iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 828 Artikel
   

Rumors: Kommt vielleicht doch noch ein GPS-Modul

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

tomtom-iphone01.jpgEin Holländischer Leser hat den Jungs von Engadget das Photo zugeschickt, lässt weitere Informationen jedoch vermissen. Entweder dürfen wir uns in den kommenden Monaten von einem TomTom-GPS-Modul für das iPhone überraschen lassen, oder wir fahren wieter mit Google Maps und dem dann hoffentlich verfügbaren Pseudo-GPS. Wir tippen die Photoshop-Wahrscheinlichkeit des Handy-Bildes auf 50% und sind damit genau so schlau wie vorher.

Das Bild in groß gibt es im Anschluss.

tomtom-iphone01.jpg

Mittwoch, 12. Dez 2007, 16:04 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mal ne blöde frage es gibt doch gps Module die man mit bluetooth verbinden kann …
    wieso geht das nicht mit dem iphone ?
    wird appel die Softwarelösung noch nachreichen ?

  • Leider nur ein Photoshop. Ich sehe das sofort. Gruss Rudolf

  • Ich glaub nicht dass man sich da mit photoshop arbeit gemacht hat…
    das sieht mir eher nach nem auf dem iPhone angezeigten Bild an und ein STück Pappe drunter gelegt…
    So kann ich mir auch ne Zigarettenschachtel an den Dock-Anschluss legen und das iPhone dreht mir noch lange keine Zigarren….

  • wenn du das sofort siehst, dann sag woran?!

    :D

  • eine verbindung des gps-moduls mit dem dockanschluss macht schon deshalb keinen sinn weil das ding ja einen haufen strom zieht und die verbindung zu einem evtl. autoladekabel ja mit dem gps-modul geblockt ist…

  • zu wellness:

    soweit ich weiß funktioniert das nicht, da das iphone eine andere bluetooth version nutzt (deshalb auch keine datenübertragung zu anderen mobiltelefonen möglich)

    zu rudolf:

    bei der quali solltest du das nicht sofort sehen…

  • @Wellness: Das geht nicht, weil auf dem iPhone nur das Profil für Headset drauf ist. Ob das wegen der Software nicht unterstützt wird oder wegen des Chip Moduls weiß ich nicht. Weiß einer mehr?

  • Ich frage mich, warum solche (Beweis-)Bilder immer eine so schlechte Qualität haben…

  • Frage ich mich auch^^
    Hoffe aber das es wahr ist, darauf warte ich auf jeden Fall.

  • Ich tippe auf 99 % Fake.

    Völlig lächerlich…

  • warum haben so fotos so eine schlechte quali? jemand hat nen iphone aber kan kein scharfes foto machen oO … is klar….

    ich sage auch zu 97% Fake

  • 100% Fake – wie käme denn der hintergrund zu Stande, wenn er sich tatsächlich auf der Straße, wo er ja offensichtlich ist??

  • @korbe:
    Das habe ich auch gerade gedacht. Das MUSS 100% ein Fake sein.

    Denn welches Auto hat so eine glatte Holzablage?

    Welche Wohnung ist mitten auf der Autobahn und hat super GPS Empfang?

    Warum gerade TomTom. Ich denke das Iphone ist prädestiniert für eine Off-Board-Lösung. Ich möchte nicht meine kostbaren 8GB mit Europe Maps vollmüllen nur um innerhalb der Schweiz von Zürich in den Appenzell zu fahren.

    IMHO gehört eine GPS Antenne immer nach oben. Unten am Dock liegt das ganze iPhone drüber und blockert den Empfang. Ausserdem ist das Modul leicht nach rechts versetzt.

    Aber ich hätte gern so ein Feature. Am einfachsten für Apple sicherlich mit dem Hinzufügen von weiteren Bluetooth Profilen. Denn was ich hier über unterschiedliche Bluetooth-Versionen gelesen habe ist ja Unsinn. Die Version ist schon die richtige, aber die Profile gibts einfach nur für Headset und Earphone.

  • @tim:
    wäre das Bild im „demomodus“ geschossen, so wäre dies ja auch keinerlei Beweis, für die tatsächliche Funktionalität des GPS-Empfängers. Außerdem könnte es sich hier genau so gut um eine JPEG-Datei handeln, welche ohne den Steuerungselementen angezeigt wird…
    So schnell gibt es keinen GPS-Empfänger für das iPhone, da bin ich mir fast sicher…

    Noch was: ist eigentlich nur bei mir iphone-ticker so langsam? Die Startseite braucht über eine Minute und das bei DSL 16.000

    Gruß

  • Ne korbe das dürfte alle betreffen… Da scheint jemander arschlahme Server zu nutzen… *g*

    und zum Foto 100 % Fake…

  • 1. der TomTom-Schriftzug da auf dem Bild ist unecht…der wurde 100%ig mit photoshop reingesetzt..
    2. sieht das modul so aus, als hätte man das iPhone verkleinert, weng abgeändert, den home-button weggemacht und TomTom drüber geschrieben…
    3. wenn ein gPS-Modul unten rein kommt, dann nützt uns das ding nur maximal 2h als navi…
    4. wenn TomTom schon eine software für navigation rausbringt, dann mit einem bluetooth modul und das Bluetooth profil müsste man halt per firmwareupgrade kriegen…

  • @ Prana:

    wie kann das iPhone plötzlich ohne GPS-Modul eine Satelitenverbindung haben??

    Fake..

  • @Keinenschimmer, natürlich ises nen fake;D son fake zu machen is auch keine kunst…
    nur das ding mit dem gPS modul ist ein total billiger fake…da war wohl ein ziemlich schlechter designer dran… das meint auch mein bruder, der lehrer an einer designer-akademie ist…

  • @Keinenschimmer: Schon mal was von Bluetooth GPS Mäusen gehört? :)

  • @prana: deine version wirkt viel realistischer. ;) und bluetooth find ich auch schöner

  • mal ne blöde frage es gibt doch gps module die man mit bluetoo verbinden kann …
    wieso geht das nicht mit dem iphone ?
    wird appel die softwarelösung noch nachreichen ?

  • @Wellness… Apple hat ne menge möglichkeiten das iPhone per firmware upgrades zu einem hammer handy zu machen… die machen das aber scheinbar nur, wenn es für apple selbst für notwendig erscheint… also kann es sein, dass es bald für uns ein GPS-bluetooth profil gibt und wir mit TomTom navi aufm iPhone durch die städte fahren… die möglichkeiten gibt es fürs iPhone… aber ob apple sowas möchte, wissen wir nicht… die haben scheinbar ned viel ahnung von den wünschen der kunden, wenn die keine weiteren bluetooth profile machen… das wäre Apples untergang, wenn die zu wenig sachen aufs iPhone schmeißen… durch GPS-funktionalität (egal ob modul oder integriert) würde sich der verkauf des iPhone drastisch steigern…da extrem viele leute handys mit GPS suchen…

  • Pingback: PocketNews Österreich » Rumors: Kommt vielleicht doch noch ein GPS-Modul

  • „das wäre Apples untergang, wenn die zu wenig sachen aufs iPhone schmeißen… “

    …..lol

  • stimmt doch @ mpeg ;P
    wenn apple jetzt keine neuen bluetooth profile aufs iPhone knallt per firmware updates… oder MMS-funktionen oder video-funktionen… wenn die jetzt so blöd sind und solche features absichtlich weglassen, obwohl es die möglichkeit gäbe sowas per software aufzuwerten…dann hat apple keine gute zukunft in dieser branche…

  • Was ist eigentlich, dieses „Apple“? Muss über Nacht aufgemacht haben :D
    Naja wenn die so weiter machen seh ich jedenfalls schwarz für die ^^

  • Das Phone liegt auf einem Tisch…und der wird kaum mitten auf der Autobahn stehen!!!
    …oder es fuknktioniert halt einfach noch nicht???

  • Pingback: GPS-Modul fürs iPhone kommt (nicht von TomTom) at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Pingback: mobilelifestlye.at » GPS-Modul fürs iPhone kommt (nicht von TomTom)

  • Pingback: Rumor: TomTom-Applikation zum Start vom iPhone OS 3.0

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21828 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven