iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Navigon kündigt mit Version 1.6 Kartenupdate an

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Per Twitter-Nachricht hat Navigon angekündigt, dass das vor wenigen Tagen angekündigte Update der MobileNavigator iPhone Apps nicht nur Kompatibilitätsanpassungen für iOS 4, sondern auch neues Kartenmaterial beinhalten wird.

Navigons EU10-(DACH)-Version sowie der Verkehrsdienst Traffic Live sind vorübergehend zu reduzierten Preisen im App Store erhältlich.

Montag, 21. Jun 2010, 18:23 Uhr — chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Kartenupdate ist sowas von überfällig…

  • Muss man Traffic Live eigentlich nur einmal kaufen und hat es dann für immer oder ist das nur ein Abo???

  • Das klingt gut, solange die umsetztung stümmt.
    Warten wir mal ab!

  • Hoffentlich gilt das auch für Select…

  • Twitter wird erstaunlich oft für Firmenveröffentlichungen eingesetzt in de in letzter Zeit

  • Ich hoffe doch mal, für alle Versionen!

  • Kommt’s eigentlich wirklicht jetzt erst im Juli? Die hatten es doch „pünktlich“ zum iOS4 angekündigt?!

  • Das wurde echt mal Zeit.
    Wie sieht es denn mit dem wichtigsten Update heute aus?

  • Die sollen mal hinne machen. 1.5 läuft bei mir nämlich nicht mit iOS4. Gibt nur Grafikbrei.

  • Das Traffic live ist auf dem Iphone Sinnlos da kein TMC Abgleich stattfindet. Baustellen oder Staus werden garnicht, bzw. Verspätet (wenn sie garnicht mehr da sind) angezeigt. Kartenupdate gilt auch für die Select Version.

    • Das kann ich jetzt so nicht bestätigen, zum einen hat navigon ja die inteligente strassenkennung (ok nur sinnvoll wenn es viele Leute in einem Stau nutzen) und zum andern hatte ich den Vorfall das ich vor 2 Wochen zu einem Unfall hinzu kam, und nach ca 10-15 Minuten hat mich navigon schon drauf hingewiesen. Das fand ich schon recht schnell

    • Willkommen im 21jahrhundert…

      Klar zeigt Traffic live alle Baustellen an! Von Hamburg über Bremen nach herten kannte er alle und in Hamburg gibt er einen anhand der fließgeschwinfigkeit den optimalen weg vom Flughafen zur hafencity vor. Da hat kein mavi mit tmc eine Chance gegen. Hab’s nun mehrfach im Mietwagen in hh ausprobiert!

  • Witzig, vor 10 Minuten hab ich mich gefragt, wann es mal wieder Neues von Navigon gibt.

  • Und wie sieht es mit einer ipad Version aus?

  • Ist doch schon seit gefühlten Ewigkeiten bekannt, dass mit dem nächsten Update auch ein Update der Karten folgt…

  • Ob die ein aktuelles Kartenmaterial eingekauft haben oder wieder ein schon veraltetes? Man darf gespannt sein…

  • Ipad 3g Version hat definitiv GPS, funzt wunderbar.

  • Ich benutze diese Navigon die gekaufte Vollversion seit gut einem halben Jahr mit der aktiven TomTom Halterung und die Karten das heist Norddeutschland bis nach Sachsen Anhalt und der Berliner Raum haben bei mir immer gestimmt genau wie die 9,90 teure Traffic Live hatte mir auch ohne TMC schon einiges an Zeit gespart. Nur für die Leute die es sich zulegen wollen.

  • also ich habe gerade mal geschaut traffic live kostet immer noch 19,99€ beim in app buy

    • genau das problem habe ich auch. In der Select Version kostet es nach wie vor 19,99€.
      Vermutlich gilt der reduzierte Preis nur für die EU10 Version.
      Kann das jemand bestätigen?

  • Andere Frage:
    Wenn ich iOS4 auf meinen iTouch mache, wird dann nur die FW aufgespielt oder auch alles andere neu?

  • Hallo,

    iTunes lädt gerade die neue iOS 4.0 runter!!! ;)

  • iOS 4.0 ist da!

    noch 5 Minuten bis zur Installation!!!
    ach ja,
    ERSTER

  • Und wieder 1,7GB mit ner 1000er Leitung :-(

  • Für jemanden, der sich in einem Funkloch (Büro / Zuhause) befindet, ist Navigon gänzlich unpraktikabel: Das Programm baut bei jedem Start eine Online-Verbindung auf…

    Sprich: 1 Kilometer fahren, anhalten, Navi programmieren.

    Bevor das Problem nicht gelöst ist, tätige ich keine in-App-Käufe. Wenn ich Offline-Navi bezahle, dann will ich für mein Geld auch Offline-Navi haben!

    • Deshalb heißt das Ganze ja auch LIVE Traffic. Da ist es wohl logisch, dass es da eine Onlineverbindung braucht. Wenn du in einem Funkloch eine Route neu berechnen lassen willst, musst du die Funktion wohl vorher abschalten.
      Sicher ist das nicht ganz elegant gelöst so. Es könnte ja zunächst die Route auch ohne vorliegenden Live-Traffic berechnet werden und dann bei Vorhandensein einer Netzverbindung dynamisch nachberechnet werden.

  • Tach,
    Ich habe mir gerade iOS4 auf mein 3GS gepackt.
    Jetzt ist mein Navigon Select komplett „Englisch“
    Und nun? Ist soetwas auch einem von euch passiert? Ich bin ratlos!
    Gruß
    marko

  • Hmm, ich frage mich gerade, ob es die neueren Karten über in-app Kauf gibt? Dann müßte der download aber doppelt so groß sein wie bisher, um mit einem im-app Kauf die aktualisierten Karten zu frei zu schalten. Ist aber reine Spekulation, ich kann mir halt nicht vorstellen, dass Navigon die Chance auf Extra- Geld ungenutzt verstreichem läßt. So genug gelästert,

    Gruß Andreas

  • Bei mir get der 3D Panoramaview nicht mehr. Er will einfach nicht downloaden.

  • Hi, bei mir dasselbe: Panoramaview 3D zeigt nichts mehr an. Ein Wiederherstellen des In-App-Features macht auch gar nichts (zeigt Sanduhrsybmbol und das war’s). Das Ganze mit V1.5.1 und iOS4!

  • Will navigon neunutzer werden, wenn ich jetzt vergünstigt die 1.5´er version kaufe kann ich dann automatisch und kostenlos auf 1.6 updaten???

  • Habe die Europaversion in der neuesten Version (mit reality-View). Nach dem Update auf iOS4 bleibt die Anzeige bei der Navigation im Nachtmodus und die Straßennamen werden bei jedem Verschieben der Karte (wenn man fährt) nicht mitgeschoben, sondern neu eingeblendet. D.h., nach kurzer Fahrt sehe ich die Straßennamen 20-fach und immer mehr. Die Sprachanweisungen funktionieren komischerweise richtig und auch, wenn ich in den 2D-Anzeigemodus wechsel, ist die Karte plötzlich im „Tages“- und nicht mehr im „Nacht“-Modus.
    Hat von Euch jemand ebenfalls dieses Phänomen?

  • Die jetzige Version ist ja angeblich iPad kompatibel, ich become sie aber nicht instaliert. In iTunes word Es alas instaliert angezeigt
    Auf deem iPad ist aber nichts zu findem

  • mein Navigon ist nun auch auf englisch….

  • habe das programm gerade in frankreich getestet. so ein käse. auf der autobahn plötzlich mal umdrehen ist das geringste übel. bin sehr!!! enttäuscht!

    das programm kann nur besser werden!

  • Seit dem Update meines iPhone 3G auf iOS4 ist mein Navigon jetzt auch komplett in Englisch (sowohl Text als auch Sprachausgabe). Was soll das? Wie krieg ich Deutsch zurück? Es gibt nirgends ein Setting zur Auswahl der Sprache.

    In den iPhone-Settings ist Deutschland und Deutsch ausgewählt. Alles andere funktioniert ja auch richtig.

    Grmpf!

    Weiß jemand Rat?
    Sascha

  • Navigon ist besser als die meisten Konkurrenten. Und auch preislich sollte man nicht ständig meckern. Wo bekommt man denn eine Europa-Karte inklusive für den Preis?
    Ich habe Navigon 1.5.1 in Spanien, Portugal und Frankreich getestet. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hat es prima funktioniert.
    Und ja, es kann mal vorkommen, dass das GPS-Signal schwach ist und dann das Navi etwas „verrückt“ spielt. Nach ein paar Sekunden ist das Problem aber meist wieder von selbst verschwunden und man ist wieder auf der richtigen Strecke.
    Das ist aber kein Problem von Navigon, sondern vom GPS-Empfänger.

    Mit dem neuen Update sind dann hoffentlich auch die aktuellen Karten dabei und der 3D-View funktioniert wieder mit iOS4.
    Solange muss man halt den 3D-View deaktivieren und dann läuft das aktuelle Programm auch mit iOS4.

  • Hallo wegen der umstellung der Sprache habe ich nur einen Tip für euch ihr müsstet auf euer gerät direkt ins verzeichniss von navigon und dort die Deutsche GUI.string ins englische verzeichniss kopieren und siehe da es Spricht wieder deutsch ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven