iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 985 Artikel
   

Photo Streaming: Apples iOS-Platzhalter lässt sich erneut blicken

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Zur Auffrischung eures Gerüchte-Grundwissens sollten wir eingangs noch mal einen kurzen Abstecher zum Jahresanfang machen. Am 20. Januar lief uns der Begriff „Photo Streaming“ das erste mal über den Weg und wurde bereits damals als zukünftige MobileMe-Funktion eingeordnet.

Zusammen mit dem zweiten Stichwort „Media Streaming“ wurden die beiden Text-Hinweis im Code der iOS-Software gefunden und könnten auf zwei Optionen verweisen die die Freigabe von Bildern unter Freunden vereinfachen und sowohl in MobileMe- als auch im PING-Netzwerk Verwendung finden könnten.

Knapp drei Monate später ist nun ein iOS-Platzhalter aufgetaucht der einen Hinweis zu dem noch unveröffentlichten Feature erstmals im Foto-Album des iPhones anzeigt. Der Menu-Punkt „All Photo Streams Album Name“ wurde von einer Drittanbieter-Applikation ausgegeben die auf das Kamera-Archiv des iPhones zugreift und womöglich noch nicht mit den Umstellungen der iOS Systemsoftware in Version 4.3.1 zurecht kommt.

Nach einer Analyse der iOS-Systemdateien, so Mark Gurman, scheint die „Photo Streaming“-Funktion eine Freigabeoption für Bilder anzubieten mit der sich beliebige Foto-Alben unter Freunden und im Bekanntenkreis verteilen lassen. Die eigenen Kontakte sollen sich als Betrachter der von euch zusammengestellten Foto-Alben auswählen lassen und bekommen einen Live-Zugriff auf eure Foto-Sammlung die, z.B. im Urlab, auch regelmäßig um neue Aufnahmen erweitert werden.

Langfristig könnte der „Photo Streaming“-Dienst Online-Lösungen wie Flickr, Picasa und Facebook den Rang ablaufen da der manuelle Zwischenschritt, also der händische Netz-Upload euer Bilder, entfallen soll. Die im „Photo Streaming“ abgelegten Fotos dürften sich automatisch an den zusammengestellten Freundeskreis verteilen und damit auf ein ähnliches Konzept setzen wie der mit Apples iLife ’06-Version eingeführte Photocast (Youtube-Video). Möglich scheint der Start des „Photo Streaming“-Dienstes zusammen mit dem Launch des überarbeiteten MobileMe-Angebotes.

Montag, 04. Apr 2011, 10:54 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man sollte erst mal Bilder aus Kamera Roll in einzelne Alben oder ereignisse packen können. Wäre mir viel lieber.

    • Ganz meine Meinung! das gleiche gilt für Videos. ich will einen Finder, anstatt dem Fotoalbum.
      Und darin die Unterordner Bilder, Videos und Dokumente (zB. pdf’s, oder andere files, die von allen apps verwendet werden können, sowie aus jedem app nach dort gespeichert werden können)
      das wäre mal endlich was!!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18985 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven