iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Noch zwei Wochen: Apple veröffentlicht App zur WWDC 2012

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Die WWDC-App (AppStore-Link) ist da. Der Pflicht-Download für alle iOS-Entwickler, die sich in diesem Jahr ein Ticket für Apples Entwickler-Konferenz sichern konnten, läuft auf iPhone und iPad und bietet einen schnellen Überblick auf die von Apple angebotenen 100+ Entwickler-Sessions und die Hallenpläne des Moscone Centers.

Unsere Erwartungen an die vom 11. bis zum 15. Juni in San Francisco stattfindende Konferenz haben wir hier zusammengefasst. Ausgemacht dürfte die Vorstellung der nächsten iOS-Version und die des neuen Desktop-Betriebssystems Mountain Lion sein.

Dienstag, 29. Mai 2012, 15:31 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann steht dem neuen iPhone ja nichts mehr im Weg ;)
    Gibt es hier überhaupt jemanden der das Glück hatte ein Ticket zu ergattern?

    • Vorstellen heisst nicht releasen … iOS 5 wirde auch mit icloud bei der letzten wwdc vorgestellt.. Aber erst im Herbst released

    • Fu ck, es ignoriert alle Posts mit alter Emailadresse!

      Dies kann gut sein, dass Apple eigene Karten und eine eigene Navigation integriert. Und die Karten sind vielleicht für die ganze Welt. Damit hätten sie das letzte Gegenargument zu Android eingerichtet. Aber unsere Navigationsapps wären dennoch weiterhin sinnvoll, weil es bei Android nur Onlinekarten sind. Und Online kann man im Ausland oft nicht sein, wenn man keine horrenden Roaminggebühren zahlen möchte.

      Und Android ist nicht frei! Es ist etwas freier, weil im Market/Play kurzzeitig illegale Programme sein können. Aber leider gibt es auch hin und wieder Viren/Trojaner/Scamware/Adware-Apps, was wiederum den Market/Play „unfreier“ gestaltet (also man kann nicht bedenkenlos alles installieren, was nützlich erscheint). Google hat im Gegensatz zu Apple mehrmals Apps gelöscht (aber zur Verteidigung erwähne ich, dass es Viren:Trojaner u.s.w. waren.

      Klar, für ultimative Freiheit rootet man sein Amdroid. Aber damit gehen auch die Garantien für Android verloren und dann kann man ja auch jailbreaken. Für iOS Geräte gibt es für fast alles eine App. Für Android hat leider noch immer nicht für fast alles eine App (es gibt dort mehr nutzlose Apps) …

    • Ich glaube nicht, dass das neue iPhone oder iOS 6 vorgestellt und bald verkauft wird nach WWDC.
      Ich glaube, dass sicherlich Mountain Lion vorgestellt und bald veröffentlicht wird.

      Weshalb?
      1. Viele werden sich Ärgern, wenn ihr iPhone 4s bereits unter einem Jahr zum alten Eisen gehört.
      2. Neu iOS Versionen waren bisher immer nativ auf dem neuen iPhone. => Sie werden mit Sicherheit versuchen iOS fast gleichzitig auf allen Geräten ausrollen wollen (die noch unterstützt werden, natürlich).
      3. Wenn iOS 6 vorgestellt wird, hat es bestimmt neue Funktionen deren Unterstützung im Betriebssystem sein müssten. => Viele werden dann erwarten, dass diese Unterstützungen eingebaut werden. => Die Leute werden dann in Mountain Lion und in Lion Unterstützung erwarten. => Apple könnte also Geld sparen, indem sie zuerst Mountain Lion releasen und dann erst iOS 6. Dann erwartet man nur von Mountain Lion vollständige Unterstützung. Und wenn man Apple etwas einzuschätzen vermag, dann weiß man, dass sie zwar sehr kundenfreundlich sind, aber auf verschwiegene Weise manchmal sehr kapitalistisch sind (was früher verständlich war, weil sie vor einem Jahrzehnt ohne Microsoft bankrott gewesen wären).
      4. Wenn Mountain Lion veröffentlicht (sorry für Wiederholung), erwarten viele nur im neuen System vollständige Unterstützung von iOS 6.

      => Wegen dieser Überlegung bin ich überzeugt, dass das neue iPhone nicht veröffentlicht wird und iOS 6 höchstens vorgestellt wird mit langer Betaphase bis zum Oktober, wenn das neue iPhone vorgestellt wird.

      • ich hoffe du hast unrecht mit dem was das neue iphone angeht.
        Was heißt altes eisen jedes jahr kommt EIN iphone auf dem markt! Ihr müsst euch mal erinnern als Nokia der Boss war, als jeder ein Nokia handy hatte! Da kam doch jede woche ein neues Nokia handy raus! Das waren noch zeiten die es zum glûck nicht mehr gibt!^^

      • Moderation nervt!

        @DerSkeptische:
        Ich hoffe auch, dass ich Unrecht habe, aber dies wäre für Apple praktisch und viele Kund sind daran gewöhnt, dass ihr iPhone das neue iPhone mind. ein Jahr lang ist. Mir wäre es nicht wichtig, aber es gibt leider viele Erbsenzähler, weshalb Apple potentielle Stammkunden vermutlich nicht verärgern will.

      • Stimmt neues Phone mit neuem Os .. das gibt Sinn und die Zeit wird wieder Herbst sein…warum auch nicht..man kann sich nach all den iPhone Jahren ja wohl wenigstens ein Jahr zufrieden geben mit seinem Device !,oder nicht ?!! Nicht immer so ungeduldig Qualität statt Quantität ;)

  • Login funktioniert nur nicht bei der App

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven