iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 124 Artikel
   

Trend Selfies: Hama und Rollei stellen Spezial-Halterungen für Selfie-Fotografen vor

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Der Selfie Trend treibt derzeit merkwürdige Blüten. Als einfaches Foto von sich selbst gestartet (Handy-Kameras wurden dazu von Anfang an genutzt), überschwemmen nicht nur diverse spezialisierte Selfie-Apps die App-Stores, jetzt mischen auch die Zubehör-Hersteller mit und bringen „spezielle“ Halterungen für Selfies heraus.

Sowohl Rollei, als auch Hama, vermarkten durchaus nützliche „Arm-Verlängerungen“ jetzt als spezielles Selfie-Zubehör. Waren diese vorher als leichte Einbein-Stative etwa Ladenhüter? Sei es drum. Wir stellen euch diese Mono-Stative einmal vor.

Nahezu zeitgleich bieten Hama und Rollei zwei neue Monostative an, die es ermöglichen Fotos nicht nur direkt aus der Hand zu machen, sondern ein wenig mehr Abstand zwischen der Kamera und dem eigenen Körper zu bringen. Bekannt sind diese Geräte bereits seit längerem durch GoPro-Filmer, die damit entweder sich selbst filmen oder die Kamera damit aus einer Menschenansammlung heraus höher halten oder andere unzugängliche Stellen filmen.

sticks

Bei beiden Herstellern findet ihr quasi ein Set: zum einen den eigentlichen Selfie-Stick und zum anderen eine separat erhältliche Halterung für Smartphones unterschiedlicher Hersteller. Die Handy-Halterungen sind jeweils mit einer ¼-Zoll-Aufnahme versehen und werden so auf den dezidierten Selfie-Stativen befestigt, lassen sich aber auch auf jedem anderen Stativ anschrauben.

Beide Stative sind im Transport-Zustand 30cm lang. Ausgezogen ist der Hama Monopod Selfie 90 cm lang und der Rollei Selfie-Stick kommt auf 94,5 cm. Der Hama Stick hat mit 160 Gramm leichte Gewichtsvorteile gegenüber dem Rollei mit 185 Gramm. Beide besitzen ¼-Zoll-Gewinde und werden so mit den Handy-Halterungen verbunden. GoPro-Gehäuse besitzen ebenfalls dieses Anschlussformat und lassen sich so auch daran befestigen.

Die Preise sind, um mal eben ein Selfie aufzunehmen, recht happig. Der Hama Monopod kostet 29,99 € und das Rollei Pendant 54,99 €. Dazu kommen jeweils die Handy-Halterungen bei Hama mit 9,99 € und bei Rollei für 16,99 €. Sämtliche Produkte kommen in Kürze (etwa Anfang September) in den Handel und sind spätestens zur Photokina Ende September überall verfügbar.

Dienstag, 26. Aug 2014, 17:29 Uhr — Andreas Reitmeier
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann muss man aber immer mit Zeitauslöser arbeiten, oder?

  • Diese Dinger sind nichts neues. Vielleicht ist die Halterung am Arm vorn für Handys umgebaut, aber für kleine Action-Cams wie die oben erwähnte GoPeo gibts das doch schon lange.

  • Bei der Qualität von Hama & Rollei hätte ich angst das sich mein iPhone löst und auf den Boden kracht.

  • einfach nur peinlich dieser selfie wahn

  • ZemanJannik1991

    So unnötig. Ich hoffe, dass dieser Scheiß schnell wieder vorbei ist.

  • die Rollei hat so gat BT zum auslössen das ist wenigstens mal mit gedacht

  • Gibt’s schon seit Jahren von/für GoPro.

  • Damit muss man ja vorsichtig sein !
    Beim selfie bei einer Demo könnte die Polizei die Teile ja für einen Teleskop Schlagstock halten. ;-)

  • Gibt’s auch für unter 20€ mit BT-Auslöser. Schimpft sich Selfie Stick.

  • Hab ich zuletzt bei japanischen Touris gesehen, die haben pausenlos mit solchen Halterungen geknipst.

  • HALLO WIR SIND HIER NICHT IN JAPAN – WO DER GROßTEIL DER BEVÖLKERUNG IM HIRN ETWAS SCHRÄG STEHEN HAT UND IM TV MASTURBIERENDE GRIZZLYBÄREN ZEIGT.
    Wer kauft so einen Scheiss?

  • Wir waren vor kurzem in Kalifornien. Bei wirklich jedem Aussichtspunkt gab es eine Ansammlung von Asiaten, die diese Dinger genommen haben um von sich selbst ein Foto zu machen. Und dann – husch, wieder in den Bus bis zum nächsten Punkt. Besonders schlimm war es am Grand Canyon.

  • Verstehe das Problem bzw. das Gemotze der meisten Kommentatoren hier nicht… So ein Selfie-Stick ist meiner Meinung nach auf jeden Fall sinnvoll wenn man gerne und viel fotografiert. Ich sehe auf jeden Fall lieber Bilder, auf denen auch die Umgebung drauf ist, das Motiv also entsprechend größer ist, anstatt einfach nur ein Gesicht in Nahaufnahme.

    Ich habe mir den Selfie-Stick von „ultron“ gekauft (wurde u.a. hier empfohlen: http://selfie-stange.com/ultro.....fie-stick/ ) und nutze ihn auch regelmäßig… ICH finde es cool und habe bisher auch nur positives Feedback bekommen :)

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18124 Artikel in den vergangenen 3191 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven