iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Smart Traveller – Günstige Auslandsoption für Complete-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Ein Tipp für Telekom-Kunden, die auch im europäischen Ausland unterwegs sind: Mit der Tarifoption „Smart Traveller“ können die Inklusivminuten aus Complete-Verträgen auch in den Ländern der EU (Ländergruppe 1) und der Schweiz genutzt werden, dies sowohl für Gespräche im jeweiligen Aufenthaltsland wie auch für Telefonate nach Deutschland. Im Gegensatz zur Option „T-Mobile Weltweit“ wird die Schweiz hier ebenfalls zur Ländergruppe 1 gerechnet.

smarttraveller.gif

„Smart Traveller“ ist bei nach dem 1. September 2009 abgeschlossenen Verträgen bereits voreingestellt, alle anderen Kunden mit Relax- oder Complete-Verträgen können die Option kostenlos aktivieren. (Danke Leo)

Dienstag, 05. Jan 2010, 16:30 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • und wie ist das mit der Datennutzung?

    • Datennutzung im Ausland hat damit nichts zu tun, das läuft generell unabhängig von der Telefonie. Daher ist die Roaming-Funktion für Daten von Haus aus auch deaktiviert.

    • Datennutzung wird deutlich teurer – Du mußt dann 0,17€ pro angefangenem 50 kB Block zahlen – normal sind 0,19€ pro angefangenem 100 kB Block!
      Also Vorsicht!

  • das ist schön aber es geht nur in den neuen tarifen nicht in den complete tarifen der ersten generation daten nutung ist nicht dabei man mus web walk roming pass buchen 14,95 euro tages flat

    • Ich habe einen Complete-Vertrag der ersten Generation und kann diese Option („Smart Traveller“) sehr wohl auswählen.

      • na viel spaß dann werde sie dir den vertrag umstellen habe es versucht und hatte richtig stress wieder in die erste generation reinzukommen viel spaß bei der buchung und schau dir dann mal deine rechnung an

  • kostenlos ? bei der Telekom ? das hört sich irgendwie schräg an ;)

    naja ich werde es aufjedenfall aktivieren

    • Ich würde mir das noch mal überlegen. Von kostenlos steht nämlich nix auf der t-Mobile Seite! Du kannst damit lediglich Dein Inklusiv-Volumen abtelefonieren, falls Du ein solches hat. Trotzdem mußt Du für jeden Anruf noch einmal ZUSÄTZLICH 0,75€ pro Verbindung bezahlen!!! Das lohnt sich nur, wenn Du bei Deinen Telefonaten aus dem Ausland immer LANGE telefonierst – mind. 5 Minuten pro Gespräch – ansonsten zahlst Du mit dieser Option immer drauf!!!

  • Ist doch beknackt – beim iPhone geht es nicht ohne Datennutzung – es sei denn man nutzt es im Ausland als Edel-iPod.

  • Kommen denn da noch Roaminggebühren des einheimischen Mobilfunkanbieters dazu oder zahlt man solange man Freiminuten hat Nichts?

  • Meines Wissen fallen da aber sehr wohl noch weiter Kosten an. Ich glaube es sind 75 cent je ankommendem und abgehendem Gespräch ins Aufenthaltland oder nach Deutschland. Sollte ein Gespräch in ein anderes Land geführt werden kann es nochmals bis zu über 2 EUR kosten je Verbindung.
    Also von „kostenlos“ kann da keine Rede sein und für ein kurzes „wir sind gut angekommen“ scheint der normale EU-Tarif bzw „Weltweit-Tarif“ günstiger zu sein. Also für vieltelefonierer recht nett, für leute die aber hauptsächlich angerufen werden und nur kurz mal nach deutschland telefonieren die ungünstigere alternative zu der „gesetzlichen“ EU-Tarifierung. Netter Trick von T-mobile um wohl die EU-Tarifierung so zu umgehen.

    • z.B. 10 angenommene Anrufe aus der EU nach Deutschland, unter einer Minute mit kurzem „sorry bin im ausland kann nicht lange telen:

      mit regulärem Weltweit-Tarif -> 2,22 EUR
      mit „spartarif“ Smart Traveler -> 7,50 EUR

      z.B. Ein Anruf aus der EU nach Deutschland, unter einer Minute bei den Eltern „sind gut angekommen hotel bestens, 20 cm neuschnee… bis in einer Woche“

      mit regulärem Weltweit-Tarif -> 0,75 EUR
      mit „spartarif“ Smart Traveler -> 0,51 EUR

      • letze beiden Beispiele sind natürlich vertausch … SORRY
        Hier Richtig:
        mit regulärem Weltweit-Tarif -> 0,51 EUR
        mit “spartarif” Smart Traveler -> 0,75 EUR

        Und sollten mehr als 60 Minuten ankommende Gespräche anfallen werden auch noch 19 Cent je weitere Minute fällig!!!

  • Ich find´s nen guten Zug von den Telekomikern.
    Sowas ist man gar nicht gewohnt von denen!
    Datenroaming inklusive wäre trotzdem auch schön gewesen.
    *bier*
    Upd. Wenn das stimmt was Benny ^^ schreibt dann nehm ich das Lob ganz schnell wieder zurück!

  • Hab gerade mit der T-Com telefoniert. Es kostet einmalig pro Monat 75 Cent wenn man die Option genutzt hat. Das heißt wenn ich einen Monat garnicht im Ausland war und die Option nicht benötigt habe, dann Zahl ich auch keine 75 Cent. Der Complete S der ersten Generation bleibt auch bei Freischaltung der Option ein Complete S (1G).
    Weis nicht wer solche Gerüchte immer verbreitet.

    • Na ja in deren Eigenen Tarifoptionen(Kleingedrucktem) steht aber 0,75 EUR pro Gespräch… nix pro Monat… oder bin ich Blind? Ich verlasse mich lieber auf das Schriftliche als auf die aussagen eines Hotlinemitarbeiters…

    • Das mit den 75 cent MONATLICH stimmt nicht. Bei jedem verbindungsaufbau werden 75 cent fällig. Bis 60 min keine weiteren kosten danach 19 cent / min.. Bei abgehenden gespr. Werden die 75 cent au fällig und sann allerdings das inklusivminutenkontigent verrechnet. Es kostet monatlich keine GRUNDGEBÜHR!!!

  • Also die Jungs von der T-Mobile Hotline kennen sich wieder einmal selbst nicht aus ;-(
    Vielleicht weiß hier wer mehr. Ich besitze einen deutschen T-Mobile Complete 240. Der Smart Traveller ist kostenlos aktiviert. Nun zu den Fällen:
    Was zahle ich nun wenn ich von Deutschland aus z.B. ein österr. Handy anrufe?
    Was zahle ich nun wenn ich von Österreich aus ein österr. Handy anrufe?
    Was zahle ich nun wenn ich von Österreich aus ein deutsches Handy anrufe?

    Grüße

    • So meines bescheidenen Wissens nach:
      Was zahle ich nun wenn ich von Deutschland aus z.B. ein österr. Handy anrufe?
      —> Den „normalen“ Tarif… Die „smart“ Option wirkt sich nicht auf gespräche AUS Deutschland aus

      Was zahle ich nun wenn ich von Österreich aus ein österr. Handy anrufe?
      —> 0,75 Verbindungsgeld zzg. des „normalen“ Tarifs den du Zahlen würdest zu einem Mobilfunkanschluss vom ausland ins ausland.

      Was zahle ich nun wenn ich von Österreich aus ein deutsches Handy anrufe?
      —> 0,75 Verbindungsgeld und die Minuten werden von deine inklusiveminuten Abgezogen.

    • Deutschland->Österreich (als Angerufener): Einmalig 0,75€ bei Gesprächen bis 60 Minuten, ab der 61.Minute zusätzlich 0,19€/min.

      Österreich->Österreich: Einmalig 0,75€, die entsprechenden Minuten werden vom Inklusiv-Budget abgezogen. (nach Verbrauch 0,29€/min)

      Österreich->Deutschland: Einmalig 0,75€, die entsprechenden Minuten werden vom Inklusiv-Budget abgezogen. (nach Verbrauch 0,29€/min)

    • Du zahlst jeweils bei beiden fällen bis zu 60 minuten nur die 75cent verbindungsaufbaugebühr, danach werden deine inklusivminuten verbraucht. Ab der 60 min kommen 19 cent/min dazu…dies gilt immer im aufhentaltsort ind nach deutschland. Gruss

  • Ich betreibe mein iPhone mit Vodafone-Karte und da kann ich schon lange meine Inklusivminuten auch im Ausland verbraten. Die von Benny gennanten € 0,75 pro Anruf müssen allerdings extra bezahlt werden. Das ist bei T-Mobile nicht anders, wie unter der oben verlinkten Webpage nachzulesen ist.

  • Laut der Hotline werden bei den Complete Tarifen mit den Inklusivminuten keine weiteren Kosten berechnet, sondern ganz normal die Inklusivminuten, so wie in Deutschland, regulär abgerechnet.
    Man kann von D in die EU auf mobil- sowie Festnetznummer anrufen. Auch aus einem EU-Land nach D oder auch aus dem EU-Land, wo man sich befindet, in das Netz des Landes.
    Kondotionen sind also dieselben wie hier in Deutschland, nur jetzt EU weit und auch die Schweiz :)

  • Es wird gesagt, dass das mit den Inklusivminuten nur in Tarifen relax, combi relax und den complete xs-l funktioniert und man dort 0,29€ pro Minute bezahlt.
    In den Tarifen relax, combi relax und complete 60-1200 werden Inklusivminuten automatisch abgebucht.

    Verstehe ich das falsch oder ist damit gesagt, dass es nur für die neuen Complete Tarife gilt?

  • datennutzung wäre mir wichtiger.ohne internet kann ich nicht mehr leben xD

  • Servus,
    habe gerade ebenfalls mit T-Mobile telefoniert und folgendes wurde mir mitgeteilt. Bin allerdings Geschäftskunde demnach kann das etwas abweichen:
    – Die Option ist nur buchbar bei den neuen Complete Tarifen, nciht bei den alten (alle weiteren Infos dazu basieren also auf einem neuen Complete Tarif)
    – bei einem Anruf nach DE oder von DE zahlt man einmalig 75ct und dann hat man eine Stunde frei, sprich, wenn dann 59 Minuten gequatscht wird kostet es 75ct.
    – Die eine Stunde ist bei der Option und neuem Complete Tarif dabei
    – Die Option ist wirklich kostenlos aufschaltbar.

    Da ich mit der Geschäftskundenhotline gesprochen habe, gehe ich auch davon aus, dass das so stimmt.

    Eine interessante Anmerkung hat der Hotliner noch gemacht. Er hat mir von sich aus natürlich auch gesagt, dass ich bei meinem alten Tarif bleiben soll, weil der natürlich besser ist, das wissen wir alle. ABER jetzt kommts, wenn das neue iPhone im Sommer / Herbst kommt habe ich dann gemeint, dann werde ich wohl zwangsweise wechseln müssen. Und seine Antwort war NEIN, ich kann den alten Tarif weiter behalten, ich solle das nur dazu sagen. Leider konnte er mir nicht sagen wie es bei Privatkunden ist aber er meinte das müßte auch gehen, nur hartnäckig genug darauf bestehen ;-) Das fand ich sehr interessant weil dann behalte ich den Tarif noch ne weile mit der MultiSIM und die im Notebook nutzend ;-)

    • utzt man den smart traveller Tarif für die Schweiz, ist es allerdings günstiger als wenn man die T-Mobile weltweit Option bucht.

    • Das war aber schon immer so, dass man den Vertrag behalten kann…

    • Geht bei Privatkunden exakt genau so. Hatte nämlich beim Wechsel vom 9.11. iPhone auf das GS genau die Frage gestellt. Die Subvention für das GS ist dann allerdings ein bisschen geringer.

      Ich hab trotzdem den Tarif gewechselt und mir einen o2 Surfstick Speed dazu gegönnt, der ist an den beiden Hauptnutzingsstandorten 2-4x schneller als im T-Mobile Netz, kostet mich exakt genau so viel wie die Datenoption beim Complete, hat mehr Volumen, wurde mir in der Praxis noch nie gedrosselt und hat eine vielfach bessere Leistung als das iPhone (stabiles HSDPA, wo das iPhone nur EDGE bekommt)

  • 75 cent pro Gesprächsaufbau im Ausland (ankommend / abgehend)
    29 cent / minute für abgehende Gespräche wenn du keine Freiminuten hast (Flat-Tarife)
    ansonsten werden abgehende Gespräche vom Ausland nach Deutschland mit den Inklusivminuten verrechnet.
    Ankommende Gespräche im EU-Ausland 75 cent bei gesprächsaufbau (siehe oben) und danach ne Stunde kostenfrei. Ab der 61. Minute dann 19 cent.
    Die ganze Sache gilt übrigens auch für Gespräche innerhalb des Landes (wenn du bsp in Österreich auf nen AT-Anschluss anrufst telefonierst du auch für inklusivminuten).

    Beispiel:

    Du wirst 10 Minuten angerufen:
    75 cent

    Du telefonierst 10 Minuten über deine Freiminuten
    75 cent 10 Freiminuten weniger

    Du telefonierst 10 Minuten mit ner Flat
    75 cent 2,90 Eur.

  • Nur kurz zur Info: Ich habe den alten Complete XL und SmartTraveller ist bei mir seit 1.9.2009 automatisch -das heisst ohne mein Zutun- eingestellt worden. Jeder sollte einfach mal unter Mein T-Mobile unter „Tarifoptionen“ schauen um fest zu stellen, wie es sich bei seinem Vertrag verhält.

  • ich habe gerade mit dem service telefoniert.

    Man bezahlt einmalig 75ct. und kann bis zur 61. Minuten kostenlos telefonieren. Gilt bei abgehenden und ankommenden Gesprächen. Ab der 61. Minuten geht es dann auf das Minutenbudget.

    Die Frau am Telefon hat mir gesagt, das es sich ab 5 Minuten erst lohnt. Wer kürzer telefoniert ist mit dem T-Mobile Weltweit Tarif günstiger dran.

    Also noch mal: 75 ct. zahlen und 60 Minuten kostenlos telefonieren (an- und abgehende Anrufe).

    • Dem würde ich widersprechen wollen. Dass man 60min für 75ct telefonieren kann, gilt nur bei ankommenden Gesprächen im Ausland. Wenn du hingegen selbst jemanden anrufst, enstehen ebenfalls einmalig 75ct und die anschließenden Minuten werden von den Inklusivminuten abgezogen. Sind die aufgebraucht, werden 29ct/min fällig.

      • ja, du hast recht, steht ja auch da. Aber die Frau an der Hotline hat auch nach dreimal nachfragen gesagt es gelte auch bei abgehenden Telefonaten.
        Wenn nicht, werden meine Freiminuten belastet.

        Ich hab mal gerechnet. IM Vergleich zum Standard Weltweit Tarif mit 30/1 und 1/1 Taktung spart mit der Travel- Option bei abgehenden Telefonaten ab 1:30 Min (mit inkl. Minuten im Tarif). Für eingehende ab der 3:50 Min.

    • frag mich was es an den informationen auf der verlinkten Seite nicht zu verstehen gibt. Nervt doch nicht immer irgendwelche Hotliner wenn sie eh nur miese Auskünfte geben.

  • Schade, dass Kunden mit dem Complete L Tarif Ihre
    Flat in alle Netze hierbei leider nicht nutzen können.

  • also wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe, lohnt sich der Smart Traveller ab der 2.Minute bei abgehenden Gesprächen, denn 2*51 = 1 Euro 2 bei TMOB Weltweit gegenüber 75 cent beim Traveller.

    Bei ankommenden Gesprächen müssen es dann schon 4 Minuten sein, da 22*4 = 88 gegenüber 75 beim Traveller. Basis Complete XL (1.Gen).

  • Genau!
    Wofür fragt ihr die Hotline?
    Die Aussagen dort sind nichts wert. Im Zweifel gilt ohnehin das, was schriftlich angegeben ist. Die Schulungsqualität der Telekomiker ist absolut miserabel, da gibt es nichts zu sagen…

    Ich habe seit über einer Woche kein DSL mehr, weil ich an der Hotline eine falsche Auskunft bekommen habe und deswegen die Kopie der Kündigung beim Altanbieter und nicht die Kündigungsbestätigung (er hat extra gesagt, ich könne die auch nehmen, damit es schneller geht) an die Telekom gefaxt hatte. Die Telekom hat die dann brav im CMS abgelegt und gewartet….bis ich mich beschwert habe, dass ich keine Zugangsdaten bekommen habe.

    Ich möchte nicht wissen, was mit dem Haufen passiert wäre, wenn ich nicht nur ein kleiner Geschäftskunde wäre sondern ein großer…
    Die sind zu dämlich einen Vertragswechsel von der eigenen Tochterfirma zu sich selber innerhalb eines Monats auf die Beine zu stellen.

    Was lerne ich daraus? – Ich empfinde „Kündigung zum Monatsende“ nicht mehr als so positiv wie vorher, weil was nutzt es mir, wenn ich keinen Alternativversorger in der Zeit finde?!

  • Vorsicht: Für die Datenübertragung – wenn man es doch mal benötigt – ist der Smart Traveller Tarif in Zone 1 fast doppelt so teuer (0,17€/50KB gegenüber 0,19€/100KB im Weltweit Tarif)!!!

  • Also kurz und bündig:

    ankommende Gespräche:
    0,75€ Verbindungsentgelt
    +
    0,00€ 1-60 min
    0,19€ ab 61 min

    abgehende Gespräche:
    0,75€ Verbindungsentgelt
    +
    0,00€ je min bei Freiminutenbudget
    0,29€ je min ohne Freiminutenbudget

    ACHTUNG: Complete XS bis L haben Flatrates und keine Freiminutenbudgets. Somit fallen bei diesen Tarifen immer die 0,29€ je abgehende Gesprächsminute + 0,75€ Verbindungsentgelt an. Freiminutenbudgets haben nur Complete 60 bis 1200 und Complete 1. Generation Verträge.

  • Habe soeben die Option dazugebucht.

    Hatte nach nicht einmal 20 Sekunden einen Berater am Telefon, dieser hat mir versichert, dass sich an der Vertragslaufzeit und am Grundpreis nichts ändert. SMS und Telefon sind in der Option inbegriffen, keine Datennutzung, diese bleibt weiterhin Schweineteuer.

    Ich habe den Complete L Vertrag der zweiten Generation.

    Laut Aussage des Beraters geht diese Option bei allen Tarifen, also was hier am Anfang geschrieben wurde, dass es nicht bei den Tarifen der ersten Generation funktioniert, ist falsch !

    Ich wohne direkt an der Luxemburgischen Grenze, habe aber fest eingestellt, dass das iPhone sich nur ins T-Mobile Netz einwählt, wegen der Gefahr bezüglich der teuren Datennutzung aus dem Ausland. Aber zumindest kann ich jetzt wenn ich in Luxemburg, Belgien, Frankreich, Holland oder Österreich unterwegs bin, und z.B. ne Autopanne habe, mich ins ausländische Netz einwählen, und günstig nach Deutschland telefonieren.

    Bin super zufrieden damit !

  • müsste Smart-Traveller nicht inzwischen „Herr Vorragend-Traveller“ oder „Expertenmeinung-Traveller“ heissen? ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven