Artikel Zweizeiler: Tooble für Windows und Mac, Exchange Server, Cocktails, Dodgeball-Video, Traffic...
Facebook
Twitter
Kommentieren (13)

Zweizeiler: Tooble für Windows und Mac, Exchange Server, Cocktails, Dodgeball-Video, Traffic abhören, iAd-Preise

13 Kommentare
  • Tooble in neuer Version: Den Youtube-Downloader “Tooble” gibt es nun schon seit Anfang 2008. Sowohl in einer Mac- als auch in einer Windows-Version verfügbar, erlaubt Tooble die Youtube-weite Videosuche, zeigt eure Playlisten und Nutzer-Informationen an und gestattet den einfachen Download ausgewählter Clips. Tooble lässt sich ohne Seriennummer uneingeschränkt nutzen, bietet dann jedoch nur den Zugriff auf Youtube. Wer in anderen Video-Portalen stöbern möchte, kann sich für $10 eine 5er-Lizenz der 2MB großen Anwendung schießen. Das jetzt freigegebene Update auf Version 2.7.6 behebt eine Hand voll Fehler und sorgt dafür das Tooble beim Start nicht mehr hängen bleibt.
  • Apples Support-Dokument “Exchange Server”: In dem frisch aktualisierten Support-Dokument #HT1421 beschreibt Apple unter der Überschrift “Setting up a corporate email server for iOS devices” die Einrichtung eines iPhone-kompatiblen Exchange-Servers und referenziert zudem auf die entsprechenden Microsoft-Informationen.

  • Cocktails: Die iPhone-Applikation “What Cocktail” (AppStore-Link) ist aktuell preisreduziert und lässt sich zur Stunde für 0,79€ aus dem AppStore laden. What Cocktail schlägt zur Stimmung passende Cocktail-Rezepte vor die grafisch schön aufgemacht präsentiert werden. Applikation starten, Stimmung auswählen, iPhone schütteln – Cocktail mixen.
  • Apple halbiert iAD-Preise: Apples iAds, die iPhone-optimierten Werbeplätze, kommen seit Anfang des Jahres auch in Deutschland zum Einsatz, scheinen sich Web-weit aber nicht mehr ansatzweise so gut vermarkten zu lassen wir noch zur Einführung der multimedialen iPhone-Banner. Dem Wall Street Journal folgend, Anlass genug für eine saftige Preisumstellung. Statt den Werbern Mindestpaket für wenigstens eine Million US-Dollar anzubieten, hat Apple das kleineste iAds-Paket nun im Preis halbiert und erlaubt den Banner-Kauf jetzt bereits mit einem Budget von “nur” $500,000.

    “Lowering the minimum buy to $500,000 from $1 million will certainly make the platform more appealing.”

  • iPhone-Traffic abhören: Ihr habt eine iPhone-Applikation die sich andauernd mit dem Internet verbindet und würdet gerne wissen welche Informationen eurer Gerät verlassen bzw. zu welchen Internetadressen sich das iPhone verbindet? In ihrer Anleitung “How to inspect iOS’s HTTP traffic” erkären die Kollegen von TUAW den Aufbau einer kostenlosen “iPhone-Abhörstation” mit Hilfe des eigenen Macs. Folgt ihr der Anleitung, verbindet sich das iPhone nicht direkt mit dem Internet, sondern schleift seine komplette Kommunikation durch den entsprechend konfigurierten Rechner. Hier lassen sich alle Internet-Zugriffe Protokollieren und anschließend auswerten.


Diskussion 13 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Lohnt sich das Cocktail-App? Habe bereits eines wo ich viele finde… Zutaten sind eigentlich genug da… hat sich das jemand schon angeschaut?

    — Benny
    • Würde mich auch interessieren. Rezepte kann man ja auch googeln etc – hier kommt es auf Aufmachung und Lifestyle an.
      Zur Laune passend .. hmm. Boring. Hiervon ein Vid wäre super!

      — nexfraxinus
      • Habs mir jetzt geleistet – ist eine ganz gute Ergänzung, weil nicht das hauptaugenmerk auf viele rezepte gelegt wird sondern auf die tolle aufmachung. mood+schütteln klappt gut.

        — Benny
  2. Vielen Dank für den Artikel “Traffic abhören”. Das habe ich schon lange gesucht. Endlich kann ich sehen was im Verborgenen passiert.

    — Cemoi
  3. iPhone-Traffic abhören:
    Hallo weiss jemand von einer Deutschsprachigen schritt für schritt anleitung?

    — Martin-68

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13659 Artikel in den vergangenen 2518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS