iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Mein Simyo: iPhone Rechnungs-Check vom Billig-Provider

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Nur vier Tage nach Freigabe der Telekom-eigenen Anwendung zur Kostenkontrolle für Bestandskunden, hat jetzt auch der Billig-Provider Simyo einen Kundencenter-ähnlichen Gratis-Download in den AppStore eingestellt. Nur ein halbes Megabyte groß, bietet Mein Simyo (AppStore-Link) die sonst nur über die Webseite des Mobilfunk-Providers zu erreichenden Funktionen zur Kostenkontrolle nun auch für unterwegs an und reiht sich damit in die Angebote von o2 und Vodafone ein.

„Mit der Mein simyo App haben Sie jederzeit Ihr Guthaben im Blick, können es aufladen oder Ihre Verbindungsübersicht aufrufen, um sich detailliert über alle Gespräche, SMS, MMS und Datenverbindungen zu informieren. Auch der Datenverbrauch Ihrer Tarifoption Daten-1GB wird Ihnen jederzeit auf dem Dashboard angezeigt. Und wenn Sie die 1GB mal überschreiten, können Sie die Tarifoption – genau wie alle anderen Tarifoptionen auch – direkt über die App erneut buchen.“

In Sachen iPhone gehört der Discounter zu den deutschlandweiten Vorreitern. So bot Simyo preisgünstige Grauimporte des iPhone 4 an, sorgte sich um die Modem-Nutzung der Geräte und führte als einer der ersten Provider eine Bestellmöglichkeit für die neuen Micro-SIM-Karten ein.

Montag, 20. Dez 2010, 10:56 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr cool!

    Wenn Apple jetzt noch so freundlich waere das kaputte tethering für Simyo seit iOS 4.2.1 wieder zu fixen.

    Ist ja leider „nur“ das iPhone 3G von betroffen..

  • Nur leider ist der Empfang schlechter als bei fonic.

    • Meine Rede,
      Eplus und IPhone ein noGo, in meiner Umgebung war der Akku permanent um einen halben Tag schneller leer.
      Mit D1 und O2 geht’s wieder länger.

      • Kann ich nicht bestaetigen – habe T-Mobile und Simyo – und in Berlin keinerlei Unterschiede. Weder von der Geschwindigkeit (beide HSDPA) noch vom Empfang.

    • Was mir besonders auffällt im Vergleich zu t-mobile: Edge ist nicht gleich Edge.

      Bei t-mobile habe ich UMTS ausgeschaltet gehabt um strom zu sparen: Edge war mir schnell genug.

      Bei SIMYO ist Edge derart langsam, dass man sich ärgert wie schlecht UMTS ausgebaut ist. Natürlich spare ich jetzt auch keinen Strom mehr für einige KB/s mehr…

      • Liegt möglicherweise daran, dass das iPhone auch Edge anzeigt, wenn nur GPRS verfügbar ist. Im D-Netz findet man überall Edge, während im E-Plus-Netz teilweise noch auf GPRS zurückgegriffen wird.

      • Falsch, im e-Plus Netz wird sehr wohl der „•“ statt des „E“ Symbols angezeigt, wenn nur GPRS zur Verfügung steht.

  • O2 Kostencheck? Wie und wo? Man kann nur die Rechnungen einsehen, sonst nix.

    Nicht den aktuellen Verbrauch und *140# funzt auch nicht immer…

  • Also in der Grossstadt gibt es mit Simyo keinerlei Probleme – selbst HSDPA habe ich! Auf der Autobahn ist es da schon kritischer, aber da hat mein T-Mobile oft auch kein UMTS.
    Toll dass man endlich den Verbrauch der 1GB Datenoption sehen kann. (9,90 Euro fuer 1 Monat).

    LG Herr Kolb

    • Berlin und o2: SuperGAU!
      Simyo ist da noch um einiges besser! Selbst getestet!
      Hab mir dafür sogar einen 24monatsvertrag von vodafone aufbrummen lassen! Simyo unbenutzt…

  • Ich nutze Simyo mit dem iPhone4, bisher war hier auf dem Land nur EDGE verfügbar. Seit einigen Tagen auch endlich UMTS… dummerweise ist bei UMTS-Verbindung der Akku nach einem Tag leer.

  • bin langjähriger Simyo Kunde, Umgezogen vom dorf in die Große Stadt. Kann sagen, dass auf dem Dorf (ist wirklich Pampa) guter EDGE mit guter Geschwindigkeit vorhanden war. In der Größeren Stadt (Nürnberg) ist konstant UMTS vorhanden, jedoch EDGE an einigen Stellen nicht. Ist leider etwas suboptimal – liegt jedoch an der Ausbaupolitik von E-Plus. Nichts desto trotz kann der Preis das (für mich persönlich zumindest) wieder wet machen.

  • Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte.

    Simyo schafft das, was alle anderen Provider für technisch zu aufwendig oder gar unmöglich halten (oder sich einfach gar nicht äußern, was ich noch frecher finde). Aaargh.

    Da überlegt man sich wirklich ob der Laufzeitvertrag bei o2 noch sein muß.

    Datenguthaben nachkaufen? Fehlanzeige. Über dem Limit? Schade, dann bis zum Rest des Abrechnungszeitraums mit Schneckentempo im Netz. Prost. :-|

    Aktueller Verbrauch der Daten“flatrate“ abfragen? Für Vertragskunden schlicht nicht möglich! Gerade bei der Multicard der einzig wirklich gangbare Weg um Kontrolle zu haben.

    Wirklich. Ein großes Lob auf Simyo. Und Schande auf mindestens o2. :-(

  • Tja, bin auch treuer simyo-Kunde und propagiere gerne die Kombi iPhone + simyo als die mit Abstand kostengünstigste Lösung.
    Ja, das e-plus-Netz ist technisch das Schlechteste, aber wenn man nen günstigen Preis bezahlt (simyo bietet das mit Abstand fairste Datenpaket des Marktes an) muss man halt ein paar Abstriche machen. Die sind allerdings wahrlich alles andere als gravierend.
    Netzseitig fehlt nur noch die Visual Voicemail-Unterstützung. Und die will ich kurz oder lang unbedingt bei simyo sehen.

    Die App ist für eine 1.0er-Version wirklich sehr gut gelungen. Bedienbar, schnell und funktionierend.
    Wenn ich mir da die optischen, technischen und UI-Grausamkeiten der drei Großen anschaue…

  • Gute App.!!!
    Ausserdem geht endlich die Verbindungsübersicht wieder gescheit!

    Super!!

  • Ja ja unsere Blender… Haupsache iPhone. Ich habe auch ein Porsche in der Garage und weil mir der Sprit soviel kostet habe ich ein Trabant Motor eingebaut.

    Meine Meinung ist das Handy macht nur mit den richtigen Vertrag Spaß. Aber bleibt mal bei den Billiganbieter dann muss sich T-Mobil nicht mit euch rum schlagen

    • Ich muss sagen ich bin jetzt seit 3 Jahren bei eplus (und mit Iphone 3G) und auch wenn es eplus als solches nicht mehr als anbieter gibt hab ich noch einen der alten Verträge. Ich zahle für 100 Frei SMS und 100 Freiminuten inklusive Handy Internetflat ca, 16 Euro pro Monat und für jede weitere Minute 10 Cent. Die ersten 2 Jahre waren es 20 Euro und das letzte und nächste Jahr sinds dann nur 16, da ich einen Treuebonus bekomme. Das soll mir erstmal irgendein anderer Anbieter nachmachen. Ich bin mit Eplus und Iphone jedenfalls bei diesem Preis völlig zufrieden

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven