iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

25GB gratis: Vodafone und Dropbox kooperieren

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Die deutschen Mobilfunkanbieter haben Angst ihre Kunden nicht mehr an die eigene Marke binden zu können. Tarife und Netze sind inzwischen so austauschbar geworden, dass die Wahl des persönlichen Netzbetreibers fast ebenso belanglos ist, wie der Wechsel des Stromversorgers.

cloud

Alleinstellungsmerkmale müssen her. Diese kommen derzeit vor allem aus dem Lager der Online-Dienste. Die Telekom kooperiert mit Spotify. Der Streaming-Dienst Watchever hat ein Paket für o2-Kunden geschnürt. Vodafone informiert heute über eine neue Dropbox-Partnerschaft.

In Kooperation mit dem Cloud-Speicher-Anbieter stellt der Düsseldorfer Mobilfunker seinen Kunden zukünftig 25GB kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung. Ein weltweites Angebot, das in direkter Konkurrenz zur hauseigenen Vodafone Cloud zu stehen scheint.

Mit dem Datensicherungsservice Backup+ wird die App auf dem Smartphone installiert. Nach der Erstellung eines Dropbox-Kontos kann ein Jahr lang kostenfrei auf 25 GB Cloud-Speicherplatz zugegriffen werden. Wer ein neues Android-Smartphone kauft, findet die App gleich vorinstalliert auf dem Display.

Welche Voraussetzungen von deutschen Anwendern erfüllt werden müssen, um das jetzt kommunizierte Angebot in Anspruch nehmen zu können, steht derzeit noch nicht fest. ifun.de gegenüber vertröstet ein Vodafone-Sprecher auf die kommenden Tage. Noch im Laufe des Monats sollen die Hintergrundinformationen für den deutschen Markt bekannt gegeben werden

Donnerstag, 05. Mrz 2015, 10:35 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Nach der Erstellung eines Dropbox-Kontos kann ein Jahr lang kostenfrei auf 25 GB Cloud-Speicherplatz zugegriffen werden.“
    Leider nur ein Jahr.

  • Sehr geil. Gerade mein vodafone Vertrag bekommen mit deezer und netflix und 3 Monate geschenkt. Und dann noch dropbox dazu hAmmer:)

  • Ein Jahr, der Knaller :D Das bindet mich wirklich sehr an meinen Anbieter. Ich bin stolz Vodafone-Kunde zu sein und denke natürlich ab sofort auch im 1 Jahres Horizont ;-)

  • Habe seit Jahren die 25GB aus der Samsung Aktion. Bisher habe ich die immer noch. War auch nur auf ein Jahr begrenzt. Also geht mal davon aus das dann nach 12 Monaten keine Daten einfach so gelöscht werden.

    • Ich habe vor Jahren mal 25GB bekommen, neulich kam ne Email, ab heute sind sie weg. Ich musste viele „Freunde“ „einladen“, um genug Speicherplatz zu bekommen, weil 99$ pro Jahr sind mir zu viel. Zumal ich nur 15GB brauch und keine 1000.

    • hab mir einfach ein Samsung S4 zum testen von Amazon bestellt, mir dort die 50 GB Dropbox geholt und das Handy wieder zurück geschickt :)

      Das gleiche mit dem HTC One :)

      und die 16 GB von Freunden hab ich mir natürlich auch geholt.

      Hab jetzt glaub über 100 GB

  • Aufgrund der nervigen Preisstruktur, so und soviel im ersten Jahr, so und soviel im zweiten Jahr und ab dem dritten Jahr dann so und soviel, wäre es unvernünftig nicht alle 2 Jahre zu wechseln. Wäre da nicht die Bequemlichkeit. Und der Telekomvorteil macht es mir auch schwer.

  • 1 Jahr ist echt ein Witz! Ich weiß, besser als gar nichts…
    Aber ich das ist doch kein Grund zu Vodafone zu wechseln bzw. dort zu bleiben.

  • Vielleicht sollten sich die Netzbetreiber um seine Bestandskunden kümmern und Aktionen und Angebote nicht nur für Neukunden anzubieten. Heutzutage wird der treuer kunde ins Archiv gesteckt und nicht mehr als wichtig gehalten.

  • Freut sich der englische Geheimdienst, bekommt er über den britischen Komzern Vodafone unmittelbar Zugriff zu Dropbox-Accounts und muss nicht die Cousins aus der ehemaligen Kolonie um Hilfe bitten

  • Von mir aus auch 100 GB aber was bringt das ?
    Die sollen lieber mal den Trafficverbrauch hochsetzen. 500MB heutzutage sind ein Witz. 1GB reicht ja gerade noch so.
    Da kann ich auch nix aus dem Netz von Dropox laden oder hochladen, da dann das Datenvolumen Ratz-Fatz verbraucht ist. Also, wo ist der Fehler ?

    Bei mir, da ich keine 60€ /Mon für 3 GB Flat zahle, kein Abo hab, und zu wenig telefoniere.
    Bei einem Anbieter der relativ günstig, schnelle und hohe Datenpakete anbietet, bei dem bleib ich auch gerne.
    Wenn man aber wie bei den Magenta-Männchen nach Unterzeichnung eines Vertrages nur noch zahlbarer Melk-Kunde und sonst nix mehr ist, keinerlei Vorteile bekommt, brauchen die sich nicht zu wundern das man wechselt. Einer der Gründe warum ich weg bin…

  • Dann lieber unbegrenzten Platz mit OneDrive mit Office Abo.

  • kann mir jemand erklären wie man an den Gratis Speicher kommt? Hab nen ehemals Premium Red L Tarif, die 1212 hat mir nicht weitergeholfen. Auf meine Frage „Wie habe ich Zugriff auf die neue Aktion Von Vodafone in Kooperation mit Dropbox?“ (Habe auch auf die Vodafone Website verwiesen) hieß es nur „also das ist mir neu, ich bringe es in Erfahrung und rufe sie zurück“ nur kommt seit 5 Stunden kein Rückruf…

  • Also ich hab 50GB von Dropbox selbst bekommen weil ich etliche devices u.A. Mit meinem Dropbox Konto verknüpft habe. Lustige Anekdoten… nachdem mein iPhone 5 kaputt gegangen ist musste ich kurzfristig auf ein Androiden ausweichen. Nachdem ich diesen ebenfalls mit meinem Konto verknüpft hatte popte die Meldung auf, dass ich 50GB+ bekomme für die Dauer von 1 (2?) Jahre. (Bin mir jetzt nicht 100% sicher!)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven