iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 980 Artikel
   

Musik-Streaming: Simfy verspricht neue Funktionen für 2012

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Durch die frische Konkurrenz von Rdio (gestern im Video) und Spotify unter Druck gesetzt, hat das Musik-Streaming Portal Simfy jetzt seine Pläne für 2012 veröffentlicht und stellt sowohl den Ausbau der iPhone-Applikation (AppStore-Link) in Aussicht, als auch die Neugestaltung des Simfy Desktop-Players. So will Simfy vor allem sozialer werden und den Musik-Autausch unter Freunden ermöglichen. Die Simfy-App soll ein komplett überarbeitetes User-Interface erhalten und auch die in der iPod-Applikation eures iPhones abgelegte Musik abspielen können.

Außerdem wird es eine verbesserte Suchfunktion für simfy geben, die euch schneller und einfacher das finden lassen, wonach ihr sucht. Und last but not least arbeiten wir an vielen kleinen Funktionen und Verbesserungen, die wir hier nicht alle einzeln aufzählen können, euch jedoch den Musikgenuss und simfy noch angenehmer machen!

Freitag, 23. Mrz 2012, 13:45 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt ja nicht schlecht. Wenn dann Siri noch mitspielen würde, wäre das perfekt.

  • Das die ihre App. mal überarbeiten wird Zeit. Wenn man die startet vergeht mir sogar der lange Testzeitraum.

  • Hatte das Premium Abo von Simfy ein paar Monate, aber inzwischen ist es wieder gekündigt.
    Hat ganz gut funktioniert, bis auf die Pausen die es immer mal wieder eingelegt hat, auch im Offline Betrieb.
    Das Gefühl die Songs nicht zu besitzen und die Bedenken, beim Stop des Dienstes gar nichts zu haben, war dann ausschlaggebend.
    Gekaufte Songs sind dann doch universeller und bequemer und soviel gute Songs waren es dann doch nicht.
    Kaufen ist dann auch nicht viel teurer, aber das ist meine persönliche Erfahrung.

    PS: Das „Teilen“ von Songs per Facebook ist ja Super. Was wird da geteilt?

    • Na bestimmt nicht die Audiodatei sondern der Link. So nach dem Motto: „Hey ich höre das, hör‘ dir das auch an.“
      So Facebook-Niveau eben.

    • Geht es nur mir so?
      Ich halte die ganze FB-Ka..e für ein dickes Contra bei der Entscheidung für einen Anbieter.

    • Komisch, genau das hält mich auch von den Streamingdiensten fern. Ich will meine Musik selber besitzen und kaufe auch gerne CDs mit Booklet, Cover, etc. Beim Streaming kann es Dir auch passieren, daß Lieder wieder gesperrt werden und manche wie Beatles oder Red Hot Chilli Peppers sind überhaupt nicht dabei. Allerdings gebe ich deutlich mehr als 20 € für Musik im Monat aus, da ist Simfy und Co. schon billiger.

  • Was hab ich bitte davon, wenn simfy sozialer wird? Es geht dabei um Musik, sollten sich lieber darum kümmern. Wobei ich Simfy ganz ok finde. Bin zwar nur Free User und die Werbung nervt tierisch, aber was soll man machen?

  • Simfy nervte mich mit seinen Werbemails. Bin jetzt zu Spotify gewechselt.

  • Ich habe das Gefühl, Simfy hat mächtig gepennt.
    Es war doch schon seit Monaten klar, dass Spotify auch nach Deutschland kommt. Ich frage mich, warum man bei simfy nicht alles daran gesetzt hat, diesen ganzen Social Rotz, auf den ja alle stehen, schon längst parat zu haben.
    Das einzige, was Spotify nennenswert von der Konkurrenz abhebt, sind die vielen Apps. Bei Simfy Fehlanzeige. Wahrscheinlich war man die ganze Zeit noch beschäftigt, Verhandlungen mit den Labels zu führen.

  • Warum soll ich Simfy oder andere kostenplichtige Radio Streams nutzen, solange es auch Gratis-Streams ohne Werbung gibt?

  • Was is mit der Unterbrechungsfreien Wiedergabe. Und wann gibt es endlich 320kbps Stream und Download? Die beste App hat definitiv Deezer, auch im Browser sieht das Angebot gut aus. Zumindest über Chrome, kann man jetzt auch offline speichern. Aber leider auch hier keine Unterbrechungsfreie Wiedergabe.

  • Die iPad-Version konnte man in die Tonne treten, bin momentan bei Napster…obwohl die in wenigen Tagen auch komplett umstellen und man dann wohl die Rhapsody-App benutzen muss. So richtig ideal ist das bis jetzt noch alles nicht.

    • Also von der iPad Version bin ich richtig genervt.

      Abstürze , Offline Lieder werden vertauscht beim Abspielen ….. und die Bedienung ist grausam.

      Auf dem iPhone machen die es besser ….

      Teste noch bis Mai Premium Plus und wenn bis da nichts passiert ,kehre ich Simfy den Rücken … Schade ich wollte dort Kunde bleiben aber nicht so.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18980 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven