iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 430 Artikel
Upgrade für Drillisch-Mobilfunktarife

1&1-Kunden können LTE über Vodafone-Netz nutzen

53 Kommentare 53

Mobilfunkkunden von 1&1 können jetzt auch im Vodafone-Netz mit LTE surfen. Bislang war die LTE-Nutzung nur im Netz von Telefónica und zudem nur in den LTE-Tarifen des Anbieters enthalten.

1und1 Lte

Wie das Unternehmen mitteilt, wird die Download-Geschwindigkeit ab sofort in all seinen „All Net Flat“-Tarifen auf LTEmax mit bis zu 225 Mbit/s erhöht. Im Vodafone-Netz steht dabei LTE mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Mbit/s zur Verfügung. 1&1 spricht zwar generell von der Möglichkeit der LTE-Nutzung im D-Netz, zumindest aktuell ist dies jedoch mit einer Verfügbarkeit im Vodafone-Netz gleichzusetzen, Vodafone ist der mit 1&1 kooperierende Netzbetreiber im D-Netz.

Im Zuge Neuerung profitieren Kunden dem Betreiber zufolge auch von einer besseren Netzabdeckung. Die Umstellung erfolge im laufe der kommenden Wochen kostenlos und automatisch, Bestandskunden müssen dafür nichts tun.

Für die restlichen Marken der 1&1-Mutter Drillisch sei ein entsprechendes LTE-Upgrade ebenfalls in Planung. Der genaue Zeitplan und alle weiteren Details seien im Moment noch in der Abstimmung.

Montag, 18. Nov 2019, 11:49 Uhr — chris
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie passend. Passend zu eurer Nachricht fällt mein DSL Anschluss aus und ich kann direkt und sofort eure Ankündigung testen.

  • Es wäre schön, wenn das kommen würde, denn das 3G Netz von Vodafone ist inzwischen eine Katastrophe.

  • Doch, die Kunden müssen vielleicht doch was tun: Nachschauen, ob LTE in den Einstellungen des Telefons aktiviert ist. Bei den iPhones meiner Eltern habe ich es bewusst ausgeschaltet, da sie bisher über 1 und 1 eh keinen Zugriff hatten und das iPhone damit nicht dauern auf Suche nach LTE ist.

  • genau aus diesem Grund vor 3 Monaten von 1&1 zu Vodafone gewechselt…

    • +1 … dito ; vermutlich wurde die Fluchtbewegung zu groß? Als ich telefonisch kündigte und auf Nachfrage angab zu Vodafone zu wechseln – wurde von dem Kundenbetreuer nicht mal mehr ein Versuch unternommen, mich zu halten…

  • Niemand braucht 225MBit/s …. Was soll sowas. 50MBit/s ist super ausreichend.

    • Leider nicht. Und außerdem ist es nicht immer brauchen, oft ist es auch wollen

      • Und es ging darum, dass 3G sukzessive abgeschaltet wird, um die Frequenzen für 5G nutzen zu können. Bisher war ich auch auf Kündigungskurs Richtung Congstar, weil es immer hieß dass 1&1 sich LTE im D-Netz verweigert und ich nicht zum E-Netz zurück wollte.

    • Dass es immer wieder Menschen gibt, die glauben, für die gesamte Menschheit sprechen zu müssen.

      Du bist nicht alleine auf dieser Welt. Schon mal drüber nachgedacht?

    • Mehr als 640 kByte Arbeitsspeicher wird ein Mensch niemals brauchen!

    • Ja, reichen mir auch.
      Das Problem in der Vergangenheit war, dass es nicht selten war, dass an Standorten nur LTE oder Edge und kein 3G funktionierten.
      Da hatte man bei 1&1 die A-Karte.
      Das hat mich schon vor 1,5 Jahren in die Hände der Telekom getrieben – allerdings nicht als einzigen Grund.
      In vielen Gebieten, die z.T. als Ausflugsziel durchweg schon mal mehr Nutzer hat, als Einwohner gemeldet sind, funktionieren bei Telefonica und Vadofone einfach nur mangelhaft.
      Wer mal entlang der Mosel, z.B. von Bernkastel-Kues bis Cochem (!) unterwegs war, weiß was ich meine: Telekom mit LTE und richtig Speed, der Rest ist mit Edge unterwegs.
      Boppard (am Wochenende): bei Vodfone seit Jahren 3G, aber kaum Traffic möglich. Das mit mich irgendwann mal dermaßen genervt, dass ich den Mehtpreis bei der Telekom bereit war zu zahlen.
      Die Telekom hat aber auch auffällige Minuspunkte in meinem Verwendungsbereichen: sehr häufig hat man draußen LTE und 1 Mauer dazwischen im Gebäude geht dann kaum noch etwas. Das funktioniert bei Vodafone an meinen Standorten leider besser- es gibt also das Nonplusultra nicht!

  • Verstehe nur Bahnhof. Heißt das, Kunden, die bislang Vodafone 3G hatten, bekommen demnächst automatisch Telekom 4G? Oder muss man einen Telefonica-Tarif gehabt haben, um in den Genuß zu kommen?

    • Ich glaube, ich weiß es jetzt nach dem zweiten Kaffee. Aus 3G wird 4G, wenn man das Vodafone-Netz bei ihnen hatte. Im Grunde hätte man gleich direkt zu Vodafone gehen können, dann hätte man es schon länger.

  • Leider zu spät! Bin jetzt direkt bei Vodafone nachdem 1&1 lange nur auf O2 gesetzt hatte.

  • Leider zu spät, habe mich jahrelang geärgert da es überwiegend nur E war nichtmal 3G .
    Aus diesem Grund haben ich vor drei Monaten gekündigt.

    • Wie passend von Vodafone.

      Jahre lang hat Vodafone das LTE Netz für 1&1 Kunden gesperrt und jetzt wo 1&1 mit einem eigenen Handy Netz an den Start geht (2020/2021) gibt Vodafone das LTE Netz für 1&1 Kunden frei.

      Auf Anfrage bei 1&1 wann Vodafone das LTE Netz frei gibt wurde immer vermutet sobald das 5G Netz kommt.

      Vodafone bekommt wohl jetzt angst nach der Ankündigung von 1&1mit einem eigenen Handy Netz zu starten.

      Ich freue mich schon auf das 1&1 Handy Netz. Ich hoffe nur das die das von Anfang an gleich richtig ausbauen/ aufbauen und die Netzabdeckung sehr gut ist.

      Warten wir ab.

      Freuen wir uns erstmal auf das LTE Netz als 1&1 Kunden & später dann eventuell noch auf das 5G Netz von 1&1.

      Es kann nur besser werden.

      • Alexander, das stimmt so nicht. 1und1 wollte Vodafone für das LTE Netz nur nicht angemessen(!) bezahlen. Deswegen gab es als 1und1 dann begonnen hat Ihre Vodafone Kunden auf o2 umzustellen einen riesigen Gegenschlag von Vodafone mit 10GB für 20€ im Prepaid Tarif ohne Vertragslaufzeit. Siehe https://imgur.com/a/0UtVEHG jetzt ist wohl die Kundenflucht zu groß (o2 is ja auch oft nicht wirklich nutzbar) und deswegen hat 1und1 wohl eingelenkt

  • Ich habe seid 3 Wochen kein internet….. Vielleicht läuft es bei 1&1 besser… Auch mit dem Kundenservice.
    Vodafone ich nie wieder

  • Ich habe gewechselt auf Vodafone ,weil 1&1 sagte,bei uns werden Sie nie LTE bekommen im D2-Netz…selber Schuld die Herren…

  • Weiss jemand ob VoLTE unterstützt wird? Wenn VoLTE geht, würde ich bei 1&1 bleiben.

    • Ich bin leider auch raus aus meinem günstigen Altvertrag, weil LTE nicht in Sicht war. Wechsel zu Pennymobil/Congstar ins Telekom D1-Netz erfolgt nächste Woche. Hätte 1&1 LTE im D2-Netz im Sommer nicht ausgeschlossen, wäre ich geblieben

  • Jetzt muss nur noch die eSIM Nutzung für die Apple Watch bei 1&1 kommen. ;)

    • Gibts doch schon. Zumindest für die Tarife im E-Netz. Im Control-Center kannst Du dort eine neue SIM bestellen und hast die Wahl zwischen Tripple-SIM und eSim.

      • Du kannst zwar eine eSim auswählen, jedoch funktioniert diese laut 1&1 aktuell noch nicht mit Smartwatches.

  • Wo kann ich das buchen? Auf der 1&1 Seite hab ich nichts gefunden von Vodafone & LTE. 1&1 ist einfach ein Haufen alter verknöcherter Strukturen, hab da mehrere Kündigungen zu laufen grade wegen fehlendem LTE.

  • Häää 1&1 gehört doch zu Telekom o.O

  • Nein… Eins und eins ist ein Provider der Vodafone und Telefónica anbietet

  • Das einzig vernünftige bei 1&1 ist der Preis.
    Sonst das angemietete D-Netz ist auch nicht wirklich brauchbar.
    Da bezahl ich lieber etwas mehr und muß mich nicht mit den ganzen Funklöchern rumärgern.
    LTE funktioniert überhaupt obwohl am Telefon anderst behauptet.
    Schade haut nicht hin.

  • Das einzig vernünftige bei 1&1 ist der Preis.
    Sonst das angemietete D-Netz ist auch nicht wirklich brauchbar.
    Da bezahl ich lieber etwas mehr und muß mich nicht mit den ganzen Funklöchern rumärgern.
    LTE funktioniert überhaupt nicht obwohl am Telefon anderst behauptet.
    Schade haut nicht hin.

    • Düümmliche Aussage. Und das gleich 2x. Das ist ja wohl immer abhängig von der Nutzung bdes Einzelnen. Miene Frau nutzt auf ihrem Handy o2 mit LTE über Drillisch. Wir zahlen schlappe 6,99 € inkl. 4 GB Daten, SMS Flat und 30 Freiminuten. Und das monatlich kündbar. Und der LTE Empfang ist bei uns am Ort (Vorort einer größeren Stadt) top und in der Stadt ebenfalls. Mehr braucht sie nicht. Warum also einen teuren Telekom Vertrag nutzen? Weil man das Geld fürßs Handy nicht hat. So ist es nämlich !

  • Jetzt noch das LTE-Netz der Telekom für Vodafonis machen, und alles ist gut.

  • Ich habe den Quatsch mit Netzreseller gleich gelassen man hat nichts davon das was man spart ist es nicht wert. Ich habe zwar nur 1 GB über einen Partner Tarif aber dafür Gigapass Video bei Vodafone und zahle 30€. Ich kann mir regelmäßig Netflix oder Amazon Prime video unterwegs zur Arbeit reinziehen während ich bei unseren 1&1 Kunden des öfteren Höre ich habe mir doch nur 1 Netflix Video angesehen und schon ist mein Datenvolumen leer. Daher immer direkt zum Anbieter.

  • Es wäre nicht schlecht wenn die eSIM bei Drillisch in Kombination mit der Apple Watch mal zum laufen gebracht wird….!!!

  • Gut dass ich gewartet habe, jetzt bekomme ich doch endlich mein LTE im Vodafone Netz.

  • Das ich nicht glaube im Westerwald lte von 1&1 ob E Netz oder D
    In manchen Orten eventuell aber hb oder Umgebung no no

  • Das 1&1 Netz ist so miss und mobilcom findet keine Lösung zu helfen nur hinhalten seid Merz „19 aber immer die Gebühr einziehen.. Leere Versprechungen so übel ist mobilcom debitel geworden.
    Und schimpfen sich ein Anbieter aller Netze

  • Alter was für ein auf Grund das bei mir Vodafone 3g abgebaut hat und ich kaum noch Empfang hatte und der Aussage das es ja kein lte in Vodafone geben wird bin ich gewechselt zu o2 was mich ja nur 450€ gekostet und jetzt kommt diese scheiße ich will mein Geld zurück oder kostenlosen Wechsel denn o2 hat echt schlechte Abdeckung

  • Reinhard Suchanek

    Vodafone sollte erstmal sein normales Netz in Ordnung bringen. Ich habe schon über einen Monat keine Möglichkeit mehr, mit dem Handy zu telefonieren bzw kann ich auch nicht angerufen wer.Bin bei 1+1 und überlege mein Vertrag zu kündigen.den

    • Ich habe mein Vertrag gekündigt bei 1&1 zum 17.11 19 und bin wieder zurück nach Vodafone gegangen nach 8 Jahren. 1&1 wollte kein LTE haben von Vodafone weil sie zu viel Zahlen sollten.
      Und so wie ich das hier lese sind mehre jetzt von 1&1 weg gegangen. Deswegen schaltet 1&1 jetzt das LTE im D-Netz von Vodafone frei, damit nicht noch mehr Kunden kündigen und zur Konkurrenz gehen.
      1&1 wollte alles am liebsten über Telefonica laufen lassen mit LTE. Aber das will nicht jeder haben!
      Ich bleib jetzt bei Vodafone da ist man in der 1.Reihe mit Internet bei 1&1 ist man immer in der 2.Reihe im D-Netz!

  • Wer’s glaubt wird selig mit LTE bei 1&1 die haben ja noch nicht Mal ihr DSL im Griff und das LTE ist voll die verarsche pseudo LTE verarsche !

  • Also bei mir wurde nichts umgestellt. Bin immer noch mit 3G unterwegs

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26430 Artikel in den vergangenen 4483 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven