iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 088 Artikel
Frühstart bei Beta-Testern

53 Spiele: Apple Arcade bereits für Beta-Tester verfügbar

87 Kommentare 87

Apple Arcade wirft seine Schatten voraus. Der Startschuss war ja eigentlich erst für Donnerstag geplant, doch wie sich zeigt, können mittlerweile Nutzer, die eine Testversion von iOS 13 oder iOS 13.1 installiert haben, auf das Angebot zugreifen. Das Angebot steht für Beta-Tester sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad zur Verfügung.

Apple Arcade Probeabo Abschliessen

Diejenigen, die Apple-Arcade-Abo bereits über die App Store App starten können, scheinen bereits das reguläre Abo abzuschließen und können den ersten Monat kostenfrei zum Test nutzen, anschließend wird eine Monatsgebühr in Höhe von 4,99 Dollar bzw. Euro fällig.

Zum Start werden den Berichten zufolge knapp über 50 Spiele angeboten. Apple will das Programm ja zügig auf mehr als 100 Spiele erweitern, die dann ohne Werbebanner und In-App-Käufe sowie zudem auch jederzeit offline genutzt werden können.

Alle bislang verfügbaren Spiele in Apple Arcade:

  • Assemble With Care (usTwo)
  • Shantae and the Seven Sirens (WayForward Technologies)
  • Grindstone (Capybara Games)
  • WHAT THE GOLF? (The Label)
  • Card of Darkness (Zach Gage)
  • LEGO Brawls (LEGO)
  • Patterned (Borderleap)
  • Stellar Commanders (Blindflug Studios)
  • Where Cards Fall (Snowman)
  • Overland (Finji)
  • Exit the Gungeon (Devolver Digital)
  • Rayman Mini (Ubisoft)
  • Spaceland (Tortuga Team)
  • Agent Intercept (PikPok)
  • Punch Planet (Block Zero Games)
  • Sneaky Sasquatch (Rac7 Games)
  • Operator 41 (Shifty Eye Games)
  • Frogger in Toy Town (Konami)
  • Red Reign (Ninja Kiwi)
  • Various Daylife (Square Enix)
  • Mini Motorways (Dinosaur Polo Club)
  • Don't Bug Me! (Frosty Pop)
  • Oceanhorn 2 (Cornfox & Bros)
  • King's League II (Kurechii)
  • Explottens (Werplay Priv.)
  • Spelldrifter (Free Range Games)
  • The Get Out Kids (Frosty Pop)
  • Spek. (Rac7 Games)
  • Way of the Turtle (Illusion Labs)
  • Lifeslide (Block Zero Games)
  • Neo Cab (Surprise Attack Games)
  • Skate City (Snowman)
  • Tint. (Lykke Studios)
  • The Enchanted World (Noodlecake Studios)
  • Over the Alps (Stave Studios)
  • Hot Lava (Klei Entertainment)
  • The Pinball Wizard (Frosty Pop)
  • Shinsekai Into the Depths (Capcom)
  • Word Laces (Minimega)
  • Dear Reader (Local No. 12)
  • Projection: First Light (Blowfish Studios)
  • ATONE: Heart of the Elder Tree (Wildboy Studios)
  • Big Time Sports (Frosty Pop)
  • Tangle Tower (SFB Games)
  • Dread Nautical (Zen Studios)
  • Mutazione (Die Gute Fabrik)
  • Bleak Sword (Devolver Digital)
  • Sayonara Wild Hearts (Annapurna)
  • Dead End Job (Headup)
  • Cat Quest II (The Gentlebros)
  • Dodo Peak (Moving Pieces)
  • Cricket Through the Ages (Devolver Digital)
  • Speed Demons (Radiangames)

Via MacRumors

Montag, 16. Sep 2019, 20:20 Uhr — chris
87 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eben schon die ersten Spiele mal geladen die interessant aussahen :-)

  • Hier in DE auch verfügbar, gerade Testphase begonnen :)

  • Habe gerade nachgesehen und ich kann tatsächlich schon das Probeabo abschließen.

  • In Deutschland auch, ich bin freigeschaltet und habe soeben das Testabo abgeschlossen.

  • Ich kann auch spielen :) iOS 13.1 Beta

  • Probiere es schon aus :) es gibt sehr viele interessante Spiele, jedoch hab ich mir erst ein Spiel herunterladen: Skate City. Gefällt mir gut ;)

  • Bei mir auch aktiv – iOS 13.1 Beta

  • Danke für die Info!
    Könnte auch gerade den Probemonat starten.

  • Weiß jemand, ob die Spiele auch schon mit dem PS4 Controller funktionieren bzw. woran man eine Kompatibilität erkennt?

    • Sofern das Icon „Controller unterstützt“ vorhanden ist, funktioniert auch der PS4 Controller.

      • Hast du vllt ein Spiel wo das Logo steht? Kann gerade nichts in die Richtung entdecken…?
        Danke!

      • Fünf Spiele angeguckt, Spaceland hat Controllerunterstützung.
        Steht direkt über den Bildern, die Leiste die mit Alter, Kategorie… anfängt. Dort nach rechts wischen, und man sieht, ob Controllersupport dabeisteht.

      • Oceanhorn z.B. auch

  • Ich könnte, aber will nicht… sind ja keine wirklich guten Spiele dabei! :/

  • Geht auch in Deutschland. Konnte gerade Arcade abonnieren und die Spiele werden angezeigt.

  • Ja! Unter iOS 13.1 funktioniert die Freischaltung.

  • Infinite Flight wäre nicht schlecht…

  • Nicht nur in den USA. Konnte es gerade buchen, nachdem Eure Push kam. iPhone mit 13.1 Beta 3

  • Ich verstehe nicht warum man jetzt Geld für Siele bezahlen muss, damit man keine Werbung mehr sieht.
    Bei YouTube läuft das schon mit der selben Methode ab.
    Das nimmt ja die shit den EA mit den PS2 oder PS3 spielen gemacht hat.
    Korrigiert mich wenn ich da falsch liege, man durfte dann für Geld Pässe mit Platin, Gold und Silber kaufen.

  • Ich könnte, will aber nicht. Die Zeit ist zu kostbar um zu zocken.

  • Da ist echt nix dabei, was mich anmacht. Mal sehen was der zweite Blick bringt. Sieht irgendwie nach B-Ware aus

  • Na endlich sind die Kinder beschäftigt…

  • Mich würde interessieren wann man die Spiele zum Beispiel Oceanhorn 2 ganz normal kaufen kann.

  • Meine 9 Jährige Tochter sagt sieht alles langweilig aus.

  • Boa, hab mir das direkt mal angeschaut. Über sowas hätte im mich richtig gefreut. Vor 25 Jahren als ich 11 war. ;)

  • Sieht nach einer Vermarktungsplattform für Indyspiele aus.

    • Genau, Oceanhorn das Indy-Spiel, man kennts…! XD

      • Oceanhorn ist tatsächlich ein Indiespiel. Der Begriff sagt nichts über Qualitöt, Preis oder Umfang aus, sondern lediglich darüber dass hinter dem Entwickler kein Riesen Publisher steht.

    • Sieht nach na Plattform für richtig gute Spiele aus die es woanders nicht geben wird

    • Da hat es jemand gemerkt. Und das zum Preis von PS+, Wortes richtige Games gibt. Natürlich muss man unterscheiden, es geht um mobile Spiele. Trotzdem, nicht bei dem Lineup. Und bei Ocearnhorn 2 kann man nur auf ein späteres erscheinen im App Store regulär hoffen.
      Ich habe zwar auch eine Beta auf einem alten iPad Pro und dem XS Max laufen, aber nein. Keine Spiele auf dem iPhone, schadet nur dem Akku. Und bei de, Angebot und Vergleich zu PS+, bleibe ich bei Remoteplay, jetzt eben auch mit DS4, was erst richtig genial ist.

  • So schlimm? Sah besser aus, krass. Dann ist wohl Oceanhorn 2 das einzigeste gute ?

  • Vielleicht geht es ja noch bei jemandem?

  • Läuft bei mir…. läuft bei mir…. läuft bei mir….. wie oft denn noch? Wer will noch mal wer hat nich nicht? Jaaaaaa ihr habt alle die Beta! Gott seid ihr kindisch!

  • Was habt ihr denn erwartet? Da sind do manche innovative Games dabei. Wer nur auf Mördergrafik und „ich ballere alles um“-Spiele gewartet hat wird enttäuscht sein. Arcade, das sagt ja schon der Name, sind kleine, leicht zu erlernende Spiele. So wie früher die Arcade-Automaten. Dafür ohne Werbunf und InApp-Kram. 4,99 ist mehr als günstig. Viele Titel ohne InApp kosten alleine schon über 5 Euro. Wer sich für intelligentere Spiele interessiert, liegt hier vermutlich richtig.

    • Dann will ich einen Arcade Racer wie Ridge Racer, oder ein Streetfighter, Tekken usw.
      ich finde nicht, Apple trifft hier das Arcade Games Universum. Fier sind es eher so künstlerische Werke die kinderfreundlich sind. Vielleicht will man das ja auch am Ende anbieten. Eine Plattform die Eltern nutzen, damit die Kids am iPhone, iPad spielen können, ohne dass sie Käufe auslösen oder sonst was für Probleme entstehen. Schon klar, als genau sowas würde ich es auch nicht vermarkten wollen, aber läuft doch darauf hinaus. Finde ich jetzt gerade beim überlegen sogar recht sympathisch ;)

  • Nun ja da sieht man wieder wie einfach es ist den Leuten ihr sauer verdientes Geld aus der Tasche zu ziehen. Und wer so blöd ist immer InApp Käufe zu tätigen bei Spiele hat halt zu viel

    Kein Wunder das dieser Abo Mist immer mehr kommt. Hauptschache für nichts bezahlen

  • Was wäre an Indie-Spielen auszusetzen?
    Das klingt so abwertend und kommt ja hier immer wieder als Kritikpunkt.

    • Ich finde du hast recht, negativ sollte es ja nicht aussehen. Sagen wir einfach, viele dieser Spiele überzeugen eben nicht. Es gibt Anhänger dieser Spiele, aber die Masse hält sich an aufwändige Produktionen. Sie wie auch in der Filmindustrie. Ich persönlich kenne keines der Spiele, die als Indie-Spiel bekannt ist, was mir sehr gut gefallen hat. Hmm naja, Oceanhorn soll eines sein? Dann könnte man dies benennen. Ansonsten noch Evoland.
      Ich zum Beispiel sehe es schon negativ, wenn man „Indie-Spiel“ hört oder liest. Jahre lang wurde man als PlayStation Plus Abonent (PS3, PSP, PSV) damit zugesch….. na ihr wisst was ich meine. Hauptsache irgendwie Geld rausquetschen, wenn sich das Spiel schon regulär nicht verkaufen lässt. Kein Konzept was die Masse erreicht, aber wir nennen es künstlerisch und Indie, dann findet sich schon ein Käufer.

  • Hier haben einige Trolle, den Sinn hinter Arcade nicht verstanden!

  • Achtung, keine Ahnung ob das bei Apple schon immer so ist … zumindest ist es mir hier gerade erst aufgefallen. Habe den kostenlosen Probemonat abgeschlossen und das Abo gleich wieder gekündigt. So wie ich es bei allen Anbietern mache, wo ich mir nicht sicher bin, ob ich nach Ablauf der Testphase das Abo verlängern werde. Jedenfalls wurde das Arcade Abo direkt beendet. Eine Wiederaufnahme kostet 4,99€. Also mit Zitronen gehandelt. Bei den meißten anderen Anbietern kann man zumindest bis zum Ablauf des Probemonats weiter testen.

    • hallo. Ja das handhabt Apple generell so. So ist es auch mit dem „kostenlosen“ appleTV+ Jahr, was man zu seinem neuen iPhone/iPod dazu bekommt. Das Abo wird sofort beendet, wenn man kündigt….
      Daher die neue Erinnerungen APP in iOS 13 nutzen und sich einen Reminder setzen, damit nicht zu früh gekündigt wird

      • Na wenn das so auch beim Verkaufsstart abläuft, dann werden sicherlich viele Stimmen laut, die sich darüber aufregen. Bin gespannt wie sich das entwickelt. Gut dass ihr es hier erwähnt, weil das hätte ich auch anders angenommen. Echt blöd.

  • Klasse! Tolle Games dabei und gleich mal den Gratismonat testen. :)

  • Läuft bisher nur auf iPhone und iPad , auf dem AppleTV noch nicht.

    Aber mal im Ernst, warum sind jetzt so viele enttäuscht das es Indy games sind ?!

    Genau das hat Apple doch schon über Jahre angekündigt, das sie mehr auf kleine Entwickler setzen und diese fördern.
    Und Arcade ist genau die Plattform dafür.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26088 Artikel in den vergangenen 4430 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven