Artikel “Lent & Borrowed” behält Verliehenes im Blick
Facebook
Twitter
Kommentieren (8)

“Lent & Borrowed” behält Verliehenes im Blick

8 Kommentare

Verliehene Bücher, weggegebene Festplatten, ausgeborgtes Camping-Material. Im App Store findet sich weit mehr als 100 Anwendungen um “aus der Hand Gegebenes” zu katalogisieren; “Lent & Borrowed” (AppStore-Link) ist kostenlos und bietet dennoch alle benötigten Funktionen an.

In der App lassen sich verliehene und selbst ausgeborgte Gegenstände eintragen, mit einem Rückgabedatum versehen und einer Person zuweisen. Erinnerungen und Fotos können angeheftet werden, bei Bedarf lassen sich freundliche Hinweis-eMails und SMS mit nur zwei Klicks versenden.

“Lent & Borrowed” ist weder unglaublich ausgefallen noch unglaublich schön, erledigt seine Aufgabe jedoch zuverlässig und hilf Bücherfreunden dabei, die Lücke im Regal wieder zu füllen. Der einzige Wermutstropfen: Die Oberfläche der App ist auf Englisch. Wer ausschließlich auf deutsche Apps steht schaut sich iKeepTrack an, oder schickt dem Entwickler ein Übersetzungsangebot.

Diskussion 8 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Aus Erfahrungen in der Vergangenheit habe ich den Schluß gezogen, nichts mehr zu verleihen. Dann lieber verschenken oder gleich wegwerfen.

    — Fred

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS