iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Challenges sollen motivieren

„30 Tage Fitness zu Hause“: Workout-App vorübergehend kostenlos

34 Kommentare 34

Der iOS-Entwickler Edouard Barbier verzichtet in seiner Workout-Applikation „30 Tage Fitness zu Hause“ vorübergehend auf euer Geld. Statt zum Normalpreis von 20 Euro lässt sich der In-App-Kauf der lebenslangen Vollversion kurzfristig kostenlos freischalten.

Workout App Premium

Mit Hilfe des iPhones-Downloads lassen sich eigene Fitnes-Programme erstellen und deren regelmäßige Absolvierung im Blick behalten. Einsteiger können die App zudem schlicht mit einigen persönlichen Eckdaten wie Geschlecht, Gewicht und Körpergröße füttern, um personalisierte Workout-Vorschläge zu erhalten.

Diese bietet die Workout-App in sogenannten Challenges verpackt an und versucht euch so dazu zu motivieren, langfristig am Ball zu bleiben. Nach dem kostenlosen Download der App könnt ihr die Lebenslange Premium-Version in den Einstellungen über einen 0-Euro-Kauf freischalten. Haltet euch fit.

Laden im App Store
‎30 Day Fitness Workout at Home
‎30 Day Fitness Workout at Home
Entwickler: Edouard Barbier
Preis: Kostenlos+
Laden

Home Workout

Montag, 16. Mrz 2020, 12:35 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr lobenswert, bin nicht gerade ein Fitnesstyp, trotzdem geladen.
    A) vielleicht bessere ich mich ja mal
    B) hauptsächlich weil ich hoffe, dass er noch eine Trinkgeldkasse implementiert, da würde ich ihnen gerne unterstützen

  • Toller Tipp. Gleich Lifetime für 0.00€ geholt. Danke sehr.

  • Coole Sache. Dennoch sollte der Entwickler ein Trinkgeld anbieten. Vermutlich kommen so mehr Einnahmen zusammen als über die regulären Käufe.

  • ist das schon vorbei oder wo läd man das??

  • Danach werden die Preise verdoppelt, geschenkt gibts nicht!

    • Boa alter, manchmal denke ich wirklich hier sind nur Clowns drin!
      MANN DA STEHT LIFETIME!!! Nix mit Preisverdopplung?
      Außerdem, was ist denn das Doppelte von 0,00€?
      Immer gibt es jemanden, der das nicht peilt!

      • Lifetime kann auch nur die Lebenszeit der Appversion bedeuten. Alles schon gesehen.

      • Na klar nur solange es diese App gibt! Was denn sonst?!
        Aber es sind 0.00€!
        Das Risiko ist nun wirklich arg überschaubar.

  • Seh ich das falsch oder ist das wirklich nur um seine sit-ups zu zählen?

    • Das sieht du falsch. Wenn du dir einen Plan zusammen stellen lässt, gibt er dir wöchentliche, monatliche und für 100 Tage challenges.
      1 Burpee jeden Tag und jeden Tag kommt einer dazu. 100 burpees sind hart.

  • Ich finde die Aktion lobenswert.
    Aber die App ist eig misst. Die Challenges bestehen darin. eine Übung zu machen, und den nächsten Tag die gleiche Übung, nur eine Wiederholung mehr, und so weiter. Dafür brauche nun wirklich keine App?!

  • Stand jetzt kostet lifetime wieder 19,99€ :-/ den letzten beißen die Hunde und nunmehr kann ich auch nicht mehr trainieren, um fortan nicht mehr gebissen zu werden^^

  • Vorübergehend war dann ein Tag? Nette Werbeidee…

  • Ja toll, jetzt hab ich extra auf ios 13 aktualisiert um die app laden zu können und nun ist die aktion bereits vorbei :-(

  • Blöde Frage…. ich hab’s auf dem iPad gekauft, Lifetime für 0,00€. Jetzt auf dem iPhone installiert und es gibt keine Möglichkeit sich einzuloggen oder Ähnliches…. geht das nur auf einem Gerät, trotz gleichem Account??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven