iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 363 Artikel
   

Pocket: Später-Lesen-Dienst integriert Werbebeiträge

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Später-Lesen-Applikation Pocket, ein Angebot das sich wohl im Browser als auch auf iPhone, iPad und Mac nutzen lässt, wird die von euch gesammelten Online-Artikel zukünftig nicht nur um Leseempfehlungen sondern auch mit bezahlten Inhalten anreichern. Diess bestätigte der Pocket-Gründer Nate Weiner dem US-Portal TechCrunch.

pocket

So soll die kostenfreie Pocket-Anwendung demnächst auch von Sponsoren bestückt werden, die ihre Hausartikel zwischen den von euch als lesenswert eingestuften Artikeln von Welt, Süddeutsche, Spiegel und Co. ablegen. Das Pocket-Team kümmert sich nicht nur um die Vermarktung, sondern passt auch die Überschriften an und versucht – die Lesegewohnheiten der eigenen Nutzer sind ja bekannt – die richtigen Zielgruppen zu treffen.

Die gute Nachricht: Nutzer, die sich für das kostenpflichtige Pocket Premium-Angebot entschieden haben, dieses gestattet die Verschlagwortung und Suche im eigenen Archiv, werden von den nativen Anzeigen vorerst verschont.

App Icon
Pocket
Read It Later Inc
Gratis
47.52MB
Mittwoch, 24. Feb 2016, 11:00 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte immer mal wieder überlegt ob ich mir nicht doch mal einen Account anlegen soll, dieser Artikel hat mir die Entscheidung abgenommen, Ich bleibe wohl bei der Leseliste von Safari.

  • Premium gekauft … Die müssen ja auch von etwas leben

  • Verdammt habe Pocket immer gerne genutzt! Immer diese Werbung!
    Kennt jemand gute Alternativen?

  • War klar und habe ich längst erwartet. Wenn schon kostenpflichtig, dann geht nix über Evernote. Einer (Dienst) für Alles, Alles für einer.

  • Wenn die Werbung zuviel wird, kaufe ich halt Premium.
    Ich nutze fast nur noch Pocket und arbeite überhaupt nicht mehr mit kurzfristigen Lesezeichen.

  • „Vorerst“ werden Premium-Nutzer verschont. Sollte sich in dieser Richtung irgendetwas andeuten, kündige ich mein Premium-Abo umgehend (obwohl ich irgendsoeine Lifetime-Special-Price – Option habe).

  • Was bekommen denn die Inhaltelieferanten (Zeitungen/Zeitschrifte e.t.c.) vom Premium Abo (4,99 / Monat) ab. NICHTS!
    Es ist eine Frechheit von Pocket durch Abo/Werbung Kohle zu machen.
    Eine Einmalzahlung für diese vernünftige App wäre angemessen.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18363 Artikel in den vergangenen 3227 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven