iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 824 Artikel
   

Kurz notiert: Telekom im Drossel-Interview, AirPlay Überblick, Draw Something 2

101 Kommentare 101
  • Telekom im Interview: „Lieschen Müller subventioniert bisher den Heavy User“. Aua. Wer 3MB seines iPhone-Datenguthabens in den Download einer MP3 investieren kann, klickt sich bittet dieses Telefon-Interview des Deutschlandradios.

    Tobias Armbrüster unterhält sich dort auf fünf Minuten mit dem Telekomsprecher Philipp Blank über die geplante Flatrate-Bremse der Telekom – ifun.de berichtete – und entlockt dem hörbar genervten Telekom-Repräsentanten Leckerbissen wie den folgenden Lieschen Müller-Vergleich.

    Auch ein Restaurantbesitzer wird sein „All you can eat“-Angebot überdenken müssen, wenn einige Kunden daraus „You can eat it all“ machen. Fakt bei uns ist: Drei Prozent der Kunden verursachen mehr als 30 Prozent des Datenvolumens. Das bedeutet für die Kunden: Lieschen Müller subventioniert bisher den Heavy User.

    Auf den Seiten des Deutschlandradios lässt sich alternativ auch die Interview-Transkription nachlesen.

  • AirPlay-Tipps: Jeremias Radke hat auf heise.de eine Tabelle veröffentlicht, die einen guten Überblick auf viele Software-Werkzeuge mit AirPlay-Unterstützung bietet. Neben iOS und Android-Anwendungen verweist Radke auch auf eine Handvoll Windows- und Mac-Apps wie etwa das hier vorgestellte Shairport-Tool um den Alltagseinsatz des drahtlosen Apple-Protokolls zur Audioübertragung zu optimieren.

heise

  • Ticket to Ride Europe Pocket: Die iPhone-Version des virtuellen Brettspiels „Ticket to Ride“ (AppStore-Link) lässt sich vorübergehend ohne Bezahlung aus dem AppStore laden. Europa-Karten inklusive. Greift zu, ihr spart 1,79€.
  • IMDB mit Kino-Terminen: Die Kinofilm- und Schauspielerdatenbank IMDB (AppStore-Link) zeigt nach ihrem letzten Update die Kinostart-Termine jetzt nicht mehr nur für die USA, sondern weltweit an. Die Universal-App ist nach wie vor kostenlos, gestattet auf dem iPad die Regelung der Display-Helligkeit und hat die Anzeige der Kinofilm-Seiten merklich entschlackt.

imdb

  • Draw Something 2: Der Spiele Publisher Zynga hat „Draw Something 2“ (AppStore-Link) im AppStore veröffentlicht. Werbefrei kostet die iPhone-Applikation 2,69€. Wir haben das Spiel nicht getestet. „Das beliebte Zeichenspiel mit über 100 Millionen Fans wurde neu überarbeitet und bietet neue Features zum Zeichnen, Raten und Teilen mit Freunden!“
  • Kein Tag Ohne iOS 7 Konzept-Videos: Die Tatsache, dass wir den folgenden Clip nicht mit einer Extra-Überschrift versehen, sondern im „Kurz notiert“-Mix abgelegt haben, spricht für sich.


(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Apr 2013 um 15:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    101 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30824 Artikel in den vergangenen 5162 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven