iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 961 Artikel
   

Siri unter iOS 6: Neben Wetter-Infos und Kalendereinträgen, der Sprachzugriff auf alles mögliche

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Eine frische Siri-API mit neuen Programmierschnittstellen soll es möglich machen. Unter iOS 6 darf Apples Sprachassistentin nicht nur Kalendereinträge setzen, über das Wetter informieren und Telefonnummern wählen, sondern soll von allen interessierten Entwicklern als Eingabeoption genutzt werden können.

Die derzeit noch auf interne Apple Tests beschränkte iOS-Version mit dem Codenamen „Sundance“ – zur Benennung der Testversionen nutzt Apple traditionell Ski-Gebiete – könnte Siri so nicht mehr nur auf eine alternative Texteingabe in den Anwendungen von Drittanbietern beschränken (ifun berichtete), sondern auch Befehle ausführen, die zuvor von den Entwicklern festgelegt wurden.

Die Bitte, Siri möge des Wirtschaftsteil der Tagesschau-App Anzeigen oder etwa ein neues iZeitraffer-Projekt starten, rücken so in den Bereich des Möglichen. Der im vergangenen Jahr erstaunlich gut informierte Techcrunch Autor MG Siegler schreibt:

[…] while there’s not much other iOS 6 information floating around out there right now, there have been whispers backing up Gruber’s assertion that Siri APIs are another possibility. There have also been whispers about Siri for iPad finally coming. Specifically, I’ve been led to believe it’s more of a UI issue than anything else. After all, Apple is using the technology for the Dictation functionality found on the new iPad. They’ve just been working on what Siri for iPad will look like, I’ve been led to believe.

Mittwoch, 16. Mai 2012, 15:35 Uhr — Nicolas
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Super?

      Es ist nur peinlich was Apple da abliefert. Seit einem Jahr ist Siri in Deutschland als BETA und der letzte Dreck.

      • Achso, weil du Siri kacke findest, soll es nicht super sein, dass es weiterentwickelt wird?!
        Komische Logik.
        Naja, haters gonna hate.

      • Also bei mir ist noch nicht Oktober!?

      • Stimme dir 120% zu….
        Am Anfang hab ich sehr oft probiert mit Siri im Alltag zu arbeiten… Aber die macht mich wahnsinnig. Die versteht nichts und mit der Hand geht es viel schneller… Ich hoffe die machen da mal was draus, weil Potential ist da drin…

      • „…Aber die macht mich wahnsinnig. Die versteht nichts und mit der Hand geht es viel schneller…“. Bitte sag mir, dass du diese Einstellung nicht auch im echten Leben gegenüber Frauen vertrittst xD

      • Super gekontert, ant :)

      • Vielleicht solltet ihr nicht so nuscheln.

      • Nicht mal richtig rechnen kannst du. Vom Rest reden wir erst gar nicht. Keine Ahnung, aber davon reichlich.

      • Grade WEIL es noch nicht richtig funktioniert, heißt es doch Beta!!

        Und für ne Beta kann siri doch schon viel!

        Daniel, wärs dir lieber, erst auf die ausgereifte Version zu warten, und solange drauf zu verzichten? Dann deaktiviere Siri doch!!

      • also ich weiss nich, was die leute, die so extrem probleme mit siri haben, machen, aber bei mir funktioniert die gute in 99% der fälle perfekt und ohne probleme… einzig wenn die verbindung bissl mies ist, aber das kann man dann grad noch verschmerzen… für ne beta find ich die eigentlich schon richtig gut… und das sowas wie siri ne recht lange beta-phase haben wird, is irgendwie auch recht logisch…

      • @Daniel: Siri hat momentan BETA Status. Halt doch einfach mal dein gefährliches Halbwissen für dich. Oder informiere dich vorher bevor du irgendetwas postest!

      • Seit Oktober ist es in Deutschland in meiner Rechnung sind es 7 Monate

      • Für ne BETA macht apple damit aber ganzschön viel werbung… Siri ist ireggendwie dast das einzige mit dem Apple für des 4S Werbung macht. Ich finde die Werbung sollte lauten: Das neue iPhone! Kann auch nicht mehr als die kongruenz, kostet aber 400€ vergleichbare handys und da ist n angebissener Apfel auf der Rückseite!

        @Nachtfalter: Nur weil er es scheise findet muss er Siri nicht gleich deaktivieren…. Ich ab ein iPhone und finde es scheise soll ichs den Apfel jetzt in die grüne Tonne werfen und ohne Handy rumallaufen?!

  • Nette theorie…
    BTW: die frage nach dem besten smartphone beantwortet Siri jetzt anders (wie? Es gibt noch andere smartphones?)

  • es wäre toll wenn Apple mit iOS 5.2 Siri auf dem neuen iPad nachreichen würde – nur die Diktierfunktion finde ich ein bisschen wenig!

  • nachdem man als 4S user in deutschland schon über 6 monate siri-betatester ist wird’s mal zeit das sich irgendetwas tut…

  • Sicher ganz nett aber wie siehts eigentlich mit einer möglichen SBsettings übernahme bzw einer ähnlichen Art aus?
    Weiß irgendjemand schon etwas darüber? Wlan über die Einstellungen zu aktivieren bzw zu deaktivieren ist so unglaublich mühsam und einfach nur peinlich. Das dies noch immer nicht umgesetzt wurde ist mir ein Rätsel.
    Langsam reichts echt!!!!!!!!€

    • na du scheinst mit deinem iphone wohl nix anderes zu machen, wenn du das sooooooo dringend brauchst…

    • Ich als Entwickler kann dazu sagen:

      Für mich ist es unwahrscheinlich, dass Apple das machen wird.
      Warum? Natürlich, wer die Philosophie von Apple kennt (HIGs lesen!), weiß, was Apple will: Dem User das Nachdenken über unwichtige Dinge abnehmen. Also zB ob das WLAN an oder aus ist.

      Wozu interessiert es mich? Ich habe mein WLAN immer an, mache mir keine Gedanken, alles funktioniert. Wozu also WLAN oder 3G ausschalten wollen?

      Wer SBSettings nutzt, hat Apple nicht verstanden ud das falsche Smartphone gekauft.

      • Ich als Entwickler kann dazu sagen: Schwachsinn!

        Aktuelles Beispiel: Urlaub
        Sind als backpacker unterwegs und haben somit nicht jede Nacht die Steckdose vor der Nase. Wollen aber gerne mal abends die Bluetooth Boxen verbinden oder in ner Bar das Wlan nutzen.

        Anderes Beispiel:
        Bist du mal Zug in Deutschland gefahren ? (Ruhrgebiet) – in so gut wie jedem Banhnhof gibt es die tollen T-Mobile Hotspots. Und zack ist die modualView mit dem Radius Login hochgeschnellt – nervig.

        Löse dich von dem Gedanken, dass Entwickler die besseren Anwender sind.

        Grüße von Gilli Travangan (Indonesien:))

    • Wozu dauernd irgendetwas ein- und ausschalten?
      Allerdings fände ich einen einfacheren Zugang zu einigen Einstellungen auch sinnvoll. Allerdings sollte man auswählen können, welche Einstellungen das dann sind und es sollten auch App Einstellungen möglich sein.

  • Mich würde interessieren ob sie Siri nicht doch noch mit dem iOS 6 Release aufs iPhone 4 packen.
    BTW kann mal jemand Siri nach dem Releasedate the new iPhone befragen. Zum Teufel mit Apple wenn Sie sich dafür nichts haben einfallen lassen ^^

  • wird hier eigentlich nur noch genörgelt ?

  • WOW WOW WOW WOW WOW!
    Nutze Siri täglich. Funzt einwandfrei und genau auf solche Erweiterungen hab ich gewartet!

    • Sehr richtig.
      Bei mir geht Siri auch sehr gut, aber dennoch sind die Funktionen (noch) „etwas“ eingeschränkt. Siri versteht mich eigentlich ziemlich gut, aber leider hat sie nicht so den nötigen Freiraum.

  • Apples volle Kontrolle über den User. Dann wird bald alles über die Server aus Cupertino laufen. Unter den Datenkraken ist mir Google mittlerweile sympathischer als Apple!

  • Bloß doof wenn dann mehrere Apps den selben Befehl benutzen. Denk nicht dass Apple sowas macht.

    • Wo ist denn da das Problem?
      Wenn zwei verschiedene Apps den Befehl »Teile diesen Inhalt auf Twitter« benutzen? Es ist doch sowie so immer nur eine App im Vordergrund? Warum sollte das nicht gehen?
      Natürlich gehe ich davon aus, dass man Siri erst dazu auffordern muss die entsprechende App zu öffnen, oder, wenn mehrere Apps den Befehl nutzen, Siri fragt, welcher App sie das denn sagen soll.

      So groß dürfte das Problem nicht sein..

  • Ich finde Siri in der deutschen Version noch stark verbesserungswürdig. In Englisch funktioniert das deutlich besser. Der Hauptgrund für mich Siri auf Englisch zu nutzen ist aber Wolfram Alpha.

  • Meiner meinung nach, ist die weiterentwicklung viel zu langsam! Da muss mal was neues kommen!

  • Hätte mich schon die ganze Zeit über eine Siri API gefreut und mich gefragt wann Apple diesen Schritt gehen würde. Klasse Sache!

  • Ich nutze Siri täglich und finde es echt super. Ja, manchmal zickt es etwas – ob die Frauenstimme gewollte war?
    Aber das wäre endlich DIE Erweiterung, auf die wir Entwickler gewartet haben. Damit wird alles über Sprache möglich. Bin gespannt ob das kommt und wie Apple es gelöst hat.

  • Siri ist an sich net schlecht nur bei der alten Sprachsteuerung konnte ich besser Lieder Abfragen hoffe da wird nachgearbeitet geht Vorallem um Bands die englische Namen haben notfalls bleibt noch die Alternative Siri auf Englisch zu nutzen. Ach und Siri zurücksetzen funktioniert auch net z.b Schwestern zu löschen die Siri gespeichert hat etc.

  • Wird’s das neue siri dann auch für’s ipad 2 geben?

  • Also Leute..
    Ich als Entwickler sehe das mit dieser »Siri ist ewig Beta« Geschichte so:
    Siri stammt nicht von Apple, es ist ein 3rd Partyunternehmen. Selbst wenn Apple diese gekauft hat, können sie wohl kaum an den ursprünglich gesetzten (Zeit) Plänen etwas ändern.
    Dass Siri Beta ist, ist logisch. Siri besitzt quasi Intelligenz, die Server müssen aber diese Intelligenz erweitern, bis zum ausgereiften Produkt. Warum? Klar, jeder Statistiker weiß das: je mehr Daten, desto zuverlässiger. Je länger und mehr man Daten aus verschiedenen Sprachen sammelt, desto besser kann man das Produkt optimieren.

    Meine Deutung von Siri am iPhone 4S: breites Testerspektrum für ein Endprodukt. Aber das Endprodukt wird primär nicht das iPhone sein. Sondern der Fernseher von Apple. Da geht es sicher nicht schneller „mit der Hand“.

    Also lasst

  • Also Leute..
    Ich als Entwickler sehe das mit dieser »Siri ist ewig Beta« Geschichte so:
    Siri stammt nicht von Apple, es ist ein 3rd Partyunternehmen. Selbst wenn Apple diese gekauft hat, können sie wohl kaum an den ursprünglich gesetzten (Zeit) Plänen etwas ändern.
    Dass Siri Beta ist, ist logisch. Siri besitzt quasi Intelligenz, die Server müssen aber diese Intelligenz erweitern, bis zum ausgereiften Produkt. Warum? Klar, jeder Statistiker weiß das: je mehr Daten, desto zuverlässiger. Je länger und mehr man Daten aus verschiedenen Sprachen sammelt, desto besser kann man das Produkt optimieren.

    Meine Deutung von Siri am iPhone 4S: breites Testerspektrum für ein Endprodukt. Aber das Endprodukt wird primär nicht das iPhone sein. Sondern der Fernseher von Apple. Da geht es sicher nicht schneller „mit der Hand“.

    Also helft Apple beim Verbessern oder lässt es bleiben und hört auf unangebrachte, halbwissenzeigende Hater-Kommentare zu setzen.

    Jan

  • Als 4S nutzer hat man das teuerste telefon überhaupt gekauft, und hat eine testversion einer sprachsteuerung bekommen……!

    Ich würde mich verarscht fühlen, wenn ich ein halbes jahr eine BETA nutzen müsste….

    Das argument, siri als beta rauszubringen, um nutzungsdaten zu sammeln und daraufhin das produkt zu verbessern ist denke ich der richtige weg. Apple hätte es für das 4 ebenfalls rausbringen sollen, um noch mehr daten zu nutzen und die user glücklich zu machen. Nur dann wäre eben das wichtigste verkaufsargument für das 4S flöten gegangen.
    Man hat es einfach nicht geschafft ein iPhone 5, dass die konkurrenz im schatten stehen lässt, rauszubringen!
    Daher dieser Schachzug.

    Und offene API’s für fremdentwickler?! Dann würde apple zu viel macht und kontrolle in fremde hände legen… Angesichtes der entwicklung eher unwarscheinlich. Als beispiel ist hier die entfernung von google aus der maps app zu nennen.

    Denke über kurz oder lang wird apple untergehen, wie damals im desktop-krieg. „Apple vs. Microsoft“

  • Ich frage mich woher ihr die Infos nehmt! Es steht ja nichtmal fest wann IOS 6 überhaupt erscheint…

  • Burkard von Apple

    Hallo warum streitest ich euch alle es wurde schon von Apple bestätigt das am 17 Juni 2012 io 6 und Siri geben soll . . . Bin gespannt

  • Also bei mir ist es so wenn ich siri was sage dreht sich die scheine und es steht wie kann ich behilflich sein dann Kommt Leider kann ich keine Frage Beantworten Bitte Probiere es Später noch einmal

    wenn ich sage wo bin ich Öffnet Siri die Karte und es sagt ein Falschen ort an nur Dreck das IOS 6

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18961 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven