Artikel Kurz notiert: Vorschläge für iOS 7, Passbook bei Vapiano, iOS & Android im Langzeitvergleich
Facebook
Twitter
Kommentieren (44)

Kurz notiert: Vorschläge für iOS 7, Passbook bei Vapiano, iOS & Android im Langzeitvergleich

44 Kommentare
  • Interface-Vorschläge für iOS 7: Kyle Barnes erweitert unsere iOS Konzeptdesign-Serie mit drei eigenen Videos, die zum einen das Benachrichtigungscenter im neuen Look, zum anderen aber auch eine überarbeitete Multitasking-Bedienung und eine neu gestaltete Kontakt-Zentrale zeigen. Die drei Interface-Vorschläge für iOS 7 kombinieren bekannte Ideen mit einer vielleicht etwas zu schlichten Oberflächengestaltung, dürfen Apples Entwickler-Team aber trotzdem gerne inspirieren. Ein Video haben wir jetzt, die beiden anderen unten im Anschluss eingebettet.


    (Direkt-Link)

  • Passbook bei Vapiano: Starbucks, dies bestätigte uns die Kafeehaus-Kette zur Freigabe der Starbucks-App, hat die Einführung einer Passbook-kompatiblen Kundenkarte für Deutschland bereits in Planung, wartet momentan aber noch auf ein abschließendes “GO” aus den Staaten. Als eine der ersten Franchise-Ketten meldet der Fastfood-Italiener “Vapiano” jetzt die Integration der Passbook-Funktion in seine App an und verspricht so das kontaktlose Bezahlen in den deutschen Filialen der weltweit 120 Restaurants zu ermöglichen.

    Drei Monate nach der Veröffentlichung der neuen Passbook App von Apple hat Vapiano als eines der ersten Unternehmen die Funktion in seine hauseigene App integriert. Der Service erleichtert den Nutzern die Verwaltung der persönlichen Daten, indem der individuelle QR-Code für das kontaktlose Bezahlen oder das Sammeln von PEOPLE Scores und Rewards mit einem Klick über Passbook aufgerufen werden kann.

  • iOS & Android im Langzeitvergleich: Die Analytiker von Webtrekk haben ihre neue Webstatistik für Deutschland freigegeben. Die relevanten Erkenntnisse aus dem 4. Quartal 2012 lassen sich an einer Hand abzählen. Mobilgeräte machen inzwischen einen von acht Webzugriffen aus. Und: Apples mobile Geräte büßen im Langzeittrend Marktdominanz ein. Die folgende Vergleichsgrafik wirft einen Blick auf die letzten fünf Quartalszahlen.

Diskussion 44 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • alles viel zu kompliziert. die idee, kontaktdaten, profil und letzte nachrichten zu vereinen, hat allerdings was…

      — ||| tomas jay
      • Also das mit den Kontakten hat echt was. Telefon, Nachrichten und Kontaktbuch kann gerne so vereint werden, sieht Schick aus und versammelt alles wichtige an einer Stelle ohne die klickzahl erhöhen zu müssen

        — Asolution
  1. Bei Vapiano kann man nicht mit der Passbook App zahlen. Lediglich das Gutschreiben der People Punkte auf das eigene Kundenkonto ist damit möglich

    — Florian
  2. Bis auf das letzte ist mir das Ganze viel zu Android Like, viel zu schlicht. Bei Video 1 kann man ja fast garnicht mehr zwischen Widgets und NC unterscheiden, außerdem ist es unübersichtlich und kompliziert.

    — Christian
      • Aber er hat recht. Apple macht es uns so kompliziert die Apps zu beenden, da man sie eben nicht mehr beenden muss. Daher wird dort auch keine Vereinfachung kommen. Wer das glaubt (und macht) hat das Konzept nicht verstanden

        — Andreas
      • Andersrum gefragt: was ist am beenden denn bitte kompliziert – zweimal home lang druecken und Minus? Also kompliziert Nenn ich echt andere Dinge …

        — tribal-sunrise
      • Du hast die 2 Sek vergessen, die man das Icon antippen muss, bevor das “Minus” erscheint.

        2x Home Button, 2 Sek getippt halten und dann das Minus antippen. Gegebenenfalls sogar mehrmals, wenn man mehr als eine App schließen will.
        Das ist nicht kompliziert, sondern verdammt umständlich und zeitraubend.

        — Dizzy
  3. Da Apple jeden Tag ganz gespannt auf diese Internetseite (www.iphone-ticker.de) schaut, wird das 100%ig etwas werden. ;-)

    — D
  4. Aussagen wie, es ist wie Android und somit zu kompliziert, sind lächerlich. Ist man zu debil, ein Betriebssystem zu verwenden?

    — iFlorian
    • Für mich nicht, aber wie bereits in den Kommentare erwähnt lebt iOS von der einfach Bedienung und ich bin mir nicht sicher ob anspruchslose Neukunden (von denen es durchaus welche gibt) das alles so bemerken, verstehen und umsetzen würden/ könnten/ wollen.

      — Christian
  5. Also das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre so oder in ähnlicher Form das Multitasking. Ich denke zwar nicht das man zwei mal das gleiche Feature haben wird und das das rumgeswype auch etwas zu viel genutzt wird, wozu gäbe es dann noch den homebutton. Weiter ist die aktuelle Multitasking Einstellung schnell, der Appwechsel geht Ruck-Zuck, das wäre mit den großen preview Icons nicht mehr möglich.
    Die anderen beiden Videos finde ich vollkommen unvorstellbar für Apple. Viel zu verwobene Gesten die man lernen müsste hier nach links dann nach oben und wieder nach rechts um dem ne Nachricht zu schreiben, das würde so gar nicht in das Konzept passen. Weiter ist das Notifikation Center vollkommen überladen. Wie soll das denn aussehen wenn man mal häufiger Push Benachrichtigungen von Anwendungen bekommt. Die Nachrichten App ist in meinen Augen auch mit zu vielen Gesten belegt, weiter passt das Design mit den Farben und der Schrift und den Balken zu Android und nicht in den iOS Stil, welcher bei weitem nicht so zurückhaltend (pastelltöne/grau) daher kommt.

    Julius
  6. Aus meiner Sicht ein Rückschritt.
    Ich verstehe nicht, warum auf einer so kleinen Fläche immer so viel Funktionalität untergebracht werden muss.
    Wir alle kennen die mehr als 700 Funktionen in Microsoft Office. Und was hat Microsoft gemacht?
    Eine Option integriert, die das altbekannte Menü wieder anzeigt. Und was wird bei Windows 8 gemacht? Auf den alten Desktop umgeschaltet?
    Solange man die Wahl hat, das UI zu konfiguieren gibt es keine Akzeptanzprobleme. Aber das darf auch nicht zu erheblich komplexeren Menüstrukturen führen. Apple ist mit der Einfachheif groß geworden.
    Und Android ist nicht grundsätzlich besser. Apple müsste die bekannten limitierten Zugriffe auf das iOS-Filesystem ändern und lediglich Details im UI ändern dann wäre ich zumindestens zugrieden.

    — iNotes4You
  7. Bevor man etwas neu gestaltet sollte man IOS erstmal so gestalten das auch alles zu 100% funktioniert wenn man das iPhone geschäftlich nutzt fallen einem erstmal die ganzen Fehler auf z.B. falsche Kalenderrinträge oder das öffnen von Datein im Kalender und und und…

    Also meine bitte wäre an Apple erstmal alles zum laufen bringen und dann neues veröffentlichen…!!!

    PS. Bevor sowas kommt wie “Stell mal dein iPhone zurück” etc. habe ich schon alles gemacht!

    Ich kann es verstehen das sich viele von Apple abwenden!

    — SuperUwe
  8. Ich hoffe das ios 7 und vieleicht auch 8 noch auf dem iPhone 4 leuft.
    Wollt gern noch zwei Jahre überbrücken bis zum nächsten iPhone Kauf.

    Holle Mir im März erstmal das iPad 4 (mein erstes iPad)
    Und dann muss ich zwei Jahre warten.
    Weil zwei Verträge gleichzeitig geht “finanziell” nicht.

    — Ehrlichkeit
  9. Kann mir mal einer die Statistik erklären bitten? Soll die Grafik zeigen, wie die Verteilung der Zugriffe mit den einzelnen Geräten ist, wobei die Androids zusammengefasst werden? Ich frage mich nur, weil die Startwerte irgendwie komisch sind. Etwas weniger 70% für das iPhone und mehr als 30% für das iPad, was zusammen schon mindestens 100% sind. Und dann kommen noch etwas mehr als 15% für Androids drauf? Am Ende also im vierten Quartal 2012 scheint es ja zu passen, zumindest bleibt man da bei unter 100%. Aber die Startwerte überschreiten die 100% deutlich, weshalb ich mich frage, was diese Werte nun eigentlich darstellen sollen?

    — Cromax
  10. Ich finde diese Interface-Vorschläge einfach immer (oder sehr oft) einfach nur schlecht! Immer diese ganzen Widgets überall sind sehr realitätsfern! Egal was man in der Mitteilungszentralle nachsehen wollen würde, alle Widgets müssten aktualisiert werden und würden somit eine ordentliche Menge Strom verbrauchen. Damit der Akku aber weiterhin den gewohnten Tag durchhält müsste der Akku größer werden und somit auch das Gerät. Dann haben wir bald so Brecher wie das S3 von Samsung. Apple ist sehr darauf bedacht auf solche Dinge zu achten, das ist es, warum sie so erfolgreich sind. Wem das nicht passt und wer immer alle Möglichen Einstellungen haben möchte (seien sie auch noch so unsinnig) muss sich ein Android holen (das meine ich nicht abwertend). Ein Handy muss auch von einem Ottonormaluser benutzbar bleiben.

    — Matthias
  11. Sehr Android like das erste Video!! Bitte so nicht!! Apple soll Schlucht bleiben und einfach! Ein 2 jähriger kann das iPhone entsperren und Apps öffnen!! Das funktioniert bei Android nicht wirklich

    — Alex
  12. Ich finde die ersten beiden Konzepte bei den Videos einfach zu schwierig für Neulinge, doch das dritte Video finde ich sehr gut auch vom Design.

    — Marioheld
  13. Naja die Starbucks Kundenkarte gibts ja jetzt schon seit über einem Monat… fehlt eigentlich endlich das App Update…

    — Phillip
  14. Erstes mal, das ich ein Konzept sehe, was einfach gesagt pott-hässlich und dermaßen uninnovativ ist.

    — Andreas
    • Genauso seh ich es auch. Erst war ich überrascht und auch ein bisschen sprachlos, auf welche Zustimmung das Ganze hier in den Kommentaren trifft(Ich habe ja nichts an der Meinung Anderer zu beanstanden!).

      — H@nn3s
  15. Was haben eigentlich alle gegen das momentane Multitasking? Das einzige was ich da unten machen will ist zwischen Apps wechseln und vielleicht noch einen Song vor oder zurück, mehr nicht. WOFÜR zum Teufel soll denn der Preview der App gut sein? Jede App sollte doch wohl eindeutig an ihrem Icon zu erkennen sein? WOFÜR dann also riesige Kacheln die mir zeigen was in der App grade so vor geht? WARUM das Notification Center mit allen möglichen Informationen überfluten? Wenn ich mir Bilder auf Instagram angucken will mache ich Instagram auf und quäle mich nicht durch kleine Vorschau Bildchen im NC. Neue Funktionen gerne, her damit! Aber nur wenn sie wirklich zu etwas gut sind. Den Lautstärke Regler in der Multitasking-Leiste zum Helligkeits Regler umzubauen fände ich gut. Mein W-Lan muss ich nicht alle 10 Minuten an und aus machen und wenn ja mache ich halt 2 Tipps über die Einstellungen App.

    — TheDinohund
  16. “Apples mobile Geräte büßen im Langzeittrend Marktdominanz ein.”
    Das gilt aber nur für das iPhone, das iPad legt eher zu. Außerdem kann die Grafik nicht stimmen. Wenn man am linken Rand die Prozentzahlen für iPhone, iPad und Android addiert, kommt man auf weit über 100 %!

    Gruß, Horst

    — macfan
  17. Ih schlage vor, endlich mal die Mail app mal
    auf
    Vordermann zu bringen. Performanceeinbrueche, gelgentliche Darstellungsfehlet, Hänget und rine ordentliche Markieren- und Löschfunktion sind fällig. Mail
    ist für mich die mit Abstand billigste und schlechteste App im ios. dafür sollte Apple sich was schämen!!!

    — Marco
  18. Zum Concept-Design:
    Ansätze meiner Meinung nach gut (v.a. Tiles über die zusammengefassten Noti’s lässt sich streiten). Umsetzung finde ich nicht gelungen (Tranzparenz um die Tiles herum), das macht die Oberfläche durch den störenden Hintergrund unübersichtlich

    — janizde
    • Multitasking: Finde ich generell nicht gut, mir gefällt dieser neue Cydia-Tweak wesentlich besser (habe leider den Namen vergessen)

      Social Hub: Konzept finde ich okay, Design erinnert mich zu stark an Windows Phone & mit der Titelbild-Icon-Kombi kann ich mich nicht anfreunden

      — janizde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13669 Artikel in den vergangenen 2522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS