iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

3GS-Sprachkontrolle: Die komplette Liste & eigene Befehle

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

sprachsteueklien.jpgDie heute Nacht veröffentlichte Jailbreak-Applikation für das iPhone 3GS lädt zu kleinen Streifzügen durch das Dateisystem der aktuellen iPhone-Generation ein. So haben wir uns durch die neuen Verzeichnisse gewühlt, Veränderungen gegenüber dem iPhone 3G gesucht und sind letztlich bei der Sprachsteuerung hängen geblieben.

Von Apple nur spärlich dokumentiert, waren wir auf der Suche nach einer Liste aller akzeptierten Sprachbefehle – und Bitte, der vollständige Überblick auf alle vom iPhone unterstützten Kommandos findet sich im System-Ordner „/system/library/voiceservices/plugins„.

Auf drei Plugins verteilt, definieren etliche plist-Einstellungsdateien welche Wörter von der Applikation verstanden werden, wie sich Anrufe absetzen und Wiedergabelisten auswählen lassen. Im Anschluss haben wir alle von der iPod-Applikation umgesetzten Befehle dokumentiert und zusätzlich eine Hand voll eigener Befehle erstellt. Die so entstandenen Test-Kommandos sind wenig einfallsreich, zeigen jedoch, was wir bereits vermuteten: Die Sprachsteuerung lässt sich um beliebig viele Synonyme erweitern.

mischmal.png

Mit dem passenden Editor und einem jailbroken Gerät bewaffnet, lassen sich die Änderungen in wenigen Sekunden umsetzen. Zum Test haben wir das Kommando „Welches Lied ist das“ um die Wort-Kombination „Wer soll das denn sein“ erweitert, zum nächsten Track lässt sich auf unserem 3GS nun mit „langweilig“ springen, statt „Shuffle“ oder „zufällige Wiedergabe“ akzeptiert das iPhone nun auch den Satz „Misch mir was zusammen„.

Dieser MP3-Mitschnitt (MP3 Direkt-Link) zeigt die Interaktion mit der so veränderten iPhone-Sprachsteuerung:

[audio:sprachhack.mp3]

kommandoliste.jpg

Montag, 06. Jul 2009, 16:44 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin ich der einzige Typ, der Hemmungen hat, in der Bahn sein iPhone anzubrüllen – möglichst noch mehrfach?
    Zumindest ich habe in der Öffentlichkeit Probleme damit, laut auf seelenlose Dinge einzureden. (Telefonfunktion ausgenommen)

    • dann kannst du dir ja jetzt den eigenen befehl basteln ;)
      aus „zufällige wiedergabe“ machst du einfach „ingo, soll ich noch was ins büro mitbringen“ und schon ist es nicht mehr peinlich ;)

      • nee,.. das ist nämlich dämlich! ;)

      • XD also ich finde die Idee einfach nur Geil!!!
        Sollte ich mich fürs 3GS entscheiden weiß ich jezt schon welchen Sprachbefehl ich für zufällige wiedergabe nehme :D

    • naja ich geb dir recht schon die schüttelfunktion oder das neigen in einigen spielen war anfangs gewöhnungsbedürftig und ich werde heute noch schräg angeschaut, so quasi „wenn du es schüttelst tut sich da nicht..“ jaja denk ich mir immer nur :D

      • das war neulich bei mir im zug mit einem freund so
        ich hör grad musik wollte halt shuffle machen und schüttel das teil
        mein freund so: wenn dus schüttelst wird nix passieren
        tja… falsch :D

      • hihi *lach* ich hab Tränen in den Augen ;)

      • Hallo, ich bin der Hans Dampf. Ich bin hier um mit euch gepflegt zu plaudern.

        Ich sehe das auch so, Herr Vorragend. Ich habe die Sprachsteuerung zu Hause probiert und bin dabei fast ausgeflippt. Selbst wenn man den Dreh raus hat, also irgendwie muss man das ja schon etwas anders betonen.

        Statt einem Track von La Roux wurde bei mir Anfangs z.B. immer Rut angerufen. Die gute Rut.

        Nun gut, ich freue mich natürlich sehr über die Veränderungsmöglichkeiten. Das ist doch eine tolle Sache. JB sei dank!

      • @Hans Dampf: genauso ging es mir auch. musste mich erst daran gewöhnen und verstanden wird nur die deutsche aussprache („la rux“). ist schon nervig, denn die standard sprachsteuerung von apple ist einfach nur miserabel… ständig wird etwas falsch oder nicht erkannt.

  • Lesen und Schreiben und nun auch Hören

    Da bin ich mal gespannt, bis es die ersten Anpassungen an regionale Dialekte gibt… iBairisch, iKölsch, iSächsisch

  • Gibt’s schon irgendwelche Infos bzgl. der Anpassung aufs 3G?

  • Ich habe zwar ein 3Gs, trotzdem finde ich es für die 3G user schade das die so einfache Sachen wie VoiceVontrol oder die Batterie anzeige standardmäßig nicht haben. Ich fasse mal zusammen:

    auf dem 2G gehen MMS ohne Probleme mit Cydia App
    Die Batterie anzeige lässt sich auf dem 2G und 3G ohne weiteres per Cydia App aktivieren
    VoiceControl wird sicherlich auch auf dem 2G und 3G gehen.

    Ich verstehe nicht warum apple das den Usern vorenthält?

    • Dann denk doch mal nach… Warum sollten sie alle Funktionen für die alten Geräte freischalten, wenn sie bei den neuen exklusiv sind und man so einen Kaufgrund für das neue Gerät hat.
      Geld ist alles für Firmen.

      MfG
      Christian

    • Vielleicht braucht Voice Control viel Rechenleistung, um zu verstehen, was gesagt wird. Auf einem 3D würde es da vllt. keinen Sinn mehr machen, da Antippen wirklich schneller wäre.
      Ich persönlich finde Voice Control sehr gut, da ich oft mir dem Rad fahren und dann nicht immer das iPhone aus der Hosentasche holen muss, wenn ich jemanden anrufen will. Mich versteht es übrigens sehr gut.

  • Wird es auch bald möglich sein selber eigene Logarithmen zu basteln?

  • Es würde ausreichen ein Paar Programmdateien zu kopieren, um diese Funktion auch fürs 3g verfügbar zu machen. Würds am lliebsten selber machen, wenn ich mich mehr damit auskennen würde :D

    • wenn es nur um kopieren geht könntest du es doch selber schaffen !?

      netkas:

      As you all know, 3gs has new cpu.
      the main difference for us is that new cpu support thumb2 instructions set, and 2g/3g cpu doesnt support it

      binaries for 2g/3g has cpu subtype = 6, 3gs – cpu subtype = 9

      3gs can run both binaries, 2g/3g only with subtype=6, you can edit cpu subtype with this app – hte.sf.net , then fix signature with ldid, for example compass app runs, but crashes trying to access compass

      3 important instructions from thumb2 which are used in 3gs binaries is – CBZ, CBNZ, IT

      that’s why no need expect voice control on 2g/3g anytime soon.

      http://www.hackint0sh.org/foru...../76966.htm

  • Erstmal lol, echte geile Sache, aber

    diese (und andere Sprachsteuerung sind einfach Mist):
    1. peinlich.
    2. das iphone versteht zwar leidlich deutsch jedoch muss man die zumeist englischsprachigen Interpreten ebenfalls deutsch aussprechen: Spiele UUZWEI ;)
    3. man muss den button lange drücken, dann reinsprechen, oft mehrmals, dann die nachfragen des Systems beantworten, der wiederholt das Kommando und irgendwann gehts dann mal los. Jeder Daumen ist 10mal schneller.
    4. Ich wollte es gerade mal im Keller (kein Empfang) ausprobieren: Antwort des Systems: Sprachwahl ist ohne Mobilfunkverbindung nicht möglich !!!!! (wieso dass denn ?) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    5. Wenn ich mein Kfz-Ladekabel einstöpsle und dann in den Kopfhörerausgang das Audiokabel zu meinem Autoradio einstecke geht automatisch die Sprachsteuerung an (Wieso das denn ???)

    Fazit: Zum Angeben nett, für den Alltag nicht zu gebrauchen. Das ist aber auf anderen Systemen genauso. Die 3G Nutzer müssen nicht traurig sein, mehr als zweimal werdet ihr es nicht benutzen.

    • sehe ich auch so.. Der einzige Ort wo es meiner Meinung nach Sinn macht ist im Auto zum Anrufen..

    • Auf einem meiner alten PDAs, glaube es war der XDA mini, lief das Programm Microsoft Voice Control mit grosser Zufriedenheit. Keine Anlernphase für zB Kontakte, super Erkennungsrate. Auf dem XDA Orbit dann schon wieder schlechter, offenbar war das Micro nicht so geeignet.

      Leider hat Timo Beil meinem 3GS Wunsch bis dato nicht beantwortet, sodass ein Vergleich fehlt.

      Aber Sprachsteuerung kann schon nett sein. Im Auto „Rufe Xaver Müller“ ist besser als da herum zu tippen.
      Wenn’s aber wirklich so murkst wie man hier liest, hat MS einen kleinen Vorsprung.

    • Perfekt für Motorrad! Entweder kurz vor dem Start oder an einer roten Ampel, wenn man

      Handschuhe trägt ist das die Einzigste und beste Möglichkeit seinen iPod zu bedienen.

      Und wenn man die Befehle einmal klar und deutlich sprechen kann, ist man schneller als jeder

      Daumen. Bestes der neuen Features auf dem Iphone.

  • Kann man eigentlich über die Sprachsteuerung die zufällige Wiedergabe auch wieder ausschalten (also beispielsweise innerhalb eines Albums)? Bin da neulich fast dran verzweifelt. Habe es mit dem Befehl „zufällig aus“ probiert, hat aber nicht geklappt.

  • In Firmware 3.1 geht die Aktivierung der Sprachsteuerung auch über ein Blootooth Headset und auch die Antworten kommen dort an. Sehr nett…

  • ich hab nun ma ne ganz blöde frage der ganze kramm mit dem vc ist doch eigentlich nur sofftware sache oder?
    warum gehts dann nicht auch auf dem 3g.

    könnte mir das vllt jemand erklären?

  • Warum es auf dem 3G nicht geht? Ganz einfache Erklärung. Weil in dessen Firmware diese Software nicht vorhanden oder freigeschalten ist. Schon mal daran gedacht?

  • Weil Apple das halt dem 3GS vorbehält. Damit das 3GS im vergleich zum 3G besser da steht.

    Apple könnte ohne weiteres, Video, MMS, VoiceControl im 2G und 3G bringen.

    • Bei Video bin ich mir nicht so sicher, aber bei den anderen Sachen gebe ich dir Recht.

      • Ich bin mir sogar 1000% sicher. Dazu braucht man nur eine Sekunde logisch nachdenken. 1 Sekunde Video besteht aus 25 Einzelbilder. Und jede Cam die Bilder knipsen kann, kann oder könnte auch Videos machen. Ist reine Softwaresache. Und jetzt kommt das beste, für das iPhone gibt es mehr als seit einem Jahr zwei Apps mit denen man Videos machen kann. „Cycorder“ und „iPhone Videorecorder 3.0“ nennen sich diese beiden Tools. Und Videos konnten Handys schon seit mindestens 4 Jahren machen und du bist dir nicht sicher ob Apple das unterbringen könnte. Entweder hast du dieses 1 Jahr verschlafen, immerhin konnten zwei Entwickler sowas für das iPhone unterbringen oder dir fehlt einfach das technische Verständnis dazu.

        Fazit: Wenn Apple wollte, könnten sie es defintiv unterbringen.

      • Das 3GS hat einen neuen Photochip mit Spezieller Videohardware und nimmt in VGA Qualität auf. Das ist technisch mit der 3G Camera nicht machbar. Die von dir genannten Cydia Apps können da leider nicht im Entferntesten mithalten und dies ist softwaretechnisch nicht Weiter zu verbessern.

  • danke christian hmm ob es vllt möglich ist diesen teil aus der fw des 3gs zu exportieren…. vllt wirds sowas irgendwann geben =)

  • Die Sprachsteuerung wäre technisch im 3G möglich. Das ist eine reine Softwaresache. Dass Apple das deaktiviert hat empfinde ich als Schikane. Würde Microsoft sowas machen gäbe es einen Aufschrei, bei Apple wird alles hingenommen. Ob ichs dann nutzen würde sei dahingestellt.

    • Die würde technisch wohl auch ohne Probleme beim 2G funktionieren. Und Du hast volkommen recht Apple erlaubt sich so viel und es wird einfach hingenommen.

    • Nachtrag:
      Natürlich wäre auch die % der Batterieanzeige möglich.

      Kamera und Kompass seh ich ja ein. Obwohl ein Freund sein 3G gecrackt hat und ein Film-App nutzt. Also die 3G-Cam scheint technisch zum Filmen geeignet zu sein.

      Fasse ich zusamen: Möglich ist (aber aus Schikane gesperrt):
      Batterie-%-Anzeige
      Sprachsteuerung
      Filmmöglichkeit
      Vollständiges Bluetooth mit Datentauschmöglichkeit.

      Ob die Hitze beim 3G auch möglich ist weis ich nicht ;-)

  • Ich find´s schön so. Apple selbst liefert die besten Gründe für einen Jailbreak.
    Ärgerlich finde ich nur, dass Apple die User für dumm verkauft. Genau, MMS und Bluetooth geht aus technischen Gründen nicht auf dem 2G, sicher… vielleicht sollten die Damen und Herren bei Apple mal einen Blick in Cydia und Icy werfen damit sie sehen wozu selbst alte Geräte noch im Stande sind…

  • Aber das vorbehalten der neusten Funktionen ist überall gängige Praxis und kann nun wirklich nicht Apple zur Last gelegt werden. Oder bekommt ihr in euer Windows XP per Update die Funktionen von Vista? Bestimmt nicht (Und Apple spendiert ja sogar nen paar gute neue Funktionen, auch für die alten Geräte). Irgendwie muss ein Unternehmen ja Geld verdienen. Und bei den iPhone Classic Nutzern stand ja jetzt nach zwei Jahren die erste Vertragsverlängerung an, da ist klar, dass das neue iPhone viiiieeeelll mehr Funktionen haben muss, wenn auch nur durch Sperren geschaffene. Seid mal lieber froh, dass die überhaupt neue Funktionen einbauen, die dann per Jailbreak funktionieren, anstatt die komplett auszusperren. Denn die Möglichkeit, diese Softwarebestandteile wie MMS auf dem iPhone Classic vollkommen zu deaktivieren und aus dem System zu schmeißen hätten sie bestimmt auch gehabt. Wer auf die neuen Features verzichten kann, der brauch auch nicht umzusteigen.

    • Sehr schlechter Vergleich, Vista und Xp sind zwei verschiedene Betriebssysteme.
      Auf dem iPhone 3Gs und dem 3G befindet sich aber das selbe betriebsystem.

      So wäre der Vergleich richtig:
      Wenn du einen älteren (aber gut funktionierenden) Computer mit Xp hast und diesen auf Vista updatest hat dieser anschliessend die selben (softwaretechnischen) Funktionen wie ein neuer Pc mit Vista.

      >> Seid mal lieber froh, dass die überhaupt neue Funktionen einbauen, die dann per Jailbreak funktionieren, anstatt die komplett auszusperren
      Quatsch, Apple versucht ja gerade alles um den Jailobreak zu unterbinden!

      • hallo zusammen
        kleine Anmerkung

        der PC wäre unter Vista aber wesentlich langsamer und könnte so gewissen Aufgaben nicht so gut wie der selbe PC unter Xp verrichten (Vergleich Videofunktion)

  • Kann man hier die Liste der standard Befehle online stellen?
    Danke!

  • Es stimmt also? „Stopp“ fehlt als Synonym für Halt, und „Künstler“ als Synonym für „Interpret“? Traurig, Apple, dass ihr da nicht vollständig hingekriegt habt. Ich hab keine Lust, mein Gerät zu Jailbreaken, muss wohl mit einem Teil leben, dass mich kaum versteht…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven