iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Logitech-Harmony-Fernbedienungen steuern Qivicon Smarthome

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Nach der gestrigen Telekom-Ankündigung macht Logitech überraschend schnell Nägel mit Köpfen. Die Hub-basierten Harmony-Fernbedienungen des Herstellers können ab sofort zur Steuerung von Qivicon-Komponenten verwendet werden.

Logitech Harmony Qivicon Steuerung

Zu den kompatiblen Geräten zählt neben den Harmony-Modellen Elite und Companion auch die Harmony-App. Nutzer können damit nun direkt mit dem Telekom-Smarthome-System kompatible Leuchten, Schlösser, Thermostate oder Sensoren steuern sowie komplexe Szenen zur Haussteuerung anlegen, beispielsweise „Fernsehen“, „Guten Morgen“ oder „Abendessen“.

Damit das Ganze funktioniert, muss die Harmony zunächst bei der Qivicon Home Base angemeldet werden. Die zugehörige Qivicon-App wird dann automatisch auf der Basisstation installiert und die verbundenen Haussteuerungsgeräte werden auf der Logitech Harmony-Fernbedienung und in der Harmony-App angezeigt. Für die Nutzung der Harmony-App auf einem iPhone oder iPad ist zusätzliche Hardware, beispielsweise die Harmony Ultimate, das Harmony Smart Keyboard, Harmony Smart Control oder ein Produkt aus der Reihe Harmony Link erforderlich.

App Icon
Harmony Control
Logitech Inc
Gratis
46.37MB
Dienstag, 23. Aug 2016, 8:35 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann wollen wir mal schauen ob es das auch bald für RWE SmartHome gibt. Und man seine Geräte dann auch über die Fernbedienung bedienen kann.

  • 200€ teure fernbedienungen wirklich an mehrwert sinnvoll?

    • Das hängt von deiner Situation ab. Ich habe den Harmony Hub und die Touch. Ich kann Siri sagen, dass die den Fernseher starten soll, den Fernseher oder die Musik leiser machen soll und vieles mehr. Die Fernbedienung ist für mich die erste Fernbedienung, die wirklich die anderen Fernbedienungen ersetzt hat.
      Ich hätte früher schon lernfähige Fernbedienungen. Da hatte man aber meistens doch eher eine zusätzliche Fernbedienung, statt wirklich alle zu ersetzen.
      Sowas ist immer eine Spielerei. Aber wenn ich Siri sage, dass ich Computer spielen will, oder die Aktivität über die Fernbedienung starte, muss ich nur noch den Controller in die Hand nehmen, weil der Fernseher und die Soundanlage eingeschaltet und auf den richtigen Eingang geschaltet werden, die Wohnzimmerbeleuchtung gedimmt, die Dekolampe meiner Frau, die in meinem Gamersessel blendet, ausgeschaltet wird.
      Ich gehöre aber auch zu den Leuten, die nicht mehr aufstehen um das Licht einzuschalten, sondern weil die Technik sagt, dass man aufstehen soll.
      Kurz: Ein Mehrwert ist da. Ich würde das aber in eine Schublade mit Smartwatches stecken. Nette Spielerei für Leute die sowas mögen.

      • Darf ich fragen wie du deine Aktionen und auch laut und leiser, mit Siri kontrollierst?
        Mit Homebridge auf dem Rasberry Pi ?
        Habe auch die Elite ;)

      • Grundsätzlich kannst du das mit FHEM erreichen, ist halt, wie der Vorredner schon sagte, eine Sache für Liebhaber; viel gebastelt. Aber wenn du ne Woche daran gebastelt hast und es läuft wie du es dir vorgestellt hast, ist das Erfolgserlebnis zig mal höher als bei out-of-the-box Lösungen, meiner Meinung nach.

      • Ich habe das über homebridge und openHAB laufen. Ich habe einen „Dimmer“ und viele unterschiedliche Szenen, die diesen „Dimmer“ dann Beispielsweise auf 10 setzen, was dann eine Aktion bei der Harmony auslöst. Nur „Lauter“ und „Leiser“ geht nicht als Name, weil iOS da sagt, dass es die Lautstärke nicht ändern kann „Mach ma lauter“ geht aber ;)
        Die Idee habe ich auch hier in den Kommentaren gefunden.
        Da fragt man sich, warum Apple solche Sachen nicht frei gibt, damit Logitech sowas direkt umsetzen kann. Für den normalen iPhone-Nutzer ist das doch zu viel Bastelei. Das hat mit Apples „It just works“ von früher nicht mehr viel zu tun.

      • Alles klar danke

    • Ich möchte meine Harmony nicht mehr missen, mit einem Klick geht der Beamer an, die Leinwand fährt runter, der Avr geht an, stellt sich auf den richtigen Kanal, die Rolläden fahren runter und das Licht wird gedimmt. Besser gehts meiner Meinung nicht!

    • Meine Harmony hat deutlich mehr als 200€ gekostet und ist jeden Cent wert. Nicht wegen irgendwelchen Smarthome Steuerungen sondern weil sie mir schon im Heimkino- und Multimediabereich das Leben versüßen. Die Aktivitäten sind genial: ein Knopfdruck und die Leinwand fährt runter, der Beamer geht an, Receiver schaltet ein und auf Eingang Blu-ray, Blu-ray Player geht an und Schublade geht auf, Licht geht aus. Und dazu muss ich nicht mal die FB vom Tisch nehmen. Um alles perfekt zu programmieren gehört aber schon Geduld dazu und man sollte auch Spaß daran haben, daran rumzubasteln. Sonst kann die Programmierung sicher auch eine Belastung sein.

  • Was muss denn auf der Box installiert sein? Die Telekom App?

  • Mit fhem und fakeruko, kann man das auch.

  • Hat das schon jemand probiert? Bei mir gehts noch nich, base ist nicht aufgeführt

  • Ich hatte sie mir die Tage für 235€ beim Amazon gekauft. Allerdings ließ sich damit mein ATV3 nicht einschalten und mein Philips TV nicht ausschalten, ist heute zu Amazon zurück gegangen. Auch der Support konnte nicht helfen!? Ich dachte nur, bin ich der einzige mit ATV3 bei dem das nicht geht???

  • Wenn das so flüssig geht wie die Farbauswahl bei Hue .. naaaja

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven