Artikel Pflicht-Download: Readdle Documents landet auf dem iPhone
Facebook
Twitter
Kommentieren (29)

Pflicht-Download: Readdle Documents landet auf dem iPhone

29 Kommentare

Wie vor einer Woche angekündigt, hat das Entwickler-Studio Readdle seine hervorragende Dateiverwaltung “Readdle Documents” (AppStore-Link) jetzt auch an das iPhone angepasst und bietet die nun zur Universal-App aufgewertete Anwendung seit heute zum kostenlosen Download an. Greift zu!

Die iPad-Anwendung haben wir am 16. Januar im Video vorgestellt – den Funktionsumfang der iPhone-App hier beschreiben.

readdle-docs

Unser Fazit ist deutlich ausgefallen: Documents gehört zu den besten Dateimanagern im App Store; ist wahrscheinlich sogar der beste. Ein Medienplayer, die Anbindung an zahlreiche Cloud-Dienste, die automatische Synchronisation von Dropbox-Ordern, ein Passcode-Schutz, granulare Ansichtsoptionen, Downloads, ein integrierter Browser, OpenOffice-Support. Hier passt einfach alles. Der optionale iCloud-Abgleich, mit allen iOS-Geräten die in das persönliche iCloud-Konto eingebucht sind, ist die Kirsche auf dem Kuchen.


(Direkt-Link)

Diskussion 29 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. solang SFTP mit TLS nun möglich ist… bei der Vorgängerversion auf dem iPad klappte das leider nicht.

    — blatz
  2. Kann man in der App keine Dateien aus der Dropbox öffnen ohne das diese im Downloadordner abgespeichert werden?

    — Franz
  3. Bei weitem nicht die beste App in diesem Genre! Kann keine MKV Dateien abspielen und muss diese vorher erst herunterladen und kann sie nicht direkt vom NAS abspielen.
    Schick ist die App definitiv, aber funktional gesehen net so toll!

    — NoName
      • So Leute wie Dich mag ich!
        Ich darf aus dem Text oben zitieren: “Ein Medienplayer, die Anbindung an zahlreiche Cloud-Dienste, die automatische Synchronisation von Dropbox-Ordern, ein Passcode-Schutz, granulare Ansichtsoptionen, Downloads, ein integrierter Browser, OpenOffice-Support.”
        FileExplorer kann das was Documents kann und sogar MKV abspielen, also ein richtiger Medienplayer. Ist halt nicht so schick, aber ich mag es lieber in einer App.

        — NoName
  4. OF ich weiß, aber langsam nervt´s!

    Die neue Aufmachung Eurer Seite bringt meinen Rechner zum erliegen, bis die Seite fertig geladen ist. Der friert komplett ein … was soll der Mist? -__-

    — phlek
  5. Geladen, probiert, gelöscht. Ich finde “Files Pro” besser und übersichtlicher. Die PDF-Darstellung ruckelt bei Documents, Bilder werden, falls zu klein, nicht bildschirmfüllend dargestellt und im Flugzeugmodus nervt die “Flugzeugmodus abschalten”-Meldung, obwohl ich mit Documents noch gar nichts online gemacht habe. Schade, hatte mich darauf gefreut.

    — Hermann Karton
      • Wenn’s nur 10 Vokabeln sind hätten die Entwickler die doch auch in die Landessprachen übersetzen können, oder nicht? Ich bin auch kein Freund von englischsprachiger Software in ‘nem Deutschen App-Store.

        — Kartoffelsack
  6. Super App, richtig gelungen.
    Jetzt wenn es dann noch das deutsch Update gibt und ein paar Kleinigkeiten verbessert und erweitert werden zb zu griff auf Fotoalben dann ist diese app genial

    — Stefan138

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13695 Artikel in den vergangenen 2526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS