Artikel Technisches in Sachen Jailbreak
Facebook
Twitter
Kommentieren (39)

Technisches in Sachen Jailbreak

39 Kommentare

Die Veröffentlichung der Jailbreak-Werkzeuge für Apples aktuelles Betriebssystem, iOS 5.1.1, erwarten wir noch im Laufe dieser Woche. Wer die Zeit bis dahin mit einem Blick auf die technischen Details Systemrestriktionen vertreiben möchte, kann einen Blick auf das 40 Seiten starke PDF “Evolution of the iPhone Baseband and Unlocks” werfen.

Das Dokument versammelt die Folien des gleichnamigen Vortrags, der gestern während der “Hack in the Box“-Konferenz in Amsterdam gehalten wurde und illustriert die Komplexität der Arbeiten an iPhone-Jailbreak und Unlock.

Ein interessantes Detail: In den frühen Jailbreak-Tagen, kamen die besten Tipps zur Umgehung der Sicherheits-Barrieren von Apple selbst. Versteckte Kommentare in den Systemdateien enthielten Spuren auf offene Baustellen, die sich das “iPhone Dev Team” zu Nutze machte.

Diskussion 39 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das is derselbe Jailbreak, der “im laufe dieser Woche erwartet wird”.
      Ich schätze mal, dass der auch für iOS 5 klappen wird…
      Wenn nich date auf iOS 5.1.1 up und sichere dir eine IPSW von iOS 5.1 mit iFaith…

      Daniel Craig
  1. Das von Apple selbst einige Tipps gekommen sind, bzw man sich nicht sooooo große Mühe gegeben hat jailbreaks zu verhindern, ist doch jetzt nicht verwunderlich. ;)

    — Gerd
    • Vielleicht haben sie eingesehen dass das original OS zu wenig kann. Is ihnen wohl lieber die Leute verwenden Software an der sie nix verdienen, als dass sie gleich das Handy wechseln. Ich würds ohne JB definitiv tun.

      — Nachtfalter
      • wäre für mich ebenfalls ‘n grund, über einen wechsel zu WP nachzudenken … ^^

        — jsie
      • Es gibt Leute die Käufen das iPhone nicht nur wegen der Optik…. Wenn das iPhone mal irgend wann von Apple aus schon ein offener “Android” krüppel wird ist Apple für mich gestorben ! Dann kann ich gleich zu RIM gehn! Also Steck euer Taschengeld lieber in den AppStore oder Kauft euch Android Plastik Bomber!

        — Fire
      • Habs nich wegen der Optik sondern wegen der Apps angeschafft.

        Wenn ich aber auf so Kleinigkeiten verzichten muss wie die nächsten Kalender Termine auf dem Lockscreen zu sehen ist es das nicht Wert.

        Oder warum kann man Icons nicht anordnen wie man will? Nein sie werden immer nach oben links sortiert! Nervt!

        — Nachtfalter
  2. Tja mich würde mal interessieren, wie viele iOS-Entwickler einen Jailbreak auf einem ihrer Geräte haben um sich von Cydia-Apps inspririeren zu lassen

    — JackassH96
      • Schwachsinn, nach em programmieren einfach aufm rechner durchlaufen lassen und da mit camtasia oder sonnst was aufnehmen. Funzt alles ;)

        froody
      • Außerdem ist es erwiesen, dass wenn eine App geckracked auf einer der kuriosen Seiten existiert gleichzeitig die Käufe genau dieser App. In die Höhe schießen. Also haben die Entwickler sowie Apple im Endeffekt gar keinen Verlust.
        Anderweitig profitieren sie von 3. Party Apps ungemein. Siehe Notification Center.

        Kaot93
    • Dafür sparen sie sich tausende von dollars an entwicklungskosten für neue Updates… (siehe multitasking und andere neuerungen seit iOS 3…)

      froody
  3. Ich habe, wie schon öfter gesagt, nichts gegen den JB, im Gegenteil…es gibt einige echt sinnvolle Tweaks. Das der JB immer gleich mit “gecrackten Spielen/Apps” in Verbindung gebracht wird ist zwar verständlich aber total daneben.
    Ich kenne eine menge Leute die sowohl im Appstore als auch via Cydia viel Geld ausgegeben haben um Ihr iPhone anzupassen.
    Wenn dann ein JB nicht mehr möglich ist aus welchen Gründen auch imer, kann ich die Verärgerung verstehen aber zu sagen ein iPhone oder iPad kommt ohne JB gar nicht in Frage oder wird verkauft ist einfach eine “dumme” Aussage.
    Warum ist ein iPhone ohne JB nichts wert? Ich vermisse auch Winterboard und SBSettings aber finde mein iPhone mit iOS trotzdem extrem geil und sinnvoll.
    Ich zahlte doch nicht mindestens 670,-€ für ein Smartphone wenn ich es nicht gut finden würde so wie es ist, oder?

    — AMG Design
    • Mit gesicherten SHSH Files kann man einen Downgrade machen und erneut jailbreaken. Funktioniert Super. Hatte es selber schon gemacht. Warte nun aber auf den aktuellen Jailbreak von heute.

      Der Paul
  4. Benutzt jemand noch JB? JB gibt nur Spielereien frei.
    iPhone ist so geil und umfangreich ab Werk, finde ich. Ich brauche kein JB.

    — Alois v.R.
  5. Nachdem leider viele Apps Daten klauen, gibt es für mich keine Alternative zu einem JB. Apple schaft es nicht seine Kunden zu schützen, also ist Eigeninitiative gefragt. Daneben gibt es viele Dinge die das iPhone/iPad einfach besser machen, Stichwort: SBSettings.

    — sam
  6. Ich jailbreake auch und habe noch nicht eine gecrackte App installiert. Neben SBSettings ist für mich die Firewall die entscheidende “Erweiterung”: keine Werbebanner und kein unkontrolliertes Nachhausetelefonieren.

    — Supplex
  7. Mir hat gestern Abend jemand sein iPhone mit dem neuesten Jailbreak zeigen wollen. Nachdem es dreimal abgestürzt ist, musste ich doch sehr lachen und bin froh diesen Dreck nicht zu haben. Ich vermisse es auch nicht, obwohl ich es auch schon probeweise hatte. Einerseits wird rumgeheult, dass man Sicherheit, Qualität und Privatsphäre möchte andererseits wird sich Cydia draufgeknallt und invasiven(wisst ihr es wirklich besser???) Mist Tür und Tor geöffnet. Ich lehne dankend ab. Jailbreak bleibt was für 14 jährige…

    — Norman

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13650 Artikel in den vergangenen 2517 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS