iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 960 Artikel
   

Skype-Update bleibt UMTS-Erweiterung schuldig

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

skypekl.jpgFrisch aktualisiert, steht im AppStore nun Version 1.3.1 der VoIP Applikation Skype (AppStore-Link) zum Download bereit. Außer der erwarteten iPad-Kompatibilität bringt der 6MB große Download jedoch weder eine Telefonfunktion über UMTS (Skype hatte diese bereits Anfang Februar angekündigt) noch informieren Push-Nachrichten über eingehende Anrufe. Nach wie vor lässt sich nur spekulieren warum Skype die Telefonfunktion über 3G immer noch nicht unterstützt. Der Verweis auf den exklusiven US-Deal mit dem AT&T Konkurrenten Verizon, liegt jedoch auf der Hand.

Dienstag, 06. Apr 2010, 13:15 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Ich werde Skype nächste Woche mal in London per iPhone austesten. Hat dazu jemand schon Erfahrungen sammeln können? London ist gerade im Zentrum fast komplett mit WLAN versorgt, leider aber kostenpflichtig.

    Letztes Jahr wars zwar schön, am Tower mit dem MacBook ne Runde zu surfen, aber der Mist war ziemlich teuer und auch noch erschreckend lahm. Zudem hatte ich den Eindruck, dass es in Deutschland inzwischen mehr Free-WLAN-Cafes gibt, als in England => London…

    • Also ich bin momentan in Costa Rica und habe hier im hotel WLAN. Ick konnte mit meiner Freundin in Deutschland sehr gut telefonieren. Habe sie auf ihrem Handy angerufen. Ich Lade ab und an 10€ Guthaben auf mein Konto. Konnte Skype auch schon in der Türkei bei Burger King gut nutzen. Also ich finds super und den UMTS Support find ich selbst jetzt nicht so wichtig.

    • Ich war letztes Jahr mit dem iPhone in London unterwegs. Immer mal wieder hab ich da W-Lan gebraucht. Wenn man lang genug sucht, findet man jede Menge W-Lan 4 free ;)
      Auch gabs immer mal wieder Angebote wie Coffee & WiFi 4 free etc. Die Login-Daten kannste dann auch an anderen Hotspots von denen verwenden :D

      • Ich bin grad in London. Nettes Wetter hier!
        Und zu dem Wlan Zeugs: mach dir mal keine Sorgen, hier gibts fast überall freies, kostenloses wlan. Und wenn du nix findest: Im Apple Store an der Regent Street ist es auf jeden fall umsonst!

        Cheers 

  • Leider heute morgen schon festgestellt. Schade!

  • Also ich nutze Skype des öfteren zu Hause. Ich Finds richtig gut. Die Sprachqualität ist bei mit meistens wie normales Telefon. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen ;)
    ob die Qualität allerdings in London im lahmen Wlan so gut sein wird bezweifel ich :P

    vergiss nich die ganzen TMobile hotspots, die in jedem mc Café un an vielen bahnhöfen funken, weil die sind in den meisten iphonetarifen mitenthalten. Die sind akzeptabel von der Schnelligkeit (bei mir waren’s meist so 150kbit/s)

    • bei den TM Hotspots läuft allerdings auch der Datenzähler mit.

      • Uns TM hotspots im Ausland kosten extra…am Flughafen Zürich jedenfalls ;)

      • Tut er das echt? Wo steht denn das??

      • ich entschuldige mich für die falsche Aussage. Die Info habe ich so von einem T-Mobile Mitarbeiter, der mir das auf die Frage „wird das Datenvolume auch bei Nutzung über einen T-Mobile-Hotspot gezählt und ab xxx MB gedrosselt?“ erhalten. In den AGB steht jedenfalls nicht explizit, dass es eine „echte“ Flatrate ist. Wenn es Müll ist, wäre es nicht das erste Mal, dass sowas direkt von einem T-Mitarbeiter kommt. Sind halt auch nur Menschen.

    • Bitte setzt doch nicht so einen Müll in die Welt! Die Hotspot-Flat kann beliebig benutzt werden.

      Edit: sorry, bezieht sich auf den Post von Burn

      • Daran ist nichts Müll. Der Datenzähler läuft mit und deine Flat wird nach erreichen des Limits gedrosselt. Und auch für diejenigen welche noch einen Volumentarif haben ist das wichtig zu wissen.

  • Viel jämmerliche ist aber immer noch die traurige Tatsache, dass es keinen Benachrichtigungston für den normalen Chat gibt! Das will & will mir nicht in den Schädel…!

  • Als weder Londoner WLAN noch Costa Rica interessieren hier irgend jemanden!!! bleibt halt mal beim Thema oder seit einfach still !!!
    Es ist eine Sauerrei von Skype dass sie nicht mal einfache push Benachrichtigungen hinbekommen und dass man nur über WLAN telefonieren kann. Da kann ich mich auch zuhause an den Rechner setzen.

  • Also ich benutze Skype jeden Tag…

    Vorallem wenn ich meine auslandseinsätze habe…

    Und kann nur sagen das alles bestens funktioniert genau so wie es soll…

  • Ich habe Skype im September letzten Jahres in Ägypten über Wlan des Hotels genutzt. Völlig ohne Probleme. Dank Jailbrake hab ich schon öfters über UMTS mit Skype telefoniert. Das lief aber selten ohne Probleme ab. Von daher Nutze ich Skype nur noch mit Wlan und vermisse die UMTS Unterstützung nicht.

  • Nutzt doch den 3G-Unrestrictor, wenn ihr über Mobilfunnetze die Telefonfunktion von Skype nutzen wollt ;) Damit denkt das iPhone, es befände sich im WLAN Netz und alles läuft :)

    • Das ist richtig, aber demnächst steht einer vor deiner Tür und haut dich mit nem Buch wo dick draufsteht: „Dafür bräuchte man einen Jailbreak!!!“. ;) *latte*

    • Wie direkt über dir geschrieben, mache ich das so. Aber in den seltensten Fällen ohne Probleme. Von Aussetzern bis hin zu Verbindungsabbrüchen trotz gutem 3G Empfang im T-Mobile

      • Die Frage ist eigentlich wieso das so ist, weil ich die selbe Erfahrung auch schon gemacht habe: konstante gute Verbindung = Verbindungsprobleme/-abbrüche beim VoIP Gespräch… ABER! auch nicht immer, manchmal gehts normal, manchmal unbenutzbar. *schulterzuck* *latte*

      • Sind die probleme nur mit skype oder auch anderen voip programmen?

  • Meine Tochter ist zur Zeit in den USA und hat ihr iPhone mit Skype dabei. Da die Gastfamilie WLAN im Haus hat, ist das mit dem skypen eine schöne Sache. Ein Startaufladung von 10 Euro ist noch nicht verbraucht. Auch nutzen wir sehr gerne das App „iPushit“ für kostenlose SMS und MMS. Das Handynetz wird nur im Notfall genutzt. Viel Spaß auf der Reise mit dem iPhone.

  • Dass sich manche hier über Skype so aufregen find ich echt krass.
    Skype ist doch kostenlos, sie haben keinerlei Verpflichtungen was das iPhone App. Angeht. Und wer sich credits gekauft hat hat diese ja auch nicht für die iPhone App. Gezahlt.
    Ich finde dass wir froh sein können dass Skype überhaupt was offizielles rausgebracht hat. Wem das nicht reicht muss das über umwege ergänzen – soweit als möglich

    • teils teils. Wer sagt denn das sich nicht einige hier credits gekauft haben WEIL Skype mit ihrer iPhone App Werbung macht und es nicht wie erhofft funktioniert?
      Aber generell bin ich auch eher der Meinung das man etwas entspannter an die Sache rangehen sollte, auch wenn es mittlerweile schon ein wenig peinlich ist, da es im Februar angekündigt wurde und alle anderen schon ihre Apps angepasst haben

    • Noch ein Tipp für die USA: Skype Out! Anrufe auf jede Festnetznummer unschlagbar günstig: ich telefonierte aus L.A mit Deustchland ca eine halbe Stunde und das kostete für die halbe Stunde € 0.45!!!!

      Achtung deutsches Handy aus USA anrufen kostet über Skype ca € 0.50/min….!

      Ich weiß nicht wie ich mein Guthaben loswerde…. :P

  • Wozu skype zum Voip-Telefonieren mitm iPhone. Ich hab mich bei sipgate angemeldet und telefoniere im Urlaub immer über freie Hotel-WLANs mit der Sipgate-App oder mit Fring, wo man direkt SIP als Kommunikationsprotokoll eintragen kann. Kostet mich 1,7 Cent pro Minute aus europäischem Ausland nach Deutschland statt der üblichen 52cent über Roaming.
    Gestern gerade auch aus Deutschland über UMTS sowohl mit Fring als auch mit Sipgate-App nach Polen und USA für 2.5 cent pro Minute telefoniert. Ging über UMTS perfekt.
    Direkt über T-Mobile wäre ich ein Vermögen los für die beiden Telefonate. Mit Preisansage sogar zuverlässig günstig.
    (Sipgate hab ich nur als Beispiel genannt, geht mit jedem anderen SIP-Anbieter, sipgate hat halt eine nette kostenlose iPhone-App)
    Bei weiteren Fragen fragt :)

  • hi,
    also ich hab mich echt versucht vorher schlau zu machen, aber hatte keinen so rechten erfolg.
    ich hab mir gestern die skype-app fürs iphone runtergeladen und im heimischen W-Lan-Netzwerk eingelockt und versucht (ohne dass ich irgendwie credits erworben habe) zu telefonieren.
    Beides geht – einmal Anrufe aufs Festnetz sowie Anrufe aufs Handy. Ich habe es allerdings auch nur klingeln lassen.

    Nun meine Frage:
    wieso geht das denn?? ich mein Anrufe ZU skypenutzern sind ja kostenlos aber weder das Festnetz zuhause noch das Handy meiner Mum sind irgendwie bei Skype „registriert“.
    Wie würden denn jetzt die Anrufe abgerechnet bzw werden sie überhaupt abgerechnet???

    zweite Frage: Ich hab ein Belgisches iPhone mit Vodafone. skypetelefonate müssten doch „erlaubt“ sein solange man sich in einem W-Lan Netzwerk befindet u das ja technisch nix mit dem eigentlichen Provider zu tun hat, oder???

    Ich will mich nur absichern bevor ich jetzt munter drauf los telefoniere :)

    danke schonmal für die Hilfe
    Beste Grüße – Marc

  • Marc
    dass geht deswegen weil Skype jedem 1euro schenkt darum kontet du anrufen bzw klingeln lassen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18960 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven