iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 996 Artikel
   

WWDC 2016 vom 13. bis 17. Juni – Ticketverlosung läuft

20 Kommentare 20

Nachdem Siri bereits gestern Abend das Datum der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC verraten hat, wird der Termin nun auch offiziell von Apple angekündigt. Vom 13. bis 17. Juni können Entwickler sich dieses Jahr in San Francisco neues Wissen aneignen und werden dabei von mehr als 1000 Apple-Mitarbeitern unterstützt.

wwdc-2016-500

Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren wird die Berechtigung, eines der 1599 Dollar teuren Tickets zu kaufen, auch in diesem Jahr wieder verlost. Bis Freitag, 22. April, können interessierte Entwickler an dieser Lotterie teilnehmen. Wer letztendlich dabei ist, will Apple nächsten Montag bekanntgeben.

Für alle die Zuhause bleiben, wird Apple den Großteil der mehr als 100 Entwickler-Sessions wohl auch wieder über als Videostream anbieten. Ebenso dürfen wir uns auf die Live-Übertragung der Eröffnungsveranstaltung am 13. Juni freuen. Hier wird voraussichtlich Apple-Chef Tim Cook einen Ausblick auf die kommenden Generationen von OS X, iOS, tvOS und watchOS geben.

Mit vier innovativen Betriebssystemen und einer neuen intuitiven Programmiersprache, die weltweit über 1 Milliarde Gerät antreiben, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um unsere Entwicklergemeinde zusammenzubringen. Die WWDC 2016 wird ein Meilenstein für alle Entwickler sein, die in Swift programmieren und Apps und Lösungen für iOS, OS X, watchOS und tvOS entwickeln. Wir können es kaum erwarten, uns alle zu treffen – sei es in San Francisco oder über den Live-Stream. (Phil Schiller)

Wer sich für die Teilnahme vor Ort entscheidet und bei der Ticketverlosung zum Zug kommt, genießt laut Apple folgende Vorteile:

  • Die Unterstützung von mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 150 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben, einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken zu bieten und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS-, OS X-, watchOS und tvOS-Apps zu geben;
  • Den Zugang zu den neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS, OS X, watchOS und tvOS, und, wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert;
  • Die Möglichkeit tausende gleichgesinnter iOS-, OS X-, watchOS- und tvOS -Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im vergangenen Jahr haben 80 Prozent der Entwickler zum ersten Mal an der WWDC teilgenommen und es waren insgesamt über 70 Länder vertreten;
  • Dine Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer mit einem Fokus auf besondere Themen mit speziellen Gastrednern und Aktivitäten;
  • Die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung; und
  • Die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad-, Apple Watch-, Apple TV- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Apr 2016 um 07:36 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33996 Artikel in den vergangenen 5510 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven