iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Version 1.8.2: Navigon-Aktualisierung behebt GPS-Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Bei Navigon scheint man in letzter Zeit öfter mal mit dem linken Fuß zuerst aufzustehen. Nachdem die Anbieter der wohl populärsten Navi-Applikation im AppStore bereits die letzte Software-Aktualisierung zur Fehlerbehebung nutzen mussten – eine wiederkehrende Passwort-Abfrage sorgte damals bei vielen Anwendern für Frust – kümmert sich auch das jetzt ausgegebene Update (AppStore-Link) um Schadensbegrenzung und behebt die in den vergangenen Tagen aufgetretenen GPS-Probleme. Mit Dank an Fab, Martin und Thomas.

Das von einigen Kunden berichtete Problem eines plötzlichen GPS-Verlusts nachdem die App im Hintergrund betrieben wurde, wurde behoben.

Donnerstag, 26. Mai 2011, 10:43 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Behebt gps probleme und schafft irgendwelche anderen. Ist doch immer das selbe.

  • Ist mir auch aufgefallen. Musste das Prog dann neu starten. Und das Passwort Problem hatte ich auch…mal schauen, was jetzt kommt…

  • Zudem haben sich viele Nutzer beklagt,
    das die wiederkehrende Abfrage der Apple ID und des Passworts,
    (ein Fehler aus der Version 1.8)
    mit der Version 1.8.1 nicht bei allen Usern behoben wurde.
    Vielleicht hat Navigon das jetzt mit der 1.8.2 endlich im Griff.

    Die Version 1.8 und 1.8.1 ist wohl mit der heißen Nadel gestrickt.

  • ich hoffe, dass Apple irgendwann mal Entwicklern und Endkunden damit entgegen kommt, Apps zu patchen anstatt jedes mal die vollen 1.8GB laden, auch wenn es nur ein winziger Bugfix ist, ist irgendwie ’n bisschen fürn Ar*** so.

  • Navigon hat sich in letzter Zeit zum größten Stück Schrott auf meinem Gerät entwickelt. Bin mal gespannt, welche Bugs die nun wieder eingebaut haben. Vielleicht warte ich auch, bis es genug Leute getestet haben – das machen die dort anscheinend ja nicht selber.

  • ich wollte mal fragen ob die Version auch wie bei meinem navigon 1.5 den Kompass nutzt, also bei fußgängernavigation die Karte dreht, je nachdem wo das Telefon hinzeigt???

  • Ich werde 1.8.2 gleich mal testen…

  • Na super, wieder 2 Gig auf dem Handy freischaufeln, damit das Update laufen kann -.-

  • Navigon hat immer die GPS Probleme verheimlicht! Ich nutze die Navi schon seit Monaten nicht mehr! Am Anfang lief sie einwandfrei dann nix mehr. Ich habe viel gegoogelt und was da Leute für Lösungen einfallen, und was vom Navigon Support kam – ein Rotz und Frechheit! Geholfen hats auch nix!

    Nun bin ich gespannt was dieses Update bringt, update? LOL – eine komplette Neuinstallation ist das immer die 1,8 GIG zu laden! Bugfixes kennen die nicht! Ich überlege ernsthaft zu einem anderen Anbieter zu wechseln, das Geld hab ich dann leider zum Fenster rausgeschmissen!

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt…

    update load… waiting…

  • ich hoffe diese nervige zoomerei während der fahrt erübrigt sich mit dem update. das problem trat ab ver 1.8 auf

  • Ich hab da mal ne Frage dazu
    Kann man das Update nicht irgendwie aus dem iPhone rausnehmen, so das es nicht mehr als roter Punkt angezeigt wird? Da ich das U

  • …so weiter, Gerät hat gesponnen…

    Da ich das Update nicht machen möchte weil ich keine Probleme damit habe. Aber irgendwie ist man ja gezwungen das Update zu laden und dann zu installieren. Ich hatte schon viele Apps die keine Probleme machten , dann aber nach dem Update versaut waren. Kann man das nicht einstellen das das irgendwie geht?

  • updates an sich sind ja ne gute sache.
    aber bei den „mörder“-ladezeiten sind zwei updates so kurz hintereinander schon zieich nervig

  • Vor iPhone3G Performance Frust und Hörbuch Frust inzwischen gelöscht

  • Hab das update heute morgen geladen. Auf dem Weg zur Arbeit (ca. 30 km) ist mehrfach das Signal weg gewesen. Es hat sich allerdings nach kurzem warten (20-30 sekunden) immer wieder berappelt. In der Version 1.7. gab es dieses Problem noch gar nicht. Ich bin im Moment nicht zufrieden mit der app, da navigon hier verschlimmbessert.

  • Wenn da nicht der Marketing Teufel dahinter steckt… Mich würde es nicht wundern wenn die bald als alternative zu TomTom und zum beheben des problemes eine aktive Sirf 3 GPS Halterung auf den Markt bringen….

    • Na, ich hoffe es doch. Das TomTom Car-Kit lässt sich seit einigen Wochen nur noch als teures Ladegerät verwenden. Aber Navigieren ist damit nicht mehr möglich. Hat sonst immer super funktioniert in Verbindung mit Navigon.

  • Das is so nervig. Für so ein kleines ….-Update 1.8GB laden zu müssen. Vor allem da ich, wie in einem älteren Artikel hier beschrieben, Navigon mit WinRar auf das deutsche Kartenmaterial verkleinere und dann erst auf mein iPhone sync. Und das gleich 3 mal innerhalb von 3 Wochen. Total unnötig!

  • Die vorgenannten bucks haben mich alle endlos genervt. Mittlerweile kommt noch die Macke dazu, dass Kommandos zum Abbiegen zu spät kommen. Wenn man nicht permanent das Display im Blick hat, läuft man auf. In Städten, oder wenn ich aus Parkplätzen ausfahre, verliert das Ding regelmäßig die Orientierung. iTunes meldet mir für das aktuelle update 10 Std. Ladezeit! Eine Stunde ist bereits vergangen, jetzt werden aktuell noch 9 Stunden angezeigt. Und das am heimischen PC mit DSL Anschluss ohne sonstige Downloads. Wenn das so weiter geht, steige ich um aufs Galaxy mit TomTom.

    • Das Abbiegekommandos zu spät kommen nervt teilweise. Man muss schon immer wieder das Display im Auge behalten. Manchmal kommt eine Ansage, der passen würde, wenn man nicht 50 Meter vorher abgebogen wäre. Scheinbar hangelt sich das Navi mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen durch den in der Stadt immer wieder gestörten GPS Empfang.

  • Ehj euer geheule geht mir mal hier total aufn RotenPunkt. Bevor ihr so sinnfreie sachen von euch gebt bzw. sogar erst daran denkt sowas zu wollen, solltet ihr euch vielleicht mal etwas informieren. Wie soll das denn technisch bitte machbar sein in einem so großen und umfangreichen Programm wie Navigon einzelne kleine fixes anzubieten ohne das Hauptprogramm selber zu laden wenn das nur aus einem einzigen Modul besteht?

    • Wenn du schon angibst das sich die anderen technisch infomieren,
      dann fang bitte bei dir selbst an.

      Jedes Navigationsprogramm besteht aus dem eigentlichen Programm
      und dem Kartenmaterial.

      Dabei macht dein sogenanntes „umfangreiches Navigonprogramm“,
      nur einen verschwindend kleinen Teil der 2 GB aus.

      Apple sieht nicht vor, das Einzelbestandteile einer App aktualisiert werden dürfen.
      Also muss bei jedem Bugfix und das ist jetzt ja schon der Zweite,
      alles komplett geladen werden, also auch incl. Kartenmaterial.

      Wobei das eigentliche Problem eindeutig bei Navigon liegt.
      Hätten die ihr Programm im Griff und nicht mal wieder
      mit heißer Nadel gestrickt, müßte man sich nicht ständig 2 GB herunterladen.

  • Hat noch jemand das Problem, dass Navigon, wenn es mal im Hintergrund war und danach wieder nach vorne geholt wird, die Sprachansagen nicht mehr ausgibt? Habe das jetzt schon länger und musste sonst immer Navigon abschalten und neu starten.

  • Sagt mal dauert euer Update auch 9 Std ? Ist ja eine verdammt lange Zeit oder ? Sonst waren es doch immer so um die 2 Std. Ich lad mir gerade einen Wolf. Unglaublich.

  • Oben jammerte jemand über DSL 1000, ich leide mit DSL lite 384, da dauert das Update wenn’s gut läuft 11 Stunden und wer hat schon Zeit sein iPhone 11 Stunden am Stück zu Hause per WiFi rumliegen zu lassen. Gott hilf das bei Uns mal die Leitungen upgedatet werden !!!

  • Ich kann gar nicht updaten, da wird kein update gefunden… Obwohl ich 1.8.1 habe und im Store 1.8.2 angezeigt wird …. ich habe noch TomTom WE und wenn Navigon so weiter macht fliegen die auch bei mir vom iPhone runter

  • Die Version 1.8.2 braucht hier in Berlin viel zu lange, bis nach einer Tunnelfahrt das GPS wieder anspringt. Man ist schon mehrere 100 Meter aus dem Tunnel draussen und das Navigon zeigt immer noch Tunnelfahrt an. Das war in Version 1.7 definitiv nicht so. Ich werde diese Version jetzt direkt wieder einspielen.

  • Beim iPad 2 läuft es super, beim iPhone 3G bekomme ich überhaupt kein Signal.

  • das ist ja alles schoen und gut. aber was mach ich in der zwischenzeit??? arbeite in Sued Afrika und waere froh wenn ich mein „Navigon Sued Afrika App“ auf meinem iphone 4S updaten koente.
    beim updaten bleibt es einfach immer mit „paused“ haengen.
    brauche hilfe. danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven