iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Weitere Berichte über beim Versand verschwundene O2-iPhones

Artikel auf Google Plus teilen.
204 Kommentare 204

Gestern bereits in Kürze von uns angeschnitten ist uns die Angelegenheit heute einen eigenen Eintrag wert: O2 hat derzeit Ärger mit dem Versanddienst Hermes. Neben den uns vorliegenden Berichten über während der Zustellung verschwundene iPhones wird das Thema inzwischen auch eifrig im offiziellen O2-Forum diskutiert. Demnach habe einige O2-Kunden statt dem erwarteten iPhone nur leere Kartons erhalten. Die Geräte verschwanden offensichtlich während dem Transport durch Hermes, bei der O2-Hotline ist das Thema bekannt und es hat wohl auch erste interne Rundschreiben dazu gegeben.

Im O2-Forum wird derzeit empfohlen, den Zusteller an der Tür abzupassen und das Paket entweder in seinem Beisein zu öffnen oder zumindest nachzuwiegen (sollte wohl zwischen 400 und 500 Gramm haben). Dies mag paranoid klingen, könnte dem Empfänger aber durchaus etlichen Ärger und Enttäuschung ersparen. (Danke Julian | Bild: O2-Forum)

Freitag, 05. Nov 2010, 7:36 Uhr — chris
204 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja, wie geil… klauen die von Hermes einfach die iPhones oder wie? :D

    • Denke das wird kein Hermes spezifisches Problem sein. Bei allen anderen Postzustellern hört man doch ebenfalls von dem einen oder anderen verschwundenen Paket.

      • StephanBodensee

        Servus,
        wer den Bericht genau liest stellt fest das es nicht darum geht das kein Paket ankommt, sonder eine leere Schachtel.

        Das ist -in meinen Augen- ein bedeutender Unterschied.

    • Ne, die legen 629 euro in das Paket und nehmen das iPhone raus…

    • Eine Möglichkeit für ein kostenloses zweitphone. Och bekomme das Paket nehme das Handy raus und Rufe bei Hermes an mit den Worten war leer.
      Es sind bestimmt nicht alle aber da es aufeinmal so viele sind…

      • @Appletouché
        Nimm dir mal bitte ein bisschen mehr Zeit fürs Schreiben. Danke. *latte*

    • Zumal O2 damit wirbt per DHL und Postident verschickt. Vielleicht die seriösere Variante ;)

      • DAs beste : mein iPhone stand einfach , natürlich im versandkarton auf meiner Fensterbank.wär ich nicht ehrlich hätte ich es einfach nicht bekommen:-) habe O2 informiert

    • Ja. Das Problem gibt es aber überall. Die dt Post hat einen eigenen Fahndungsdienst ! Also mit O2 hat das gar nichts zu tun. Ist ein generelles Problem wenn man unqualifiziertes unausgebildetes Personal zu billiglöhnen beschäftigt und die dann ein „Handy“ im Wert ihres Monatslohns in die Hände bekommen.
      Teilweise ist der Diebstahl auch organisiert.

    • Hermes Boten sind oftmals auch ex Knackis … Laut eines Kumpels , der ebenfalls dort Fahrer war , wird kein Führungszeugnis benötigt.

      • Bei solchen Kommentaren bekomme ich das Kotzen. Du implizierst, dass Ex-Häftlinge weiterhin klauen. Man sollte Hermes eher dankbar sein, dass sie diesen Menschen eine Chance geben, anstatt sofort alle über einen Kamm zu scheren. Bestimmt arbeiten bei Hermes auch Menschen mit rechtsradikalen Gedanken. Muss man als Ausländer jetzt Angst haben an der Tür verprügelt zu werden…? Oder Muslime: Ist dann dir anstatt eines iPhones ne Bombe im Paket? Bei solchen Vorurteilen kann man sich nur fremdschämen.
        Geklaut wird auch unter Reichen und Gebildeten.

      • @VanDeKuyt
        Don sprach aber von „oftmals“ und nicht von „ständig“ oder „alle“. Er hat hier in keinster Weise pauschalisiert. Wenn ich sage „Wenn ich Lotto spiele, habe ich sogar das Glück oftmals Geld zu gewinnen“, dann impliziert das doch nicht, dass ich jedes mal Geld gewinne.

        Ich finde deine Reaktion etwas übertrieben. Keep cool und trink erstmal ein *bier*

        LG
        Martin

    • @Martin…. oftmals ist sehrwohl eine pauschalierung… und nicht angebracht!

      • Oftmals ist eine Schätzung und keine Verallgemeinerung.

      • Die Nachricht entsteht beim Empfänger.

        Auch ich habe dies sehr negativ empfunden und mich darüber geärgert.

        Und darauf hinweisen ist daher auch nicht übertrieben sondern wichtig. Nur wird allzugerne dann gerne geflamt anstatt eloquent zu diskutieren.

        Aber die Nettiquette ist inzwischen leider weitgehend unbekannt.

        Kucki

      • Da hast du natürlich recht. Jeder interpretiert eine bestimmte Nachricht anders und anstatt zivilisiert darüber zu reden, werden eher Beschimpfungen geäußert.

  • Guten morgen,

    bei mir ging es am Ende gut aus, aber auch nicht so wie es laufen sollte. Mein Paket, welches ich eigentlich nur persönlich und mit Ausweis bekommen sollte, wurde von Hermes einfach mal auf der anderen Straßenseite(!!!) abgegeben. Und bekommen habe ich es ohne irgendeinen Nachweis zu erbringen. Hermes bekommt auf jeden Fall noch ein Schreiben von mir. Bei so wertvollen Paketen ist das für mich keine Vorgehensweise.
    Auch wenn ich es jetzt schlussendlich in der Hand halten.

    • Moin,
      was ich nicht verstehe, wenn es doch nur durch Vorlage des BPA ausgeliefert werden soll muss doch die BPA-Nummer notiert worden sein?
      Mein Vertrag den ich seinerzeit bei O2 machte, damals noch Viag Interkom, kam ein Mensch von der Post und ging mit mir alle Daten inkl BPA durch. Wurde aufgeschrieben und unterschrieben. Erst danach bekam ich Handy & Sim.

      Ich denke, ohne Unterschrift, keine Zustellung. Anmerken möchte ich noch, dass ich mich mit den Geschäftsbedingungen von Hermes nicht auskenne.

      Ich drücke euch die Daumen!

      • Früher war das mal so, diese Zeiten sind vorbei wie mit der D-Mark und dem T-euro

    • Ähnliches bei DHL!

      Mir wurde versichert, das ich es bei Abwesenheit nur mit Ausweis selber an der Posstelle abholen kann.

      Was wurde gemacht:
      Einfach Paket 2 Häuser weiter dem Nachbar übergeben.

    • War vor 5 Jahren mit meinem BlackBerry fast da gleiche! Da Paket wurde mir direkt vor die Haustür gelegt! Würde ich irgendwo im Nirgendwo wohnen wo es keine direkten Nachbarn gibt wäre das ja noch einigermaßen okay, aber ich wohne mitten in der Innenstadt an einer Bundesstraße!

      • Dafür hat die DBP einen schönen Namen, nennt sich Ablagevertrag. Keiner kennt ihn, aber jeder hat ihn angeblich.

  • Unglaublich – kann ich mich noch schnell bei Hermes bewerben? – ich hätte da ja ne lukrative Geschäftsidee ;))).

  • Das würde mich ja mal richtig aufregen… Sowas geht GAR nicht. Was lernen wir? „Hermes? nein danke!“

    • Aus dem Grund ist für mich Sportscheck gestorben. Leider! Hermes ist der letzte Laden. Die schicken auch Pakete zurück mit der Bemerkung „Empfänger nicht angetroffen“. Die waren aber nie da! Haben sich halt den Weg gespart.

  • Ist ja auch kein Wunder, wenn ich sehe was für finstere Gestalten bei Hermes teilweise als Zusteller arbeiten… bin ich froh das mein iPhone 4 von o2 angekommen ist :-)

  • Normal bei Hermes da arbeitet ja auch jeder voll spacken Hermes ist eh der letzte verein

  • Das ja echt supi Geiler Start für O2 Team mit dem iP verkauf

  • Mein Hermes-Paket wurde übrigens auch ohne Identitäts-Kontrolle abgegeben, da wird nur gefragt „Sind sie Herr XYZ?“ und schon hat man das Paket in der Hand.

  • Scheint so. Kein Zusteller mit wachem Verstand liefert ein wie auf dem Bild gezeigtes aufgerissenes leeres Paket aus…. Immer diese Aushilfen und Billiglohnarbeiter. Was will man schon erwarten in der Geiz ist geil Gesellschaft…

    • Die meisten Fahrer bei Hermes arbeiten auf eigene Tasche und werden pro zugestellten Paket bezahlt. Quasi Akkordpaketzusteller. Müssen dafür mit ihrem eigenen Kfz durch die Pampa düsen. Und wenn das den Geist aufgibt, sind sie arbeitslos, da sie sich mit dem geringen Solär/Paket kein neues Schrottauto oder eine Reperatur leisten können

      • ja, genau. Und deswegen kann Hermes so billig anbieten.
        Hier profitieren wohl nur zwei Seiten: Der Versender und Hermes, Zusteller schauen in die Röhre, und alle Probleme mit der Lieferung leerer Kisten kleben letztlich am Kunden. Hausgemachte Probleme?

    • Nein, wie wir oben ja lesen konnten, hat Hermes ja eine rein soziale Ader und gibt Menschen eine zweite Chance. Gewinnorientierung gibt es da nicht. Deshalb sind sie so günstig. Nicht was ihr hier so redet

  • Scheinbar o.o

    Das ist doch echt der reinste Wahnsinn!
    Vielleicht sollte Hermes ENDLICH wieder ordentliches Personal einstellen und nicht alles über Subunternehmen machen, die ihren Mitarbeitern nur einen Hungerlohn zahlen!

  • Ich stell mir grad vor, wie jemand wochenlang auf sein iPhone wartet, Der Hermesbote es endlich abliefert und er gleich die Verpackung aufreißt und eine leere Schachtel vorfindet! Wenn ich da dabei wäre, würde ich wahrscheinlich Tränen lachen! :-)
    Sorry, aber ich bin ziemlich Schadenfroh

  • Wie kann man nur Hermes mit solch einem Auftrag als Zusteller aussuchen? Das sagt auch schon einiges über O2 aus! Billig billig billig! Nein danke! Ein Hoch auf die deutsche Telekom!

    • … und auf DHL, da kann ich wenigstens die Sendung in meiner Filiale abholen. Ich bin ja froh Arbeit zu haben und gar nicht auf irgendwelche dubiosen Boten warten zu können.

      • Ja und ich freue mich ständig Pakete, die ich mir nach Hause bestelle im 7 km entfernten Postamt abholen zu dürfen. Aber natürlich nicht am gleichen Tag.

      • Auch bei Hermes musst du nicht zu Hause auf den Boten warten. Es gibt an die 14.000 Paketshops. Einfach dorthin liefern lassen und nach dem Feierabend abholen. Unter anderem sind es z.B. auch Tankstellen und somit kann man das Paket auch noch abends um 21 Uhr abholen und das ohne in einer ewig langen Schlange zu stehen!

    • Stimmt! Die Telekomm zieht Dir wenigstens direkt und ohne Umwege das Geld aus der Tasche.

  • Wer da alles mit seinen Privat Pkw mit Hermes Blatt hinter Windschutzscheibe rumgondelt…

  • Hallo

    Die Übergabe ohne Perso zu verlangen ist geübte Praxis bei Hermes. Ich habe vor 3 Monaten das HTC Desire bei O2 für meine Frau erworben. In der Bestellbestätigung stand drin, das ich bei Lieferung den Perso bereithalten soll um mich zu Identifizieren. Das Gerät habe ich dann bei meiner Nachbarin abgeholt. Die hatte weder meinen Perso noch eine Vollmacht. Gott sei Dank war das Gerät im Paket enthalten, aber ich fand es doch sehr merkwürdig.

    Gruß Mikele

  • @Kenny: Nix wochenlang ?! Also ich hatte null Probleme! Freitag Abend bestellt, Mittwoch früh da … mit Hermes … und das Paket war auch nicht beschädigt :)

    • Glückwunsch zum neuen iPhone 4! :-)
      Ich hab meins scho länger

      Ps: Wenn der Kurier euch ein leeres Packet in die Hand drückt,schaut doch mal in den Sprinter des Kuriers an die Windschutzscheibe, ob da schon ein Tomtom Car Kit aus ner anderen Sendung inklusive iPhone 4 pappt! ;-)

  • Wenn man einen Neuvertag abschließt ist es wohl so, dass erstmal nur die SIM geliefert wird( etwa 0.15kg) und erst danach das IPhone.
    Also nicht direkt in Panik verfallen, wenn kein iPhone da ist.

    • Die SIM-Karte wird aber in den seltensten Fällen in einem Karton versandt.

      Hermeskuriere sind schon die letzten Henker. Leider geht Amazon auch immer mehr dazu über…

      • Meine Sim-Karte kam auch in einem Karton an. Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass die das Iphone vergessen hatten.

      • Bei Amazon kann man sich aber beschweren, dann wird man wieder auf DHL umgestellt.
        Habe das auch gemacht, nachdem Hermes mehrfach Amazon-Sendungen für mich ohne Benachrichtigung in einem etwa 200m entfernten Großmarkt abgegeben hat!

      • Ja meine 2 Pakete wurde auch direkt beim Nachbarn ohne eine Persokontrolle abgegeben.

        Außerdem war mein iPhone 1 Tag vor der Simkarte da welche auch in einem völlig überdimensionierten Paket geliefert wurde!

      • Und ob… bei O2 werden die SIMs in einem Karton versendet. Ich habe gestern noch einen bekommen.

  • Da dürfte es doch momentan massig Anzeigen hageln…

  • Ich würde nicht so auf Hermes schimpfen. sonst leisten sie schnelle und auch gute Dienste. Event. Ist ja auch O2 die die Pakete einfach zu auffällig kennzeichnen. Und warum denn jetzt aufeinmal die Häufigkeit – also O2 mit im Boot ?

    • Nicht nur bei Hermes verschwinden Pakete, TNT und co sind genau solche Verbrecher !!! Ich wage sogar zu behaupten, dass es keinen Paketdienstleister gibt, der so etwas nicht abzieht…

      Ich habe mal per Post nen ShokoTaler verschickt. Der brief kam zugeklebt beim Empfänger an :D :D

    • Auffällige Kennzeichnung von O2???…. Das heißt also O2 soll deiner Meinung nach drauf schreiben das der Absender Hans Wurst ist und am besten noch als Wert 2,50€ angibt oder was??

      Wenn man noch nicht mal merh Pakete Kennzeichnen kann mit dem richtigen Absender bzw. das Paket versichert ist über den realen Wert, wie soll das dann in Zukunft laufen…

  • Kein Wunder, ihr braucht euch nur die Hermes Mitarbeiter anzuschauen! Deswegen verschike ich nur mit DHL, die kriegen das „noch“ alles hin!

  • Ehrlich? Wen wundert’s?
    Habt ihr euch mal angeschaut, wer da alles bei Hermes arbeitet?
    Man macht sich schon sehr lange im Netz über deren Mitarbeiterauswahl lustig.
    Ich kenne Leute, die machen vor lauter Angst schon nicht mehr die Tür auf!
    Alleine schon die uralten Schrottschüsseln (wohl Privatautos) mit denen die rumfahren… Zustellzeiten? Bei mir nie vor neun abends!
    Klar, wenn man bis 18 h pennt!?
    Alles keine gute Werbung für Hermes!

    • Die meisten Fahrer bei Hermes arbeiten auf eigene Tasche und werden pro zugestellten Paket bezahlt. Quasi Akkordpaketzusteller. Müssen dafür mit ihrem eigenen Kfz durch die Pampa düsen. Und wenn das den Geist aufgibt, sind sie arbeitslos, da sie sich mit dem geringen Solär/Paket kein neues Schrottauto oder eine Reperatur leisten können. Siehe oben

  • Hermes, ja ein Hermes Shop kann jeder unter ein paar Bedingungen eröffnen ;) und da liegt auch schon das erste Problem^^. Nicht das erste mal das etwas wertvollere Dinge die an mich mit Hermes versendet werden einfach nicht mehr auftauchen und einfach verscwinden. Dann dauert es ewig bis der Fall von denen beglichen wird… als lieber Hakkinen ich würde mir überlegen für welches Unternehmen ich werbe… dann doch echt lieber die Post!

  • Ich vermute ja einen geheimen Geheimplan der Magenta-Kom dahinter, die ihre Azubis und Praktikanten als Paketzusteller getarnt bei Hermes eingeschleust hat. Diese klauen dann die iPhones und bringen sie brav in Ihre Magenta-Zentrale. Dort werden Sie dann den frustrierten und reumütig zurückkehrenden O2-Kunden zum Kauf angeboten. Was für ein genialer Plan ;-)

  • Bald wechselt dann Hermes in die Mobilfunk Branche und verkauft iphones mit Top Verträgen
    Hat was von Robin Hood

  • Mein 3GS hat O2 im März noch mit DHL gesandt. Ich bestelle bei keinem Händler, von dem ich weiß, dass er mit Hermes liefert. Mit denen hatte ich bisher nur Ärger.

  • Ist ja nix neues…mir haben die vor 3 monaten bei dhl ein 32gb iphone 4 geklaut und das für einen wert von 950€

    • kann man hier nicht die ip raus finden und der Polizei weiterleiten.

      • Du meinst wahrscheinlich die Gerätenummer. Ja das halte ich für möglich.

      • Ja. Gerätenummer und beim Anschluss an iTunes dann die iP. Geht aber nur über die Polizei/Apple. Ist aber die Aufgabe von O2 oder Hermes. Als Kunde würde ich einfach darauf bestehen dass ich keine Ware erhalten habe.

    • Nein ich meinte die IP von dem Verfasser, der das iPhone bei DHL geklaut hat und es hier auch noch schreibt.

      • Ehhh was?

      • Haha wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nicht er hat das iPhone geklaut, sondern es wurde ihm geklaut.

      • les den Beitrag nochmal

      • Da hat Hermann schon recht. Was hast Du der DHL gezahlt für das Gerät? Die connection hätt ich auch gerne.
        -Mir wurde ein Iphone gestohlen, das die Dhl zustellen sollte-
        nicht -mir wurde von der DHL ein Iphone gestohlen (und zur Verfügung gestellt?)-
        das ist schon zweideutig.

        Ich bin jedenfalls froh wenn mir eine Lieferung, auch wenn sie niedrigpreisig ist einfach von Profis der DHL zugestellt wird und nicht von Dumping-Laien-Kurzzeitzustellern.
        Problematisch ist der sich aufbauende Druck auch auf das etablierte deutsche Postsystem (Ja, die deutsche Post,DHL..) Muss man auch mehr und mehr den Lohn dücken und sparen?
        Ein Mindestlohn für die Postbranche wurde abgelehnt, die Post war einverstanden. Sollten alle sein, bald kann man nichts mehr schicken, wie in einem Schwellenland.
        Aber der Thrill und die Aufregung erhöht sich noch weiter, wenn man auf sein Iphone4 wartet :)

  • Wir erhalten seid Jahren mehrmals die Woche Hermespakete und bisher gabs nie Probleme.

  • Wundert mich nicht so arg. Ich hatte vor Jahren schon den Fall, dass ein bestellter DVD-Player im Pappkarton einfach im starken Regen vor die Haustür gestellt wurde. Nach einem entsprechenden Brief kam dann heraus, dass der Zusteller selber als Empfänger unterschrieben hatte. Hermes ist in meinen Augen der schlechteste Versender von allen und ich meide auch alle Händler, die damit versenden.

    • So sieht es aus. Die letzten Monate 3 Pakete von Amazon über Hermes bekommen.

      Erstmals brauchen die 3-4 Tage nach Lagerabgang bis es bei mir ist (bei Amazon sind es bei Bestelleingang bis 16 Uhr immer mit Zustellung am nächsten Tag) und dann schauen die Pakete meist aus wie durch den Fleischwolf gedreht.

      Einmal lag es vorm Haus, einmal in den Briefkasten gequetscht (und das hat sicherlich einiges an Kraft gekostet) und das dritte mal hat es meine Schwester angenommen. Ich hätte ihn mit dem Paket immer gleich wieder davon geschickt.

      Reklamation bei Amazon bringt auch nichts, die verweissen darauf, dass man keinen Einfluss darauf hat mit wem zugestellt wird. Seitdem bestell ich nur noch an meine Packstation, denn da kommt es schnell, ordentlich und auch sicher von DHL an.

  • Juten morgen!!

    Als ich mein iPhone 4 wegen Reparatur arbeiten wieder bekommen habe… Mußte es meine Freundin abholen bei gls ( bin nicht sicher)… Und der Typ von gls meinte nur: Zitat! Oohhh jetzt muß ich das iPhone 4 abgeben!!! Wie das meine Freundin mir erzàhlt hat… Bin ich vom Stuhl gefallen

    Gruß

    Game Center : daspinor bitte Adden danke :)

    • ich arbeite auch bei GLS, und man sollte vielleicht nicht jeden spassig gemeinten Spruch allzu ernst nehmen Oo

      und bei uns sind die kontrollen schon recht genau. Wie oft ich von Kunden angekaggt werde weil sie ihren ausweis vorzeigen sollen und dann keinen dabei haben… auch auf der anderen seite ist das manchmal ein ganz schönes generve und unverständnis

  • moinmoin

    also diese nutzlosen beitraege wie bashing geiz ist geil mentalitaet balblabla

    WUERG !!!
    koennt ihr nicht andewrs oder was ?
    wenn nix zum thgema ? einfach mal klappe halten !

    thema hermes .
    hermes ist bei insider schon seit jahren bekannt fuer “ liebevolle haltung zu fahrern :-) und nicht erst seit die quasi alles freischaffende teppichflieger haben ( KEINE NATIONALITAET GEMEINT !! )

    das es auch geht mit halbweise tragbarer bezahlung machen andere doch vor ..
    btw
    ich hab frueher immer dhl verdammt wegen aehnlicher vorkommnisse, aber die haben wohl hausaufgaben gemacht !!

    und von wegen kommt uebrall vor …
    die quantitaet machts da !

    und pakete einfach in botanik verteilen ohne benachrichtigung ? war fuer uns NO GO !

    charlie

  • Hermes kann gar nichts und das habe ich leider schon öfters am eigenen Leib gemerkt.

    Warum man mit so einem Versender verschickt??

  • Zwischen dem Verschwinden mancher Pakete bei der DHL kann man natürlich nichts machen, denn Schwarze Schafe gibt es überall, wo Menschen arbeiten.
    Aber bei Hermes deutet sehr vieles auf ein System hin & auch wenn natürlich auch Einzelfälle strafbar sind – Hermes treibt es momentan auf die Spitze.

    Bleibt nur zu hoffen, dass die eigene Intelligenz den Dieben zum Verhängnis wird…

  • Ich hatte mal einen Hermes Fahrer der spielte mit Paketen Fussball! Und einen Fahrer der Pakete klaute
    Keine guten Erfahrungen mit Hermes gemacht

  • und was ist mit Tee

    Ich weiß nicht, ob ich die ganze Geschichte glauben soll. Hört sich alles sehr komisch an.

  • Mein o2 Paket kam samstag per Dhl. 2 weitere gestern auch. Scheinen wohl nicht alles per hermes zu versenden?

  • Das ist doch ganz einfach….

    Gutes Geld für Gute Arbeit !

    schlägt

    Hungerlohn kein IPhone

  • O2 schickt bestimmt schon leere Pakete los (warum soll’s da nicht auch black sheeps geben?) … Und der Hermes Fahrer ist total enttäuscht wenn er n leeres Paket plündern will. ;))

  • Mir ist das Anfang des Jahres auch bei Amazon mit einem HD2 passiert….Hat Amazon aber richtig gut und professionell reagiert,gab keine Probleme sondern eine schnelle Ersatzlieferung…

    • Expertenmeinung

      Ich habe mich bereits bei Amazon beschwert, nachdem ich zwei Sendungen umständlich durch Hermes erhalten habe.
      Werde nun tatsächlich andere Anbieter, z.B. von Büchern, abchecken, wenn der Preis gleich ist UND noch mit „normaler“ Post versendet wird.
      HERMES SUCKS !!!

      • Hallo,
        lasse mir nur noch Pakete von Amazon an eine Packstation senden…. So bin ich Hermes los.

  • Eigentlich verstehe ich die Diskussion nicht. Auch bei Hermes gelten die Gesetze der Marktwirtschaft. Heißt, dass Angebot und Nachfrage zusammenhängen. Wenn alle dafür sorgen, dass es keine Nachfrage mehr gibt wird es langfristig auch kein Angebot mehr geben. Wenn mir des Bäckers Brot nicht schmeckt kauf ich doch kein zweites mal bei ihm, oder?

  • Hermes hat bei mir auch ein „kleines“ Paket mit nem Kindersitz „verloren“. Die an der Hermes Hotline hat wirklich „verloren“ gesagt. Wenn man sich vorstellt, wie man ein großes Paket verliert ist das schon witzig. Zumindest habe ich vom Versandhandel den Preis zurück bekommen.

    Mfg KAMPI

  • Hi hi ich Hofe keiner der bei O2 bestellt hat bekommt sein I Phone 4!Es gibt bessere Anbieter da geht man nur in Laden und bekommt gleich sein Handy!O2 = billig Vodafone = Premium Anbietet aber das kann sich halt nicht jeder leisten :-)

    • Das ist doch jetzt nicht dein Ernst oder? Ich bin auch von der Telekom zu O2 gewechselt. Was soll ich sagen… Ich bin mehr als zufrieden. Für mich rechnen sich die O2 Tarife viel mehr und O2 hat die Telekom mittlerwile von Platz 2 im Connect Netztest verdrängt. Ich hab für 12,50€ im Monat meine Datenflat die bei 1Gb gedrosselt wird und kann telefonieren und Sms schreiben so viel ich will für 42,50€ im Monat excl. Internet.

  • Hoffentlich wird das bei mir nicht der Fall sein. Mein iPhone kommt laut Packetnachverfolgung heute. :)

  • Moin,

    da habe ich ja glück gehabt mein iPhone 4 von O2 wurde durch die
    DHL geliefert. Die Verpackung ist aber sehr schlecht von O2, iPhone
    in den Karton gepackt, zugeklebt und noch ein Bändchen drum fertig,
    von Polsterung oder so haben die scheinbar noch nichts gehört.

    Im übrigen ich habe meinen Vertrag verlängert iPhone und neue Simkarte
    kam in einem Paket und nicht getrennt von einander.

  • Na da habe ich ja vorgestern richtig Glück gehabt. Denn mein Iphone 4 ist drin gewesen. :)
    Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass O2 so dämlich ist und leere Pakete losschickt. Ich vermute mal eher, dass da jemand lange Finger gemacht hat. Ist bei der Post ja auch sehr oft vorgekommen, besonders so um die Weihnachtszeit. Und da man ja überall lesen konnte, was das für einen Boom ausgelöst hat, das O2 und Vodafone auch des Iphone 4 verkaufen dürfen.
    Ich hoffe für alle, die kein Iphone in Ihren Paketen hatten, dieses erstattet bekommen.
    :)

  • Mein HERMES-Paket musste ich mir schon mal bei wildfremden Leuten in einem anderen Stadtteil selbst abholen…

  • Also, erstens an alle denen sowas passiert: Wenn es zu leicht ist, immer in Anwesenheit eines unbefangene zeugen (oder boten) öffnen!!! Ganz wichtig, sonst kann’s sein das ihr um ~700€ Lechner seit ohne phone.

    Und das Problem bei Hermes ist, das das privat Personen zustellen…und naja unser Bote leg unsere päckchen (bei abwesenheit) auch zwischen die Mülltonnen…lieber mit wem anders schicken lassen 
    Oder ihr geht in nen Shop, der die vorrätig hat (bei neuvertrag)

  • Hermes… Wenn ich das nur höre, sträuben sich mir die Nackenhaare! Ich habe von den letzten 5 Lieferungen per Hermes bei drei Paketen Ärger gehabt… Am übelsten war ein bei Amazon bestellter Monitor, der angeblich zunächst an einen falschen Empfänger geliefert wurde, weil Adressaufkleber vertauscht wurden, beim nächsten Versuch beim Transport beschädigt wurde… Und dann erfolgreich per DHL (nach einer bitterbösen Mail bezüglich Hernes an Amazon von mir) problemlos innerhalb 24 Stunden zugestellt wurde.

    Auch ich habe meine Schlüsse gezogen und meide Hermes, soweit es geht. Da fällt einem echt nichts mehr zu ein…

    Gruß vom Steinhuder Meer!
    Dryair

  • Ich habe für 2 Wochen selbst einmal als Vertretung für einen Freund bei Hermes Packete zugestellt. Mich wundert die Story hier keinen Meter da es damals von einigen üblich war die Packete z.B Conrad verschwinden zu lassen. Wenn da jetzt auch noch O2 als Absender drauf steht ist das kein Wunder das die Jungs geil drauf sind. Es waren damals schon 90% nur miese Subunternehmer angestellt die wie hier schon erwähnt in schrottreifen Büchsen ohne zeitliche Vorgaben unterwegs waren. Und von einer Ausweiskontrolle ist mit generell nichts bekannt geschweige denn dem Privileg das Packet direkt beim Empfänger abzugeben. Wenn es sein musste ging das Packet bei meinen „Kollegen“ auch in den 17ten Stock eines Hochhauses wo niemand niemanden kennt.
    Die dunkelziffer der nicht zugestellten Packete dürfte daher recht hoch sein! Dem Fahrer ist dies egal denn er wird nur pro ageliefertes Packet bezahlt und nicht wenn er nochmal wiederkommen muss.

    O2 liefert garantiert über Hermes da der Tarif einfach günstiger ist als bei der Konkurenz.

  • Hermes ist echt der allerletzte Verein…es ist doch allgemein bekannt das bei denen sehr oft nur leere Pakete ankommen. Kein Wunder bei den billiglöhnen und den nicht gelernten Zustellern. Will hier nicht Ausländerfeindlich klingen aber dort arbeiten doch nur Polen, Russen, Türken und Araber. Stehe selber da mit zwei packeten die ich letztes Jahr verschickte mit Hermes. Jedes hatte einen wert von 550€ und ich warte immernoch auf eine Erstattung. Es ist echt lächerlich das es sowas heutzutage noch gibt. Und dazu wartet man noch mehrere Tage wenn die Fahrer heut mal kein Bock haben bei Dir in den 3. Stock zu laufen.
    SAUVEREIN!!!

  • Naja, das Hermes nicht benutzbar ist, sollte doch langsam allgemein bekannt sein. Amazon hatte die bei uns auch mal ein paar Monate im Einsatz. Dann konnte man eben nichts mehr dort bestellen.

    Inzwischen sind sie (zumindest bei uns) wieder reumütig zu DHL zurückgekehrt. Das wird O2 auch noch lernen.

  • Wie kann man auch nur mit Hermes versenden. Sorry aber O2 ist ja eh schon der letzte laden und dann noch Hermes. Ne ne da fahre ich doch in den Apple Store meines vertrauens. Dass wäre ein direkter Grund bei O2 alles zu stornieren, wenn die es nicht können sollen se es lassen. unglaublich

    • korrekt, O2 und Hermes passt gut zusammen *fuck*
      Der schnellste Lieferservice Deutschlands (geschlagene 2-3 Tage) + der chaotischste Mobilfunkanbieter Deutschlands :P

  • Oh Oh, ein Rundschreiben verfasst! Die sollen die Polizei benachrichtigen und ferdich!
    Dreck Diebes Pack!

  • Man bin ich ein Glückspilz! Der freundliche Hermesbote hat mein Paket mit IPhone! meinem Nachbarn gegeben.
    Der hat seine Chance nicht erkannt und mir das Paket ausgehändigt!

  • Ich habe mein iPhone 4 von T-Mobile über DHL erhalten und musste an der Tür keinen Ausweis vorzeigen. Eine Unterschrift reichte aus. Vor zwei Jahren beim iPhone 3G war das ganz anders. Ohne Ausweis wäre nichts gegangen.

    • Bei deinem ersten iPhone hast du wahrscheinlich auch einen Vertrag neu abgeschlossen. Deshalb Ausweis zu Authentitätsprüfung. Dies ist bei einer VVL nicht nötig!

    • Also ich versuche auch Hermes zu meiden. Wenn DHL angeboten wird, zahle ich lieber ein paar Euro mehr.
      Bin auch seit 2004 bei o2, damals habe ich mein Samsung D600 auch per DHL bekommen. Der Zusteller stand glaube ich gute 20 Minuten bei mir an der Haustür und ist mit mir nochmal alles durchgegangen, was den Vertrag anging. Perso wurde genau unter die Lupe genommen und die Nummer des Perso wurde verglichen. Bei meinem Bruder stimmte damals das Geburtsdatum nicht in den Unterlagen des Zustellers und er hat sein Handy dann erst zwei Tage später bekommen, nachdem er de Daten mit o2 erneut verglichen hat. Das war echt professionell. Ok das mit dem Geburtsdatum war schlecht, aber der Ablauf der Übergabe war super!
      Generell ist es ja so das der Versender die Beweislast trägt und somit nachweisen muss, dass ich das Paket auch tatsächlich erhalten habe. Kann er dies nicht, hat er ein Probelm und nicht ich als Empfänger…

  • Dass bei Hermes zu 90% nur zwielichtige Gestalten arbeiten war ja schon irgendwie bekannt.
    Das da jetzt auch Pakete bzw deren Inhalte verschwinden, war irgendwie eine Frage der Zeit.

    Wobei wenn ich mir das Bild oben so ansehe denke ich, dass das O2 auch etwas leichtsinnig beim verschicken ist.

    Bei den Händlern die ich kenne, werden wertvolle Pakete stehts mit einem „Siegel“-Pakteband umklebt, was den „Inhalt-Klau“ immens behindert.
    Zumindest könnte man damit sicherlich besser Manipulationen am Paket nachweisen.

  • nachwiegen?
    falls die/der betrüger das „fehlende iphone“ anderweitig gewichtstechnisch ersetzt, ist das nachwiegen zwecklos. da hilft dann nur noch öffnen. da reicht ja dann ein zeuge.

  • Ich dachte immer: Seriennummer bzw. IME an Apple melden, wenn der Dieb das dann aktivieren will, hat man doch über den Apple-Account alle Daten oder irre ich mich da? Notfalls denke ich dass Apple das noch deaktivieren kann.

  • @chris von iphone-ticker: Ich reite nicht gerne auf Rechtschreibfehlern rum, aber bitte!

    ES GIBT KEINE „KARTONS“ !!! Das sind Kartonagen.

    „Demnach habe einige O2-Kunden“
    das sollte wohl „haben“ heißen und nicht „habe“.

  • Apple interessiert es doch nicht wirklich und kümmern tun sie sich um ein entwendetes iPhone auch nicht.

  • Mir ist ein iPhone 4 bei Borderlix abhanden gekommen. Dafür, das sie, um das endlich zu begreifen, fast 3 Monate gebraucht haben, haben sie mir den Kaufpreis gleich doppelt zurück erstattet ;-)

  • Völliger Quatsch. Du must dich natürlich an die Polizei wenden. Apple arbeitet bei Straftaten prima mit. Um Unfug vorzubeugen erhält natürlich nicht jeder diese Auskunft.
    Gerätenr. ->Polizei ->Apple ->iTunes -> IP Adresse->Durchsuchung-> iPhone zurück
    Bin vom Fach ;)

  • @bmxartwork:

    Mmh, bin auch „vom Fach“ und habe genau die von mir geschilderten Erfahrungen gemacht. Was weißt Du, was wir nicht wissen?

  • Hackt doch nicht alle auf diesen diversen zustelldiensten rum. Ihr wollt dich sicherlich nicht deren Job übernehmen!!

  • Einfach mal bei meinestadt.de gucken, wie viele „neue“ iPhone 4 da in nächster Zeit angeboten werden…zu äusserst günstigen Konditionen :P

  • Also ich denke, dass der Verlust von Frachtsendungen bei allen Dienstleistern vorkommt. Ein Grund mag sein, dass viele Unternehmen nicht mehr gewillt sind angemessene Löhne zu zahlen und einige somit mit Diebstahl ihren Lohn verbessern wollen. Auch wird bei der Auswahl der Mitarbeiter nicht mehr genug Sorgfalt an den Tag gelegt. Hauptsache ist heute nur, dass sich die Personen auf irgendwelche Knebelverträge einlassen!
    Gut, dass ich meine Kollegen von Post/DHL sowie den Fahrer von Hermes kenne und mir bis dato ein Verlust von Ware nicht passiert ist.

  • Bei mir kam das iPhone. Aber ich vermisse noch meine o2 o-Simkarte, von der Hermes behauptet, schon geliefert zu haben. Ich mag da ungerne jetzt anrufen bei einer 0900-Nummer.

  • there’s an app for that: find my o2 iphone

  • Schade das ich nicht O2 Kunde bin….

  • Tja, mein Chef hätte gestern auch drei iPhone 4 32GB von Vodafone erhalten sollen.

    Stammzusteller ist nicht erschienen. IPhones nicht zugestellt…
    Dafür kam ein Zustell-Kollege, der versuchte von Chef’s Sohn nachträglich eine Unterschrift zu bekommen, da angeblich das Gerät vormittags nicht funktionierte.

    Kann jetzt nicht sagen mit welchem Unternehmen Vodafone zusammen arbeitet. Glaube DPD oder GLS?

    Bei Hermes vermute ich die Übeltäter eher im Verteilzentrum. Da kann niemand nachprüfen wer am Paket XY war.
    Paket XY kann aber ganz eindeutig Fahrer Z zugeordnet werden…

  • Ich kann bestätigen, die Hermes mitarbeiter klauen sowas, da mein Freund auch in Hermes gearbeitet hat..

  • Nicht nur Hermes hat Zustellungsprobleme.
    Bei mir liefern sie sogar deutlich zuverlässiger und schneller als DHL!
    Denn hier setzt auch DHL Subunternehmer ein, die die Pakete sammeln und nur 1-2 mal in der Woche liefern. Jeden Tag steht online: „wird vorraussichtlich heute geliefert“ gegeb Abend dann „es erfolgein zweiter Zustellversuch“. Das Spielchen geht dann bis der Zusteller Lust hat vorbeizuschauen! Benachrichtigung wird für jeden zugänglich an die Eingangstür geklebt (100 Parteien im Studentenwohnheim), so dass jeder sich den Schein nehmen und ohne Kontrolle abgeholt werden kann.

  • Mit Apple wär das nicht passiert! *latte*

  • HERMES SUCKS
    schlimmer gehts nicht!

    • Sorry mit DHl passiert mehr als Du glaubst!
      Da es auch kein Beamten Status für neuere gibt, gespart wird da auch!

      Nochmal: es ist kein Hermes Problwm sondern ein generelles!
      Auch an Flughäfen verschwindet einiges!

  • Die Ignoranz der Zusteller ist nicht auf Hermes beschränkt. Vor drei Jahren wurde mir von Dell ein Notebook per UPS zugesandt. Zustellung nur gegen persönliche Übergabe an den Besteller. Pustekuchen, das Paket wurde x-Häuser weiter abgegeben. Nachricht über die Zustellung an eine andre Adresse in meinem Briefkasten = Fehlanzeige.
    Konnte dann dank Tracking-ID selbst den Abgabeort heraussuchen. Bin dann drei Tage meinem Notebook hintergerannt bis ich endlich meinen Nachbarn angetroffen habe.

  • Stimmt habe ich vergessen: Dhl hat subunternehmen um die Preise zu drückenn!

    Einfach nur unglaublich wie viele meinen DHL wäre besser!

    Goggelt mal!

    • DHL ist immer noch tausendmal besser als Hermes. Deren Paketkonzept ähnelt einem Schneeballsystem. Der Paketshop bekommt 40 Cent pro Paket muss aber auch das Verlustrisiko tragen.

      • Deswegen haben immer mehr Kiosk Besitzer DHL „ecken“ … und die Läden werden abgeschafft! (Nicht alle)

  • Das ist kein neues Problem des iPhone 4.
    Es gibt Firmen, da bestellen die Mitarbeiter z.B. ein HD2 Handy und es kommt ein leerer Karton mit UPS an. Der Karton ist seitlich aufgeschnitten worden und mit einfachem Tesafilm wieder verklebt worde. Der Original Handy Karton samt Zubehör ist noch drin, nur das Handy + Akku und Deckel fehlt.

    Solange die Zustelldienste mies bezahlen und Elektronische Gadgets immer wieder begehrlichkeiten wecken, wirst du diese Fälle immer wieder haben.

    Was hilft (es aber auch nicht komplett verhindert): Pakete mit mehrfachen Siegelklebern und keine eindeutige Kennzeichnung woher das Paket stammt. Solange die Hände, die an die Pakete rankommen, ohne Probleme die Pakete erkennen und öffnen können, wird immer etwas abhanden kommen.

  • Habe mein iPhone über Hemes bekommen – es gibt also nicht nur schwarze Schafe.

    Trotzdem krass, ein leeres Paket zu erhalten. Ich würde auch vermuten, dass die iPhones schon im Paketzentrum verschwinden – den Fahrer kann man eindeutig identifizieren, den Arbeiter im Paketzentrum wohl eher nicht.

  • Ich arbeite bei einem großen Versandhandel. Wir versenden täglich ca. 15000 – 25000 Kartonagen über den Hermes Paketdienst. Der Warenwert geht auch ganz gerne mal in den unteren dreistelligen Bereich. Diebstahl oder Verlust einer Sendung liegt unter 1%.
    Je nach Postleizahlengebiet werden aber von Hermes gerne Subunternehmer für die Fahrten verwendet. Hier kommt es dann auch etwas häufiger zu Reklamationen bzgl. Ware vor die Haustüre gestellt oder trotzt Verbot beim Nachbarn abgegeben.

    Alles in allem ist Hermes im Durchschnitt sehr zuverlässig.

  • Meinlieberherrgesangsverein

    KEIN Lieferservice kann als Dienstleister zu 100% sicher sein.
    Dafür gibt es eben zu viele Personen, die die Pakete zwischendurch in Händen halten.
    Und KEIN Lieferservice bekommt von mir das Prädikat „wertvoll“.
    Mit allen hatte ich schon diverse Problem. Wobei DHL aber in meiner Favoritenliste ganz oben steht. Absolut die wenigsten Probleme.

    Den Vogel für den „Mitarbeiter des Jahres“ hat aber GLS abgeschossen.
    Paket hinter die Türklinke geschoben…und selbst (vom Fahrer) unterschrieben mit dem Namen des Nachbarn….der zu der Zeit allerdings im Urlaub weilte.

    Dumm gelaufen…

  • Könnte auch ne Masche von O2 sein, so kann man einen eventuellen Engpass zu lasten anderer minimieren.

  • Hab die besten Erfahrungen mit Dhl,die schlechtesten mit allen anderen sogenanten möchtegern Paketdiensten.

  • Ich hoffe meine Nachricht findet noch Anklang… Und ein wenig Stoff zur Diskussion:

    Ich habe vor 5 Monaten ein iPad mit DHL verschickt und ein Mitarbeiter hats geklaut.

    500€ im Dreck !

    Anwalt eingeschaltet… aber es zögert sich hinaus

    • Meinlieberherrgesangsverein

      Wo ist das Problem?
      Bei Verlust oder Beschädigung ist jedes DHL-Paket bis 500 € versichert.
      Für höherwertige Sendungen schließt man eine Zusatzversicherung ab.

      Da brauchts in der Regel keinen Anwalt denn die Regulierung durch DHL ist bei berechtigten Forderungen recht unkompliziert.
      Wohingegen die Anwaltskosten auf Deinem Konto abgeschrieben werden. Es sei denn, DHL hat eine Regulierung schon abgelehnt.

      Ansonsten…adios Euros.

      • Sendung in die Niederlande… Ohne darauf Aufmerksam gemacht zu haben, dass diese nicht bis 500€ versichert sind. Obwohl es als Paket verschickt wurde.

        (mit einer Rechtsschutzversicherung kann man ja den Anwalt die Arbeit erledigen lassen ;-) )

        Schônes Wochenende

      • Sendungen ins Ausland verschickt man besser mit der Post als Maxibrief International mit Versicherung (oder so ähnlich heißt das).

        Da können Größere Sendungen verschickt werdne als mit dem Päckchen in D und + Versicherung kommt man trotzdem günstiger weg als beim Päckchen int.

        nur ein tipp ;)

  • Man sollte nicht nur auf Hermes schimpfen. IdR kennen die Zusteller nicht den Inhalt des Pakets, folglich halten sie es wahrscheinlich für eine Art kundenfreundlichen Service, wenn sie das Paket beim Nachbarn abgeben. Meistens kennen die Fahrer ja auch die Gegend oder auch den Kunden und können das Risiko abschätzen. Wobei ich eure Sorge um das iPhone gut verstehen kann, aber wie gesagt, für den Hermesmenschen ist es „nur“ ein Päckchen.

  • Man sollte nicht nur auf Hermes schimpfen. IdR kennen die Zusteller nicht den Inhalt des Pakets, folglich halten sie es wahrscheinlich für eine Art kundenfreundlichen Service, wenn sie das Paket beim Nachbarn abgeben. Meistens kennen die Fahrer ja auch die Gegend oder auch den Kunden und können das Risiko abschätzen. Wobei ich eure Sorge um das iPhone gut verstehen kann, aber wie gesagt, für den Hermesmenschen ist es „nur“ ein Päckchen.

  • Mein iPhone wurde Mitte des Jahres von T-Mobile durch einen Laden, dessen Namen ich noch nie gehört (und den ich mittlerweile auch wieder vergessen) habe geliefert. Das Gerät sollte am übernächsten Tag ab 18.00 Uhr geliefert werden.
    Ich kam um fünf nach hause, da lag in meinem Briefkasten ein Zettel mit dem Hinweis, dass man mich nicht angetroffen habe und am nächsten Tag gegen Mittag kommen würde. Ein Anruf bei der (sauteuren) Hotline des Versenders ergab dann, dass grundsätzlich keine Lieferung nach 16.00 Uhr erfolgt und die Telekom das auch nicht veranlasst habe. Mein Telefon sollte jetzt am nächsten Tag vormittags kommen. Ich habe mir einen halben Tag frei genommen – man kann ja so blöd sein, wenn man was will ;-)
    Und es kam nicht.
    Ein weiterer Anruf ergab dann, dass die Auslieferin wohl krank sei und ich ihre Genesung abwarten müsse, weil kein Ersatzfahrer verfügbar sei. Im übrigen wäre ja eine Lieferung nach 18.00 Uhr vereinbart und wir hätten ja erst frühen Nachmittag.
    Mein Anruf bei der Telekom ging dann etwa so: „Guten Tag! Ich habe vor ein paar Tagen bei Ihnen ein iPhone bestellt, das durch die Firma XXX ausgeliefert werden sollte….“ – (unterbricht mich) „Sagen Sie nichts weiter – ich weiß genau, was jetzt kommt!“.
    Der nette Mitarbeiter erzählte mir dann, dass die Telekom verschiedene Versender beauftragt und dieser hier mit Abstand der schlechteste ist. Und er versprach mir, dass er meine Beschwerde weiterleitet und dass ich garantiert keine Antwort bekommen würde (jap – genau das hat er gesagt!).
    Letztendlich kam mein Gerät dann mehr als eine Woche später, als erwartet. Und ich habe einen halben Tag Urlaub zuhause vertrödelt.

    Hermes ist sicher alles andere als toll. O2 ist aber nicht der einzige, der beim Versand Geld sparen möchte!

  • Wenn man hier so die Meinungen und Kommentare liest, komm ich zu dem Schluss,
    Das 90% der iPhone Besitzer etwas an der klatsche haben, und vollbepackt mit Vorurteilen.

  • Ich habe mir über O 2 My Handy zwar nicht das iPhone 4 aber das IPhone 3 GS bestellt. Bei der Lieferung über Hermes, fragt mich der Zusteller doch glatt, welches Handy ich mir gekauft habe!!!! Die Mitarbeiter erkennen die Päckchen anscheinend schon !!!!!

  • leute was ich jetzt erzähle ist die pure wahrheit
    einmal als ich ein paket von hermes erwartet habe und es nach ca. einer woche früh morgens an der tür klingelte stand da auf einmal ein kind vor mir das alter schätze ich auf 11-12,
    schön mit hermes kappy und ner übergroßen weste mit dem logo streckte es mir das teil zum unterschreiben hinüber
    ich hab gedacht WTF! stellen die hier schon kinder ein…?
    naja hab dann unterschrieben und er gab mir mein paket
    ich beobachtete ihn wie er zum klein-transport ging und sich wohl neben seinen dad setzte
    war schon lustig…. :)

  • leute was ich jetzt erzähle ist die pure wahrheit
    einmal als ich ein paket von hermes erwartet habe und es nach ca. einer woche früh morgens an der tür klingelte stand da auf einmal ein kind vor mir das alter schätze ich auf 11-12,
    schön mit hermes kappy und ner übergroßen weste mit dem logo streckte es mir das teil zum unterschreiben hinüber
    ich hab gedacht WTF! stellen die hier schon kinder ein…?
    naja hab dann unterschrieben und er gab mir mein paket
    ich beobachtete ihn wie er zum klein-transport ging und sich wohl neben seinen dad setzte
    war schon lustig…. :) :)

    • jab… habe auch schon ne mutter mit ihren kind rumfahren gesehen LOL.
      so habe auch noch ne rl story auf lager. Wünsche einen Hermeslieferanten ein schönes Wochenende (es war samstag ) er dann so. Ne habe kein wochenende. und ich so wieso? und er :“Morgen darf ich für DHL Express fahren“ ( mit einer ganz stolzen stimme)

      OMG sind die erbärmlich. müssen sogar sonntags arbeiten damit sie genug geld haben.

  • Ich habe heute ein tadelloses Päckchen von Hermes bekommen.

    Absender O2
    Inhalt iPhone 4

    Es ist gut, dass man solche Themen anspricht und für möglich
    Probleme sensibilisiert wird, jedoch sind einige Kommentare
    echt überflüssig.

    Schönes Wochenende :)

    • Ich finde den Normalfall („ein Hermes-Paket trifft unversehrt ein“) absolut nicht erwähnenswert.

      Aber leider habe ich auch schon früher mit Hermes deren totales Fehlverhalten erlebt.

  • Das Problem ist, dass Hermes nicht ermitteln kann, wer der Zusteller war. Übrigens: Hermes ist eine 100% Tochter von OTTO.

  • Ich hatte auch schon des öfteren Probleme mit Hermes.
    Währen ein Paket mit DHL bei mir noch nie länger als 2 Tage gedauert hat, gondelt der Artikel mit Hermes grundsätzlich fast 5 Tage durchs Land. Habe mir damals ein Nokia 8850 bestellt und von Hermes ebenfalls einen sorgfältig geöffnet- und wieder verschlossenen Leerkarton. Als ich dann verärgert bei Hermes anrief, wurde ich auch noch als Lügner hingestellt und ich solle das doch beweisen. Am Ende haben sie dann doch den Überltäter in den eigenen Reihen ermitteln können. Seitdem verschicke ich nur noch mit DHL. Nie Probleme mit denen gehabt.

    Alex

  • In meinen AUGEN ist das einfach Diebstahl, ein Grund den Zusteller zu wechseln.

  • Guten Morgen,
    habe selbst bei Hermes als Zusteller gearbeitet und mir ist das schleierhaft wie man einen identservice beim Nachbar zustellen kann, zumal nach dem einscannen willkürlich 3 – 4 zahlen der Pa bzw. Reisepassnummer eingegeben werden muss die bei O2 ect. Hinterlegt ist ( die stellen der Zahlen ändern sich immer wieder) ohne die richtigen zahlen kommt man nicht mal auf das unterschriftenfeld – bei 3 maliger Falscheingabe geht das Paket zurück. Das klauen scheint aber ein Problem zu sein, dort wo ich war sind öfters Laptops ect. Verschwunden , und viele Kartons waren offen die ich zur Auslieferung hatte, hab das immer so gehandhabt , zugeklebt und den Kunden direkt bei der Auslieferung öffnen lassen damit er nachschaut ob was fehlt – notfalls dann eine Verlustmeldung geschrieben. Gruß Michael

  • Wo ich früher gewohnt hab, war der Hermeszusteller (übrigens ausnahmsweise mal Deutscher) auch etwas …. naja.

    Inzwischen bin ich umgezogen und der türkische Zusteller hier ist super, der gibt das nicht bei Nachbarn ab, bei keinen Paketshops sondern kommt auch mehrmals pro Tag hier vorbei. Da kann ich mich nicht beschweren, wobei ich grundsätzlich DHL vorziehe.

    Aber die Paketdienste sind manchmal etwas … naja. Ich bin Sportschütze, und jemand aus meinem Verein hatte sich über Internet n Präzisionsgewehr Kaliber .300 WinMag bestellt. Das hat der Paketdienst draußen vor der Haustür abgestellt.

    Naja.

  • Jeanot Bruchmann

    Ich hab vor Jahren bei DHL-Express als Sub gearbeitet.
    War ganz lustig, hab die Pfunde, die ich als Programmierer mir auf die Rippen gefressen hatte, recht schnell runter gehabt;)
    Jedenfalls, wir hatten auch die Postidents – Handyverträge. Hätte ich jemanden einfach ein Handy ohne Unterschrift unter dem Vertrag gegeben, hätte ich eine saftige Strafe bekommen. Pakete klauen? Die Kameras waren überall und an der Ausfahrt wurde oft nochmal vom Security nachgezählt. Hatte man da dann ein ungescanntes Paket, konnte man, unter Umständen danach den Hut nehmen.
    Pro Lieferung gab es so runde 3,50 €, Hermesboten bekommen pro Paket 80 Cent, je nach Tour. Ein Freund von mir fuhr für Hermes sogar die Pakete auf seinem Roller aus… *kopfschüttelnd*

  • Also Vodafone verschickt es mit UPS. Die sind nach DHL in meinen Augen die Besten. DHL hat, die von mir sehr oft genutzten, Packstationen und eine sehr schnelle Zustellung. UPS Zusteller hinterlässt oft seine private Handynummer, wenn er einen nicht angetroffen hat und dann rufe ich an wenn ich da bin und er kommt etwas später noch mal vorbei. Macht bestimmt nicht jeder, aber vorbildlich!

  • Hab mir auch über o2 das 4er liefern lassen. Allerdings mit abweichender Adresse an die Firma. Hatte Ausweis dabei. Dann kam Anruf vom Empfang, dass ein Paket für mich da sei. Ich zur Kollegin, dort lag ein Karton von o2. Ich sie gefragt, ob Zusteller keinen Perso von mir wollte, worauf sie sagte, nein, er wollte nicht mal eine Unterschrift von ihr geschweige denn persönliche Übergabe nur an mich…

    Sehr befremdlich, aber jedenfalls war das iP4 auch im Karton – ohne Polstermaterial…

  • Hallo,
    vlt off Tonic, aber ich habe am Donnerstag eine vvl mit t-mobile per Telefon gemacht, mir dazu ein iPhone 4, 16gb bestellt. Man sagte mir zwei Wochen Lieferzeit, und heute morgen kam es schon!!! Somit ist Lieferzeit Angabe wohl nicht mehr korrekt. Achja, das Päckchen war mit Inhalt;-)))

  • Ich lese den Blog eigentlich nur wegen der supertollen Diskussionen! Echt witzig! Heute 19 vor der Rosenstrasse in München geparkt, nach 10 min wieder raus aus dem übervollen Store weil iPhone und ACPP gibts direkt an der Kasse. Dann während der Rückfahrt (Freundin fuhr) konfiguriert und jetzt freu :) p.s. Apple versendet per UPS das kommt bei mir immer an ;-)

  • Ich habe letzte Woche einen Mantel bei H & M bestellt. Er wurde über Hermes geliefert, als ich nicht zu Hause war. Am Briefkasten klebte ein Zettel, auf dem stand, dass der Zusteller morgen wiederkommt. Doch er ist gar nicht erst gekommen, sondern hat den Mantel 2 Tage später in einem Paketshop abgegeben, ohne eine Nachricht für mich zu hinterlassen. Ich habe nur erfahren, dass er dort ist, indem ich spontan zu dem Paketshop gegangen bin und nachgefragt habe, ob ein Paket für den Namen XY abegeben wurde. Unglaublich….

  • Ich hab mein Hermes Paket um 22 Uhr abends erhalten vor 2 Tagen….hab schon im Bett gelegen unmöglich find ich das!

  • Hab gestern mein iPhone 4 von o2 bekommen. Kann mich nicht beklagen.
    Hab das als o2 o Bestandskunde ohne Probleme bekommen. Es kam übriges
    mit der DHL!

  • Anscheinend ist Hermes doch nicht so gut wie ich zu glauben gedacht habe. Zumindest in einigen Gebieten nicht, in denen Subunternehmer oder Privatzusteller beschäftigt werden.

    Ich muss allerdings auch sagen, dass ich bisher nie Probleme mit dem Versand mit Hermes hatte. Ich habe schon mehrere (ca. 30-40) Pakete mit Hermes verschickt. Es wahren auch Internationale Pakete mit wertvollem Inhalt dabei. Meistens waren es teure Artikel, welche ich bei Ebay versteigert habe. Es gab auch nie Bedenken von Ebay-Käufern Hermes zu benutzen, da ich immer auch alternativ den Versand per DHL angeboten habe.

    Man muss hier wohl zwischen dem Versand von Privat zu Privat und von Versandhaus zu Privat unterscheiden. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das erstere problemlos funktioniert.

    Da es hier keine Enzelfälle sind, werde ich mir in Zukunft zweimal überlegen welchen Versanddienstleister ich wähle, wenn ich etwas bei einem Online Versandhaus bestelle.

    Um ein Iphone zu kaufen kann ich nur raten zum O2, Telekom oder Vodafone Shop zu gehen, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Ich habe meins einfach im O2 Shop bestellt und 4 Tage später abgeholt, nachdem mich der Mitarbeiter zur Abholbereitschaft per Telefon informiert hat. Da könnt ich auch gleich den Vertrag unterschreiben und evtl. noch offene Fragen klären.

  • Also heute ebenfalls leeres Paket bekommen. Nach dem gleichen Schema wie hier schon oft geschrieben. Ich bin stink sauer und hab nun wieder schlaflose Nächte wie die Sache nun ausgeht. Vielleicht sollte O2 mal in ein bischen klebeband investieren und die Pakete auch am Rand zukleben so das man durch anheben des Deckels am Rand nicht mehr reinschauen bzw. reingreifen kann. Ich denke das verhindert nicht das Grundproblem. Es werden sicher noch weitere Iphones verschwinden aber die Zahl wird geringer. Na ja am besten dazu noch den Zusteller wechseln.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven