iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Viertgrößter Handy-Produzent: Apple verdoppelt seinen Marktanteil auf 5%

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Stimmen die Zahlen der Marktanalytiker von „IDC“ konnte Apple seine Präsenz als Handy-Produzent im ersten Quartal 2011 erheblich ausbauen. Momentan auf Platz vier der acht gelisteten Mobiltelefon-Anbieter, liegt Apples Martkanteil im weltweiten Mobiltelefongeschäft jetzt bei gut 5% und verdoppelt sich damit im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Q1 2010 brachte es Apple auf „nur“ 2,8%.

Ein beachtlicher Anstieg, bedenkt man, dass sich Cupertino ausschließlich auf den Bau von Smartphones beschränkt und im Feature-Phone Markt (bislang noch) nicht mitredet. Auch die abgesetzten Stückzahlen können sich sehen lassen. 8,7 Millionen ausgelieferten Einheiten im Q1 2010 stehen 18,7 Millionen im Q1 2011 gegenüber.

Und sonst? Laut IDC wuchs der Markt für Mobiltelefone im Laufe des letzten Jahres um knapp 20% und sorgte, angetrieben vor allem von dem Wachstum der Smartphone-Sparte, für einen weltweiten Absatz von 371,8 Millionen Geräten – 60 Millionen mehr als noch im Q1 2010. Auf dem ersten Treppchen, mit einem Marktanteil von knapp 30%, steht nach wie vor Nokia.

Apple maintained its number 4 spot on IDC’s Top 5 list thanks to a record quarter for unit shipments. The company posted the highest growth rate of the worldwide leaders. Apple’s results were buoyed by strong sales on Verizon Wireless and additional carrier deals; the company is now on 186 carriers operating in 90 countries. The iPhone once again sold particularly well in developed economic regions of the world, such as North America and Western Europe.

Montag, 02. Mai 2011, 10:43 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 5% klingen wenig, sind wahrscheinlich aber ne Menge auf dem Markt.

  • …vor Allem, wenn man bedenkt, dass es derzeit nur zwei aktuelle Modelle in drei Derivaten gibt…das sieht bei Nokia dann DOCH etwas anders aus… ;-)

  • Was ist mit HTC und Motorola. Gerade HTC sollte doch auch Gut laufen?

  • „Ganz-blöd-stell“- AN:
    Was bitte sind „Feature-Phones“ bzw. der dazugehörige Markt, auf dem Apple noch nicht vertreten ist und wer oder welche Phones sind das dann/gehören dazu?
    „Ganz-blöd-stell“- AUS

    • Vermutung: es sind wohl normale *Knochen* (Mobiltelefone/Handy) gemeint und in Bezug auf „…(bislang noch) nicht…“ wird auf das vermutlich erscheinende (kleine) iPhone-nano verwiesen (die Gerüchteküche prodelt)!
      Greets

  • Apple währe der größte Handyanbieter wenn er die Kunden nicht so bevormunden würde Keine Speichererweitung viel Filme lassen sich nicht ansehen weil kein Flash Intrigiert ist Zwangsanmeldung bei i.T usw usw

    • Du offiziell keine Ahnung wie man ein Produkt konzipiert und erfolgreich verkauft.

      • Dann fang mal bei Apple an werden bestimmt dann Marktführer wenn du da bist Solche Klugwie dich da warten sie darauf . Kannst mir bestimmt sagen warum sie nicht an 1er Stelle stehen.

      • Hä? Erst Apple unterstellen sie wissen nicht was Kunden wollen ( Flash usw.) und dann meinen das Apple keine Klug braucht die es besser könnten?

      • Kann er, Didi. Apple stellt ausschließlich Smartphones her, da nicht jeder ein Smartphone kauft, sondern der größte Absatz bei „normalen“ Mobiltelefonen liegt kann Apple nicht die höchsten Verkaufszahlen haben. Vor allen die von dir genannten Gründe würden daran nichts ändern. Erklärung geliefert.
        Apple ist übrigens Marktführer was Umsatz und Gewinn angeht, ich denke das ist wichtiger als die reinen Verkaufszahlen.

    • Apple wäre auch mit (langsamen) Speicherkarten statt schnellem internem Speicher (der Unterschied ist gerade bei Navisoftware und großen Spielen und vor allen Dingen der Dateisynchronisierung deutlich spürbar), (hakeligem, unsicherem und instabilem proprietärem) Flash und ohne der (relativ simplen) Handhabung über iTunes nicht Marktanteilführer aller global verkauften Mobiltelefonie egal welchen Typs.
      Dafür müsste Apple Billigtelefone herstellen wie es Nokia tut. Apple stellt jedoch ausschließlich Smartphones her und sprichst damit die meisten Käufer von Mobilfunktelefonen gar nicht erst an.
      (Ja, in der Statistik oben werden auch Geräte gelistet wie das Vodafone 150 für 10 Euro, nicht nur Smartphones)
      Allerdings tut Apple gut daran sich auf Smartphones zu spezialisieren. Apple mag so zwar nur 5% Marktanteil haben, macht damit jedoch den größten Umsatz und den größten Gewinn. (Ja, Apples Umsatz und Gewinn im Bereich Mobiltelefone liegt über dem von Nokia, obwohl Nokia einen ca. 6 mal höheren Marktanteil hat. Lasst euch von solchen Statistiken nicht verwirren).

  • Wieso fehlt denn in der Auflistung Sony-Ericson?
    Da stimmt doch was nicht…

  • Also ich finde die Platzierung nicht schlecht, wenn man mal inbetracht zieht, dass Apple Geräte um einiges teurer sind als die der besser platzierten…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven