iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 337 Artikel
   

Windows Phone 8: Unser erster Eindruck der Software, die neuen Geräte von Nokia, HTC & Co. im Video

132 Kommentare 132

Entschuldigt den Doppel-Push. Aufgrund einer Server-Umstellung hatten wir Probleme mit der Anzeige dieses Artikels und der Kommentare – jetzt sollte wieder alles prima funktionieren.


Auf Einladung von Microsoft durften wir gestern nicht nur der Präsentation von Windows Phone 8 beiwohnen, sondern auch einen Blick auf die neuen Endgeräte von Nokia, HTC und Samsung werfen.

Man muss festhalten, dass sich sowohl Microsoft als auch die drei großen Hersteller der starken Konkurrenz bewusst sind und sich bemühen, eigene Innovationen einzubringen. Dennoch fühlte man sich im Verlauf der Präsentation nur allzu oft an bereits bekannte, lediglich leicht abgewandelte und mit neuem Namen versehene Funktionen erinnert. Apples App-Konzept stand ohne Zweifel Pate für viele Microsoft-Neuerungen, allerdings finden sich hier interessante Varianten und Erweiterungen, die ihre praxistauglichkeit allerdings erst noch beweisen müssen.


(Direktlink zum Video)

Besonderes Augenmerk legt Microsoft auf den personalisierbaren Startbildschirm. Sogenannte Live-Symbole zeigen nicht nur wie bei Apple die Anzahl der hinterlegten Benachrichtigungen an, sondern können auch wie kleine Mini-Apps auf dem Startbildschirm agieren und aktuelle Infos, Wetterdaten, Bilder oder dergleichen einblenden. Dies macht eigentlichen einen netten und auch durchaus praktischen Eindruck. Zumal das ganze laut Microsoft auch noch quasi ohne Stromverbrauch funktioniert – wir warten vor diesem Hintergrund gespannt auf die die ersten unabhängigen Akkutests. Ebenfalls nicht uninteressant vor diesem Hintergrund ist der Datenverbrauch beim ständigen Nachladen von beispielsweise Wetterinfos oder Facebook-Bildern.

Ebenfalls als Premium-Feature präsentiert wurde die Microsoft-Kinderecke. Diese geht über die uns von Apples „Einschränkungen“ bekannten Features deutlich hinaus. In der Art eines Mehrbenutzersystems meldet man sich in einem separaten Bereich des Mobiltelefons an, hier stehen lediglich die vom Inhaber zuvor freigegebenen Apps und Funktionen zur Verfügung. Auf diese Weise können nicht nur Softwarekomponenten unterdrückt, sondern beispielsweise auch die Funktion der Kamera komplett unterbunden werden. Ob es erstrebenswert ist, das Mobiltelefon als virtuelle Nanny zur Kinderbetreuung abzustellen, sei dahingestellt.

Für die integrierte Karten-App verwendet Microsoft das von Nokia mitgelieferte Kartenmaterial. Auf Nokia-Geräten heißt das dann „Nokia-Karten“, auf allen anderen Geräten sind es die exakt gleichen Daten, allerdings unter dem Label „Microsoft-Karten“. Sehr schönt ist hier die Option, die gewünschten Länder fest auf das Gerät zu laden um den kompletten Offline-Zugriff zu ermöglichen.

Drittes und letztes der uns positiv aufgefallenen Features war die NFC-Integration. Zwar lässt sich auch mit Windows Phone 8 noch nicht bezahlen, aber bietet Microsoft diverse Möglichkeiten des komfortablen Datenaustausches zwischen Windows-Telefonen über NFC.

Zu Hardware selbst lässt sich leider noch nicht viel sagen. Sämtliche Geräte waren weder mit SIM-Karten noch mit Internetverbindung ausgetauscht und auch Mediendateien fanden sich darauf keine. Somit war ein ernsthafter „Test“ eher nicht möglich. Hier warten wir auf dieMarkteinführung und damit die Gelegenheit, das Ganze unter „Real Life“-Bedingungen zu testen.

Alles in allem aber ein interessanter Schritt. Apple mit dem Erfolg von iPhone und iOS dafür gesorgt, dass sich ernst zu nehmende Konkurrenz entwickeln kann und hoffentlich den Markt belebt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Okt 2012 um 13:07 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    132 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    132 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30337 Artikel in den vergangenen 5085 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven