iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Apple stellt neue AirPort Express vor: AirPlay, Dualband Wi-Fi und iPhone-Einrichtung [UPDATE: Jetzt im Apple Store]

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Ausgezeichnet mit einem Verkaufspreis von 99€ und ohne explizite Erwähnung auf der WWDC bietet Apple seit heute auch eine überarbeitete Version der Wi-Fi Station „AirPort Express“ an. Die weiße Box kommt mit den Maßen des Apple TV ins Haus und bietet sowohl eine AirPlay-Option an – externe Speaker lassen sich über eine Klinkenbuchse mit dem Router verbinden – als auch ein Dualband Wi-Fi mit dem sich 5GHz und 2,3GHz-Netzwerke gleichzeitig nutzen lassen.

Das WLAN funkt also ab sofort simultan im 802.11n-Modus sowohl im 2,4 GHz- (iPhone/iPod touch) als auch im 5 GHz-Bereich (iPad, MacBook usw.). Ebenfalls neu ist die optionale Möglichkeit eines separaten Gastnetzwerks für Besucher, getrennt vom lokalen Netz und mit eigenem Password.

Wer möchte kann die neue „AirPort Express“ zukünftig direkt vom iPhone über die Airport-App einrichten und die spielende Musik über Apples Remote-App steuern. Neben einem WAN-Anschluß ist ab sofort auch ein zusätzlicher LAN-Anschluß vorhanden, um ein externes Gerät per Kabel in das WLAN-Netz zu integrieren (z.B. ein DVR/HiFi-Receiver, NAS, usw.).

Montag, 11. Jun 2012, 21:32 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leute, Leute schon mal in den Store geguckt ?
    Es gibt auch einen neuen Mac Pro !!!
    Und ein neues iPad Samrt Case

  • Habt ihr auch schon gesehen das es jetzt ein iPad Smart Case gibt?

  • Ui! Hoffentlich purzeln jetzt die preise fürs alte jetzt….

  • Es gibt auch ein neues smartcase im ipad zubehoer!!

  • Das konnte man schon während der Keynote sehen, als bei OS X das NC vorgestellt wurde. Oben rechts stand als Tweet: „Great New AirPort Express“. Finde es interessant, dass Apple so zwischen den Zeilen solche Dinge einbaut.

  • Gut, das ich noch die alten habe, die hängen direkt in der Steckdose und brauchen keine weitere Stellfläche

  • Es gibt einen neuen Mac Pro und ein Smart Case

  • Was ist ein ein „WAN“ Anschluß?

    • darein steckste das netzwerkkabel von deinem „normalen“ router. sprich daher bekommt die express station ihr internet per kabel, was sie per wlan wiederum ausstrahlt. hoffe das war verständlich erklärt.

    • Stimmt nicht ganz. An den WAN (Wide Area Network) Anschluss kommt normalerweise das Modem. Klaro kann man einen vorhandenen Router kaskadieren, ist aber völlig unnötig.

      min3z

  • Salü!
    Ich hab da mal eine Frage, und zwar: warum braucht man ein AirportExpress wenn man mit AppleTv sicher mehr Funktionen zur Verfügung hat. Oder seh ich das falsch? Ob nu. 2,4 oder 5ghz…. Ich find das eigenartig!
    Kann mir das bitte je,and erklären?
    Vielen Dank

    Ruffi

    • aTV hat kein 3,5mm klinken ausgang… von daher für viele stereoanlagen nicht geeignet… oder kennt jemand n adapter dafür?

      • Gab letztens in den News einen. Einfach mal suchen.

      • Aha, dnke.
        Aber heutzutage hat doch jeder eine Stereoanlage die optische Signale unterstützt, gibts doch sicher schon seit 10 Jahren oder länger, wäre doch auch „Out“ aus heutiger Sicht mit Klinkenstecker…
        Wenn ich meine Musik auf’m Klo hören will dann nehm ich mir die Dockingstation von Logitech mit! Aber nicht die Stereoanlage mit dem Kabelsalat… Komische Erfindung….
        Aber ganz lieben Dank!

        Ruffi

      • entschuldige, aber das ist vollkommener schwachsinn.
        auf der einen seite hängen viele benutzer aktivboxen ohne optischen eingang an die teile, auf der anderen seite gibt es unzählige high-end anlagen ohne diesen. schon mal einen röhrenverstärker mit optischem eingang gesehen? ich habe mein ganzes haus voll mit den dingern, aber keine 4 surroundanlagen.

  • Brauch man dann keinen AirPrint Drucker mehr?

      • Doch! Denn die Box kann – anders als im Artikel behauptet – KEIN AirPrint!!! Guckt doch einfach bei Apple vorbei, da steht ganz klar: „Wireless printing over USB requires a compatible printer and OS X v10.2.7 or later, Windows XP, Windows Vista or Windows 7.“. Nirgendwo wird auch nur ansatzweise AirPrint erwähnt, außer bei iFun.de. Da war wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.

        Die neue Express macht – wie schon die alte – nur einen Remote-USB auf. Alles andere ist wie wenn der Drucker lokal per USB angeschlossen wird. Das heißt es muss ein Treiber installiert werden usw. . .

  • 3G Modem, VPN, Scanner, Airprint Drucker? Hallo? Wo ist die Innovation?

  • Also vom Design gefällt mir die neue Airport Express viel viel besser als das von der alten die ich habe.
    Was ich aber komisch finde : warum benötige ich zur Einrichtung der Airport am PC Win 7 oder höher wenn doch das kabellose Drucken auch unter XP funktioniert ???

    • wsl weil du treiber brauchst um „durch“ die express station zu drucken.

      • Ich glaube du hast mich fals verstanden : wenn ich „durch“ die Airport vom Pc aus Drucken möchte, benötige ich einen Pc mit XP oder höher – möchte ich sie aber am PC Einrichten brauche ich WIN 7 oder höher ??!! Wie soll ich sie denn vom PC aus ansteuern um zu Drucken wenn ich Vista habe und sie erst ab 7 einrichten kann ?? Steht jedenfalls so im Apple Store ^^

      • sry, hab dich wirklich falsch verstanden. einrichten kannst dus ja auch über die iOS devices wenn du kein windows 7 hast. ansonsten ist wohl ein windows 7 pc im heimnetzwerk pflicht, die anderen können dann xp sein um die druckerfunktion nutzen zu können. warum weiß ich leider auch nicht. wsl alles treibersache. xp „weiß“ da einfach zu wenig ;)

  • Habe ich jetzt richtig verstanden für die Steckdose direkt ist nicht mehr.

    • Nein. Finde ich nachteilig, denn die Express nehme ich gerne mit auf reisen, wenn m Hotel nur LAN vorhanden.

    • Genau, nur die alten sind direkt für die Steckdose, daher finde ich das neue Design auch nen Rückschritt. Ich nutze die nur zu WLAN erweitern und Airplay, da ist das Steckdosendesign praktischer

      • Dann macht es für mich auch keinen Sinn mehr dann Schau ich mal ob ich noch 1-2 alte ergattern kann.

        Danke

  • Rückschritt. Express war für Reisen gedacht wo kein Wlan sondern nur ethernet bereitsteht -> einglück hab ich die alte. Frechheit das es wie en Apple Tv kommt, frechheit das die Audio Funktion mit Klinke und USB Drucker nich im Apple Tv integriert sind. Frechheit das die Apps für Apple TV nicht kam. Wo blieb das MacPro Update? IOS6 ist Ok, aber das Redesign ist überfällig. Wieder toll was vorweg alles angekündigt wurde und nun ist es enttäuschend.

  • Was ist den jetzt mit AirPrint ? Das steht nämlich nur hier weil auf der direkten Apple Site steht nix davon.

  • Ihr tut alle so, als ob man die neue nicht über Netzkabel an die Steckdose anschließen könnte. Somit ist es sogar flexibler, aber immer erst meckern.

  • Nur so, was kann das Ding den nun was die alte AE nicht konnte?

    • Die alte war nur ein reiner WLAN Router und die neue ist jetzt ein WLAN und LAN Router.

      Aber dafür nicht mehr so Portable für mal eben über all mit hin nehmen in eine Steckdose einstecken und an Lautsprecher und/oder Surround Anlagen anschließen.

      . . . wirklich Sinn hätte das Ding mit AirPrint und vollwärtigen AirPlay zusätzlich auch für Video wie ein Apple TV gemacht. Aber dann im allen Gehäuse ohne zusätzlichen Stromkabel. So hat man nicht wirklich mehr Wert für 10 Euro mehr kosten.

  • Hat das gute Stück eine bessere Reichweite als das aktuelle Modell?

  • Leute, THINK DIFFERENT: Die neue Express hat mehr Anschlüsse als die alte. Da macht es doch Sinn, nicht mehr alles aus der Wand baumeln zu lassen, oder?
    Und hier noch ein Anwendungsbeispiel: Wenn man sein Internet z. B. bei Alice bezieht, muss man den von Alice gelieferten Router benutzen. Dieser hat in der kostenlosen Basisausführung kein WLAN. Da macht die Express dahinter mit Airplay doch richtig Sinn.
    Dass die neue nun auf zwei Frequenzbändern senden kann, ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil: Bisher haben ältere WLAN-Clients, die noch nicht das N-Protokoll unterstützen, den Datenverkehr für ALLE über WLAN verbundenen Geräte ausgebremst. Nun kann man das aufteilen.
    Und der Gastzugang ist auch ein Mehrwert: So kann man jemandem Internet-Zugang geben, aber man gibt damit keinen Zugriff auf interne Netzressourcen (z. B. NAS mit Backups oder privaten Dateien).

    • der einzigste neue anschluß ist der wan anschluß, welcher für einen mobilen adapter der für reisen etc gedacht ist unnütz ist. also was ist daran think different? das ist mehr think inefficient. der name express sagt ja wofür sie gedacht ist. brauch ich in meinem hotelzimmer nen guest wlan? ich bitte dich..
      wer einen alternativen wlan router im haus haben will kann sich die Airport extreme holen. da kannst du festplatten ranhängen, hast mehr power und frequenzen und kannst sogar ne diebstahlsicherung ran machen. das ist was fürs haus. doch aber nicht eine portable wlan station die ich mit im urlaub nehme falls es da kein wlan gibt !

  • Weiß noch jemand wieviel die vorherige Airport Express gekostet hat?
    Möchte meinen das ich sie letzte Woche oder zwei Wochen noch für 89€ im AppStore gesehen habe.
    Kann das jemand bestätigen.

  • Die Airport Express wird sicher nicht nur unterwegs genutzt, von daher sind Dualchannel betrieb sicherlich eine feine Sache. Das Design ist viel besser endlich kann man das Gerät vernünftig stellen und hängt nicht mitten im Wohnzimmer an der Steckdose. Der große Unterschied zum Apple Tv ist, das er im Gegensatz zu der Aitport Express Station, nur auf vorhandene Netzwerke zugreifen kann und nicht selbst erstellen. Außerdem ist der vorhandene klinkenausgang ein Kombi Ausgang der auch optische Signale überträgt es wird nur ein für mobile Geräte geeignetes optical Kabel benötigt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven