iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 815 Artikel
Alle 9 Teile verfügbar

Ab heute bei Disney+: „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“

22 Kommentare 22

Was als blödes Wortspiel angefangen hat (May the Force [be with you!] -> May the 4th), hat den 4. Mai inzwischen zum offiziellen Star Wars-Tag gemacht.

Star Wars

Zu dessen Ehren hat Disney jetzt das finale Kapitel der Skywalker Saga „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in den Katalog des Streaming-Dienstes Disney+ eingepflegt und bietet diesen nun zum direkten Abruf an.

Damit sind nun alle neun Filme der „Skywalker Saga“ auf Disney+ erhältlich.

Zum ersten Mal überhaupt werden Fans in der Lage sein, die komplette Skywalker Saga an einem Ort und auf einer Plattform zu streamen. Was 1977 mit George Lucas’ bahnbrechendem Film „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ begann, wurde im Laufe der Jahrzehnte eines der größten, weltweit gefeierten Phänomene der Popkultur. Die neunteilige Skywalker Saga ist Teil der umfangreichen, auf Disney+ verfügbaren Star Wars Sammlung, darunter „The Mandalorian“, „Star Wars: The Clone Wars“ oder „Rogue One: A Star Wars Story“.

Regisseur J.J. Abrams lieferte mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ gemeinsam mit Lucasfilm das letzte Kapitel der legendären Star Wars Saga. DVD und Blu-ray sind bereist seit Anfang des Monats verfügbar.

Alle Disney+ Neuzugänge im Mai könnt ihr in folgenden Artikel nachlesen:

Montag, 04. Mai 2020, 15:23 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Freue mich mehr auf die Mando Doku Serie!

  • Bekommt jemand hier Atmos bei Disney+ zu laufen? Bei mir klappt das leider nicht, obgleich zB. bei iTunes-Filmen und Netflix das Signal ankommt. (AppleTV4k).

  • ist er auch auf deutsch drauf?
    Wollte letztens Solo: a star wars story schauen… war aber nur auf englisch online.

  • Zu erwähnen wäre auch, dass die Teile in 4K HDR verfügbar sind.

  • „Legendäre Saga“?? Die Disney Star Wars Filme sind grottenschlecht! Mischung aus billigem Remake (Starkiller Base??) und Film ohne Handlung und Logik (Rey).

    • Ja, schlechter geht es kaum.

      In Teil 4 & 6 gibt es den Todesstern, in Folge 9 hat halt einfach mal jeder Sternenzerstörer so eine Kanone – warum auch nicht.
      In Teil 8 kann man einfach mal durch Einsatz des Hyperantriebs die gesamte Flotte des Gegners zerstören – lächerlich.

      Star Wars muss nicht zwingend realistisch sein, aber in sich schlüssig sollte es schon sein.

      Das Gute: Mit Rogue One und The Mandalorian gibt es auch guten neuen Content. Teil 7 ist nicht die Krönung, aber zumindest gerade noch erträglich.

  • Wie heißen denn die anderen acht Teile dann? Gibts dazu irgendwo eine Übersicht?

  • Wenn sie jetzt noch Star Wars 8 löschen und neu machen, dann bin ich glücklich. Dieser Film war 1 Million mal schlimmer als JarJar Bings in Episode 1.
    Er war respektlos und voller Fehler und unlogiken. Scheiss HarryPotter/FluchderKaribik Abklatsch. Ich könnte Stunden darüber fluchen. Ich bin jetzt schon wieder am kochen. Arrgghhh. Abbruch.

  • Währe „Resistance“ doch nicht Canon..da bekommt man ja schon nach dem zweiten „wow“ schon Kopfweh..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27815 Artikel in den vergangenen 4693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven