Artikel Live TV App merzt Kinderkrankheiten aus
Facebook
Twitter
Kommentieren (31)

Live TV App merzt Kinderkrankheiten aus

Videos 31 Kommentare

Die Live TV App (AppStore-Link) der Münchner von Equinux ist kein vollwertiger Ersatz für den Fernseher im Wohnzimmer, macht aber einen guten Job dabei, die frei verfügbaren TV-Streams der öffentlich-rechtlichen zu bündeln, mit einem TV-Programm zu versehen und unter einer einheitlichen Oberfläche anzubieten.

Immerhin: Die 89 Cent teure Universal-Applikation bietet den Zugriff auf die TV-Streams von KIKA, Phoenix, ORF, WDR, Euronews, Tagesschau 24, ZDFInfo, ZDF NEO, ZDF Kultur, 3SAT, Arte, ZDF & ARD an – ohne dabei auf die von Zattoo bekannten Werbe-Einblendungen zu setzen.

stream-app

Das heute veröffentlichte Update merzt die stellenweise unvollständige Anzeige der Sendungsinfos aus, Informiert über die noch verbleidende Laufzeit der gewählten Show und teilt euren Geschmack jetzt auch via iMessage und SMS.

In der Live-Quoten Anzeige, diese kommt von den Nutzer des 49€ teuren Equinux Tizi Empfängers für den Mac – TV führt momentan die Doku “Koks, Container und Kontrollen” auf ZDFinfo.

Diskussion 31 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. KIKA, Phoenix, ORF, WDR, Euronews, Tagesschau 24, ZDFInfo, ZDF NEO, ZDF Kultur, 3SAT, Arte, ZDF & ARD hat doch nichts mit Fernsehen zu tun…also ehrlich.

    — Benjamin
      • Wo bilden diese Probagnda Sender denn bitte?
        Die Privatmeinung von irgednwechlchen selbsternnten Journalisten oder Experten,hat nix mit Bildung zu tun.

        Bildung setzt neutralität vorraus,udn die gibt es beim ÖRR nachweislich nicht.
        Was sich allein schon daran zeigt,das sich die Sender in ihre eigne Fianzierung einmischen,
        die sie schlicht nix angeht.

        — Stefan
      • KiKa “kann” in der Pädagogik mit den richtigen Begründungen als Bildungsfernsehen für Kinder gelten. Aber meiner Meinung nach bildet KiKa nicht immer.

        — Der Psychiater
      • @stefan : dann nenne doch bitte mal eine Alternative die Deinen Massstäben entspricht

        — paul
    • Stimmt, RTL, RTL II und VOX haben was mit Fernsehen zu tun. *Kopfschütteln* Ich sag nur, Deutschland schafft sich ab mit solchen Sendungen. Bin froh, dass es doch paar vernünftige Sender wie ARTE, ZDF und co gibt.

      — Gahik
      • +1
        Ich denke auch, dass die Bildung und das Interesse an Politik seit Einführung des Privat-TV permanent gesunken ist.
        Das Programm dient wunderschön dem Einlullern der breiten Bevölkerung und damit der Festigung von Machtstrukturen.

        — Kh
      • Die öffentlich rechtlichen Sender sind keinen Deut besser als die privaten. Wer glaubt, bei ARD und Co, seriöse infos zu bekommen, bei dem hat die Manipulation funktioniert. Die wahrheit wollen oder dürfen sie eh nicht sagen. Lasst den fernseher aus und denkt selbst! Oder lest mal ein buch!

        — Ego
      • Ich hoffe mal, das RTL und Co. bald nur noch codiert ausstrahlen :-)
        Das Programm-Niveau ist zwar für die breite Masse gut (und mit der Masse verdienen die Privaten nun mal ihre Kohle) – aber nichts für mich (meine Meinung zu den meisten Programmen: das geht in Richtung Volksverdummung).
        Gut, dass man switchen kann :-))

        — M.W.
    • Schade, dass das Image der Öffentlichen bei Jugendlichen so schlecht ist. Wetten Dass oder die sehr flachen “Stadels” sind eher nix aber Reportagen, Nachrichten, Live Diskussionen, Die Maus oder einfach Sport (egal ob Fußball oder Olympia) möchte ich niemals bei der privaten sehen.

      — lala
      • Stimmt, die Sendung mit der Maus ist toll!!! Das schaut man sich auch mit 30 noch gern an.^^ Sogar der Podcast ist abonniert…

        — Silberstern
      • Ja,wow Live Diskkusion.
        Sehr Hochwertig,wenn 5 Leute Deutschland die Wahrheit verkünden,und Leute wie du dann nicht mehr Denken müssen,weil die “Experten und “Journalisten” dir ja die Welt so bequem erklären.

        Dieser ganze Diskussions Runden Dreck,im ÖRR gehört abgeschaft.
        Zumal die Zuschauer da auch in einer Tour wie doofe Leute behandelt werden.

        Gerade alles was unter das Thema Disskuion fällt,ist beim ÖRR fehl am Platz,sondern gehört in Podcast oder auf Youtube,
        da erfärt man als Nutzer wenigstens auch was,weil dort die Nutzer nicht wie Trottel betrachtet werden.

        ps.:Du stehst selber auf einer Stufe mit den Privat TV Sendern,ist dir schon klar oder?
        Oder werden Postings beim iphone Ticker neurdings Staatlich gefördert?

        — Stefan
      • Also Privatfernsehen ist ja eher schnelle Unterhaltung für die Menschen. Selbst Caesar wusste das schon. Aber es gibt zuwenige Sendungen die sich an das Interesse der breiten Masse anpassen und trotzdem ihren “Sendungsstandart” entsprechen. Wenn sie sich nicht an passen ist doch klar, dass niemand von den jungen Leuten es schaut.

        — Der Psychiater
    • Damit ist gemeint dass so ein Quatsch wie “Richter Alexander Holdt, frauentausch, Berlin Tag & Nacht” usw absolut. Nicht bildend für die Gesellschaft ist, im Gegensatz zu den oben genannten Sendern die zumindest etwas informieren.

      — Cullen
  2. Nach der überschrift dachte ich, endlich ne app gegen mumps, masern und röteln. Ps ich habs komma nicht vergessen.

    — Hotpfanne
  3. Was ist eigentlich mit TIZI wenn ein Sender nach dem anderen ab Juli deaktiviert werden? DVB-T scheint ein Auslaufmodell zu sein….

    — olo
  4. @Benjamin: das habe ich mir auch gedacht
    @Gahik: ARD, ZDF, etc. sind genauso Volksverdummung, nur für ne andere Zielgruppe

    Echt recherchierte Nachrichten und Wahrheiten gibt es im Fernsehen nirgends.

    Und Dokus kann man leider auch nicht mehr kucken, weil in beinahe jeder Doku Bezug genommen wird auf die (nicht vom Menschen geschaffene, wenn überhaupt vorhandene) Klimaerwärmung.

    — Frank
    • Da gebe ich dir recht. Früher waren die Dokumentationen recht informativ, aber heute werden immer wieder die gleichen Dokumentationen ausgestrahlt. “Die Erde nach der Menschheit”, “Die ganzen Hitler Dokumentationen” immer wieder das gleiche. Ich muss ehrlich sagen, dass ich kaum noch TV gucke.

      — Gahik
  5. Das einzig vernünftige ist der Empfang von ORF was sonst nur über Sky funktioniert und dann garnicht benötigt wird. Auf ORF kommen abends zumeist bessere aktuellere Filme als auf egal welchem deutschen Sender bei wesentlich weniger Werbung

    — Komacrew
  6. Ich nutze die App gerne. Bin zufrieden mit dem Angebot.

    Wer unbdingt RTL und Co in Deutschland damit schauen will, muss halt eine VPN-Verbindung über die Schweiz in seinem Router konfigurieren – aber das ist mir das Werbe-TV von RTL, SAT1 oder Pro7 nicht wert.

    Wenn die öffentlich-rechtlichen nix für meinen Geschmack haben, lese ich halt meinen Schmöker weiter. Ja, liebe Kinder: es gibt Sachen, die einen prima unterhalten können – auch ohne bewegte Bilder und Ton. Sogar ohne Computer.

    — macmercy
  7. Wo hier ja schon über Kika tiefgründig diskutiert wurde… Der Stream läuft leider NICHT über die App. Keine Ahnung warum!?

    — Superschlumpf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13094 Artikel in den vergangenen 2428 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS