iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 323 Artikel
   

Pace verbindet iPhone und Auto: Neuer OBD-Stecker kündigt sich an

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Unsere Bestandsaufnahme der am Markt verfügbaren OBD-Stecker liegt keine zwei Wochen zurück – damals haben wir euch unseren ersten Eindruck des Tanktaler-Steckers geschildert – nun kündigt sich mit dem Pace die nächste Neuvorstellung an.

stecker-pace

Der Pace-Stecker wird im Februar um euren Support auf dem Finanzierungsportal Kickstarter fragen und bei entsprechender Nachfrage die Produktion vorbereiten. Anders als die Konkurrenz scheint der Adapter für den OBD-Steckplatz in euren Fahrzeug jedoch nicht auf ein eigenes SIM-Karten-Modul zu setzen, sondern kommuniziert per Bluetooth mit den gekoppelten iPhone-Modellen von Fahrer und Beifahrer.

Unsere Anfrage diesbezüglich wartet momentan noch auf eine Antwort der verantwortlichen Entwickler aus Karlsruhe.

Auch der konzeptionelle Ansatz des Pace-Adapters unterscheidet sich von den Mitbewerbern am Markt. So bewirbt der Fahrzeug-Stecker zwei unterschiedliche Einsatz-Modi, zwischen denen die Nutzer zukünftig wählen können sollen. Den „Timeline Mode“, der euch mit Informationen zur zurückgelegten Strecke versorgen und den „Drive Mode“, der das persönliche Fahrverhalten optimieren soll.

stecker-700

  • Drive Mode – Während der Fahrt liefert dir PACE alle relevanten Informationen, um pünktlich, kostengünstig und entspannt ans Ziel zu kommen. PACE denkt mit und verändert dein Leben als Autofahrer. Wir helfen dir Staus zu vermeiden, warnen dich falls der Sprit ausgeht und helfen dir die billigste Tankstelle zu finden. Wenn du willst, geben wir dir Realtime-Feedback zu deinem Fahrstil und helfen dir so zusätzlich Benzin und Geld zu sparen. Wenn du lieber eine Runde auf der Nordschleife drehst, bekommst du vom PACE Performancemonitor alle Infos zu Drehzahl, Motorauslastung und Querbeschleunigung.
  • Timeline Mode – PACE schaltet automatisch in den Timeline Mode sobald der Motor aus ist. Du kannst in der Timeline deine Fahrten analysieren und deine täglich zurückgelegten Strecken optimieren. Du kannst deine Fahrten in deinem Logbuch als „Privat“ oder „Geschäftlich“ kennzeichnen, Spritkosten für Tankstopps eingeben und erfahren wie viel Geld du gespart hast.

Noch liegen uns keine Informationen zum voraussichtlichem Verkaufspreis und dem Termin der geplanten Markteinführung vor, wir halten auch aber auf dem Laufenden. Den groben Funktionsumfang des Steckers skizziert die offizielle Webseite.

Montag, 04. Jan 2016, 12:15 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für die DriveCar Funktionen brauch ich doch keine OBD Schnittstelle?

  • Kommt mir so vor als ob sie das den OBD Stecker von TomTom nach machen.

  • Wofür brauchen die bitte Geld als Kickstarter?
    OBD Stecker gibts für gut 20€ im Internet (ok, WLAN Variante- klappt bei mir sowieso besser wie Bluetooth)
    OBD-Software zu Hauf kostenlos (mit Funktionseinschränkung Fehlercodes löschen) und für 10 bis 20€ als Proversion.
    Damit kann man nicht nur Fehlercodes auslesen und löschen sondern auch über FIN, Temperaturen etc. den Spritverbrauch sehen und als Graph dargestellt bekommen.
    Drehmomente, Beschleunigen usw., je nach App voreingestellte Kombination oder eben auch mit persönlicher Auswahl der anzuzeigenden Werte.
    Koppeln mit dem Mac geht auch!

  • @sony….
    Lesen bildet!! Er schrieb, dass es AUCH mit dem Mac geht. Zuvor hat er richtigerweise die berfügbaren Apps und OBD Dongles genannt. Und da kann man sich nur anschliessen: BT oder WLAN OBD Dongles gibt es wie Sand am Meer. Die richtig guten Apps können deutlich mehr , als das Ding, was hier beschrieben ist.

  • Ich hab bei Amazon
    OBDII OBD2 ELM327 KFZ Interface WiFi Wireless Auto Diagnostic Scanner Für Apple iPhone Touch
    Gekauft- ist aber zur Zeit nicht lieferbar, dafür jede Menge andere für um die 20€

    Apps
    „OBD Car Doctor“ von PNN Soft
    https://appsto.re/de/mCU3M.i
    Z.B.
    Noch besser gefällt mir
    „Engine Link – OBD II vehicle monitoring and diagnosis“ von K SOLUTION LLC
    https://appsto.re/de/kjNqJ.i

    Und für den, der das passende Auto hat z.B.
    „Carista OBD2“ von Prizmos
    https://appsto.re/de/X6M44.i

  • Wäre mir neu, dass dieser Dongle über BT mit IOS Devices kommunizieren wird.

    Alle bisher verfügbaren Dongels müssen WIFI verwenden, da Apple die BT Schnittstelle hierfür nicht freigeben hat.

    • Es gibt schon länger BT OBD Stecker für das iPhone. Nur laufen fast alle nur mit der dazugehörenden App. Ich hab hier einen.
      Ausnahme ist bis jetzt der GoPoint BT1. Der läuft auch mit anderen Apps. Nur gibt es den hier in D offiziell nicht zu kaufen.
      Angekündigt ist der PLX Kiwi 3 mit BT.

  • Kiwi 3 kommt morgen bei mir an… OBD Dongles gibt es crowdfinanziert schon lange… Tolle News…

  • Also das Video ist ja echt mal komplett nichtsaussagend. Wenn die Karre steht ist es rot, wenn man fährt grün….

  • Ist Pace nur verwendbar bei Apple Produkten ggf. iphone?!?

    Wenn ja ist das schwach..weil Android mehr im umlauf ist.

  • Hab mir vor ner Zeit den blauen hier geholt: http://www.amazon.de/gp/produc.....B00ALQE360
    Funzt super per Bluetooth i.V.m. roqyBT und DashCommand mit meinem iPhone.
    roqyBT gibts halt nur mit nem Jailbreak klar.
    Aber vielleicht tut sich was und iOS10 unterstützt etliche ELM327 OBD2 Bluetooth-Dongles und nicht nur dieses von PACE

  • Bin gespannt was es an extra Features gibt. Da finde ich das Modell von TankTaler attraktiver und passender.

  • SuperMarioDrive

    na ja, der Dongle saugt mein handy leer und sagt mir nicht wo unser Familienauto ist wenn ich nicht damit fahre. Nervig und ein wenig bevormundend ist der grüne und rote Smily beim Spritsparen. Merk ich doch selbst wenn ich das Auto trette und damit mehr Benzin brauche. Besser gefällt mit #tanktaler. Völlig kostenfrei und 2 Cent je Liter an der Tanke gespart

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18323 Artikel in den vergangenen 3221 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven