vorgehen)

  • Wer sich ne Entwickler Version installiert, ohne ein Entwickler zu sein, brauch jetzt hier nicht rumheulen. Das ist ein normales Verhalten, was bei den Entwicklerversionen schon immer so war.

  • Ich hatte mein Iphone suchen aktivert, itunes lässt kein update machen. Auch nicht mit shift. Gibts ne lösung ohne datenzu verlieren ?

    • Hatte dieselbe Problematik. Wichtig: iCloud-Backup wird auch trotz Aktivierungsfehler im Hintergrund getätigt. Anschließend iPhone über icloud.com unter „iPhone suchen“ löschen, dann ganz normal wiederherstellen.

    • Das gleiche Problem hatte ich auch. ich habe in den sauren apfel gebissen, das iphone in den DFU modus versetzt und dann das letzte backup draufgespielt.

  • der artikel ist einfach unwahr!
    es war IMMER schon so, dass apple die betas einige zeit nach erscheinen der finalversion deaktiviert hat und man dann via itunes die final aufspielen musste.

  • Die Beta-Fans brauchen sich nicht grämen, die 7.0.2 ist noch immer eine gute Beta :)

  • War unter iOS 4 und iOS 5 auch schon so, das übliche Verfallsdatum.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven