iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Video: Apple veröffentlicht Keynote-Mitschnitt, iPhone-kompatibel

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Der 112 Minuten lange Mitschnitt der WWDC 2012 Auftakt-Keynote lässt sich nun als Stream direkt auf Apples Events-Seite konsumieren. Das Video setzt Safari auf dem Mac bzw. Quicktime 7 unter Windows voraus und läuft auch auf iOS-Geräten.


Montag, 11. Jun 2012, 22:04 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist die neue Karten Anwendung jetzt mit dem 4er kompatibel oder nicht ?

  • nicht abrufbar. „available shortly“

  • Was für ein Dreck, das MBP 17″ einfach wortlos fallen zu lassen. Für mich als Entwickler ist das die erste richtige Fehlentscheidung von Apple in der Post-Jobs Ära.

    • Wieso wenn ich frage darf? Das soll keine dumme anmache sein ich meine die frage ernst. Die 17 Zoller habe ich nie gemocht waren mir viel zu groß und unhandlich.

      • Mit Xcode lässt sich einfach nur auf einem 17″ MBP vernünftig MOBIL arbeiten. Hatte es eine Weile auch auf einem 15″ probiert – ja, geht auch zur Not, aber die Übersicht geht komplett verloren und man muss ständig das Layout anpassen, der Simulator passt nicht 100% drauf usw. Bei Grafikprogrammen das gleiche.

      • Ach ja, nicht zu vergessen: das MBP 17″ hatte 2xFW, 3xUSB, Ethernet und einen Erweiterungsschacht. Das 15″ hat nur 2xTB, 2xUSB, aus die Maus.

        Ich hatte bei einem potentiell neuen MBP 17″ sogar auf 4x USB-Anschlüsse gehofft, weil man als Entwickler oftmals mehrere iOS-Geräte dranhängen hat – wie naiv zu glauben, Apple kümmert sich um die Pros. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, daß Apple ausgerechnet auf DER Entwicklerkonferenz DAS Entwickler-MacBook absägt.

    • Das ist wirklich enttäuschend. Ein 17-Zoll Notebook gehört einfach dazu. Auch wenn die 11-15 Zöller natürlich einen erheblich größeren Absatzmarkt bieten.

  • Besteht auch die Möglichkeit das filmsche irgendwo als Podcast oder so für den iPhone-offline-betrieb zu bekommen?

  • Ich empfinde es als Frechheit von Apple, dass das iPad 1 (welches ich vor einem Jahr und 4 Monaten gekauft habe – da war noch keine iPad 2 auf dem Markt!) nicht mehr unterstützt werden soll! Zumal es nicht an der Hardware liegen kann, denn das iPhone 3GS hat den wesentlich schwächeren Prozessor.
    Apple – was soll das!??? Ein Gerät nach 1,5 Jahren aktiven Verkaufs durch den Apple-Store* nicht mehr zu unterstützen!??? *und es wird nach wie vor als refurbished vertrieben!
    Ich hoffe, der Gegenwind wird groß genug sein, dass sie sich doch noch umentscheiden und das einzige richtige tun: iOS 6 für´s iPad 1! (Bei den Gesten hat es ja letztendlich auch geklappt.)

  • Hi,

    Wie groß ist denn der Mitschnitt? Ich bin mit meinem iPad im Ausland über Umts-Router und hab für die näcchsten 2 Tage nurnoch 1gig übrig ?

    Danke

  • Wusste ja noch gar nicht das seit bereits 3 Keynotes die sogar in HD 720p als auch FullHD 1080p im iTunes Store als Podcast zur Verfügung stehen. Die aktuelle wird sicher bald online sein und dann als Podcast in 1080p laden.

  • Flyover und Navigation geht nur auf iPhone 4S und iPad2!! Siri nur auf iPhone 4S und iPad3! Bluethois ist jetzt direkt auf der Einstellunfsstartseite. Fotostream Freigabe, Vip Mails, Offline Readinglist und Facetime erst ab iPhone 4!!
    Na toll, gerade die Maps features erst ab 4S das ist echt blöd!

  • Gibt es jetzt eigentlich siri fürs iPad 2 ????????

  • Ich bin begeistert, mit dem neuen MBP hat Apple mich überzeugt. Endlich USB 3.0 und zwei thunderbold und sogar einen HDMI, sowas bin ich von Apple nicht gewohnt ;-)

    Jetzt heißt es sparen. Bei iOS 6 bin ich soweit auch glücklich, nur Facebook hätte nicht unbedingt integriert werden müssen.

  • Bei einer so schnellen Hardware und Software entwicklung ist es nur logisch, dass iOS 6 nich mehr auf allen Geräten verfügbar ist. Die Hardware des iPad 1 ist schlicht zu schwach dafür, da kann man Apple keine vorwürfe machen. Ich finde es schon super, dass das 3 Jahre alte 3GS noch unterstützt wird.

  • Nachtrag: Es geht mir nicht darum, alle Features von iOS 6 auf dem iPad 1 haben zu wollen, aber wie wir alle wissen, werden auch Sicherheitsupdates nur für das aktuelle iOS ausgeliefert. Und einige / viele Features haben weiß Gott nichts mit immenser Rechenkraft zu tun. Zum Argument, dass 3GS hat wesentlicher weniger Pixel zu bewegen, nur soviel, dass das iPhone 4 mit dem selben Prozessor nicht viel weniger Pixel als das iPad 1 (/2) hat und für das 4 wird sicherlich auch iOS 7 noch freigegeben werden…

    Ds iPad 1 kam vor 2 Jahren auf den deutschen Markt (da begann der Verkauf!)…. es schon jetzt nicht mehr unterstützen zu wollen, ist ein Armutszeugnis für die Entwickler (clevere Programmierer können auch dafür sorgen, dass nichts ruckelt – man sehe den Unterschied zw. iOS 5.0 und 5.1 auf dem iPad 1) und entspricht leider einer unangebrachten Wegwerfmentalität.

  • Sagt mal, kommt mir das nur so vor, oder sehen wir bei 79:26 tatsächlich das iPhone 5? Jedenfalls sieht das Ding in der Autohalterung ziemlich länglich aus…

    • Es ist immernoch das 6. iPhone!
      Und zu deiner Frage: nein. Wenn du dir die Autos oder auch das Cockpit anschaust siehst du, dass das ganze Bild etwas gestaucht ist.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven