Artikel Spiele-Empfehlung “League of Evil” heute kostenlos im App Store-Angebot
Facebook
Twitter
Kommentieren (5)

Spiele-Empfehlung “League of Evil” heute kostenlos im App Store-Angebot

5 Kommentare

Am 18. Juli gab es das kurzweilige Jump & Run-Spiel Meganoid gratis im AppStore, vor knapp zwei Wochen das famose To-Fu (ein wirklicher netter Geheimtipp, solltet ihr den Titel noch nicht kennen) und heute den herausragend gut bewerteten Platformer “League of Evil” (AppStore-Link). Ein Spiel, das euer Geld eigentlich verdient hätte und üblicherweise zwischen 2,39€ und 0,79€ für seine 130 Level verlangt.

In dem Pixel-lastigen Spiel mit Retro-Charme (Youtube-Link) darf mit der gut reagierenden Steuerung gesprungen, geflogen und an der der Wand entlang gegangen werden. Greift zu. Und solltet ihr diesen Hinweis vielleicht erst 24 Stunden nach der Gratis-Aktion lesen, zieht euch die Lite-Version, testet “League of Evil” an und gönnt den Entwicklern das Kaffee-Geld; die Ein-Euro-Investition lohnt sich.

Diskussion 5 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das Spiel lohnt sich definitiv. Ich habe es damals, als es noch ziemlich neu war gekauft und nicht bereut. Es hat einen großen Umfang und eine sehr gute Steuerung. Deshalb habe ich es auch zu 100% durchgespielt. xP

    — kralle777

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14222 Artikel in den vergangenen 2607 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS