iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 757 Artikel
   

Swipe Light: „Ich brauch mal eben Licht“

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Eine Taschenlampen-App auf dem eigenen Gerät erspart das Gefummel in der Kamera-Anwendung zum Anknipsen der iPhone-LED. Apps die sich um das auf der Geräte-Rückseite angebrachte Licht kümmern gibt es wie Sand am Meer, „Swipe Light“ (AppStore-Link) ist momentan kostenlos, hat ein erträgliches Icon, kann mit Wischgesten nach oben und unten an- und ausgeschaltet werden und bietet zudem einen Stroboskop-Modus, dessen Geschwindigkeit ihr beeinflussen könnt. Kann man mitnehmen.

Dienstag, 11. Dez 2012, 12:53 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es hier auch lästige Werbeeinblendungen?

      • „Taschenlampe von Rick“ oder auch genannt Licht, finde ich perfekt. Keine Werbung, das Display kann abgedunkelt werden, strobo, Helligkeit der LED kann verändert werden, Kostenfrei soweit ich weiß

      • Die hab ich auch finde gerade das abdunkeln des Bildschirms Super weil man im Dunkeln nicht selbst geblendet wird.

      • Ich nutze auch schon ewig „Licht“ und finde sie klasse.
        Schneller Start, Display sofort dunkel, Licht sofort an.

    • Wozu beachtet man Werbeeinblendung? Wenn du das Licht anmachst,guckst du nicht auf dem Display,sondern der Blick geht Richtung Lichtkegel wenn du was suchst ;)

      • Ja aber wenn man wischt kommt man vllt auf den Werbebanner :D (zumindest manche).

      • Xavier Popavier

        über mir schon geschrieben.
        + manchmal hört auch schöne musik einfach auf, weil man einen werbebanner berührt hat.
        voll blöd, schade und asozial (vom app entwickler)!

      • @Xavier: Total asozial vom Entwickler, dass er für seine Mühe entlohnt werden will. Du bist ein Vogel…

  • Danke für den Tipp!
    Herunter geladen und für sehr gut empfunden!

  • Als Alternative für jailbreaker empfehle ich SpringFlash.

    • Das find ich auch richtig gut, im gesperrten modus doppeltipp auf die uhr und schon gehts licht an :) sehr praktisch für meinen beruf auf der baustelle…

    • Oder mit Locksliderz
      Neben dem standard left-to-right unlock button hab ich einen right-to-left flashlight button platziert… und sieht auch gut aus.

    • Suicide27Survivor

      Ja,kann ich empfehlen und wie du bereits erwähnt hast,Dass LED-Licht ist dimmbar. Allerdings soll Werbung enthalten sein(Beschreibungstext)welche ich bei einigen kurzen Tests nicht bemerken konnte.
      Gratis ist sie auch,aber solche Apps gibt es ja wie Sand am Meer….

      • Suicide27Survivor

        Raffiniert gemacht. Die ersten paar Male erscheint keine Werbung,aber dann beim jeden öffnen. Wieder gelöscht. Gibt ja genug Alternativen

  • „Light“ ist mal richtig gut und auch schnell!

    • Wäre sie kostenlos, wäre sie klasse. Aber bei der „Marktlage“ zahl ich doch für ne Taschenlampen-App kein Geld. Aber anscheinend gibt es immer einen dummen ,,,

      • @Oliver. Ick find die App halt toll. Und arm werd ick von den paar Kröten auch nicht. Was das mit Dummheit zu tun hat weiß ick allerdings nicht. Ende der Durchsage.

  • Inzwischen nerven bei „Light“ die Werbebanner. Schade ,,,

  • Auf jeden fall die beste: light.

    Da kann man dimmen. Mehr geht nicht!

  • Ich schwöre ja auf iLicht pro.
    Am besten mal warten bis es wieder kostenlos ist.

  • Also ich finde „Light“ besser. Schönes Design, iPhone 5 optimiert und übersichtlich bei der Geschwindigkeit der Blinkfunktion. Hat zwar Werbung, die aber nicht stört. Durch doppeltes Tippen auf den Bildschirm, wird der Hintergrund schwarz und blendet somit nachts nicht!

  • Nutze „Taschenlampe von Rik“.

  • Ob das die LED am iPhone ewig aushält? Ich geh mal aus das es eine LED bzw SMd ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18757 Artikel in den vergangenen 3284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven