iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 443 Artikel

3-Euro-Prämie für Schwarzfahrer

Ab Januar 2022: Bahn streicht Ticketverkauf im Zug

75 Kommentare 75

Die Deutsche Bahn streicht ihren Bordservice zusammen und wird ab Januar 2022 auf den Verkauf von Fahrkarten um Zug verzichten. Eigentlich sollte dieser Schritt schon im Oktober 2021 erfolgen, nach einer Intervention der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will sich die Bahn nun jedoch noch drei zusätzliche Monate Zeit lassen, die Fahrgäste über die Änderung zu informieren.

Db Navigator Ticket Anzeige

Im Zug nur noch App-Tickets

Diese müssen ihrerseits auf die offizielle Mobil-Applikation DB Navigator oder die Webseite des Unternehmens ausweichen, haben nach Angaben der Bahn allerdings nur noch maximal 10 Minuten nach Zugabfahrt, um die entsprechenden Digital-Tickets zu lösen.

Ein kurzes Zeitfenster, das für Konfliktpotenzial an Bord sorgen wird. Dies befürchten die in der EVG organisierten Zugbegleiter, die den kaufwilligen Fahrgästen ab kommendem Jahr täglich erklären werden müssen, dass diese keine Tickets mehr bei ihnen lösen können, wohl aber mit einer Fahrpreisnacherhebung zu rechnen haben.

3-Euro-Prämie für Schwarzfahrer

Für eben jene Fahrpreisnacherhebung will die Bahn ihren Zugbegleitern fortan eine Prämie in Höhe von 3 Euro zahlen, die jährlich um 2 Prozent dynamisiert werden soll. Und Schwarzfahrer ist man nach der neuen Logik auch bei unverschuldeter Ticketlosigkeit durch defekte Automaten oder nicht besetzte Ticket-Schalter.

Kristian Loroch, Vorstandsmitglied der EVG kommentiert:

„Wir haben immer für ein offenes System plädiert, das Reisenden im Fernverkehr spontan die Möglichkeit eröffnet, den Zug als ideales Verkehrsmittel zu wählen.“

Nach Angaben von inside-digital soll die Bahn immerhin an neuen „Möglichkeiten des digitalen Ticketkaufs“ arbeiten, allerdings ist unklar wie diese ausfallen sollen. Wir würden uns eine ähnlich einfache Möglichkeit wünschen wie die 2018 von der Berliner BVG eingeführte.

Diese ergänzte ihre Standard-Applikation (mit Streckennetz, Routenplanung und Co.) um eine abgespeckte Ticket-Applikation, die sich auf den Verkauf von Fahrkarte konzentriert und diesen im Gegensatz zur Standard-App deutlich beschleunigt hat.

Laden im App Store
‎DB Navigator
‎DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Feb 2021 um 09:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    75 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31443 Artikel in den vergangenen 5261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven