Artikel iPhone wird billiger – Neue Angebote ab 29 Euro
Facebook
Twitter
Kommentieren (92)

iPhone wird billiger – Neue Angebote ab 29 Euro

News 92 Kommentare

T-Mobile senkt den Preis für die 8 GB-Variante des iPhone drastisch: In Verbindung mit einem XL-Vertrag kostet das Gerät ab sofort nur noch 99 Euro, mit Complete L fällt der Preis auf 149, mit M auf 199 und mit dem neuen Complete S-Tarif werden 249 Euro fällig. Die neuen Preise gelten vorerst nur bis zum 30. Juni, der Preis für das 16 GB iPhone bleibt unverändert bei 499 Euro in Verbindung mit einem Complete Vertrag.

Zudem bietet T-Mobile als neue Option den lange erwarteten Complete S-Tarif mit 50 Inklusivminuten für monatlich 29 Euro an. Bei Buchung bis Ende Juni erhält man auf 24 Monate befristet monatlich 500 statt der sonst inbegriffenen 100 MB Datenvolumen. Alle Tarife enthalten sowohl die Weekend Flat für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz und T-Mobile-Netz und Visual Voicemail.

Eine Tabelle mit den neuen Tarifen gibt’s nach dem Klick…

tariffs.gif

Autor

Tags:
Diskussion 92 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Huch…erster…
    Nunja, wenn man die dinger wie in America kaufen könnte ohne den vertrag am A**** zu haben könnt man da glatt ein Geschäft draus machen. Aber so ists ne gute alternative.

    Für mich lässt das aber auch irgendwie die Alarmglocke aufläuten , den solche Aktionen macht T-mobile ja normal nur wenn etwas weg muss was bald ersetzt wird…hmmm 8 weg, dann 16 und 32 gb?

    — Nico
  2. Schlimm!
    Jetzt wird das iPhone mit Billigtarifen und niedrigem Gerätepreis verschleudert. :(
    Bald sehe ich schon Hein Blöd mit dem iPhone in der Hand hinter der Frittentheke stehen.
    Die Exklusivität ist damit verloren gegangen. *fuck*

    — DBS
  3. achja, grad nachgeguckt, ab sofort stimmt aber nicht, denn die alten preise sind immer noch auf der t-mobile seite…

    — aCute
  4. @aCute:
    Was bist Du für ne Wurst? Kannst Du Dich nicht an Deinem iPhone freuen, auch wenn es noch andere gibt die es besitzen? Leg Dir mal ein Ego zu … :-/

    — xordinary
  5. @DBS
    Exklusivität war bei dem Telefon und Preis nie vorhanden! Nur die wenigsten haben das Phone zu dem Telekom-Preis gekauft! Die meisten haben es sich in den USA gekauft und unlocked! Dort kostest das Telefon nur 1/3 von einem N95 von Nokia!

    — ossit
  6. ich krieg das KOTZEN wenn ich EURE Kommentare lese!
    Monatelang is hier jeder am schreiben wie scheiße und überteuert T-Mobile wäre.
    Jetzt, wo sie’s günstiger machen, isses euch auch nicht recht.

    Genauso mit dem EWIGEN “Bald kommt das UMTS-Phone!!”-Gelaber.
    Wenns nach den meisten hier ginge, dann wär das UMTS-iPhone seit September schon 20 mal erschienen.

    UMTS ist nur für diejenigen interessant, die bisher zu geizig für T-Mobile waren. Einen Unterschied zwischen EDGE und UMTS merkt man nämlich nicht.

    Und soll ich euch noch was verraten? Es gibt “bald” nen Nachfolger vom UMTS-iPhone ;) Das soll dann LTE mit 150 Mbit/s Downstream unterstützen.
    Wartet lieber mit dem Kauf bis übernächstes Jahr, sonst habt ihr jetzt echt nurnoch alten Müll in der Hand! :O

    — Patrick
  7. Natürlich hat T-Mobile sich ein bisschen verkalkuliert und will jetzt ihr Lager bis Juni/Juli oder wann das 3G auch kommt leer bekommen…

    @DBS: Noch schlimmer sind diejenigen, die ein iPhone aus reinem Prestige kaufen und darum trauern, nicht mehr vor allen damit angeben zu können… *fuck* Schade, dass du deinen weniger liquiden Mitmenschen nicht dasselbe gönnst, was du in Anspruch nimmst…

    — anyb0dyelse
  8. Das finde ich blöd
    und ja ich finde das telefon war exklusiv da man entweder eins bei ebay für 600€ gekauft hat oder ein tmobile
    oder aus den staaten ich beweifle das hans wurst in seiner currybude 600€ für ein telefon investiert oder jemand kennt der nach USA fliegt und ihm eins mit bringen kann

    — alexandros
  9. find es echt ne gute entscheidung von tmobile und eigentlich auch ein gutes angebot – 500 mb datenflat find ich sehr gut und auch den preisnachlass um 150euro (beim s vertrag) kann man nich meckern…hätte schon lust aufs iphone aba i bin mehr ein smser als telefonierer^^wär cool wenn man die 50 min in 50 freisms tauschn könnte^

    — rick
  10. Wie ist das denn in Amerika ?
    Auch dort werden die Dinger doch nur mit Vertrag verkauft, oder ?
    Was machen die Käufer denn da mit den Verträgen, wenn die Ihr iPhone
    über eBay verkaufen ?
    Und wie ist das, ich geh bald Urlaub in Kanada machen, kann ich dort
    einfach in nen Laden gehen, und mir eins kaufen ?^^

    — Peter
  11. Ich sag’s ja: Aprilscherz. Nirgendwo sonst ist davon was im Netz zu finden, am allerwenigsten bei Apple oder dem Magenta-Riesen. Apple hat doch gar keinen Grund den Preis so zu senken…

    — Eric
  12. @ peter
    nein da läuft das (noch anders)
    du kaufst dein iphone hast aber noch keinen tarif nur eine simkarte im iphone.
    den vertrag erstellst du über iTunes
    aber das iphone hat einen simlock

    — alexandros
  13. Aha, und wenn ich den Account über iTunes nicht erstelle, gibt es keinen
    Vertrag mit Vertragsbindung ?
    Und weiss jemand, ob das in Kanada auch so ist, und ob man als Tourist
    da auch ein iPhone kaufen kann, ohne den Vertrag zu aktivieren ?

    — Peter
  14. @ Peter:
    Ein Freund von mir war jetzt gerade in Kanada. Er gar mir gesagt, dass man dort voll viel Steuern zahlt. Dh. Du würdest sogar mehr zahlen als hie !!!^^

    *mfg

    — mastermind
  15. Wie beschissen, für Bestandskunden verbessert sich natürlich wieder überhaupt nichts, dieser Laden bringt mich sowas von zum Kotzen…

    Des Weiteren ist das hier eigentlich schon eine Bestätigung für ein neues iPhone im Juli, T-Mobile will seine Lager leeren und nichts weiter.

    — Luca
  16. wenns stimmen sollte biete ich mein iphone 1.1.4 mit 3.9 bootloader, unlocked, jailbreak und aktiviert zum verkauf an. dann kauf ich mir für 250 das orginal tmobile iphone. find den tarif s nicht sooo schlecht. 500 mb edge sind überzeugend.

    — silverpill
  17. Mensch wir Frühkäufer sind wieder die gearschten, wir sollten und mal zusammenrotten und in den Kack T-Point maschieren und da mal ordentlich Einrichtung kaputt machen.

    — Luca
  18. Ich habe das PDF hier per E-Mail erhalten, genau die gleiche Aufmachung wie immer, wäre ein sehr guter Fake wenn es einer ist.
    Inzwischen kam von einem Leser noch ein Foto eines Infoblattes mit den selben Infos.

    — chris
  19. @xordinary

    wurst? naja, ich frag mich jetzt mal wer die wurst ist…

    das iphone von einem auf den anderen tag um 300 euro zu senken ist eine frechheit, was machen die leute die es vor ner woche gekauft haben?

    ahja, und die tarife wurden auch nicht besser, daher kann ich mich noch sehr wohl aufregen, vergleich doch mal die preise zwischen de und at?!
    ach, da kann der, der aus at kommt NUR 3000 minuten mehr telefonieren, ja dann…

    — aCute
  20. aCute:
    Hättest du vor dem Schreiben auch nur EIN MAL nachgedacht, dann wäre dir aufgefallen, dass Österreich NICHT = Deutschland ist.
    Österreich hat GANZ andere Mobilfunkpreise, in AT ist der dortige iPhone-Tarif TEUER weil der ganze Markt einfach gesättigt ist und keiner mehr was da dran verdient!!

    Aber lieber einmal dumm dahergeredet und einen auf klug getan, von wegen böse T-Mobile..

    — Patrick
  21. @ronny: Mag sein das es kein Fake ist, ich habe eben angerufen und sie meinten sie könnten mir darüber keine Auskunft geben…

    — Luca
  22. ui, patrick ist ja ein ganz ein schlauer…

    der markt in deutschland ist nicht übersättigt oder?

    warum meinst du eigentlich warum die hälfte ein iphone aus den usa haben und mit ihrer eplus und konsorten karte hier in deutschland telefonieren und surfen? weil der preis von der telekom so günstig ist oder was?

    btw glaub ich du hast immer noch ned verstanden was ich damit sagen wollte, der jetzige neue tarif ist sau teuer und die leute die sich das iphone bisher gekauft haben werden einfach über den tisch gezogen und sind die dummen bestandskunden (was sind schon 300 euro), aber egal, leb weiter in deiner traumwelt

    — aCute
  23. @aCute:
    “das iphone von einem auf den anderen tag um 300 euro zu senken ist eine frechheit, was machen die leute die es vor ner woche gekauft haben?”

    => Ich nehme mal an (wenn es denn stimmt) dass man ähnlich verfahren wird wie seinerzeit in den USA. Bedenke, auch dort wurde der Preis des iPhones von einem Tag auf den anderen gesenkt. Damals gab es für iPhones, die in den 14 Tagen davor gekauft wurden (ich meine zumindest es waren 14 Tage) einen $100 Gutschein von Apple.
    Grundlegend kann es dir immer passieren, dass ein Produkt billiger wird. Der “Drop” ist in diesem Fall zwar gigantisch, aber herrje. Diejenigen die ein iPhone haben sollen sich freuen dass sie dieses gadget haben (anscheinend war es ihnen ja auch den ursprünglichen Preis wert), alle die
    sich noch eins kaufen wollen, freuen sich doppelt. :)

    — Eric
  24. …ich bin mal gespannt was T-Mobile mit den Leuten macht, die vor dem Montag (also ab heute) noch zum alten Preis kaufen…

    — Holger
  25. aCute:
    Du willst mich nicht verstehen,oder?
    Hattest du sowas wie Wirtschaft schon in der Schule,oder kommt das noch?

    Ich sehe hier nur einen in einer Traumwelt leben und das bist eindeutig du. Anders kann ich mir dein seltsames Verständnis einer freien Wirtschaft nicht erklären.

    — Patrick
  26. Ich finde das so herlich wie sich hier manche aufregen, es war doch klar dass das iphone mal billiger wird, wenn man sich für 400€ kauft hatte man doch bestimmt einen Grund gehabt, oder kauft ihr euch das alle um “cool” und dann euch tod ärgert das es jetzt billiger ist …

    ist echt verlockend für den Preis, aber irgendwie hab ich den anreiz an einem UMTS Iphone, ich hoffe es ist bis juli da :-D

    und @Patrick (7)
    wenn du auf dem lande wohnst ist klar das du kein Unterschied siehst, aber hier bei uns ist das UMTS-Netz ziemlich weit ausgebaut und man merkt wirklich einen unterschied…

    — LeonMc
  27. Traurig so etwas!
    jetzt läuft doch bald jeder damit rum!
    na dann muss ich mich wohl erneut auf die suche nach einem exklusiv phone machen welches sich nicht jeder Schnösel leisten kann!
    Schade!

    — Markus
  28. Prinzipiell würde ich mich ja über einen solchen Preisfall freuen, ich finde es aber unfair, dass Bestandskunden überhaupt nicht profitieren und die T-Mobile Tarife weiterhin hinter AT, UK, US und FR hinterherhinken…

    — Luca
  29. Ohh mann aCute Du scheinst echt Ahnung zu haben und vom Fach zu sein :-):
    Mobilfunk-Teilnehmer / 100 Teilnehmer in % (Sättigung)
    Deutschland: 86%
    Österreich: 100%

    Klar ?

    — Barni
  30. @Luca: aber was soll T-Mobile denn mit Bestandskunden machen? Die machen diese Preisreduktion doch, um Neukunden zu gewinnen. Man fixt quasi die Leute an… Ich denke man kann vom Anbieter nicht erwarten (nur weil er den Preis senkt), dass er dann Bestandskunden quasi die “Differenz” auszahlt. Das ist m.E. unrealistisch.
    Ich kann nur bedingt mitreden, weil ich ein unlocked iPhone habe. Aber im Prinzip war es bei mir ähnlich: ich habe es im Juli 2007 für viel Geld bei ebay gekauft, quasi also den verkaufspreis von damals $600 plus x. Kurz darauf wurde der Preis gesenkt, seither bekommt man es weitaus günstiger. Aber ich hatte dafür das iPhone zum Zeitpunkt, zu dem ich es eben haben wollte.
    NEVER LOOK BACK, NEVER REGRET! :)

    — Eric
  31. Ich sehe das genau wie Luca. Wieso profitieren denn die Bestandskunden nicht von neuen Preisen. Ich kann mit meinem Tarif sehr gut leben. Aber die Tarife in Deutschland sind im Vergleich zu den anderen Ländern sehr teuer. Vor allem im Hinblick auf inkl. Minuten.

    — Seb
  32. @Seb: das stimmt, aber andere Länder haben generell andere Preise. So ist mobil telefonieren in Österreich wohl allgemein billiger als bei uns, daher sind die Tarife landesspezfisch angepasst. In den USA hast du z.B. das riesige Volumen an Inklusivminuten, aber dort zahlt man generell auch für eingehende Anrufe.
    Klar wäre es mir lieber, dass die hiesigen Preise auch günstiger wären, klar. Aber im Rahmen der deutschen preise sind die Tarife vertretbar denke ich.

    — Eric
  33. @Markus: ich empfehle dir dieses Handy (dessen Namen mir leider entfallen ist), welches es nur beim Juwelier gibt. So mit viel Gold und rotem Leder dran. Damit fällst du auf, es kann sich kaum einer leisten, und es sieht auch noch scheiße aus! Ein echter Hingucker und somit genau das was du suchst.;)

    — Eric
  34. @Luca wenn du dir neuen pc kaufst und der nach nem monat nur noch die hälfte kostet, bekommst das geld doch auch nicht zurück gezahlt …
    ——————–
    und was bringt mir so ein billiger tarif von eplus, wenn ich damit nie empfang gehabt hatte als ich telefonieren wollte ^^

    — LeonMc
  35. @LeonMc: Und das wobei ich mir Pc’s immer ganz gerne mal mit Vertrag kaufe…

    Ich rede nicht über eine Rückzahlung sondern eine Überarbeitung der Tarife.

    — Luca
  36. @Eric:
    So ist es.
    Wer sich einfach nur die Preise im internationalen Vergleich anguckt und da dann auch nur einen Ausschnitt, kann daraus überhaupt keine Schlüsse ziehen.
    Hinter Preisbildung steht ein komplexes Model. Als Extrembeispiel: Einen kleinen Mobilfunkcarrier aus Afrika mit einer Netzabdeckung von 0.1% kann man nicht mit der TMO mit 98% Abdeckung (Bezogen auf die Bevölkerung) vergleichen.
    Zudem muss der Markt betrachtet werden welcher auch völlig unterschiedlich ist. Ich will aber hier keine komplette Liste aufstellen aber es gehört noch viel viel mehr dazu: Service, Tarife im Detail, etc.

    Ich denke wenn man genauer hinschaut sind die Tarife Sehrwohl in Ordnung.

    — Barni
  37. Das ist alles echt eine Frechheit!!!!
    Das iPhone sollte ein Exclusives Mobiltelefon sein! Jetzt kann es sich jeder 2. auf der Straße für nen minimalen Preis Holen!

    Bestandskunden sind wie gewohnt die gearschten!
    Hab mich im November nach langen Überlegungen Durchgerungen und mich für einen T-Mobile Vertrag entschieden. NEVER AGAIN!!!!!!

    — FeL!X
  38. Sicher. Die Preise müssen Endeffekt vertretbar sein sonst hätten nicht soviele Leute ein t-Mobile iPhone. Ich verstehe auch dass die Datenflat und Hotspotflat kostet. Aber wieso muss ich 30 Cent pro Minute für telefonieren zahlen vor allem ins eigene Netz und Festnetz. Denn das ist bei derzeitigen Telefontarifen in Deutschland übertrieben. Man bezahlt bei anderen T-Mobile Tarifen auch keine 30 Cent um ins eigene Netz zu telefonieren.

    — Seb
  39. @FeL!X:
    warum habt ihr alle ein Problem damit, wenn “zuviele” Leute ein iPhone haben? Könnt ihr dann nicht mehr einen auf dicke Hose machen? ;)

    — Eric
  40. Habe gerade mit t-mobile telefoniert. Meine Bestellung ist ein paar Tage alt und ich habe nach dem neuen Proes gefragt. Die wußten (teilweise) schon davon. Wortlaut: “das hatten wir vor 15 min in einer Schulung”.
    Ab Montag neue Preise. Ob ich die bekomme ich in der Klärung. Zur Not storrieren und neu bestellen. (war Tipp von t-mobile)

    — spl
  41. @Seb

    Tja so ist das Geschäftsmodell bei den Inklusiveminuten, telefoniert man mehr als die integrierten Minuten wirds relative teuer. Das ist aber auch bei anderen deutschen Mobilfunkbetreibern so (welche sich diese Minuten zum Teil noch teurer bezahlen lassen). Und vergleich mal die 29Cent vom Complete mit einem Relax 50 wirst sehen das man dort 49Cent für die folge Minuten bezahlt.

    — Barni
  42. hihi wie die kleinen mädchen heulen,
    na und ich hab für meins auch 550€ bezahlt, dafür hab ichs aber schon seit august.
    und klarerweise wird alles mal billiger, da gehts uns bei autos oder sportartikeln genau so, heult ihr da auch gleich?
    also echt, wie kleine kinder

    — meitscha
  43. @Seb: deswegen gibt es ja die verschiedenen Minutenpakete. Sehr oft (auch bei T-MOBILE) zahlt man außerhalb der Minutenpakete RICHTIG viel Geld. Damit wird man quasi sanft gezwungen, ggf sein Minutenpaket zu erhöhen.

    — Eric
  44. Naja… Ich kann sowie nichts daran ändern. Man wusste ja auch vorher worauf man sich einlässt und jeder der es von t-Mobile hat wusste was es kostet. Ich find es toll eine Datenflat zu haben. Mal davon abgesehen kam ich sowieso seit November niemals über die 100Minuten :-) Was aber toll wäre wenn die restlichen Minuten auf den nachsten Monat gut geschrieben werden und erst nach vielleicht 3 Monaten oder so verfallen. Bin trotzdem zufrieden mit dem was ich hab und wieso soll sich nicht Hansi von hinterm Haus auch ein iPhone leisten können…

    — Seb
  45. Hallo,

    denkt ihr es wird die Möglichkeit geben von einem Complete M in den neuen S zu wechseln? Habe mein Iphone seit November und habe bislang noch nie eine SMS versendet oder die 100 min erreicht. Die Hotspot Flat habe ich auch ohne Iphone – die nutze ich nämlich wirklich unterwegs gerne.

    Gruß
    Daniel

    — Daniel
  46. hehe schön viel Aufregung…

    Also, Kunden die das iPhone innerhalb der letzten 4 Wochen gekauft haben kriegen 100 EUR ETG eingerichtet :-)

    Über die Tarife brauchen wir nicht zu diskutieren, sind hält keine Aldi Karten!

    timo Beil
  47. @daniel: ich denke mal das wird möglich sein. Meist ist es so, dass man in einen höheren Tarif kostenlos wechseln kann. Beim Wechsel in einen günstigeren zahlt man hingegen meist eine Wechselgebühr (20 Euro oder so). Aber grundlegend wirst du wechseln können, ja.

    — Eric
  48. Wer glaubt, die Preise sind jetzt abgestürzt, der täuscht sich (ob er sich freut oder zu tode betrübt ist, sei hier nicht weiter betrachet). Mit dieser Aktion senkt tmobile für das iphone die Preise um ca. 15%, wenn man die zwei Jahre zugrunde legt (Complete M: Neu: 24 * 49€ + 199 € zu: 24 * 49 € + 399 €). Nach 5 Monaten die Preise zu senken ist in der Mobilfunk Branche eine moderate Reduzierung und überhaupt nichts ungewöhnliches. Mit dem Complete S kommt eine interessante Alternative für Wenignutzer, obwohl 500 MB monatlich nicht wirklich wenig ist.

    — Joe
  49. Ruf von deinem Hady aus die 2202 an, sag Berater nachdem dir die Computerstimme veraten hat das der Anruf kostenlos ist und Frag nach ;) Allerdings am 9 November kam das iPhone raus, was bedeutet das du Frühestens zum 9 Mai den Tarif bekommen kannst! Und buchen kann man ihn vorraussichtlich nur bis zum 30.06…

    timo Beil
  50. hmm ich finds ein bisschen fies von tmobile die machem dass doch nur damit die leute die nich so viel ahnung vom iphone haben sich eins kaufen und dann kommt ein neues!

    — Da-felix
  51. aber WENN das neue iphone dann herauskommt, muss es doch relativ baugleich mit dem jetzigen sein, sonst hat das SDK doch gar keinen sinn oder?

    — da-felix
  52. Steve Jobs wird am 13. Juni das iPhone 3g vorstellen. Das 8gb iPhone wird bald verschwinden (Ende Juni). Das 16 gb kommt anstelle des 8gb und hinzu kommt ein 32gb und vielleicht ein 64gb. 16gb liegt bei 399,- und 32/64 gb bei 499,-.

    — Peter
  53. Kriegst du!!! Aber nur wenn du dein iPhone bis zu vier Wochen vor dem Start der Frühlingsaktion gekauft hast bzw. den Vertrag über iTunes freigeschalten hast. Jedenfalls wenn ich das richtig verstanden hab

    — Seb
  54. Stimmt! 100 Euro nur, wenn innerhalb der letzten 4 Wochen. Ich habe aber (wohl gemerkt aus Kulanz – laut Hotline) eine Gutschrift über 75 Euro erhalten. Immerhin, dafür, dass ich es bereits am 15 Nov. gekauft habe.

    — DC32
  55. Pingback: Sauerei: iPhone für 249,-

  56. Das war doch wohl klar das das iPhone irgendwann zum Massenprodukt wird.

    Wenn schon jeder zweite mit nem iPod rumrennt ist doch wohl klar das das iPohone noch viel mehr Absatzpotential hat.

    Ich finds gut wenn jetzt noch mehr Leute in den Genuss des genialen Phones kommen.

    Die Proll-Spacken ,die hier um ihre “Exclusivität” fürchten finde ich zum KOTZEN!!!

    — markymac
  57. Hm… Schon etwas seltsame Situation. Imo ist es in der Tat eine einzige Abverkaufsaktion. Denn: Am Samstag bekam ich mein original t-möbil iPhone geliefert – nach geschätzten 10 Hotline Anrufen. Erst als ich klar macht dass ich NUR 16gb will, hat man mich “auf die Warteliste gesetzt”. Also haben die Mitarbeiter wohl order den Leuten die kleine Version anzudrehen. Frage: bekomm ich auch die 100€ Gutschrift? Läuft die über Apple oder Telekom? Ihr sagtet ja was von iTunes…

    — blueraven
  58. Ihr seid ja drauf!

    Es ist doch klar, daß es irgendwann mal bezahlbar werden wird.

    Ihr hättet einfach nur ein bißchen warten müssen :-)

    Aber wer ungeduldig ist, ist eh immer der Gearschte *lach*

    — JaneSteel
  59. Ich seh´s wie Jane und ein T-Sprecher sagt auf spiegel.de:
    “Das Gerät ist nun fünf Monate auf dem Markt. Mobiltelefone sind Produktzyklen unterworfen, da ist es beim iPhone wie bei jedem anderen Gerät auch. Dass wir das iPhone mit speziellen Tarifen attraktiver für neue Zielgruppen machen, ist völlig normal.”

    Wer abwartet und *latte* trinkt, der kann in der schnellebigen Elektrowelt nunmal gut was sparen. Und hier nochmal die Preise für´s Volk:
    http://www.t-mobile.de/unterne.....-_,00.html

    *bier* statt *cokt* – Zeiten ;-)

    — Peter
  60. Habe gerade mit der T-Mobile Hotline telefoniert. Man bekommt 100 € Gesprächsguthaben auf den bestehenden Vertrag geladen. Werden bei Überschreitung des Freikontingents abgebucht. Gelten solange der Vertrag besteht.

    — Lausi
  61. Ich bin der richtig Gelackmeierte!! Portierung meiner Nummer und Freischaltung zum 7.4. !!! Aber bezahlt habe ich bei Complete M die Woche vorher 399.- !! :( :(
    Mit 100.- € Guthaben, obwohl erst Freischaltung zum 7.4. kann ich mich nur schwer zufrieden geben !

    — pedro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13063 Artikel in den vergangenen 2422 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS