Artikel Lieferstatus beim iPhone 5c: Entspannt, oder zu entspannt?
Facebook
Twitter
Kommentieren (158)

Lieferstatus beim iPhone 5c: Entspannt, oder zu entspannt?

158 Kommentare

Nicht nur direkt im Apple Online Store, auch bei der Telekom, die ihr Formular zur Abfrage des iPhone-Lieferstatus in diesem Jahr vorbildlich früh ins Netz gestellt hat, lassen die traditionellen Lieferverzögerungen der neuen iPhone-Einheiten noch auf sich warten.

Selbst Nachzügler, die sich erst heute für eines der farbenfrohen iPhone 5c-Modelle entscheiden sollten, können alle Farbvarianten noch problemlos bestellen und mit der direkten Belieferung zum Verkaufsstart am 20. September rechnen.

sales

Im Gegensatz zu dem sonst massiven Run auf die Online-Vorbestellungen – ifun berichtete – hält sich die Nachfrage nach dem iPhone 5c derzeit noch in Grenzen. Während die Telekom auf Anfragen potentieller Kunden gelassen reagiert und Vorbestellern derzeit noch eine Belieferung ohne Wartezeiten versprechen kann, äußert sich Apple-Insider gegenüber ifun.de zurückhaltend:

[...] das iPhone 5C ist intern ein Riesen-Flop! Am Tag der Vorbestellungen haben wir nicht mal unsere Lagerbestände geschweige denn unser Ziel erreicht und das durchweg in ganz Europa! iPhone 5S wird es zu sehr großen Verzögerungen kommen. Dies ist garantiert, falls sich in Kürze nichts mehr an der aktuellen Situation ändern sollte. Vom iPhone 5C sind genug (!) Modelle da, hier braucht man nicht mal Vorbestellungen abzusetzen.

Im letzten Jahr informierte Apple am Wochenende nach dem Bestellstart über Rekord-Vorbestellungen. Damals wurden 5 Millionen iPhone 5 in nur 24 Stunden bestellt – 1400 Geräte pro Minute.

Mit Blick auf die reduzierten Neuerungen beim iPhone 5c, dürfte das neue Modell für viele Bestandskunden jedoch wenig interessant sein. Viele Fans fiebern derzeit dem gleichzeitigen Verkaufs- und Bestellstart des iPhone 5s entgegen, das am 20.9 um 1 Uhr im Apple Online Store und um 8 Uhr in Apples Filial-Geschäften erhältlich sein soll.

Die spannende Frage: In welchen Stückzahlen wird dieses dann verfügbar sein?

telekom

Diskussion 158 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Genau das habe ich mir auch gedacht, als im direkt im Apple Store gesehen habe, dass Geräte am 20.09. geliefert werden, wenn man sie JETZT (erst) bestellt.

    — Benjamin
    • Die Leute sind halt nicht ganz doof. Apple versucht uns den Müll aus dem letzten Jahr mit Plastik Gehäuse anzudrehen. Aber irgendwie scheinen die Menschen solangsam aufzuwachen und nicht mehr alles blind zu kaufen.

      — Eisenhower
      • Das Problem ist ja nicht unbedingt die Hardware des 5c, die ist immer noch klasse und liegt über den Erwartungen für das Einstiegsmodell.

        Das Problem sind der völlig überzogene Preis und die grausame Farbwahl.

        Für 350,- bis 450,- € in schwarz wäre das 5c sofort ausverkauft und Apple hätte immer noch eine Gewinnmarge von 10% wie halt jeder andere Anbieter auch und könnte zudem noch den Marktanteil von iOS vergrößern.

        — Blue
      • Ich kann mir nicht vorstellen das Apple so inkompetent ist. Ich glaube eher, dass dahinter Strategie steckt:
        Die sich bisher ein 4s, 5er, etc. gekauft haben, werden auch für das 5s die € 20 mehr gegenüber dem 5er ausgeben. Hätte man das 5c wesentlich günstiger gemacht, würden doch einige dieser Kunden verloren gehen.
        Ich gehe auch stark davon aus, dass das 5c auf Dauer bei Apple zum Listenpreis von € 599,00 stehen bleiben wird. Was nicht daran hindert, dass man es beim Provider spätestens zum Weihnachtsgeschäft auch in den kleineren Verträgen z.B. ab 1 Euro bekommt.
        Somit würde Apple sein Gesicht (und Gewinne) bewahren. Die zu diesem Zeitpunkt gewillt sind ein (überteuertes) 5c zu kaufen sind halt nette “Mitnahmeeffekte” ;-)
        Wenn ich das richtig im Kopf habe, liegt doch ein S4 vom Listenpreis her in ähnlicher Preisklasse wie das 5er?

        — Smutje
      • für mich ist genau die hardware des 5c das problem!
        ich hätte gern solch ein “plastik-iphone” aber mit der technik des 5s … daher muss ich mich entscheiden und gebe der technik den vorzug

        — Svvoop
    • Genau so ist wobei im net steht Apple hat China Deal gemacht danach soll das 5c 250euro kosten wie blöd sind die eigentlich

      — Martin
      • Um ganz offen und direkt zu sein, würde ich persönlich es sein lassen, andere zu beleidigen, wenn es mir selbst an Rechtschreib- und Grammatik-Grundkenntnissen fehlt.

        — Korinther
  2. *LOL* habe ich heute Morgen um 8 auch drüber nachgedacht.

    Lieferstatus deutet auf einen Flop hin, denke ich.

    — Elv
    • Ich denke nicht dass es ein Flop seint wird das 5c. Den auf die günstigeren Versionen gab es auch nie einen run drauf. Das 5c ist eher Längerfristig anzusehen für neu Einsteiger welche einen günstigen prei allenfalls mit Neuabo oder Aboverlängerung wollen.

      Der Verkauf des 5s wird sich zeigen den hier werden viele eben vom 5er wechseln wollen.

      Also alls in allem ist ein Flop gemessen an der Strategy sicherlich nicht zu treffend. Da das 5c ja im Grunde ein aufgepepptes vorgänger Model (in diesem Fall das 5er) ist.

      Kurz gesagt: das 5c wird sich genau so verkaufen wie von Apple angedacht.

      — tibidor
      • Auch das 5s ist nur ein aufgepepptes Vorjahresmodell.
        Den Besitzer eines iPhone 5 wird es nicht zum Neukauf anregen.

        — Blue
      • Als Besitzer eines 5ers freue ich mich riesig auf mein 5S ;) Besserer Akku, besserer Prozessor, bessere Kamera, TouchID etc.
        Anreiz ist, wie jedes Jahr, genug vorhanden XD

        — C-Pha2er
      • genau!
        es ist eben um einiges mehr als nur “aufgepeppt” :)
        ich habe das 5er und freu mich aufs 5s

        — Svvoop
      • Ich habe das 5er und das reicht mir bis zum 6er, welches ja im Frühjahr schon kolportiert wird.

        — Mickey Mouse
      • Viel erschreckender finde ich deine Rechtschreibung. Lege das iPhone beiseite, kauf dir paar Bücher (zum lesen) oder laß dir Nachhilfe geben! Kleiner Tip: Rechtschreibkorrektur von z.B. Word, immer anwenden und dann den Text per Copy/Paste hier einfügen.

        — bombelbob
      • Also ich habe auch das 5er und wartegespannt auf das 5s obwohl für uns (CH) der Bestelltermin noch nicht bekannt ist.

        — Tibidor
    • In den letzten Jahren wurde gemeckert, Apple solle mehr Geräte vorproduzieren, damit es nicht zu Lieferengpässen durch “künstliche Verknappung” komme. Nun zeichnen sich beim 5c normale Lieferzeiten ab. Also jammern die Nörgler, es sei ein Flop. So behalten die Stänkerer am Ende immer recht.

      — Drillbohrer
      • Ich kaufe mir eh keins, aber der Vergleich hinkt, wie du sicher weißt. Denn moniert wurden die Lieferzeiten der Neuvorstellungen, nicht dem Vorjahresmodell…irgendwie auch logisch, gerade dem Reiz des Neuen erliegen viele Kunden.

        — Thiocyanato
      • Ich glaube dass es Apple nicht sonderlich interessiert wie gut sich das iPhone 5C verkauft! Apple will sein Premium-Image nicht verlieren!
        1. Bin ich mir sicher das Apple das 5C in den aufstreben Märkten in Asien deutlich günstiger verkaufen wird! Vielleicht nicht direkt aber über günstige Mobilfunkverträge!
        2. Will Apple mit dem hohen Preis beim iPhone 5C den Kannibalisierungseffekt in den Reichen Regionen wie Europa und Nordamerika möglichst gering halten!
        3. Bietet das iPhone 5C auch in Europa für Mobilfunkanbieter die Möglichkeit, relativ günstige Werbeangebote zu streuen!
        4. Das einzige Problem: Tim Cook hat gesagt das Apple mehr Geräte direkt an den Kunden bringen möchte ohne den Umweg über die Mobilfunkprovider – da die Gewinnmarge für Apple dann deutlich höher ist! Dieses Ziel wird Apple mit der neuen Preisgestaltung nicht erreichen! Was nicht heißt das Apple weniger Gewinn erzielt, ganz im Gegenteil es zeichnet sich nur eine andere Strategie ab ;)

        — Ben
      • Wenn auf ein Iphone 5 ein Plastikgehäuse(wo Metall drunter ist) gebaut wird und ein LTE Chip neu verbaut wird,ist es kein Ding diese in großen Stückzahlen anzubieten !!!Anders beim 5s neue Produktion,Umstellungen usw. daher alles relativ mit den Zahlen .Und jeder echte “Fanboy”wartet eh auf das S !

        — Frankfaster
  3. Wundert mich nicht. Wer vom iPhone 4S oder niedriger upgraden möchte greift doch eher zum 5S bei viel mehr Leistung für “nur” 100 Euro mehr?

    — Dirk
    • Stimmt, für ein Billig-iPhone sind die 699€ (richtig??) immer noch viel zu teuer! Aber nach Angebot und Nachfrage wird sich der Preis wohl schnell sehr viel niedriger ansiedeln, zumindest bei Händlern abseits von Apple

      — Julian
      • Mir ist gerade mal ein Fall bekannt, wo Apple die Preise kurz nach der Einführung gesenkt hat.

        Ich zweifele noch, ob wir hier den zweiten Fall sehen. Ich zweifele deshalb, weil das 4s den Preis nach unten “begrenzt”

        — Elv
      • Wer hat euch denn diese Flausen vom Billig-iPhone in den Kopf gesetzt?

        — epos
      • Apple sicher nicht, allein die”Medien” haben behauptet das Apple ein “Budget iPhone” bringt!

        — Fire
      • 599€ :D
        Immer noch zu viel falls es denn ein billig iPhone sein sollte.

        — Marlon Graat
    • Wie schon kurz nach der Vorstellung von ifun kommentiert denke ich auch, dass Apple das 5c nur auflegt, damit die Leute, die das 5S kaufen, sich besser fühlen, und vielleicht für Provider.
      Der silberfarbene Ring um den Home-Button des 5S könnte sicher auch in Gehäusefarbe sein, aber er soll signalisieren: Schaut her Leute, ich habe ein 5S.

      — Jorim66
    • Ich find das weiße mittlerweile ganz schön. Allerdings wäre es für mich nur für 100€ weniger interessant. Wobei ich als iPhone 5 Nutzer wohl eh nicht die Zielgruppe bin.

      — Karsten
    • Wenn jmd da was weiß wurde mich auch über eine Antwort freuen. :)

      Habe gehört es haben axhon einzige bestellen konnen?

      — Nico
    • Warum tun sich nur so viele so schwer damit, das zu verstehen…!? Ist doch eigtl seit der Keynote klar.
      Das 5C kann man seit dem 13.9. bestellen und mit einer Auslieferung ab dem 20.9. rechnen. Außerdem kann man es ab dem 20.9. in den meisten Läden (Apple & Provider) direkt bekommen.
      Das 5S kann man ab dem 20.9., 1:01 Uhr im Apple Online Store (und vermutlich zeitgleich, oder kurz danach bei den meisten Providern) bestellen, muss dann aber eben die Bearbeitung und Lieferung abwarten. Eine von den Providern angebotene Vorregistrierung kann die Wartezeit da ein wenig verkürzen. Außerdem kann man es ab dem 20.9. in den meisten Läden direkt bekommen, wenn man in der Schlange weit genug vorne steht.
      In wie weit die Vorregistrierungen/Codes dort gültig und hilfreich sind, ist immo aber nicht bekannt. Die meisten Anbieter haben daher noch den Vermerk “Infos folgen in Kürze”, oä beim 5S stehen.

      — madog
      • Ich habe ein 5S am letzten Freitag bei der Telekom als Vertragsverlöngerung problemlos bestellt.

        — noname
  4. Die Vorbestellungen eines 5c lassen sich sicherlich nicht mit den Vorbestellungen von Neugeräten der Vorjahre vergleichen. Wer kommt denn auf solche Ideen?

    — JotWee
  5. Apple sicher viele 5C produziert und will die sicher mit mehr Nachdruck verkaufen als die 5s Geräte. Der Grund liegt auf der Hand. Das 5C hat eine deutlich höhere Marge. Ich rechne eher mit einer angespannten Liefersituation bei den 5s.

    — Marco Cantieni
  6. Absolut verdient. Hoffentlich regt das in Cupertino zum Nachdenken über Preisgestaltung und Verbesserungen an.

    — Denis
  7. Selbst meine Freundin, derzeit noch komplett ohne Smartphone und nur Besitzerin eines ‘normalen’ Handys will kein 5C, sondern ein 5S. Sie meint, wenn sie schon Geld für Handy und Vertrag ausgeben muss, dann kann sie sich auch ein ordentliches Gerät holen und keinen Plastikbomber.
    So denken wahrscheinlich viele…

    — Christian
    • Das mit dem “Plastik” würd ich gar nicht so eng sehen. Das kann nach 2 Wochen deutlich besser aussehen als das Alu, leider ;)

      — Karsten
    • Na ja “Plastikbomber” ist so eine Sache. Immerhin hat es noch niemand in der Hand gehabt. Und die Medien die es in der Hand hatten finden es gar nicht so schlimm.

      — thomas
      • Das 5c wird sich vielleicht besser in der Hand anfühlen als das 5s, genau wie beim 4er und 3gs (beste Gehäuseform bis jetzt)!

        — McNulty
  8. Ich denke eher dass das iPhone 5c eher ein Vertragshandy wird da es bereits für 1 Euro verfügbar ist…

    — Pascal
  9. Tja, da hat sich Apple wohl selbst in’s Bein geschossen. Hätten Sie mal das iPhone 5 wie gewohnt weiter produziert und sich auf die Herstellung des 5S konzentriert.

    — Kraine
    • Sehe ich genau so. Ich kann einfach nicht verstehen, welche Daseinsberechtigung das 5C hat. Weil es bunt ist? Für die Hipster?

      — Dirk
      • Ihr vergesst es giebt nicht nur den Deutschen oder Amerikanischen etc. Zielmarkt. Das 5c als günstiges Vorgängermodel (alternativ zum aktuellen neuen Model) macht sehr wohl Sinn. Den jene welche aufs Budget achten müssen werden sich eben für ein subventioniertes 5c entscheiden, so wie sich viele eben für ein 4s anstelle dem 5er entschieden haben, in den vergangen Monaten.

        — tibidor
      • Blödsin. Das 5c ist aufgrund der neuen Preise sogar teurer als die sonstigen Vorgängerversionen. Die waren 100Eur billiger. Dies jahr sind’s nur 70Eur + neuen LTE Chip. In dritte Welt länder ist es teurer als das 4s oder älter. Dort müsste man unter 350Eur kommen um da mitzureden…

        — Futzi.2
  10. Hoffentlich ist es ein flop. Das Ding ist zwar schön und technisch dem iPhone 5 ebenbürtig. Aber es ist aus Plastik. Und das geht gar nicht für den Preis. Für 400-500€ hätte ich es für meine Frau geholt aber so behält sie ihr 4S noch.

    — Swidsche 
    • Ach du denkst das alugehäuse ist wertvoll? Die Herstellung des 5s Gehäuses kostet vielleicht 10 anstatt 5€ deshalb ist das Handy aber nicht das doppelte Wert weil es aus Alu ist ;)

      — Karsten
  11. Kein Wunder.
    Ich weiß nicht welcher Vollpfosten sich das ausgedacht hat, den Preis so hoch anzusetzen. Vielleicht wird Apple ja so mal geerdet und sieht, dass die ach so dummen Konsumenten nicht jeden Scheiß mit sich machen lassen.

    Es zeugt von sehr viel Selbstüberschätzung, ein Jahr alte Technik in einer Plastikhülle für nur 100€ weniger anzubieten.

    — Peter
    • Ich find zwar die Wortwahl nicht sonderlich passend, aber stimmen tuts trotzdem. Ich hab das bisher immer mit Polo und Golf verglichen. Allerdings kriegt man für 15% mehr keinen Golf sondern den Porsche. Wer kauft dann da noch den Polo?

      — Michl
    • Wenns 100,- € wären!

      Das 5c kostet nur 80,- € weniger als ein Alu iPhone 5.

      Da sie die Vorjahres-Hardware inzwischen billiger einkaufen dürften plus des billigen Gehäuses dürfte der einzige Grund für die Existenz des 5c noch mehr Gewinn sein:

      Eine billige Gelddruckmaschine.

      Anscheinend hat das der Kunde aber durchschaut.

      — Blue
      • Dieses Mal war die Masche für den informierten und technikaffinen Kunden aber auch zu offensichtlich. Gut so, dann kriegt Apple vielleicht wirklich mal was auf den Deckel. Selbst bei Apple müssen Leistung und Gegenleistung noch irgendwo korrelieren meiner Meinung nach …

        — gogega
  12. Warum soll das ein Flop werden?

    Es gibt jetzt 5 Farben
    mit 2 Speichervarianten
    die in normalen Stückzahlen verfügbar sind.

    Ist doch klar dass die nicht so schnell weggehen wie die alten “Premium” iPhones.

    Beim 5S heisst es nachher, Apple hätte die Anzahl künstlich beschnitten um den Hype zu erhöhen….

    — Jimbo
    • Ist doch wohl auch klar, dass in Summe die gleiche Anzahl produziert sein dürfte?! Also doch ein Flop. Ich kenne niemanden, der auch nur ein kleinstes Interesse am 5c zeigt…

      — Peter
      • Ich kennen 5 Leute, sie finden denn 5C gut. Alle schreien das sie sch***se sind und dann sieht man es in jeder Ecke.

        — Solrac
  13. Mist ist ja wohl was anderes. Dann wäre das 5er ja wohl auch Mist ( gleiche Technik) Ist doch klasse, wenn man die Wahl hat. Und manchem gefällt die bunte Auswahl.

    — Christian
    • Vor allem den kratzunempfindlichen Kunststoff finde ich mittlerweile gar nicht so blöd. Aber wenn dann in weiß ;)

      — Karsten
      • sehe ich genau so. ich wollte eigentlich das s holen. nun habe ich mich auf c in weiß entschieden. einfach nur, weil ich es schöner finde. verrückt.

        — dny
      • Die Farben des 5s gehen leider auch gar nicht..Gold und grau, würd ich mir echt nicht kaufen.

        — Karsten
  14. Ich denke auch bei dem Leistungsunterscheid und A7 und M7 plus touchid sind 100€ günstiger für ein 5C einfach zu nah dran, das Topmodell ist Preis im Vergleich zum Vorgänger ja schon raufgegangen, also bleibt nur eins, 5C Preis runter :-)

    — oldmacuser
  15. Das 5C kann mit dieser Preispolitik nur floppen. Das Image eines Billiggeräts für 600 Euro, das außer dem bunten Cover kein Alleinstellungsmerkmal (Outdoortauglichkeit, Speichererweiterung mit SD-Karte etc.) aufweist.
    Da ist doch niemand bereit soviel Geld in die Hand zu nehmen.

    — Ty
    • SD-Karte? Das ist nicht gewünscht. Die Firmen wollen dass du deine Daten abrufbar auf die Cloud legst. Sonst gäbe es auch schon lange ein iPhone mit 128 GB oder mehr.
      Aber ich finde das SD-Fach eh unsinnig. Aber nicht weil ich eine Cloud nutze, sondern weil ich nicht jeden Quatsch auf dem iPhone haben muss. Ich habe aktuell 64 GB, mir würden sogar die 32 GB reichen denke ich.

      — Frank
  16. Liegt eindeutig am Preis. Ein quasi Vorjahres iPhone im Plastikgewand zu unverschämten 599€ für 16 GB. Da würde ich auch eher die paar € drauf legen und das 5s kaufen

    — Daporix
  17. Es wird Zeit das Apple Konsequenzen aus diesem Flop zeiht, d.h. verantwortliche Designer und Geschäftsführung sollten gehen und für das iPhone 6 und iOS8 neue einstellen, die wieder “Apple-Produkte” designen können und das 5C- und iOS7-Design als einmaliger Ausrutscher schnellstmöglich in die Tonne stopfen!

    — DocBobo
      • Erfrischend? Ich brauche kein erfrischendes Design. Ich brauche gute Funktionalität und ein durchdachtes Bedienkonzept. iOS 7 erweckt für mich den Anschein, es hat mit all zuuuu viel Ergeiz ein “anderes” Design. Sehr spartanisch, sehr reduziert. Nur … wozu? Um zu zeigen, dass man “Innovation” noch kann?

        Einige Aspekte wurden durch diese Beschneidungen für mich spürbar verschlechtert, weswegen ich zum ersten Mal ernsthaft darüber nachdenke, iOS 7 NICHT gleich mitzunehmen. Kostenlos hin oder her. Downgrade nach dem Update geht ja glaube ich nicht, oder?

        — Volker
      • Gehe ich richtig in der Annahme dass du es noch nicht länger als 2-3 Tage genutzt hast?

        — Karsten
  18. Finde das 5c als Alternative zum iPhone 5 okay.
    Wem das Design gefällt, kann es gerne kaufen.
    Meine Freundin steigt vom 5 auf eins in Farbe um.
    Guter Verkaufswert vom oPhone 5 macht dies möglich.
    Ich hab das 5c nur bestellt, weil ich auch ein 5s sowieso bekomme und dann jetzt das iPhone 5 verkaufe damit ich dafür noch genug Geld bekomme.
    Brauche leider 2 Handys somit hab ich mich für beide entschieden.

    — Matze
  19. Weil es einfach für ein altes Modell mit etwas größeren Akku und Plastikmantel viel zu teuer ist… Das wird ein Flop wenn Apple nicht bald reagiert. Das S4 Mini gibt es unterdessen für unter 400€…

    — Carl
      • Wahnsinn oder?! Apple muss hier dringend Handeln. Diesmal haben sie sich total vertan… Auch die Unterschiede in den Ländern: 5s 16GB in Deutschland 699€ / in den USA 649$ = 479€ + 88€ Zoll = 567€
        132€ mehr weil wir Europäer sind? Wahnsinn…

        — Carl
      • rechne jetzt noch 19% MWST dazu,
        dann kommt der Preis hin.
        eine gewisse Unschäre gibt es natürlich immer aufgrund des Wechselkurses

        — tobse2004
  20. ZUM GLÜCK verkauft sich das scheiss ding nicht! das 5S wird mit sicherheit auch zu genügen verfügbar sein aber der run wird zu hoch! warum man so was produziert? ganz einfach: die anleger wollen gewinne sehen! des weiteren ist tim cook ein vertriebler! ihm geht es um zahlen, gewinne! da fehlt jegliche kompetenz was ästhetik und innovation angeht. wir werden jetzt alle zeuge davon wie dieser vollpfosten (tut mir leid aber das muss ich so sagen) apple ins sbseits schiessen wird! es wird mit sicherheit als nächstes ein plastik ipad geben und ein pladtik mac book! wibei das zweite hat man schon mal versucht und man hat gelernt, dass ästhetik und zeitloses design einen hohen preis rechtfertigen!

    das 5C für 399€ als 16GB und 499€ als 32GB ggf. noch OK ABER warum verkauft man nicht einfach das iphone 5 weiter?

    “papa schüttelt seinen kopf”

    — keKs
    • Tut mir leid, ich hatte das weiße MacBook und hab es vor Jahren meiner Schwester gegeben. Sieht noch immer aus wie neu, weiß nicht was daran schlecht oder billig oder hässlich sein soll.

      — Karsten
      • ich hatte nicht gesagt hässlich sondern, dass der preis nicht gerecht ist/gewesen war! ich kenn die verkaufzahlen nicht aber so überragend werden diese nicht gewesen sein!

        jetzt verknappt apple die lieferzeiten langsam in den usa :)

        — keKs
  21. Hätten sie mal aus dem 5c ein Sport-Handy gemacht:

    - spritzwasserfest
    - staubdicht
    - stoßfest

    Dann würden die 100€ weniger auch passen…

    — olo
  22. Wie ware denn die Lieferzeit des iPhone 4s bei erscheinen des iPhone 5? Denn damit müsste man vergleichen, denn das 5c ersetzt schliesslich das Vorjahresmodell und ist in dem Sinn selbst das Vorjahresmodell.

    — Marc
    • Danke! Endlich mal ein vernünftiger Komnentar. Also, Zahlen bitte: wie wurde das Vorgängermodell des jeweils aktuellen iPhones verkauft?
      Grüße
      Der Dingens

      — Dingens
  23. Hier haben es Einige immernoch nicht begriffen.
    Apple hat NIE behauptet ein billig iPhone herauszubringen.
    Das waren NUR Gerüchte…. Das c steht für colourful und nicht für cheap !!!
    Klar ist auch das der Run eher auf das 5s los geht, hier sind im Vergleich zum 5c mehr “Neuerungen” enthalten.

    — C-Hot
    • Naja, wenn ich ein Vorjahresmodell in Plastik zu einem geringeren Preis herausbringe ist das faktisch ein Billig-iPhone oder Einstiegsmodell. Egal ob Apple das nun kommuniziert hat oder nicht (was Apple eh nie tut !).

      Und dafür ist es einfach zu teuer.

      — Blue
  24. Ja klar! Die 60 Millionen Kunden der vier (drei) Provider in D haben nur UNLOCKED Kunden, schon klar! Deshalb kauft ja auch jeder sofort sein Mobile bei Apple direkt. die 5C werden den SAMSUNGS und Co das Wasser abgraben, weil die für 99 EUR + über die Ladentheke gehen, das wird das “Volks” iPhone, mit Vertrag bzw. Vertragsverlängerung! Beim 5s sieht die Lage ganz anders aus. Wenn das 5C sofort vergriffen wäre, hätte Apple was falsch gemacht. Wartet mal auf die ersten Quartalszahlen. Flop- so ein Quatsch!

    — Peter Lustig
    • Na klar Peter, Du bist wirklich lustig, Volks-iPhone! Weil ich bei Preisen für einen All-Net-Flat Tarif mit Homezone, 300MB Daten und Flat-SMS ohne Telefon 15,00€ monatlich bezahle oder halt das Gleiche für ein iPhone dann mit +/- 40€ im Monat zzgl. versch. Anzahlung für das Gerät kriege. Weil das dann noch “volksgerechte” Tarife sind…

      — gogega
  25. Hat apple auch irgendwie mal wieder verdient.
    Naja nächstes Jahr nehmen sie das 5c vll.
    Wieder raus oder machen es attraktiver.

    — Simon
  26. Ich hätte mir das 5C gerne geholt, habe noch das 4s. Mir ist gutes Plastik auch lieber als Glas und Alu, da nicht so anfällig. Das iPhone ist für mich doch noch immer ein Gebrauchsgegenstand. Aber wenn ich das nahezu gleich ausgestattete 5 neu schon für 500 € bekomme (und gebraucht noch billiger) dann seh ich wirklich keinen Grund für das 5C.

    — eelay
  27. Sorry aber es zeigt, das bei Apple total das Gefühl für den Markt verloren gegangen ist. Die Strategie hätte sein müssen: das 5C in der 64GB Variante für max 499 Euro, eine 32 GB Version für 299 Euro. 16 GB erst gar nicht fertigen. Das Ding wär gelaufen wie geschnittten Brot der Gewinn wäre auch da (auch wenn geringer, aber es wäre ein Gewinn) UND ein zufriedener 5C Nutzer ist ein potentieller 5S oder zukünftiger (neuer) iPhone 6 Nutzer !!! Jedenfalls wieder ein Apple Kunde mehr. Es würde Neukunden bringen. An was es bei Apple fehlt sind die kreativen und mutigen Köpfe !!!! Ich bin immer mehr erschreckt !!!!

    — FranzII
    • Dem kann ich nur 100% zustimmen. Die sind vollkommen an der Realität vorbei. Konkurrenz schläft seit Jahren nicht. Ich spiele auch mit dem Gedanken, mein alten 4′er an meine Schwester zu verschenken und mir ein S4 zu kaufen. Allerdings schreckt mich das Displayproblem von Samsung stark ab. Soll bekanntlich sofort brechen, wie ich auf Amazon nachlesen durfte. Hat man das nun in den Griff bekommen ?

      — Sprotte
      • Ich verstehe euch alle nicht.
        Letztes Jahr hat doch das Vorgängergerät auch nur ein paar Euro weniger gekostet.
        Und es wurde auch verkauft. Jetzt ist es dasselbe und ihr heult alle rum weil es Geld kostet. Was ist da an der Realität vorbei? Nix. Es ist an der Realität vorbei das 5C für 499 EUR zu verschenken, denn das würde bedeuten, dass die Restwerte alter iPhones zu stark nach unten gehen wie bei Samsung Geräten. Willst du das?
        Wenn ich mein 4S heute verkaufe bekomme ich immer noch ordentlich Geld dafür um nur ein paar EUR auf`s 5S drauf zu zahlen. Und beim S4 ist es dir dann egal dass es aus Plastik ist? Haters gonna hate.

        — Frank
  28. hmm .. ich habe auch beim 5s zugegriffen einfach weil die 100 € vieleicht viel geld ist aber bei der Gesamtsumme eben nur ein klein teil aus macht und wenn schon Vertrag dan richtig ich denke das 5c wird nur eine Chance haben wenn es um 100€ herab gesetzt wird.

    — Downloader
  29. ich glaube nicht das wir “Normalos” den Markt besser einschätzen können als ein Weltunternehmen mit teuren Beratern u.s.w. Vielleicht findet das 5C auf dem Deutschen oder Europäischen Markt wenig Absatz, dafür sieht es vermutlich in den Asiatischen Ländern wieder anders aus. Die stehen auf so ein buntes Zeug und sind sicher bereit auch für etwas ältere Technik (die ja immer noch sehr gut ist) soviel Geld auszugeben. Meiner Meinung nach ist es aber mindestens 100 Euro zu teuer und vermutlich werden alle Technikbegeisterten genauso denken, da sie lieber etwas mehr Geld (in diesem Fall nicht viel mehr) in die Hand nehmen und die “brandneue” Technik dafür bekommen

    — atomius
    • Ne wir Privatpersonen können sowas meistens nicht besser als eine Riesen große Firma, aber das heißt ja nicht das auch mal ne Idee von denen tierisch nach hinten los gehen kann? Als apple damals steve jobs rausgeworfen hat, hast du auch bestimmt gesagt, Hey ist ne Riesen Firma, die Wissen es besser. Und als Microsoft Windows RT rausgebracht hat und alle es kritisiert haben, meintest du bestimmt auch, Hey die Wissen wohl was auf ein Tablet gehört;)

      — ennienns
  30. Ich kann nicht verstehen, weshalb Apple die Geräte nicht ganz klar staffelt:

    679 € für das 5S
    479 € für das 5C
    379 € für das 4S

    Ich gehe jede Wette ein, dass Apple mit dieser Preispolitik bei zeitgleichem Release des 5C und des 5S , so manchen Käufer mobilisiert hätten, der sich derzeit nicht hinter dem Ofen herlocken lässt.

    Ich war bis zur Keynote mehr als wechselwillig. Habe mein 4S in Gedanken schon für knapp über 300 € verkauft, um mir dann ein 5C zuzulegen – OHNE das Gleiche nochmal obendrauf legen zu müssen. Meine Schmerzgrenze lag bei 499 € für das 5C. Die hat Apple so lächerlich weit überschritten, dass ich mal wieder eine Generation – das erste Mal unfreiwillig – überspringe. Entweder Apple gesteht sich ein, dass sie für ein hochwertiges Stück Plastik nicht 600 € nehmen können oder es steckt ein Kalkül dahinter, damit sich doch noch ein-zwei “Blöde” finden lassen, die das so mitmachen. Ich hoffe, dass der Schuss nach hinten losgeht!

    — knibbelbob
    • Schließe mich an. Mein kleiner Sohn wollte sein 4er verkaufen und sich definitiv jetzt das 5c holen. Als er den Preis sah sagte er nur “die Spinnen doch total”. Er behält sein iPhone 4.

      Das Problem ist definitiv nicht das iPhone 5c an sich sondern der absurde Preis.

      — Blue
    • wenn mein 2 Jahre altes 4S 64GB aktuell noch 457 EUR bringt warum soll es Apple dann neu in der kleinsten Version für 370 EUR verkaufen? Denkt ihr auch mal nach bevor ihr postet?
      Das gilt auch für Blue. Wenn dein Sohn sein 4er verkaufen will dann freut er sich doch über jeden Euro den es noch bringt. Wenn die Neupreise sinken dann sinkt auch der Gebrauchtpreis, das ist ein Nullsummenspiel.

      — Frank
      • Wo kriegst du 457 Euro für dein gebrauchtes 4S 64GB??? Lass es mich wissen, dann verkaufe ich meins auch!

        — Stefan666
      • Dann lies meinen Kommentar etwas genauer. Ich bin für eine Änderung der Preispolitik seitens Apple. Wenn das vielleicht besser in dein Jargon passt: für eine Verbilligung der Geräte. Das natürlich die alten Geräte rapide im Wiederverkaufspreis fallen würden, liegt auf der Hand. Außerdem redest du von einem 64 GB-Gerät, wo hingegen ich nur eins mit 16 GB habe (und ich denke sein Sohn auch). Es ist klar, dass deins mehr wert ist. Um Apple Luxuskunden wie dich nicht zu verprellen, reicht es ja, nur noch das 16 GB-Modell anzubieten und dann den Preis auf 379 € zu setzen (was ich echt noch nicht günstig fände). Ich denke, dass ich wirklich nicht der einzige bin, der dieses Jahr nicht dieses “Muss ich haben!”-Gefühl hatte. Ich kann es diesmal an einem Grund festmachen: den Preis! Ich denke mit dem 5C wird klar, dass Apple eben nicht jede Summe verlangen kann – und das finde ich als Konsument gut, wenn ein Unternehmen das zu spüren bekommt. Was nun die Konsequenzen sind, steht in den Sternen. Mich würde es auch nicht wundern wenn Apple sagt: “Soooo… unser “Billig-iPhone” war kein Erfolg, weswegen wir nur noch eins jährlich rausbringen und das von mal zu mal teurer machen – das reißen uns die Leute wenigstens aus den Händen!”.

        — knibbelbob
  31. Genau das war doch vorher zusehen. Das bonbonfarbige 5C wird zu Apples Flop wie das Zune bei Microsoft. Die Geschichte wiederholt sich. Ich denke nicht, dass es das 5C unter Steve gegeben hätte. Auch steht zu vermuten, dass TC ahnte dass das 5S erstmal schwieriger herzustellen ist, wegen des Fingerabdruckscanners. Aber es sollte der Nachfolger des 5er rauskommen. Also wollte man die ganz ungeduldigen Kunden schon mal mitnehmen und hat das Teletubbie IPhone rausgebracht mit Vorbestellphase – während das 5S erst am 20. bestellbar wird und dann wahrscheinlich vom Start weg wochenlange Lieferzeiten haben wird.

    Auch wenn ich mich am Freitag arg bemühen werde eines zu erwischen, denke ich, wird es noch Wochen dauern, bis ich es in Händen halte. Also gut, dass ich noch mein 5er habe und es a. nicht mein erstes IPhone ist und b. ich nicht durch voreiligen Verkauf ohne dastehe. Auch prognotiziere ich, das die Lieferzeit bei den Goldmodellen am längsten sein wird, wenn man mal so Beiträge in Foren und die Wünsche der Käufer liest.

    — Angelika
    • Ich kann nur bestätigen , dass das 5s sehr sehr lange Lieferzeiten haben wird. Ich arbeite in der Branche und bin direkt an der Belieferung beteiligt. Apple liefert das 5s im Verhältnis 1 zu 5 aus zum 5c. Das heißt der Anbieter / das Netz wer 5000 Stk. iPhone 5c bestellt bekommt 1000 Stk vom 5 s. Man wird sich also auf sehr lange Wartezeiten einrichten müssen. Ich gehe persönlich von min. 6-8 Wochen aus.

      Vom 5c haben alle Anbieter die Hütte voll. Ich gehe von einem Riesen Flop aus, das 5c ist gut aber einfach viel zu teuer = Meine persönliche Meinung.

      — Insider
  32. Das iPhone 5C entspricht einfach wie bisher dem Vorgänger Modell.
    Gab es in Europa je eine große Vorbestellung des Vorgängermodells, wo gerade das neue 5S hier released wurde? Genau die Frage kann man mit nein beantworten :)

    Ergo ist da gar keine Flop, erst wenn das 5C sich nun nach Release schlechter als das 4S nach Release des 5ers verkauft passt etwas nicht.
    Das 5C sollte nie ein eigenes werden, sondern eben das 5er ersetzen.

    — 1234
      • Nein, das 5C ist für Apple ein neues Modell. Oder wurde bei der Keynote 2012 30 Minuten darüber gesprochen, dass man das 4S auch bestellen kann? Neben dem offensichtlichen anderen Look gibt es auch jede Menge Hardware Änderungen (Gewicht, Akku, Frontkamera, Funkchip..). Es wird auch bestimmt Leute geben, die vom 5er auf das 5C umsteigen werden. Das hätte letztes Jahr wohl keiner gemacht (von 4S 2011 auf 4S 2012). Wenn das 5C also als Neugerät floppt ist das insbesondere im Hinblick auf Asien etwas ganz anderes für Apple als letztes Jahr.

        — StanMarsh
    • Vielen Dank. Endlich mal jemand der mitdenkt. Hier ist nichts anders als in den letzten Jahren und selbst der Preis stimmt im Vergleich zum 4S des Vorjahres. Das 5 C wird bald für 0€ mit Vertrag zu haben sein und genau dafür ist es auch gemacht.

      — Frank
  33. Der deutsche Markt, will kein Collorhandy mit alter Technik, hier wird Apple nicht Punkten können. Wir Europäer sind halt Technikfreaks und geben dafür auch Unsummen an Kohle aus und darum wird das 5s hier auch mehr begeistern.

    — Blackthunder
  34. Warum sollte man auch ein Gerät kaufen welches ähnlich dem iPhone 5 ist, jedoch teurer und aus Kunststoff?
    Darüber hätte man vorher nachdenken sollen, es war so klar.
    Ob die langsam aufwachen, es wäre jedenfalls wünschenswert.
    So wie bisher ein neues Gerät mit einem Update war absolut ausreichend. Die Zeit sollte lieber für laufende Probleme genutzt werden.

    — Sunny
  35. Das wird der Rohrkrepierer des Jahres! Und das zurecht – wenn der Kunde schon abgezockt wird, dann muss zumindest die Story stimmen. Und due passt hier gar nicht.

    — Zirbelnuss
  36. Apple redete nie von einem “Billig iPhone”. Nur die Presse. Tatsache ist, dass noch nie zwei iPhones parallel verkauft wurden. Und dass das 5er “nur” aufgepeppt wurde, ist doch klar. Ein Spitzenmodell und eines, das darunter angesiedelt ist.
    Was wollt ihr denn?
    Gleich schwarzsehen? Mir soll’s recht sein…

    — Reduats
  37. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, das 5c ist doch strategisch gesehen ein guter Schachzug von Apple.

    Der übliche Ablauf beim Release eines neuen iPhone wäre gewesen einfach die vorletzte Generation aus dem Programm zu nehmen, und die letzte Generation nur noch in einer Speichervariante anzubieten.

    In diesem Jahr wäre das aus verschiedenen Gründen nicht der optimale Weg gewesen, ich denke das Thema LTE ist hier der ausschlaggebende Faktor gewesen zu entscheiden das iPhone5 in unveränderter Art weiter anzubieten.
    Da das empfindliche Gehäuse des iPhone5 auch stark kritisiert wurde, wird hier Apple eine Lösung gesucht haben in diesem Jahr alle Kunden oder potentiellen Kunden zufriedenstellen zu können .
    Hier ist das iPhone 5c doch eine sehr gute Lösung, man bietet weiterhin ein iPhone mit der Technik der letzten Gen. vergünstigt an, hier aber, um den ganzen Markt abdecken zu können, mit LTE für alle Netze. Es ist ein guter Kompromiss für Kunden die ein weniger empfindliches Gerät haben wollen. Und mit der Farbauswahl erreichen sie auch nochmal sicher mehr Kunden.
    Also aus strategischer Sicht sicher keine falsche Entscheidung oder ein Flop.

    — Phillip
    • Das ist deine Meinung, die interessiert aber keinen wenn die Frage nach einem Flop im Raum steht, das ist nämlich keine auslegungssache. Das iPhone 5c verkauft sich nicht so wie erwartet/erhofft sprich es ist ein Flop.
      Ob du das schön oder clever findest ist wiederum Ansichtssache und deine Meinung, die kann und will ja auch keiner kritisieren. Es ist und bleibt aber ein Flop für Apples Verhältnisse gesehen.

      — ennienns
      • das erzählen dir doch die ganzen Apple-”insider”
        hast du das noch nicht kapiert.

        und bis jetzt kann auch noch keiner sagen das es sich schlecht verkauft.
        weil es noch gar nicht auf dem Markt ist.
        bis jetzt könnte man höchstens sagen, wir haben noch nicht so viele Vorbestellungen wie erhofft.
        es steht Weihnachten vor der Türe, es ist mitten im Monat.
        ist ja nicht so, das in anderen Branchen, z.B. Möbel am Ende und Anfang vom Monat mehr verkauft wird.

        Also ich würde sagen, abwarten und später meckern.

        — tobse2004
      • Ennienns scheint echte Infos zu haben, erzähl uns mehr insiderwissen!

        — Karsten
  38. also dass das 5 C immer noch mit Lieferbar ab 20.9. in der Bestellung auftaucht spricht aber schon ne deutliche Sprache. Das gabs seit Jahren nicht bei Apple. Da war spätestens nach ner Stunde die Lieferzeit bei 3-4 Wochen.
    Jetzt wird das 5C selbst am Freitag noch sofort lieferbar sein – während das 5S in space und Silber vom Start weg 3-4 Wochen Lieferzeit anzeigen wird und das in Gold bei Lieferung ca. Mitte bis Ende November lauten wird. Das gibt dann glaube ich auch nicht soooo tolle Quartalszahlen für die Anleger.

    — Angelika
  39. Ich bin ein klassischer iPhone-Generationen-Überspringer :-), hatte erst das Classic und aktuell immer noch das 4er. Aus irgendeinem Grund hat mich weder das 4S noch das 5er zum Kauf bewogen. Das 5S allerdings könnte mich überzeugen, 5C eher nicht. Na mal schauen wie sich die 5S-Lieferzeiten entwickeln, und wenn sich der erste Hype gelegt hat kann man ja noch immer zugreifen.

    — nOOgz
  40. Es ist so gekommen wie vermutlich viele gedacht haben.
    Nutze seit Jahren nur Apple Geräte, aber dieses 5C hat nichts mehr mit Wertigkeit, ansprechenden Materialien und schönem Design zu tun!
    Für mich wäre dieses Gerät nur noch peinlich.
    Bleibe beim 5-er, in der Hoffnung das Apple aus Fehlern lernt.

    — mike
    • so so… seit jahren beim iphone und schon das 3g und das 3gs vergessen? wertigkeit und materialien dürften wohl diesen modellen entsprechen… aber die interne technik ist eben “alt”. und der preis zu hoch.
      das C für 450 oder 490 euro: es wäre nicht peinlich… sondern eine alternative.

      — Sven
  41. Kein Wunder das es noch kaum Vorbestellungen gibt ! Ich hoffe das die neuen bunten im Lager liegen bleiben! Ich kann nicht nachvollziehen, wie Apple so blöd sein konnte alte Technik mit minderwertigen Materialien für das Geld anbietet ! Wann die neuen bunten 200 – 300€ günstiger wären, würden sie mit der Produktion nicht Nachkommen !

    — Mick
    • Warum denn minderwertig? Was soll an dem billigstaluminium hochwertig sein? Und die bunten Farben: ich erinnere nur mal an den ersten iMac, damals wollte man sich von der tristen IBM Welt absetzen. Und hat es gezogen? Ja und wie!

      — Karsten
  42. Ich hatte ein 4s und danach ein 5er und ich freu mich auf das 5c. Denn das einzige, was mich am Iphone stört ist das kantige Metallgehäuse. Aber es scheint, ich bin die einzige, die so denkt.

    — Claudia
  43. 5S und 5C sind beide viel zu teuer. Technisch ohnehin schon hinter Samsung. Apple muss aufpassen nicht noch von WinPhone überholt zu werden. Total falsche Firmenpolitik. Schade.

    — Xandria66
  44. Apple zwingt ja niemanden das 5C zu kaufen oder. Nur weil es wenig Vorbestellungen bis jetzt gibt, es gibt Leute die nicht gleich umsteigen bei einen neuen Model und Zelten vor dem Apple Store. Zur zeit sitzt das Geld bei manchen nicht mehr so locker in der Tasche wie früher und legen es sich vielleicht erst mit dem Weihnachtsgeld zu. Und wenn jetzt einige eine große Lippe reißen wegen dem Kommentar. Ich habe noch mein 4s und habe auch das 5er ausgelassen, also wo ist das Problem.

    — Copa
  45. Wie kann man nur von Wertigkeit sprechen, wenn bisher KEINER hier das 5C in der Hand gehalten hat??? Ich selbst finde die Farben auch gewöhnungsbedürftig, aber … das Weisse finde ich gar nicht mal schlecht und, vor allem nicht so empfindlich wie die Glas-/Alugeräte.
    Bevor ich mir aber eine abschließende Meinung bilde, schaue ich mir das 5C auf alle Fälle selbst an… Ach ja, und IOS7 finde ich optisch ganz toll gelöst. Wenn man die ganzen überladenen, bunten 3D Icons der anderen Anbieter anschaut, fühlt man sich schnell optisch überfordert …

    — still
  46. Ich glaube auch, das 5C ist einfach noch zu billig, die Leute wollen doch richtig Geld hinlegen für ein iPhone. Wollen doch kein Billigimage für läppische 599€ riskieren. Strategie muss also sein: 5C 16GB zum Preis vom 5S 32GB. Schließlich wollte nur die Presse ein Billig-iPhone. Die Leute wollen doch eigentlich viel lieber immer mehr ausgeben für einen Konzern, der vor Geld nicht mehr laufen kann. Gibt’s nicht irgendwo noch ‘ne Spendenhotline?

    — gogega
  47. Apple ist einfach ein Ertragsorientiertes Unternehmen. Warum sollten die ein Produkt günstiger verkaufen das offensichtlich jeder haben will? Nur weil wir oder die Presse das so wollen? So lange wir das Geld auf den Tresen legen wird sich an der Preisgestaltung nichts ändern. Im Gegenteil.

    — Markus
  48. @Markus: das wird man sehen, wie “jeder” das 5C haben will! Ich nicht, zumindets nicht für diesen Preis. Und ich bin nach meinen Eindrücken hier bestimmt nicht der Einzige damit. Warten wir ab. Ich wünsche es mir definitiv günstiger, allerhöchstens 499€ (und damit machen die immernoch viel mehr Kohle als andere Firmen)…

    — gogega
  49. Tja, anscheinend sind die Leute doch nicht so verblendet wie man bei Apple gedacht hat.
    Jeder der die iPhone 5 Technik in einem Plastikgehäuse zu einem völlig utopischen Preis kauft gehört eigentlich noch zusätzlich bestraft.

    — Thork2112
  50. Aber lieber Thork2112, das darfst Du doch so nicht sagen. Mach’ mal lieber Deine Hausaufgaben und lies nochmal oberhalb die ganzen Kommentare der Hobbyökonomen und Apple-Insider durch, die sagen wollen, dass sich Apple das alles genau so überlegt hat (cleverer Schachzug), das 5C sich in Wahrheit wie bekloppt verkauft und die Leute eigentlich noch viel mehr Geld ausgeben wollen und das 5C gegenüber dem alten 5er bahnbrechende Neuerungen besitzt. Du in deinem Kleingeist kannst das gar nicht überblicken, also Schn***e halten. Schließlich darfst Du beim Kauf auch nicht immer nur auf Deinen eigenen Vorteil bedacht sein, sondern musst vor lauter Bewunderung der cleveren Schachzüge Apples und deren tollen Marketing- und Margenstrategien Dein sauer verdientes Geld ohne schuldhaftes Verzögern für jeden Mist hinlegen! Demnächst bei Apple: das 5P aus Pappe zum Selberbauen und Anmalen. Für nur günstige 549€. Amazing. Stunning. Magic. Unbelievable. “Vollendete Zellulose”.

    — gogega
  51. Das IPhone 4S ist ja auch nicht ausverkauft. Warum sollte ein quasi ein Jahr altes Gerät plötzlich ausverkauft sein?

    — Sub
  52. Ich find es inzwischen ziemlich entspannt einfach sein altes 4s weiter zu benutzen … Update kommt morgen. DAFÜR schätze ich apple.

    — Charles Dickens
  53. Für die Technik zusammenmit dem Kunstoffgehäuse ist das 5C mindestens 100€ zu teuer.
    Das 5S ist mindestens 50€ zu teuer, hat aber prima Technik drin.
    Da aber mit 16 GB heute kein grosser Start mehr zu machen ist und für 32 GB 100 € Aufpreis verlangt werden, ist der Preis vom 5S auch jenseits von Gut und Böse. Also werden sich alle Modelle schlechter verkaufen als im Vorjahr, zumindest in Europa und China, in USA wird ja eine andere Preisschiene über die Verträge gefahren.

    — Karl
  54. Ich bin fassungslos, das soviele User sich darüber freuen, für veraltete Technik zuviel bezahlen zu dürfen.

    — marcus
  55. Also genaugenommen macht es absolut keinen Sinn ein 5c zu kaufen. Nur die Hardware ist entscheidend.
    Man kann davon ausgehen das die zukünftig letzte IOS Version welche noch das 5s unterstützen wird, dass 5 und 5c nicht mehr unterstützt.
    Der Beleg liegt auch schon klar im Datenblatt. Das IOS 9, welches in 2 Jahren erscheinen dürfte wird nur noch auf 64Bit Architektur lauffähig sein, Apple wird dann nicht zweigleisig fahren wollen.
    Wer sich ein 5c kauft wird sich früher oder später ärgern (hilfe, mein Iphone 5c mit IOS 8.1.2 ruckelt!).
    Aber nicht nur wegen der aus heutiger Sicht veralteten Technik, sondern auch wegen der Farben. Was wenn einem die Farbe nicht mehr gefällt nach einem Monat? Wechselcover? Ne gibts nicht…, nicht bei Apple.
    Die Farbauswahl vom 5s ist insgesamt zeitlos und weniger speziell, wer es trotzdem farbig möchte, kauft sich einfach ein farbiges Case/Hülle, was ohnehin meiner Meinung nach immer sinnvoll ist und dürfte aufgrund des schlanken Designs beim 5s selbst mit Hülle nicht dicker als das 5c sein.

    Eigentlich reicht doch schon ein Vergleich mit der letzten Generation aus heutiger Sicht:
    Iphone 5c = wie Iphone 4
    Iphone 5s = wie Iphone 4s

    Da sollte einem doch schon klar sein welches Gerät sinniger ist.

    Viele Grüße

    — Caretaker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS