iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 585 Artikel
Update für die iOS-App

1Password mit nativer Unterstützung für die Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Mit der neu veröffentlichten Version 6.5 präsentiert sich1Password für iOS mit diversen Neuerungen und inklusive einem nun für watchOS 3 optimierten Ableger für die Apple Watch.

1password Iphone

Bestandskunden werden die Neuerungen rund um die iPhone-App selbst kaum wahrnehmen. Die Entwickler haben sich hier vor allem um den „ersten Eindruck“ und die Unterstützung von Neukunden bei der Nutzung der App. Ein Hintergedanke der Entwickler dabei war allerdings auch, ihr Cloud-Angebot 1Password.com prominenter zu bewerben. So wird dieser Dienst beim Einrichten der App verstärkt gefeatured. Die Synchronisierung über Dropbox oder iCloud bleibt weiter eine Option, aber auch für Bestandskunden wurde der Wechsel zur kostenpflichtigen 1Password-Cloud durch ein neues Migrations-Tool vereinfacht.

1Password.com bietet zu Preisen ab 3 Dollar pro Monat „Miet-Lizenzen“ für alle unterstützten Plattformen sowie Synchronisierungs- und Backup-Funktionen für Einzelpersonen und Familien.

Neue App für Apple Watch

Die in der neuen Version enthaltene aktualisierte App für die Apple Watch macht nun in vollem Umfang von den Möglichkeiten von watchOS 3 Gebrauch. Durch native Programmierung für die Apple-Uhr sollte sich dies insbesondere mit Blick auf die Geschwindigkeit bei der App-Nutzung auswirken. Zudem lassen sich Einträge aus 1Password nun auch direkt auf der Apple Watch speichern und abrufen.

1password Apple Watch

Laden im App Store
1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Donnerstag, 15. Dez 2016, 8:28 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wurde auch Zeit… die watch appwar nicht zu gebrauchen. Jetzt funktioniert sie prima

  • Ich hab noch nicht verstanden in welchem Anwendungsfall es besser ist ein Passwort auf der Watch als am iPhone zu suchen?

  • Ich will meine Passwörter nicht so gern in irgendwelche Clouds packen und Sync mit 1Password ist ohne Cloud kaum möglich. WLAN Server fällt leider aus, da es Clients in unterschiedlichen Netzwerken gibt.
    Gibt es gute Alternativen, die ich über meine Synology syncen kann (die ich erst Anfang Januar einrichten kann)?

    • Gib bei 1Password einfach eine Freigabe der Synology Cloudstation an, dann kannst du es in Deiner privaten Cloud nutzen.

    • Man kann mich hier gerne korrigieren , aber du kannst über ds cloud (sync programm von synology) die 1 pw tresore auf allen geräten (mac, windows) aktuell halten. Du richtest wlan sync auf allen clienten dann trotzdem ein. Nun muss der ds cloud sync nur vor und nach dem wlan sync passieren, dann dürfte jede änderung egal wo sie passiert immer aktuell sein!

    • 1Password kann auch über Synology Cloud Station synchronisieren.

    • DU musst doch nicht über iCloud syncen! Natürlich geht das auch über die Synology!

      1Passwort..Einstellungen…Syncronisieren…Ordner (hier dann den Ordner auf der Synology nehmen!)

  • … und ein Synology ist sicherer weil? – Bei manchen Leuten würde ich so gerne mal das Netzwerk legal Scannen. Den würde wahrscheinlich die Augen aus dem Kopf Fälle .

    Bei solchen Anbietern sitzen im Normalfall Leute dahinter die Ahnung von der Materie haben. Da glaubt so manch dahergelaufener IT-Profi, er kann alles besser …

    • Ja, das ist in jedem Fall ein sehr wichtiges Argument, und Synology hatte durchaus auch seine Schwachstellen. Die theoretische Kompetenz bei Clu ist definitiv größer als meine.

      • … Die theoretische Kompetenz bei Cloud-Anbietern ist definitiv größer als meine.
        Mir geht es erstmal um folgendes: Ich will meine (sensiblen) Daten aus ‚der Cloud‘ raus haben. Aus Sicht von bösen Buben jeglicher Coleur ist eine Cloud ein hervorragendes Ziel, während ich mit meinen Daten alleine erstmal nicht so attraktiv bin.
        Mein Netzwerk scanne ich erstmal selbst, aber ich freue mich wenn ich dazulerne. Also gerne Tipps hier her :)

  • seit dem update fragt mich 1password nach meinem itunes passwort. warum!?!?

  • Das Update is lame, denn man kann nun nicht wesentlich mehr auf der Watch speichern.
    Dauernd erscheint die Meldung „Please complete this item´s details on your iphone“, Bilder werden nicht angezeigt, Adressen erscheinen erst gar nicht. Absolut genau so wenig zu gebrauchen wie bisher.

    • Wie mit fast allen neu erschienen Apple Watch Erweiterungen. Die wenigsten bringen einen deutlicher Mehrwert.
      Offensichtlich sind die programmtechnischen Hürden zu hoch.

      • Technisch sind die Anforderungen gar nicht so hoch. Es gibt aber limitierende Faktoren.
        1. Die Watch ist nicht so verbreitet. Die Ressourcen lohnen sich da nicht so schnell.
        2. Die Watch ist von der Bedienung stark eingeschränkt. Nicht alles was machbar ist, ist auch sinnvoll.

  • Die sollen mal TouchID fürs MacBook machen bzgl 1Password

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20585 Artikel in den vergangenen 3559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven