Artikel Pocket Universe: Augmented Reality für warme Sommernächte
Facebook
Twitter
Kommentieren (24)

Pocket Universe: Augmented Reality für warme Sommernächte

24 Kommentare

Der Tipp von Benjamin liegt schon ein Weilchen in unserem Posteingang, gestern Abend auf einer Grillparty hat uns der sternenklare Himmel dann dazu animiert, das Astronomie-App Pocket Universe (2,39 Euro) auszutesten. Das Programm kommt dick bepackt mit astronomischem Detailwissen: Neben den jeweils aktuellen Positionen von Sonne, Mond und Planeten umfasst die Datenbank 10.000 Sterne und 88 Sternbilder und informiert über aktuelle astronomische Ereignisse wie beispielsweise den kürzlichen Meteoritenschauer der Perseiden.

puniverse.jpg

Killer-Feature ist aber sicherlich das implementierte Motion Tracking: mit einem iPhone 3GS wird dank integriertem Kompass stets der passende Himmelsausschnitt zur Blickrichtung angezeigt und das Auffinden von Sternen, Sternbildern und Planeten wird zum Kinderspiel. Aber auch mit einem iPod touch oder iPhone ohne Kompass lässt sich die Funktion nutzen, man muss hier eben die Himmelsrichtung, in die man blickt manuell festlegen, kann das Motion Tracking dann aber in der vertikalen Bewegung nutzen.

Pocket Universe ist den Kaufpreis von 2,39 Euro in jedem Fall wert und bietet gute Unterhaltung an lauen Sommerabenden. In wolkenreichen Nächten kann man sich die Zeit mit dem integrierten Quiz vertreiben und dabei die Sternbilder lernen – wahlweise in der leichten Variante mit eingezeichneten Linien oder der reinen Himmelsansicht.

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. das programm ist wirklich der hammer :-D einfach handy in den himmel halten und die sternzeichen erkennen. ich bin echt fasziniert.

    — kue
  2. Gibt es wen der Pocket Universe UND das ähnliche App “Starmap” bzw. “Starmap Pro” hat?
    Mich würde mal interessieren ob der 4-fache Preis von Starmap gegenüber Pocket Universe gerechtfertigt ist!

    — Chris
    • wenn so ein kleiner vergleich hier im Artikel wäre, würde wohl noch mehr leute interessieren

      keine forderung, nur ein wunsch

      — Wäre das nicht spitze
      • Das wär ja schon was Feines! :) Da muss ich dir Recht geben! Starmap hat übrigens das gleiche Feature und unterstützt den Kompass des 3G S !

        — Chris
  3. Zeigt das Programm auch die aktuelle Position von Satelliten und der ISS an? Gerade die Raumstation kann mit mit bloßem Auge gut sehen-

    — MUPIC
  4. bin scho länger auf der suche nach so einer software aber starmap / starmap pro war mir zu teuer für so ne “spielerei”. den bewertungen im appstore nach soll es echt gut sein, aber ein direkter vergleich mit starmap / starmap pro würde mir die kaufentscheidung ungemein erleichtern.

    Greetz

    — Method2k
  5. Ich finds echt super, dass ihr immer Apps vorstellt! :)
    So bekommt man auch mal was von den Nieschenprogrammen/-spielen mit, die jetzt nicht unbedingt bei den Top 50 dabei sind! :)
    Thx für eure Arbeit! :)

    — blub
  6. hi,
    als begeisterter hobbyastronom benutze ich starmap pro, pocket universe UND starwalk. alle drei haben vor- und nachteile, was ich an pocket universe liebe, ist die einfache bedienung, an starwalk (müsst ihr euch unbedingt mal ansehen), die umwerfende grafik und wenns ans eingemachte geht (ngc-katalog etc.) benutze ich starmap pro. starmap ist einfach um vieles umfangreicher als die anderen beiden programme. man kann zb eingeben welches telekop man verwendet, und dann sieht man am iphone, was man durchs teleskop sehen müsste. fazit: alle 3 programme sind richtig gut, alle benutzen den kompass des 3gs, aber für einsteiger würde ich eines der beiden billigeren apps wählen.
    gruß
    stefan

    — hobbyastronom
  7. Vielen Dank für den Tip. Habe es mir sofort gekauft. Das ist mal wieder eine App die den WOW-Effekt des iPhones hervor ruft.

    — DerDavid
  8. Stellt das Pogramm eigentlich auch die Position fest? Der Sternenhimmel hängt ja auch davon ab… Ich konnte keine Info dazu finden.

    — Thomas
    • ja, das tut es…..
      und im gegensatz zu einem mitschreiber finde ich, dass es das ziemlich genau tut:-)

      — hobbyastronom
  9. habe das App runtergeladen – halte es für ungenau. Ich habe seit dem ersten iPhone-Tag “go skywatch” und seit neustem update wird auch da der Kompass unterstützt.

    — Pusche
  10. mit 3GS ein TIP TOP Programm, 1A. so macht das Sterne erkunden Spaß. danke für den tipp, gerade heute dachte ich noch so ein app sollte es geben.

    — null
  11. Grundsätzlich ein feines Programm. Nur hat es mir leider die alte Sortierung abgeschossen, so dass alle Programme wieder fein säuberlich nach Alphabet sortiert sind. Mit der Sicherungsdatei “springboard.plist” kann ich gerade nicht viel anfangen. Ich habe zwar versucht, die Datei “com.apple.springboard.plist” auf dem iPhone damit zu ersetzen (im User-Ordner), allerdings hat das nicht geholfen. Zufällig wer Ahnung, was ich mit der Sicherungsdatei machen muss?
    Grüsse * M

    — Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS