Artikel Subway Surfers – Schnelles Jump‘n‘Run mit Suchtpotenzial
Facebook
Twitter
Kommentieren (14)

Subway Surfers – Schnelles Jump‘n‘Run mit Suchtpotenzial

14 Kommentare

Subway Surfers“ aus dem Hause „Kiloo“ ist ein sehr schnelles Jump‘n‘Run für iPod, iPhone und iPad.
Im Allgemeinen geht es darum mit einem Charakter seiner Wahl vor dem griesgrämigen Inspector und seinem Pitbull zu fliehen. Dieser ist hinter einem her, weil man zuvor die Bahnwagons mit Graffitis vollgesprüht hat. Es gibt nun keinen anderen Fluchtweg, als sich über die Gleise aus dem Acker zu machen. Dabei hört diese Hetzjagd nie auf, falls man gut genug ist. Der Parkour beinhaltet Tunnels, entgegenkommende Bahnen, Absperrungen und andere Hindernisse. Denen gilt es auszuweichen oder sie zu seinem Vorteil einzusetzen um dem, sehr schnellen, Inspector so lange wie möglich zu entkommen.

Auf dem Weg durch die unendliche Bahnanlage sammelt man allerlei Gegenstände auf die zum einen in einer neuen Runde eingesetzt werden können (wie zum Beispiel einer fliegendes Skateboard, wie man es aus „Zurück in die Zukunft“ kennt), oder die direkt beim Aufsammeln aktiviert werden. Da gibt es Schuhe, die dem kleinen Charakter ermöglichen höher zu springen, ein Jetpack mit dem man über die Anlage überfliegt und viele Meter gutmacht, sowie andere unterhaltsame Gadgets.

Die Gestaltung des Spiels ist sehr bunt und comichaft. Das passt aber recht gut zu diesem Genre. So sammelt man in dieser knallbunten Welt Münzen ein um sich später ein paar praktische Hilfsmittel im Shop kaufen zu können. In diesem Shop kann man auch extra Spielinhalte kaufen, abgerechnet wird dann über iTunes. Das Spiel macht aber auch Spaß, wenn man es ohne Extrazahlungen spielt. Tagtäglich gibt es neue Challenges, die es zu bewältigen gibt.


(Direktlink zum Video)

Verknüpfen lässt sich „Subway Surfers“ mit Facebook. Dort kann man dann Freundeslisten aufrufen und seinen Highscore vergleichen.

Das Spiel macht, nicht zuletzt durch die enorme Geschwindigkeit die im Verlauf des Spiels immer mehr gesteigert wird, großen Spaß und hat mit Sicherheit auch ein gewisses Suchtpotential.

Subway Surfers” ist 36 MB groß und kann im Appstore für lau heruntergeladen werden.

Diskussion 14 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Gibt’s ja auch schon länger und ist ein endless runner, kein Jump’n Run. Temple Run ist aber immer noch der Beste.

    — Phillip
  2. Finde es auch nicht schlecht. Wird nur fast unspielbar wenn es zu schnell wird. Allerdings gibt es immer die gleichen Grafiken und die Musik lässt sich nicht abstellen ohne den ganzen Ton auszumachen. Das nervt ein Bischen. In App. Käufe habe ich bisher nicht gekauft. Mann kann es auch so gut spielen.

    — Thomasm
  3. Ach du meine Güte!
    Das Game hatte ich schon vor einem halben Jahr drauf. Ich war auch richtig süchtig danach, aber mittlerweile ist es langweilig geworden. Insgesamt ist es aber ein wirklich tolles Spiel!
    Danke für den Tipp!

    — iNoun
  4. Hallo
    Ich habe ein iPhone,und ich kann nicht mehr gegen meine Facebook Freunde spielen. Meine Tochter ein Samsung,und bei ihr geht es. ?????

    — Kirscht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14448 Artikel in den vergangenen 2639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS