Artikel Windows Phone 8: Unser erster Eindruck der Software, die neuen Geräte von Nokia, HTC & Co. im...
Facebook
Twitter
Kommentieren (132)

Windows Phone 8: Unser erster Eindruck der Software, die neuen Geräte von Nokia, HTC & Co. im Video

132 Kommentare

Entschuldigt den Doppel-Push. Aufgrund einer Server-Umstellung hatten wir Probleme mit der Anzeige dieses Artikels und der Kommentare – jetzt sollte wieder alles prima funktionieren.


Auf Einladung von Microsoft durften wir gestern nicht nur der Präsentation von Windows Phone 8 beiwohnen, sondern auch einen Blick auf die neuen Endgeräte von Nokia, HTC und Samsung werfen.

Man muss festhalten, dass sich sowohl Microsoft als auch die drei großen Hersteller der starken Konkurrenz bewusst sind und sich bemühen, eigene Innovationen einzubringen. Dennoch fühlte man sich im Verlauf der Präsentation nur allzu oft an bereits bekannte, lediglich leicht abgewandelte und mit neuem Namen versehene Funktionen erinnert. Apples App-Konzept stand ohne Zweifel Pate für viele Microsoft-Neuerungen, allerdings finden sich hier interessante Varianten und Erweiterungen, die ihre praxistauglichkeit allerdings erst noch beweisen müssen.


(Direktlink zum Video)

Besonderes Augenmerk legt Microsoft auf den personalisierbaren Startbildschirm. Sogenannte Live-Symbole zeigen nicht nur wie bei Apple die Anzahl der hinterlegten Benachrichtigungen an, sondern können auch wie kleine Mini-Apps auf dem Startbildschirm agieren und aktuelle Infos, Wetterdaten, Bilder oder dergleichen einblenden. Dies macht eigentlichen einen netten und auch durchaus praktischen Eindruck. Zumal das ganze laut Microsoft auch noch quasi ohne Stromverbrauch funktioniert – wir warten vor diesem Hintergrund gespannt auf die die ersten unabhängigen Akkutests. Ebenfalls nicht uninteressant vor diesem Hintergrund ist der Datenverbrauch beim ständigen Nachladen von beispielsweise Wetterinfos oder Facebook-Bildern.

Ebenfalls als Premium-Feature präsentiert wurde die Microsoft-Kinderecke. Diese geht über die uns von Apples „Einschränkungen“ bekannten Features deutlich hinaus. In der Art eines Mehrbenutzersystems meldet man sich in einem separaten Bereich des Mobiltelefons an, hier stehen lediglich die vom Inhaber zuvor freigegebenen Apps und Funktionen zur Verfügung. Auf diese Weise können nicht nur Softwarekomponenten unterdrückt, sondern beispielsweise auch die Funktion der Kamera komplett unterbunden werden. Ob es erstrebenswert ist, das Mobiltelefon als virtuelle Nanny zur Kinderbetreuung abzustellen, sei dahingestellt.

Für die integrierte Karten-App verwendet Microsoft das von Nokia mitgelieferte Kartenmaterial. Auf Nokia-Geräten heißt das dann „Nokia-Karten“, auf allen anderen Geräten sind es die exakt gleichen Daten, allerdings unter dem Label „Microsoft-Karten“. Sehr schönt ist hier die Option, die gewünschten Länder fest auf das Gerät zu laden um den kompletten Offline-Zugriff zu ermöglichen.

Drittes und letztes der uns positiv aufgefallenen Features war die NFC-Integration. Zwar lässt sich auch mit Windows Phone 8 noch nicht bezahlen, aber bietet Microsoft diverse Möglichkeiten des komfortablen Datenaustausches zwischen Windows-Telefonen über NFC.

Zu Hardware selbst lässt sich leider noch nicht viel sagen. Sämtliche Geräte waren weder mit SIM-Karten noch mit Internetverbindung ausgetauscht und auch Mediendateien fanden sich darauf keine. Somit war ein ernsthafter „Test“ eher nicht möglich. Hier warten wir auf dieMarkteinführung und damit die Gelegenheit, das Ganze unter „Real Life“-Bedingungen zu testen.

Alles in allem aber ein interessanter Schritt. Apple mit dem Erfolg von iPhone und iOS dafür gesorgt, dass sich ernst zu nehmende Konkurrenz entwickeln kann und hoffentlich den Markt belebt.

Diskussion 132 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. vielleicht war das IPhone 4S mein letztes Apple Phone. Der Ansatz von Windows 8 ist sehr interessant

    — christian
    • Windows 8 oder Windows Phone 8 ?

      Meine Frau hat ein ein Jahr altes Windows Phone 7.5. Es wir kein Update auf Windows Phone 8 geben (!)

      Das ist noch schlimmer als Android viel Spass.

      — Blue
      • Bei WP7 gabs nichtmal ein Tethering-Update das versprochen wurde… Ganz zuschweigen vom Marketplace bei dem man die AGB nicht annehmen kann, weil es ständig einen Timeout gibt!

        — Ich
      • Nicht jedes iPhone hat alle Funktionen bekommen, so auch hier. Es wird noch ein update auf windows phone 7.8 geben. Apple nennt halt alle Versionen gleich, aber lässt iele Funktionen weg, ist dir das lieber?

        Außerdem garantiert Microsoft ab jetzt 3 jahre Softwaresupport

        — Grubarius
      • Es wird aber eine Feature-Update auf 7.8. geben.
        Du kannst auf einem 3GS schließlich auch nicht alle Funktionen von iOS 6 nutzen, welche auf dem 5er verfügbar sind.
        Updates bzgl. NFC & Mehrkern-Unterstützung brauchen diese Geräte auch nicht, ihnen fehlt schließlich die Hardware. Und auf einen neuen Kernel wird MS auch nicht jedes Jahr umstellen.
        Aber gut, dass es solche “Experten” wie dich gibt…

        — Maximilian
      • Ich möchte jetzt nicht böse klingen, aber das es kein vollwertiges Update auf WP8 gibt war lange bekannt, geht wegen der untersch. Prozessoren nicht.

        Also nicht auf Win schimpfen, sondern besser informieren vorm Kauf.

        — roemerle
    • Finde ich auch.
      Eins von meinen 2 iPhones wird gegen ein Windows 8 Gerät getauscht.
      Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt….

      — Almjodler
      • wer sich schon ein i vor den Namen stellt – da gibt es Ärzte für. Solltest schnell einen Termin machen

        — christian
      • In nem Apple Forum wird man das wohl dürfen oder? Außerdem heißt du Christian und kanntest Jesus auch nicht, oder?

        — Ikarsten
    • Werde auch von meinem iPhone 4S umsteigen, wobei ich nicht wirklich meckern kann (außer das man Fotos nicht löschen kann, und Daten nur über iTunes getauscht werden können, man keine Musik als Klingelton einstellen kann und noch der ein oder andere Punkt), aber mal was neues Ausprobieren kann ja nicht schaden.

      — Erdnussflip
      • @Ich
        Windows Phone Handys besitzen seit dem Mango Update (7.5) welches vor über einem Jahr!! erschienen ist die Funktion des Tethering (in den Einstellungen “Internetfreigabe”) und der Marketplace funktioniert auch bei 99% der Nutzer tadellos, wenn man mal von zwischenzeitlichen Störungen absieht, also frage ich mich was du mit deinem Handy gemacht hast (vll. mal resetten?)

        @niklasR
        Es werden mit dem Update auf 7.8 nur ein Bruchteil der Features nachgereicht (laut Microsoft “machbare Änderungen”)

        .. deshalb bin ich jetzt auch von meinem HTC HD7 WP aufs iPhone umgestiegen weil mir diese Updatepolitik von Microsoft gehörig gegen den Strich geht.
        Wem die Aussage von Greg Sullivan, dem Senior Product Manager für das Windows Phone-Team, bei der britischen cnet-Ausgabe geläufig ist, dass Windows Phone 7 von Anfang an als VERSUCH zu sehen ist wird das verstehen (http://winfuture.de/news,70642......html)
        Soetwas unterstütze ich als Kunde nie mehr und erst recht nicht mit einem WP8!

        — Tim
      • Vielleicht solltest du dir mal ein Handbuch zum iPhone runter laden, bevor Du hier so n Zeugs postest.

        — roemerle
      • Für jeden ein passendes Smartphone – so trennt sich die Spreu vom Weizen.

        — ChrisHB
      • @ Tim…

        Selten so einen Quatsch gelesen… Microsoft sagt es wenigstens, aber Apple lässt Siri als Beta als das MustHave ankündigen. Was für ne Erklärung hast du denn dafür. Und ich denke einfach, dass immer mehr Hersteller die OneBrand Lösung anstreben werden. Und MS mit dem verbreitetsten OS kann da sicherlich einfacher Punkten als das kleine Apple ( in Bezug auf PCs).

        Ich Verkauf beide und sobald ich endlich mal ein 920 bekomme, denke ich ernsthaft darüber nach. Auch Mercedes Fahrer können nicht alles von BMW schlecht reden:)

        — EricD
  2. “Das Mobiltelefon als virtuelle Nanny zur Kinderbetreuung” ist nicht unbedingt die richtige Bezeichnung.

    Eine Notfallberuhigung nach einem Weinanfall schon eher, oder ein Spielzeug, wenn man mal zumindest 5 Minuten Ruhe haben will.

    Aber Achtung, vorher in den Einschränkungen “Apps löschen” deaktivieren, sonst bekommt man ein halbleeres iPhone zurück :)

    — heidl
  3. Vielleicht ist das 4s auch mein letztes iPhone. Wollte ja eigentlich das iPhone 5 haben, aber apple verkauft es mir ja nicht, muß bei dieser bescheidenen Verlosung mitmachen.

    Habe mir am Wochenende mal ein Samsung S3 angeschaut, gar nicht so schlecht das Android. OK, erstmals denkt man… ach du liebe Zeit ist das komliziert. Aber nach ein paar Stunden macht das richtig Spaß.

    Und man merkt… Oh, das iPhone kann ja irgendwie gar nix. ;-)

    Jetzt kommt noch das Windows-Phone welches auch ganz interessant erscheint.

    Irgendwie rüsten die anderen alle auf und Apple bleibt irgendwie stehen. Ändert sich irgendwie nix.

    — Tobi Tröööt
    • bei mir das gleiche. bin iphonenutzer der ersten stunde, bis zum iphone 4s jedes iphonemodell gekauft, aber bei dem iphone 5 bin ich jetzt, vor ein paar wochen “ausgestiegen” und mir, relativ spontan das samsung galaxy s3 lte gekauft. ios ist einfach angestaubt und ios5 bietet keinerlei wirkliche innovationen mehr. android ist, meiner einschätzung nach mittlerweile ios überlegen.

      — aff
      • Ich frag mich echt “wasn hier los”. Android sieht gut aus – das tut ein Windows-PC ja auch. Und der “kann” ja auch viel mehr, wenn man etwas Zeit und Nerven investiert. Für manche ist das aber nicht so wichtig, wie ein flüssig funktionierendes System. Steigt nur alle um – dann haben wir unsere geliebte “Nische” wieder für uns.

        — ChrisHB
    • Iregendwie verwendest du irgendwie das Wort irgendwie inflationär. Gut dass du genauso eingeschrankt bist wie ein iPhone und genauso wenig kannst :-) Viel Spass mit dem Plastikbomber

      Horst
  4. Ich als noch Apple-Fan, werde nun tatsächlich wechseln auf das Nokia Lumia 920, denn es bietet einfach mehr als das iPhone 5. Zudem glaube ich das der Microsoft Store bald besser als Google Play wird, denn wenn die Hersteller Samsung und HTC nun auch Windows Phones anbieten… Mein iPad werde ich vorerst noch behalten. Aber ich denke ich werde Apple demnächst komplett verlassen. (Dann kommt dieses schei* iTunes auch endlich von meinem PC) Windows 8 + Windows Phone 8 und bald vielleicht auch ein Tablet mit Windows 8. Denn Apple wird mir immer teurer und in letzter Zeit unter Cook lief irgendwie gar nichts rund, Schade!

    — Baureihe120
    • Kauf dir ‘nen Mac ;-)

      Mal im Ernst, welche zusätzlichen Features bzw. was bietet das Lumia 920 (dir) mehr als das iPhone 5?

      — Habakuck
      • Hier mal ein paar: Voll-LTE (iPhone 5 nur Telekom), Kamera (wer den Bildervergleich mal gesehen hat, weiß wie gut das Nokia ist), Display (größer), Offline-Navigation (bei Apple kostet so eine App etwas) kabelloses Laden (ich glaube unter Apple wird es das nie geben ebenso wie ->), NFC! (Versuch mal beim iPhone ein Lied oder ein Dokument auf ein anderes Handy zuschicken :D) Und wer mal die Verträge vergleicht der sieht, dass das iPhone 5 viel teuerer ist. Ich glaube das sind gute Gründe mal zuwechseln!

        — Baureihe120
    • Windows 8, Windows 8 RT (Surface Tablet) und Windows Phone 8 sind drei völlig unterschiedliche und inkompatible (!!!) Betriebsysteme.

      Anscheinend weiß das der ungebildete Microsoft User immer noch nicht ?
      Nur weil alle jetzt die Kachelmann-Optik haben, hat man trotzdem drei Baustellen. Viel Spass ;)

      Ich habe gestern leider meine PC auf Windows 8 gebracht. Das ist in Kurzform der größte Dreck den Microsoft je fabriziert hat.

      — Blue
      • Ich zweifle deinen Bildungsstand an. Schon enmal versucht eine iPhone App auf einem iPad oder auf einen Mac laufen zu lassen? Geht nicht!

        Richtig ist, dass W RT zu W8 Apps nicht kompatibel sind, aber bisher gibt es zu wenig Informationen um sich wirklich ein Urteil bilden zu können. Aber du scheinst eine Kristallkugel zu haben..

        — Grubarius
      • Komisch…
        Apps aus dem Windows Store laufen sowohl unter W8, als auch unter RT.
        Habe auch schon eine App gefunden, deren WP7/8-Pendant hervorragend mit dieser synct.
        Also nicht anders als bei Apple, oder läuft Mountain Lion neuderdings auf dem iPhone/iPad?

        Und was W8 angeht: Zusammen mit dem neuen Logitech-Zubehör ist es toll damit zu arbeiten.

        Aber gut, dass der “gebildete” Blue die Welt erklärt!

        — Hans
      • Sie nutzen ja nur den gleichen Kernel… Also lieber mal informieren…

        — Unzensiert
      • @ Grubarius:
        >Schon enmal versucht eine iPhone App auf einem iPad oder auf einen Mac laufen zu lassen? Geht nicht!

        Hä? Natürlich kann ich iPhone Apps auf einem iPad laden. Nur weils Du nicht kannst, heißts ja noch lange nicht, dass das nicht geht ;-)

        — Pete S
    • Da bin ich dabei… Bin auch Super gespannt. Habe mir heute das Windows 8 Upgrade für 15.- gekauft – und es macht einen sehr guten Endruck.

      Da der AppStore bei Mucrosoft gleichermaßen für Handy, PC und Tablet funktioniert, wird der Microsoft-Kachel-Store bald voll sein :-)

      — Abelodous
  5. “Apples App-Konzept stand ohne Zweifel Pate für viele Microsoft-Neuerungen”

    Wie soll man dies verstehen?

    Auf der einen Seite habe ich ein statisches OS mit netten kleinen Icons die mir Null Informationen bieten (Halt! Ich hatte die Badges vergessen) und auf der anderen Seite liefern mir die Apps auf dem Homescreen wichtige Informationen auf einen Blick, es ist keine Interaktion notwendig.

    Naja, typisch ifun/iphone-ticker…

    — Benjamin
    • Ich glaube du hast das falsch verstanden. Mit App Konzept war wohl eher gemeint, dass man Programme in einem eigenen “Store” anbietet. Bevor Apple diesen eingeführt hat, wurde Smartphone Software auf den Homepage der Hersteller vertrieben und waren mehr wie Software auf einem Windows PC. Unter Windows Mobile 6.5 wurde von Microsoft der “Marktplace” eingeführt der das Konzept von Apple nachgeahmt hat, aber nicht ganz so gut angenommen wurde. Im Nachfolger Windows Phone 7 wurde das “App Konzept” dann vollständig integriert.

      Steffen
  6. “Dennoch fühlte man sich im Verlauf der Präsentation nur allzu oft an bereits bekannte, lediglich leicht abgewandelte und mit neuem Namen versehene Funktionen erinnert.”
    Is ja wie bei na Apple Präsentation ^.^
    Aber die Geräte scheinen schon sehr interessant zu sein. Mal schauen wie es 5s ist. Vllt wechsel ich ja auch :D

    — Kleiner Pirat
  7. Windows Phone 8 sieht wirklich interessant aus – ebenso das Surface mit Windows RT. Ich werde so langsam mal das Lager wechseln. Nach 5 Jahren Apple wird’s mir mit dem Zeug langweilig. Wenn wenigstens mal was neues kommen würde…. :(

    — ato
  8. Microsoft ist der erste und einzige Anbieter der Apple ernsthaft mit Windows 8 Konkurrenz machen könnte…

    Ich bin gespannt wie es sich durchsetzt…

    — Bg-On
    • Was ich lustig finde, es wird sich über die Preiserhöhungen bei Apps beschwert, und dann in einem anderen Artikel wird geschrieben ich wechsel zu WP8.

      Also wenn die App-Preise auf dem Niveau sind wie bei WP7 dann viel Spaß, da hat schon ein Angy Birds knapp 4 € gekostet…

      — BG-On
      • Was noch vergessen wird das nach mehreren Jahren Applezugehörigkeit man ein riesenhaufen an Apps gekauft hat die man dann neu bezahlen muss.
        Auch eine Art kundenbindung

        — iKostas
  9. Sieht nett aus, ich bleibe definitiv bei iOS. Da Funktioniert wenigstens alles was angepriesen wird. Und ne bessere Hardware und App Auswahl gibt es auch nirgends. Ich freu mich auf Ive’s Design Einfluss :)

    Chris
      • Ja es Funktioniert und ist nicht so schlimm wie es verbreitet wird.

        Hast du IOS 6 oder beziehst du alles aus den Nachrichten ?

        — iSchaffy
      • Die Kartenapp funktioniert doch einwandfrei…nur weil die 3d-Ansicht nicht überall super toll und verfügbar ist, ist die karten app nicht schlecht…das kaff in dem ich wohne (7000 einwohner verteilt auf 5 teilorte) ist sehr scharf und man kann alles erkennen. die navigation funktioniert auch super…also wo liegt euer problem mit der kartenapp..??????…

        Markus
      • +1
        Ich weiß auch nicht was alle mit der Maps App haben. Läuft rund und das Navi ist auch schön gelöst, in Verbindung mit Siri – top :)

        Wenn mal die eine oder andre Straße nicht verzeichnet ist, ist das doch auch kein Abbruch. Bisschen gesunder Menschenverstand und Orientierungssinn hat noch nie geschadet…

        — john
  10. Manche kaufen sich Telefone als Spielzeug. :D

    Bin mit dem 5er sehr zufrieden. Kann alles, was mein 3GS konnte, nur wesentlich schneller und die Qualtät der Fotos und Filme ist erheblich besser. Siri ist nett, bisweilen aber direkt patzig. Das Retina-Display ist Spitze. Windows und Samsung ist nicht meine Welt. Es lebe die Vielfalt, aber mir reicht seit den frühen 80ern eine Computerfirma ;)

    — Norbert
  11. Klar entwickeln sich die Mitbewerber auch weiter und das ist auch gut so. Nur weil es jetzt ein neues Produkt gibt, das vielleicht ein paar andere sachen (auf dem PAPIER) besser macht als Apple, werde ich bestimmt nicht wechseln. Zumal sich in den letzten Jahren bei mir auch ein gewissen Infrastruktur aufgebaut hat (gekaufte Apps, iPad, ATV) wenn ich ich jetzt das Smartphone wechsle gehen mir auch viele Features verloren die ich einfach nicht missen will. Außerdem weiss man ja auch nicht was sich noch im iOS alles ändern wird.

    Fakt ist, ich bleibe bei Apple, das iPhone5 ist ein super Gerät!

    — Chris
  12. Also ich bleibe vorerst mal meinen iPhone 5 und dem Ende November kommenden iPad 4 mit Mobilfunk treu aber das W8 MOBILE werde ich definitiv im Auge behalten, zumal ich zu Hause am PC weiterhin bei Microsoft bleibe. Zwar vorerst noch W7 aber wie gesagt…, W8 behalte ich im Auge! Und so ne Android KACKE kommt mir sowieso nicht ins Haus! ;-)

    — Geri
  13. Ich glaube man sollte in diesem Artikel einfach auch mal neidlos anerkennen, daß MS viele Dinge weitergedacht hat als Apple.

    Die App-Tapete von IOS ist sowas von vorgestern, und sowohl Android als auch WP7 / WP8 haben hier modernere Ansätze.

    Apple hat den gesamten Smartphone-Boom begründet, es dann aber unterlassen, sein Konzept weiter zu denken.

    Ich habe ein iPhone5 und mag es, aber ich kann nicht zu 100% unterschreiben daß ich in 2 Jahren nicht ein WP – Gerät kaufen werde.

    — DanielB
    • Hab auch das 5 er, bin fast soweit es umzutauschen, eine krotten schlechte sprachqualität, hab bei Apfel angerufen, die sagen es kommt ein Update, na hoffentlich bald sonst fliegt es gegen die Wand

      — Jogo
    • Hab auch das 5 er, bin fast soweit es umzutauschen, eine krotten schlechte sprachqualität, hab bei Apfel angerufen, die sagen es kommt ein Update, na hoffentlich bald sonst fliegt es gegen die Wand

      — Jogo
      • Hab auch das 5er und im direkten Vergleich mit dem 4er ist die Sprachqualität um Welten besser.

        Sogar die Freisprechfunktion ist endlich auf einem brauchbaren Niveau.

        — roemerle
      • bevor Du’s an die Wand wirfst, sag Bescheid.
        Ich fang’s dann auf.

        — JvS-105
    • +1
      sehe ich ähnlich. gerade was die optik des ios angeht, könnte apple langsam mal loslegen. ich bin mit meinen apple geräten generell zufrieden – sie sind schnell, einfach zu bedienen und sehen ja auch schick aus. nichtsdestotrotz schielt man schon etwas auf die konkurrenz und beobachtet.

      — jc82517
  14. Konkurenz belebt das Geschäft! Stillstand kann sich in der schnelllebigen Mobilfunkbranche kein Unternehmen leisten. Also sehe ich den kommenden Innovationen gespannt entgegen!

    — ShirtArt-Avenue.de
  15. Tja, Apple hat Weiterentwicklung ja nicht mehr nötig, die Hipster reißen denen ja auch so alles aus den Händen. Gerade recht kommt da der Blick über den Tellerrand. Android habe ich inzwischen ausprobiert, aber konnte mich mit dem System überhaupt nicht anfreunden. Da muss man, um bestimmte Apps auf einem bestimmten Gerät zum Laufen zu bringen, ähnliche Verrenkungen anstellen, wie früher unter Windows. Furchtbar und inhomogen.

    Jetzt bin ich auch mal gespannt, was der Windows-Phone-8-Praxistest bringt!

    — Hermann Karton
  16. Ich werde mir WP8 auf jeden Fall anschauen. Das Konzept finde ich wesentlich besser als Android. Aufgrund der vorhandenen technischen Infrastruktur bleibe ich jedoch bei Apple.

    — A. Kiss
  17. “Ebenfalls nicht uninteressant vor diesem Hintergrund ist der Datenverbrauch beim ständigen Nachladen von beispielsweise Wetterinfos oder Facebook-Bildern.”

    Im Gegensatz zu iOS? lol

    — Humpatz
    • Nö, nicht im Gegensatz zu iOS. Aber wenn Microsoft die Fresse schon so weit aufreißt, prüfen wir auch nach, ob sies auf die Reihe kriegen, oder obs wieder mal nur leeres Ballmer-Geschwalle ist.

      — Pete S
  18. Zähle mich auch zur anscheinend steigenden Schar von Umsteigern und habe mir das Lumia 920 (schwarz) bestellt. Nokia ist wieder sexy ;-)

    — Humpatz
    • Nokia ist alles andere als sexy, Nokia ist und bleibt ein Scheissladen, deswegen kann das neue Lumia trotzdem ein gutes techn. Gerät sein.

      — roemerle
      • Eben. Das sehe ich auch so. Apple ist sehr selbstgefällig geworden – vielleicht weckt die das ja auf.

        — Hermann Karton
  19. Für mich wird es auch ein Lumia 920 wenn es denn endlich kommen würde es wurde vor dem iPhone 5 angekündigt

    — Daniel
  20. Ich finde dieses Kachelzeugs sowas vom hässlich … Ne danke das kommt für nich nicht frage …. Ich bleibe Bei meinem iPhone, das funtioniert einfach zuverlässig..

    — Marco
      • Hmmm, bin grad auf der Suche nach einem Auto mit 5 oder 6 Rädern. 4 Räder ist einfach ein langweiliges und altes Konzept.

        — Pete S
      • Immer diese selten dämlichen Autovergleiche, mindestens genauso langwelig wie iOS.

        — Humpatz
    • und was ist an iOS jetzt langweilig…ich finde es hat eine super optik…wenn sie dir nicht gefällt dann kannst du sie dir immernoch per jailbreak anpassen. aber ich werde niemals an anderes os/smarphone kaufen…habe zu viel schlechtes mit android erlebt…und diese kacheln sind schrecklich…und warum muss man immer das neueste gerät kaufen???…ich brauch nicht jedes jahr ein neues smartphone…und wenn ich jetzt ständig das os wechsle zahl ich mich mit den apps ja dumm und dämlich…nur weil mir gerade das iphone 5 nicht gefällt schmeiß ich doch nicht 100€ an apps weg und wechsle zu android oder win8…das ist doch schwachsinn…vorallem ist die appquallität von android erbärmlich…und win8 hat bisher noch ne recht magere auswahl…

      Markus
  21. WP8 Präsentation :

    als die 3 Kinder gestern sich 2 WP8 teilen mussten
    und mit der Menüführung arge Schwierigkeiten hatten
    um ein Spiel zu starten hab ich den Livestream beendet.

    — Andy
  22. Ja. Macht das.
    Jeder wie er mag.
    Wobei ich trotzdem am liebsten unterstellen würde, dass es momentan wohl hipp zu sein scheint, immer wieder gegen Apple zu nörgeln und Alternativen anzupreisen, die noch gar keine sind ( außer das S3 ).
    Und wer einen Mac besitzt wird sicher noch weniger zum Wechsel neigen als ein Windows Nutzer.

    Mir gefällt dieser Sport nicht, sich hier stets gegenseitig überbieten zu wollen, in dem hier unter jeden Beitrag berichtet wird, wie schlimm doch alles bei Apple ist und wohin man wechselt.
    Oder dieses Gelaber von “ohne Steve geht apple unter”.
    Meint ihr wirklich, er hatte den Konzern allein im griff?
    Auch für ihn hatte der Tag nur 24 Stunden.
    Und die Planungen der Produkte sind keine schnellschüsse, sondern dauern Jahre.
    Ich personlich sehe noch keine Alternative.

    — Pascal Kimoon
    • Echt? Ich sehe gerade beim Mac sogar eher das Bedürfnis nach einem Umstieg als bei Telefonen. Der Trend hin zu festverlöteter Hardware geht gar nicht.

      — Hermann Karton
      • Du redest von Spekulationen, ob im neuen iMac 21″ der RAM verlötet ist oder nicht, ist nicht bewiesen und z.Zt. nur das Geschwätz von pessimistischen Dauernörglern.

        — roemerle
    • Mac ist zum Beispiel auch Mac Pro.
      Hast Du den mal von innen gesehen? Stell da mal einen Windows PC daneben. Dann wird Dir ein Licht aufgehen. ALLEIN schon da offenbarte sich mir, dass ich keinen Windows PC mehr will. Ich habe meinen seit 2007 und er tuckert fleißig vor sich hin. Nächstes Jahr kommt eventuell ein neuer.
      Und ob verlötet oder nicht – interessiert mich beim iMac überhaupt nicht. Ich möchte damit arbeiten, kreativ sein. Ich möchte mich nicht mehr mit Konfigurationseinstellungen, Netzwerkproblemen und Virenscannern herumplagen. Ich möchte einen Rechner einschalten und loslegen.
      Kannst Du mir einen weiteren Grund nennen, warum man von einem Mac auf einen Windows PC mit ohne OS X wechseln sollte, lieber Hermann?

      — Pascal Kimoon
      • Die Rückentwicklung von Final Cut X zeigt den Weg, den Apple gehen will. Weg von profesionellem Arbeiten hin zu einer Consumer-App-Kiste. Konkret ärgert mich auch die Updatepolitik – Programme, die nach nur wenigen Jahren auf einem aktuellen System schon nicht mehr laufen und der umgekehrte Fall: die Voraussetzung eines neuen Mac OS für bestimmte andere Programme.

        — Hermann Karton
  23. Was wollt ihr alle mit den Kachel? Ich finde das voll unübersichtlich! Da sieht ja Android noch besser aus! Aber Iphone bleibt nr.1! Wieso? 1: Noch nie abgestürzt, egal ob 3g oder 4er oder beim 5er! 2: ältere Iphone werden immernoch mit update versorgt! Ok 3g jetzt nicht mehr. Aber wie lange wird euer Android/ windows geupdatet??? Und der letzte und entscheidene Punkt3: ich brauche NIE ein Antivirus Programm!!! Und ihr? Lach. Denkt mal darüber nach. Bevor ihr alle wechselt!!!

    — Destructive
      • In seinem Mikrokosmos hat er sicherlich recht. Ansonsten ist es nur Geschwätz

        — Andreaslpz
    • WP7/8 braucht ebenfalls kein Virenprogramm sofern nicht gejailbreaked. Ich habe alle 3 Systeme zu Hause und finde wp7 am ergonimischsten. Lediglich die dünne App-Versorgung stört mich und dass Apps nur per Kreditkarte gekauft werden können. Nach ios6-Update konnte ich übrigens keine Apps mehr mit meinem iPad runterladen (keine verbindung zu itunes möglich)! Nur ein zurücksetzen in den werkszustand hat geholfen. Fehler sind also in allen Geräten.

      — Huberhans
  24. Ich finde WP 8 interessant, insbesondere interessanter als Android OS. Evtl. kaufe ich mir als Zweit-Smartphone ein WP8 Produkt.

    Was mich in jedem sch*** freien Kommentarbereich immer wieder ärgert:

    1.
    Wie können sich so viele Poster, die sich angeblich nicht für Apple interessieren, immer wieder mit sinnlosen Kommentaren zu Wort melden. Noch nie so viel Interesse an Produkten gesehen, die für jemanden nicht in Frage kommen.

    2.
    Sind hier so viele Apple “Nutzer” unterwegs, die sich nur ein iPhone geholt haben, weil es cool ist. Was wirklich hinter Apple steckt, ob es die seit Gründung immer wieder richtungsweisenden Erfindungen sind, die mehrmals die Welt verändert haben, oder schlichtweg das perfekt abgestimmte System, interessiert einfach nicht. Hauptsache Hardwarefeatures sind möglichst weit oben angesiedelt! Auf mehr kommt es ja nicht an! Sobald ein Smartphone einen Quadcore hat, ist alles mit Dualcore “alt”. Dass ein Dualcore samt perfekt abgestimmten OS schneller sein kann als irgendein Quadcore, kommt nicht in Betracht. Ich behaupte mal, diejenigen, die jetzt über iOS und Apple meckern und auf Android und WP8 umsteigen wollen, weil 16thcore, 20″ Display etc., gehören auch zu der Gattung, die früher auf den Megapixel-Wahn reingefallen sind. Da gibt es sogar heute noch Personen, die den Mist glauben (Viel hilft viel).

    Und weiter oben gab es jemanden, der sein S3 LTE so toll findet: Schon gewusst, dass Samsung die Leute für dumm verkauft? Um den Formfaktor und die Akkupower des S3 beizubehalten, dennoch LTE zu integrieren, hat Samsung einfach anderen Komponenten vom Stromverbrauch her abgeschwächt. Aber nicht durch Verbesserungen, nein, man hat einfach den Quadcore gegen einen Dualcore ausgetauscht und die GPU und RAM beschnitten.
    Das wäre ja noch verkraftbar und im Vergleich zu Apple hinnehmbar, wenn nicht die Systemperformance des S3 LTE gegenüber dem S3 um bis zu 50% abfallen würde. Das natürlich für das gleiche Geld des S3 und ohne ein offzielles Wort darüber zu verlieren. Erinnert mich an das Downgrade von S2 9100i zu S2 G9100i.;-)

    Hayoken
    • DANKE!

      Die meisten Kollegen hier kennen Apple wahrscheinlich nur von ihrem iPhone/iPad und wissen gar nicht, was Du mit perfekt abgestimmten System meinst.. nämlich das Zusammenspiel der ganzen Produktpalette wie Mac, Apple TV und Airport. Davon ist MS noch Lichtjahre entfernt. Wenn ich lese dass WP8 sich nicht mal mit Outlook synchen lässt, dann möchte ich mich fremdschämen…

      — m0hrns
    • Ich sehe das genauso.
      Das Gesamtkonzept macht es doch aus.
      Der Standard Appelkäufer stellt sich weder nachts vor den Apple Store, noch schreibt erhier Kommentare. Der Standard Appeluser nimmt das Ding und er nutzt es einfach und weiß wie er es bedienen muss, NICHT weil er sich das erarbeitet, sondern weil es intuitiv ist.

      Ich kaufe mir allerdings auch ein neues Handy, wenn es alles kann was mein 4s kann,…
      & eine bessere Standard-Edit Funktion hat (Wischgeste um den Cursor zu verschieben/Shift-DEL(um das Zeichen rechts vom Cursor zu löschen.)
      & Wenn ich alles synchronisieren kann, nur mit meiner Synology DS (NAS, aber ohne PC) und iClous
      (& wenn es Eier kochen kann :-)

      aber sonst sicher nicht

      — Frosch
    • Der Teil mit dem Samsung s3 lte ist schlichtweg falsch. das s3 mit lte hat einen quad core und sogar 1gb ram mehr als das ur s3.

      — aff
  25. Bin echt gespannt auf die ersten User-Berichte von W8-Phone. Ich muss schon sagen, das Konzept, 1 Betriebssystem für Smartphone, PC und Tablet finde ich recht interessant. Zumindest das Zusammenspiel mit PC und dem Pro-Tablet stelle ich mir sehr einfach und gemütlich vor. Echtes Office auf dem Tablet – ein Traum.

    Trotzdem werde ich auch weiterhin bei Apple bleiben, da meine Infrasturktur zuhause schon so aufgebaut ist (2 iPads, 2 iPhones, Apple TV und bald neuer iMac). Zudem habe ich sicherlich schon an die CHF 200.- an Apps ausgegeben, die ich nicht nochmals alle wieder kaufen möchte. Ich finds, cool, was Microsoft macht und eigentlich konsequent durchdacht. Könnte mir schon vorstellen, dass dies Erfolg haben wird. Mir persönlich gefällt halt die Optik nicht im geringsten…finde es gelinde gesagt äusserst hässlich. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

    — rohorubo
    • Also nur weil die Core Komponenten auf Win 8/WP8 und Win RT gleich sind, würde ich nicht von “EINEM” Betriebssystem sprechen. WIN RT ist doch nur eine Krücke für die ARM Plattform. Ich nutze Win 8 auf einem Rechner und finde die “Windows UI Apps” einfach nur grausam. Was auf einem Tablett sinnvoll sein kann, ist auf einem 21″ Screen einfach nur grauenvoll.
      Und Windows Phone 8 hat, aus Sicht eines Users,, mit Windows 8 auch nicht viel mehr zu tun wie iOS mit OS X. Für Entwickler ist die Annäherung der Systeme sicher eher von Bedeutung.

      Also ich werde auch zum Nokia Lumia 920 und WP 8 wechseln, das iPhone ist mir inzwischen einfach zu klein und das Galaxy Note hat das falsche Betriebssystem. Aber iPad, Apple TV und mein MacBook werden sicher nicht gegen MS Geräte getauscht

      — Oskarr
  26. Eines sollte die W8 Fraktion aber dringends lernen. Die Präsentation der Hardware und dem darauf lfd. System. Es müssen ja nicht gleich solche Mega Events wie die Keynotes sein, aber etwas ausführlicher sollte die Vorstellung schon sein.

    Um z. B. ein Surface live zu sehen, muss ich die Stadt wechseln und dann ist der Aktionszeitraum auch noch limitiert. Da hat Microsoft sein Handelsnetz aber mager aufgespannt. Im Verbund mit HTC, Nokia, Sams. hätte durchaus eine Verkaufsfläche in den MediaMärkten etabliert werden können, am brsten direkt gegenüber Apple. Die sparen wieder am verkehrten Ende.

    — Sunny
  27. Ich war ja schon immer htc Hasser und das multipliziert meinen Hass nur noch mehr!
    Wie kann man nur so ein Scheiß handy haben und dann noch sagen : htc ist eine iphone Killer!!!!
    Der homescreen ist so unordentlich das ist der Hammer! Einfach nur WE

    Viktor.s.
  28. Ich find das WP8 Konzept nicht übel, ein Wechsel is nicht mein Ding, bin seit Jahren rundum mit dem Applesystem zufrieden.

    Die Androiden werden allerdings auch kaum wechseln können ohne ihre geliebte Freiheit aufzugeben, WP8 ist alles andere als ein offenes System, wer das in der Vergangenheit als Totschlagargument gegen Apple’s iOS verwendet hat, müsste sich beim Wechsel zu WP8 pure Selbstverarschung eingestehen.

    — roemerle
  29. Naja “Apples App Konzept”… Viele wissen nicht, dass es vor dem Appstore schon mal so etwas gab. Die Jailbreaker der ersten Stunde, werden sich vielleicht noch an den “Installer” erinnern http://konsolenprofis.de/downl.....p_Beta.png
    Quasi der echte Vorgänger vom heutigen Cydia. Es gab zwar noch ein oder zwei andere vor Cydia aber die waren nicht der Rede wert.

    Der Installer war die erste Möglichkeit, sich Software für das iPhone, direkt auf dem iPhone herunterzuladen, als es noch gar keine Apps für das Telefon gab und Apple alle mit den sog. WebApps abspeisen wollte. Das Spiel Labyrinth (gibt’s heute im Appstore) war das allererste Spiel für das iPhone und konnte durch den Installer kostenlos heruntergeladen werden (legal, war ein Homebrew Projekt).

    Demnach sehe ich das eher so, das Apple hier in keinster Weise der Pate für dieses Konzept ist, lediglich die Petrischale, auf der das Konzept gereift ist :)

    — TDorell

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14635 Artikel in den vergangenen 2670 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS