Artikel Kopf-Futter: Drei kritische Stimmen zu iOS 7
Facebook
Twitter
Kommentieren (114)

Kopf-Futter: Drei kritische Stimmen zu iOS 7

114 Kommentare

Der ehemalige Apple-Designer Louie Mantia hat die von iOS 7 genutzten App-Icons einmal mehr überarbeitet und dabei versucht, die Symbole in der Mitte der abgerundeten Rechtecke wieder auf eine normale Größe zu reduzieren.

icons2_1x

Wie viele andere Designer reagiert auch Mantia allergisch auf Apples neue, große Ästhetik und gestattet uns den Verweis zu Neven Mrgan. Unter der Überschrift “Wrong” merkt dieser an:

But whether we accept the idea of a grid or not, here’s the bigger point: no icon designer I’ve asked thinks Ive’s grid is helpful. In that sense, it’s wrong. The large circle is too big. Many apps in iOS 7 use it: all the Store apps, Safari, Messages, Photos… In all these icons, the big shape in the center is simply too big. Every icon designer I’ve asked would instead draw something like the icon on the right. To our eyes—and we get paid to have good ones, we’re told—this is more correct.

icon-grid

Den gleich Ton schlägt auch der dänische Designer Michael Heilemann, im UI-Team der Blog-Anbieter von Squarespace tätig, an. In seinem Text “On Discipline” staunt Heilemann über die zahlreichen Anfänger-Fehler Apples:

However, when I look at a beta I see anti-patterns and basic mistakes that should have been caught on the whiteboard before anyone even began thinking about coding it. I get scared. This isn’t a matter of ‘oh, it’s a little glitchy now and then’; these are things that from the looks of it seem simply like poor design decisions. The bottom of the lock screen, with it’s three competing drag areas and strange mixed messages is a prime example. Yes, it’s easy to fix, but how did it make it this far?

Noch nicht genug? Khoi Vinh fragt sich, warum Apple den Zurück-Button abgeschafft hat und argumentiert eloquent:

If you ask me, that back button, the one that has been with us since the iPhone debuted, was the best back button design of all time. Most back buttons, like the ones in desktop browsers, are just an arrow-shaped icon with a text label above or below that says only “Back.” If you want to know where they’ll take you, you usually have to click and hold on the button to reveal a list of the screens you previously viewed [...]

Diskussion 114 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Ich so langsam das Gefühl, Apple macht das mit Absicht um Diskussionsfutter für die “Designer” zu liefern ;) bleibt man gut im Gespräch mit und hinterher wird alles ganz anders ;)))

        — Dembi
      • Dembi: Nein, man bleibt schlecht im Gespräch. Und dass auch schlechte Publicity nicht besser ist als keine musste erst vor kurzem Microsoft mit Windows 8 lernen. Apple lernt es nun auch.

        — Rob Otter
      • Hast du es installiert? Wenn nein dass rede bitte nicht drüber. Ich habe es drauf und nach einer kurzen Eingewöhnung will ich iOS 7 wirklich nicht mehr missen. So viel besser als iOS 6, welches schon arg altbacken gewirkt hat.

        — Paul
      • Also ich finde iOS 7 fühlt sich schon etwas frisch an aber manchmal muss ich meine Augen schon arg anstrengen um irgendetwas zu erkennen -.- die Icons sind auch ganz schön eigenartig….
        Das bewegte Hintergrund Bild ist fantastisch, Safari auch

        Am besten ist der direkte Switch zwischen zwei Apps, die Animation ist einfach perfekt :D

        Was mich am meisten nervt ist die Doppelbelegung von Control-Center & Kamera im Lockscreen, ich hoffe Apple wird einen linksswipe mit der Lockscreencam verbinden.

        Ich hoffe Apple wir in den nächsten zwei Monaten viel Arbeit investieren um die GUI bissl glatt zu ziehen. Und natürlich die resprings, lahmen Animationen etc rausschmeißen aber am das ist ja nicht der GM ;)

        — Sunnyboy_94
      • Sehr komisch wie hier recht viele von resprings sprechen. Ich hatte noch absolut keinen und habe es seit dem Tag auf meinem 4S, an dem es herausgegeben wurde.

        — Fredl
      • hab ios 7 drauf. seit dem ersten tag. und es immer noch hässlich. leider musste ich es aus beruflichen gründen aufspielen.
        habe auch am tag min ein absturtz. aber ist halt beta.

        das design ist so aber grösstenteils müll

        — dom
      • Die animierten Spielereien sind schon klasse, aber alles in allem finde ich es irgendwie kitschig.

        — Layana
      • Dito, ich hatte es drauf und nach 2 stressigen Tagen ist es wieder runter geflogen, sowas von Barrierefrei, zu weiss und nix mehr intuitiv. Allein schon der Startscreen, wer es nicht probiert oder schon ein iPhone hatte, kommt erst gar nicht auf die Idee den Screen nach rechts zu schieben und der Kalender ist absolut unübersichtlich. Vom fehlenden Backbutton reden wir erst gar nicht. Das ganze iOS errinnert sehr stark an die Windows Phone GUI und wir das angekommen ist wissen wir ja. Es gibt aber auch positive technische Änderungen, wie das Communication Center was von unten hochgeschoben wird is ne echt coole und schon lange überfällige Sache.

        — Netsn00p
      • @esci: nimm zum beispiel mal Shoppinglist und verbinde mit deiner Dropbox. Beim Klick auf Dropbox Sync zoomt die Shopping App aus und wechselt wie in der Multitasking Ansicht zu Dropbox was dann von hinten nach vorne gezoomt wird. Sieht echt nicht schlecht aus, aber sollte noch etwas schneller werden für die nächsten Betas/GM.

        — komacrew
      • Direkt zwischen Apps wechselt man zwischen Apps in dem man einen Link öffnet dann z.B. Safari startet…

        Ich wünschte es gäbe da auch so eine Geste wie beim Mac (mit drei Fingern zwischen den Schreibtischen switchen *______*)

        — Sunnyboy_94
    • Das “Nein danke, SO NICHT!” ist wichtiger. Das gibt Feedback darüber was unbedingt zu ändern ist.
      Das was bleiben kann Bedarf keiner gesonderten Erwähnung.

      — Pete
      • Natürlich muss positives auch erwähnt werden.
        Schlag deinen Hund nur wenn er was falsch macht und beachte ihn nicht wenn er was gutes gemacht hat, mal sehen wann die rechnung kommt…

        — 00010101
    • IOS 7 sieht wesentlich moderner, eleganter und konsequenter aus als das (in meinen Augen) zwischenzeitlich veralterte (die GUI) IOS 6.
      Der Schritt in diese Richtung war schon lange überfällig!
      Wer nicht mit der Zeit geht der geht mit der Zeit!

      — Frank
    • Kritik ist, solang sie konstruktiv ist, doch völlig okay. Wenigstens gibt es noch Leute die Dinge kritisch hinterfragen und nicht mit leuchtenden Augen jeden Humbug bestaunen… Apple täte gut daran, JETZT auf die Developer zu hören….

      — Andreasle
    • Finde ich auch! Außerdem: warum sollte iMessage Blau sein wo doch alle apps die mit Kommunikation zu tun haben einheitlich und logisch Grün sind!

      — Borz
      • schreibst du ne Mail wenn du mal kurz jemand erreichen willst? Mail gehört schon zur Kommunikation aber auf ne andere Art. (Brief)

        — Borz
      • Schreibst du nen Brief wenn du mal kurz jemand kontaktieren willst? Für mich war das grün auch sinnvoll. Grün-> Telefonie und SMS Blau-> Web (e-Mail und Internet Browser) gut der AppStore ist ebenfalls Blau… Aber so grundsätzlich ist die Einteilung doch schon gut si

        — Chris
      • Schreibst du nen Brief wenn du mal kurz mit jemandem Kontakt aufnehmen möchtest? Klar ist’s auch Kommunikation. Aber nicht typisch für ein Handy. Ne Mail ist ne Webanwendung. Typisch für ein Handy früher waren eben SMS und Telefon.

        — Borz
  1. Ich finde die meisten iOS 7 Icons wirklich hässlich. Es sind ein paar schöne dabei, aber wie es der Designer sagt würde es mir auf jeden Fall besser gefallen.

    — sr4
  2. Wer definiert denn richtig und falsch? Ist das nicht eine eingefahrene Meinung was man als richtig oder falsch bezeichnet?

    — Mikesch
    • Eigentlich geht es weniger um richtig oder falsch. Das passende Wort wäre “optisch ausgeglichen”. Die geliche Problematik findest du in der Typografie, beim konstruieren der Buchstaben wird die jeweile Größe in sich und im Verhältnis zu den anderen Buchstaben optisch angepasst – sprich so konstruert das es dem Auge als “angenehm” erscheint (ist auch nicht immer der Fall). Anfängliche Raster und Hilfslinien dienen dabei nur als Grundlage. Und genauso ist es z.B. Bei Piktogrammen auf Flächen oder in Rahmen. Wichtig ist dabei immer zu beachten: hier lässt sich nichts pauschalisieren, aber den Geschmack der Mehrheit zu treffen ist äußerst schwierig.

      Eine Metapher dazu: wenn man ein Bild knipst kann ich ein Bild machen bei dem der Focus nicht genau auf dem Motiv liegt. dieses Bild kann durchaus sehr kreativ und ansprechend sein. Doch die wichtige “Information”, nämlich die des Motives, erhalte ich erst mit dem Focus auf dem Motiv. App Icon > kreativ und informativ.

      Ist übrigens nichts böse gemint :)

      — Vio
  3. Also des Safari Icon vom oberen Bild würde ja mal deutlich besser ausschauen :) im Grunde sind die jetzigen Icons von IOS 7 in Ordnung außer Safari, Aktien und Game Center.

    — Thomas
  4. Ich weiß gar nicht, was diese wenig sinnhafte Diskussion soll. Wo bitte schön sehen die Icons denn anders aus?
    Großer Kreis, kleinerer Kreis – mehr als überflüssig, sich darüber den Kopf heiß zu reden.

    — Heiko
  5. Also ich finde die absolut gelungen. Ich weiss nicht wie es Euch geht, aber ich benutze das Iphone einfach und gucke mir nicht stundenlang die Icons an.

    — Ml
  6. Ich hab so das Gefühl, dass viele Designer sich auch an Sachen gewöhnen. Der größere Kreis beim iTunes oder Appstore hat mich am Anfang auch genervt, aber schon nach kurzer Zeit habe ich gemerkt, dass es noch eleganter aussieht, da es zu iOS7 passt! Ein größerer Kreis sieht noch edler irgendwie aus! Passt so ein bischen zu Helvetica Ultra Light oder so..
    Vielleicht hätte die Kreislinie noch dünner sein müssen aber ich finds auf jeden Fall gut!

    — Justin199
  7. Ich find die iOS7 Icons mega hässlich Das “Einstellungen” Icon allein ist schon so daneben das ich nur aus diesem grund bei iOS6 bleibe oder nach 4Jahren das erste mal Jailbreaken würde nur um dieses ganzen Icon’s zu ändern so wie sie hier alle in verbesserte Form nachgereicht werden.

    — Futzi.2
  8. @ Mikesch
    Wer das definiert? Die Ästhetik! Auch da gibt es richtig und falsch und auch “Richtlinien” bzw. Erfahrungen (die auch Mathematisch beweisbar sind) ab wann etwas ansprechend oder verständlich erkennbar oder auch als “Schön” empfunden wird. Stichwort: Goldener Schnitt

    — Blue-Berry
  9. Warum soll das eine Bruchlandung werden? Auch wenn die Icons anders sind, definiert sich die Qualität des iOs in erster Linie über die Performance.
    Ich denke spätestens nach 3 Tagen hat man sich auch an diese Icons gewöhnt. Ich persönlich finde sie auch nicht super genial designed. Aber wer weiß, ob nach Freigabe von iOS 7 die Icons nicht doch gefälliger aussehen und Apple es wieder geschafft durch die Icons PR zu machen …. Abwarten und Tee trinken

    — iMarzin
    • Das war ja immer das schöne an iOS – dass man sich nicht erst dran gewöhne musste, sondern alles wie aus einem Guss und intuitiv war.

      — Thorsten G.
    • an eine hässliche frau als freundin könnte man sich auch “gewöhnen”, aber will man(n) das wirklich?

      — GRLK
  10. Meine Beobachtung zu den Kommentaren hier ist, dass am Abend der Vorstellung von iOS 7 und kurz danach alle furchtbar begeistert von dem neuen Design waren und nun, wo hier etwas Kritik aus dem Netz geteilt wird das komplette Gegenteil der Fall ist.
    Ich will damit nicht sagen, dass man das, was Apple abliefert ohne zu hinterfragen lobpreisen soll. Im Gegenteil, ein wenig Kritik und rationale Betrachtung tut gut, aber so ein “rumgeflame” a la “ich finde iOS 7 auch pottenhässlig” ist dann doch eher weniger konstruktiv.

    — C0DY
    • Richtig! Zweitens heulen die rum die es nicht in der Hand haben wie ich, somit kein plan haben aber sich irgendwelchen Meinungen anschließen weil sie keine eigene haben und keine haben können bevor sie es in der Hand haben.

      — Fehim
    • Also mein Fazit nach einer Woche mit der Beta lautet: Einfach nur geil. Will nie wieder zurück, egal ob optisch oder funktionell und das mag was heißen da die Beta Version noch mehrere Bugs hat.

      — Fehim
    • ich hab eher das gegenteil bemerkt…je länger die developer es testen desto begeisterter sind sie…und mal ehrlich, es wird zu 99% an den icons rumgemeckert, also scheint der rest wohl net so schlecht zu sein

      — jomojo
    • ich hab eher das gegenteil bemerkt…je länger die developer es testen desto begeisterter sind sie…und mal ehrlich, es wird zu 99% an den icons rumgemeckert, also scheint der rest wohl net so schlecht zu sein

      — jomojo
  11. iOS 7 und die dazugehörigen Symbole wirken einzeln genommen nicht schlecht. Leider ist die gesamte Komposition etwas unglücklich. Auch finde ich die Animationen viel zu verspielt. Kurz um: Es ist einfach nicht zum Termin fertig geworden, weil sie sich vermutlich viel zu lange mit dem Design und den dazugehörigen Diskussionen aufgehalten haben. Skribbeln lässt sich vieles, nur am Ende sollte es doch mal in der Gesamtheit errechnet werden. Die Benutzer sind nicht alle Fans der Contemporary Art :)

    — versuchstier
  12. Ich schätze mal, das vielleicht die dauernörgler zu Androiden oder Windoofs wechseln und hier mal was sinnvolles gelesen werden kann!

    Ich finde Apple macht es genau richtig, aus der Masse raus und eigenes Design, wenn ich das Androiden oder Windoofs sehe…… gut das IOS7 genau so aussieht wie es ist!

    Ich hoffe, das mit den Updates, das Design nicht geändert wird! Es bringt einen frischen Wind mit sich.

    — Metin
  13. Jony wird’s richten. Mir gefiel iOS 7 bei der Vorstellung erstmal nicht. Teste es jetzt seit ein paar Tagen und will das neue Design nicht mehr müssen. Klar es muss noch gefeilt werden an manchen Ecken aber sieht schon gut aus.
    Und Übrigens. Man kann den Hintergrund ändern, und das macht sehr viel aus. Der beigefügte Universum-Hintergrund sieht sehr geil aus.

    Insgesamt war ich anfangs sehr kritisch, jetzt begeistert ;)

    — iLama
  14. Design ist Geschmackssache !
    Ich finde das neue iOS klasse und finde alles sieht frisch und leicht aus.
    Ich freue mich auf die neue Oberfläche.

    — schwarzseher
  15. So ein Mist der hier geschrieben wird. Das Design sieht einfach Scheiße aus. Punkt.
    Da braucht auch keiner schreiben das es frischen Wind reinbringt. Es ist schon seltsam das einige wenige begeistert sind, aber die Mehrheit es furchtbar findet. Sollte es zum Finale so immer noch aussehen, ist es an Peinlichkeit nicht zu übertreffen.
    Und es ist nichts besonderes mehr- nun sieht es nämlich aus wie WindowsPhone oder ähnelt stark Android. Davor war es was besonderes!

    Bandit
    • Laut einer Umfrage auf einer andern Apple Newsseite finden über 60% das Design eher gut. Der einzige der hier Mist schreibt bist du! Am Ende ist es Geschmacksache und jeder der was anderes behauptet kann in Diskussionen nicht ernst genommen werden!

      — Borz
      • Da finden sich naturgemäß auch eher Fanboys, was Deine Zahlen eher wenig repräsentativ macht.

        — Thorsten G.
      • Aha… Repräsentativ sind die Umfragen natürlich nicht. Habe aber dennoch den Eindruck, dass die Nörgler nur wieder lauter brüllen. (Wie immer)
        Kann die Kritik wie gesagt nicht verstehen. Mir gefällts. Design ist Geschmacksache. Punkt.

        — Borz
    • @bandit
      Hahaha muss meinem Vorredner da zustimmen, dein Kommentar ist das einzige lächerliche hier. Wer bist du, dass du sagst wie die Gesamtheit das Design wahrnimmt? Wie viele andere hier schon spekuliert haben, hört es sich bei dir genauso an. Während der Präsentation das Design gesehen,nie installiert aber direkt hässlich! Und wenn Bandit das sagt ist das so. Punkt;)
      Du kannst das Design ja auch hässlich finden, finden bestimmt auch viele, aber am Ende haben es im November 70% aller ios Nutzer installiert, und du stehst da und meckerst immer noch.

      — ennienns
  16. Die neuen icons sollen ja vom Apple Printmedien-Team entworfen worden sein. Was sagen die Design-Spezialisten hier dazu?

    — Larry
  17. Dieses Theater um das Design nervt nur noch. Ich habe mein iPhone zum benutzen und nicht zum angucken.

    — wolbertu
    • Was für eine blöde Aussage. Denn was benutzt man denn im Endeffekt? Natürlich das Design, denn das ist Das, was ich sehe und dann nutze. Ist also auch das Design von der Benutzung her mist, spielt es ja sehr wohl eine Rolle. Und das haben scheinbar auch nicht alle hier begriffen!
      Beim Design von iOS7 geht es nicht um passt mir, oder passt mir nicht, sondern darum, ob es die Benutzung genauso einfach und intuitiv macht. Und das sehe ich zum jetzigen Zeitpunkt eher nicht! Hoffe einfach, dass da noch einiges gefeilt wird.

      — Blue-Berry
      • Wenn man nicht lernfähig ist, hat man auch mit einer neuen Streichholzschachtel Probleme.

        — wolbertu
  18. Ich finde es schön. Wenn Steve das Design vorgestellt hätte wann würdet ihr alle vor Freude im Dreieck springen!

    — Niklas
  19. Wenn das Design als Android 5.0 veröffentlicht werden würde, hätten sich alle iPhone Jünger schlapp gelacht und es in den Dreck gezogen.

    — Simon
  20. Wenn man nur noch “Ex Apple Designer” ist, muss dies eine frustrierende Situation sein. Dies erklärt eine Menge…

    — AndiG
  21. Regt ihr euch nur um die Symbole?!
    Hallo ich hab nur 4-5 davon permanent auf dem “Radar” das meiste versteckt oder “verwässert” mit anderen Icons.

    — iKostas
    • Genau so sehe ich das auch. Form follows function. Wenn die Funktionalität verbessert wird und ich mich trotz größerem Funktionsumfang besser oder genauso wie gewohnt zurechtfinde, dann haben die Alles richtig gemacht. Ich würde mich mehr über ein neues Killer Feature freuen als über ein neues Design.

      — Bridgeman
  22. Die Kritik am Back-Button verstehe ich nicht. Dass man damit um eine Ebene zurücknavigiert, sieht man ja schon am Pfeil nach links bzw. das ist gelernt, da braucht es nicht noch den Text “Back” bzw. “Zurück”. Besser schreibt man stattdessen dazu, wohin es zurückgeht. Das erleichtert die Orientierung deutlich. Und so wird es auch heute schon in iOS6 an vielen Stellen gemacht.

    — Wolfgang
  23. Ich vermute, dass den meisten Leuten iOS 7 nur so gut gefällt, weil es nach den vielen Jahren endlich mal was neues ist. Auch ich freue mich über ein neues Layout – wenn es denn gelungener ist, als das vorherige. Das ist bei iOS 7 aber leider überhaupt nicht der Fall, hier wurde einfach ohne (erkennbares) Konzept gearbeitet und ich habe den Eindruck, Apple hat nach dem Motto “Hauptsache anders” gearbeitet, dabei jedoch leider wenig auf tatsächlich Verbesserungen geachtet.

    Mit anderen Worten: iOS 7 ist neu, daher “erfrischend” und es fühlt sich an, wie ein neues Handy. Nichtsdestotrotz sieht es grausam aus und liegt hinter der “Modernität” von iOS 6 und seinen Vorgängern weit zurück.

    Was mich auch noch irritiert: Apple beschreibt auf der Sonderseite, dass nur noch die nötigsten Funktionen (und Buttons) übrig geblieben sind. Komisch, dass die Navigation und Bedienung genau so funktioniert, wie vorher auch. Scheint also nicht viel überflüssiges dabei gewesen zu sein…

    — Kraine
    • +1

      Irritierend finde ich noch, dass sich bei dem Design auf das Wesentlich beschränkt werden soll, es aber an allen Ecken irgendwelche Animationen gibt. Das passt dann irgendwie auch wieder nicht zu Philosophie, oder?

      — Blue-Berry
    • Sehe ich es genauso.

      Aber was ich nicht verstehe ist, Apple sagt selbst “Die Benutzeroberfläche wurde bewusst schlicht gehalten. Auffällige Designdeko haben wir weggelassen, überflüssige Balken und Tasten entfernt.” Aber warum wird dann alles so (wie ich finde) übertrieben animiert an allen Ecken und Enden? Das passt dann auch wieder nicht so ganz zu der selbst gesetzten Philosophie, oder?

      — Blue-Berry
  24. Die von Apple gebrachte Hardware ist immer so stylisch, und dann bringen die so eine Icon Katastrophe???
    Für mich unverständlich. Menü etc finde ich soweit gelungen, ausser die grünen Umschalter (warum hat man nicht wenigstens das blau gelassen)?
    Auch wenn Icons nicht alles sind, aber es ist der erste Blick auf das System und das ist in keinster Weise stimmig, meine Meinung. Hoffe daran tut sich noch etwas.
    Auch wenn es vielleicht ein Fehler wird, aber das Design lässt mich im Moment ernsthaft über eine HTC One nachdenken (aber auch das ist nicht perfekt)

    — Dennis
  25. Ich weiß ja nicht, wie ihr euer iPhone bedient, aber ich bin die wenigste Zeit auf dem Homescreen und schaue mir die Icons an. Die meiste Zeit bin ich immer noch in den Apps. Von daher ist es mir ziemlich egal, ob in den Icons ein großer oder kleiner Kreis ist.
    Der neue Safari ist Klasse. Das Kontrollcenter ist sehr praktisch. Die neue Foto und Kamera App finde ich sehr gut gelungen. Die neuen Kalender und Kontakte Apps finde ich noch nicht 100%ig optimal, aber auch schon nicht schlecht. Der neue Taskmanager kommt endlich an die Jailbreak Varianten an, so dass ich da nicht mehr neidisch in die Jailbreak Szene schauen muss ;)
    Was mich aber in iOS7 stört, was allerdings in iOS6 und vorher auch schon so war, wenn ich in einer App bin und möchte an die oberen Bedienelemente und dann kommt eine Benachrichtigung und ich muss erst warten bis die weg, damit ich wieder an die Bedienelemente oben dran komme. Da hatte ich mir endlich mal Besserung erhofft.

    — Cromax
    • Da musst du nicht warten, einfach drüber wischen und die Benachrichtigung ist weg. Ist bei iOS6 aufjedenfall so.

      — klauskleber
  26. stellt euch ios 7 mit den icons vom ehemaligen designer (erstes bild). ich könnts kaum erwarten. aber so…

    — GRLK
  27. Mir kommt das mit dem fehlenden Back-Button und der dafür eingeführten Wisch-Geste eigentlich gerade richtig. Ehrlich, beim iPhone 5 ist es mMn einfach lästig immer umzugreifen weil der Button als Rechtshänder in der entferntesten Ecke des Displays für den Daumen liegt. Fühlt sich einfach nicht natürlich an, so wie ich es vom iPhone 4 her kannte. Dabei hab ich eig verhältnismäßig große Hände. Von daher…

    Der Lockscreen kann in der Tat vor allem für Newbies für Verwirrung sorgen. Denke, da wird Apple evtl noch was dran ändern, wobei mir es selber gefällt.

    Die gezeigten überarbeiteten App-Icons sehen auf jeden Fall sehr viel besser aus. Der Radius der Icon-Schablone oder wie immer man es nennen mag, ist echt ein bisschen zu groß. Mit kleinerem Radius sieht’s dann doch schon viel schicker aus.

    — Dizzy
  28. Bis auf die Farben einzelner Ikons habe ich eigentlich nix auszusetzen. Ich habe mich sofort in des Design des Kompasses verliebt.Der sieht saugeil aus. ich bin auch froh das endlich die blöde Blume bei den Fotos weg ist und diese Holz (Kompass), Leder (Kalender) und Buchimitate (Kontakte) oder wie auch immer man das nennt.

    — Playloud308
    • Sehe ich genauso. Weil man aber weg von der Imitation realer Gegenstände kommen wollte, finde ich es erst recht befremdlich, dass bei den meiner Meinung nach hässlichsten Icons (Einstellungen, Zeitungskiosk und Kamera) so detailliert und filigran reale Gegenstände nachgezeichnet wurden. Gerade “Einstellungen” sieht aus wie von einem schweizer Uhrmachermeister entworfen.

      — Thorsten G.
  29. Loui Mantia hat zweifelsfrei Talent :) .. ich finde das was Apple da zusammendesigned hat nicht verkehrt aber auch nicht wirklich gut, da brauchts noch ordentlich feinschliff, den wirds aber glaube ich, nicht mehr geben. Man gewöhnt sich an alles, die Zeit wirds richten.

    — Device
  30. Das iOS7 Design ist ne Anpassung an den Android un Windows Markt und somit verrät sich Apple damit selbst. Hässlich unausgegoren: ” we made it simple ! ” oder auf deutsch: wir haben uns nicht viel dabei gedacht. Nein will es nicht – SO zumindest nicht.
    Und gerade weil ich einen solchen Mist nie wollte habe ich Appleprodukte geliebt und gewählt.. und nun… da kann ich ja gleich ins Gates Lager wechseln.

    — FranzII
  31. Das Design von iOS7 ist einfsch nur grottenhässlich und dilettantisch! Ein Grund, iOS7 nicht zu installieren.

    — Rabe
  32. Das Design ist schon ok, mein liebstes Hassobjekt in iOS 7 ist die schwachsinnige Vereinigung von Adressfeld und Suchfeld in Safari. Völlig unnötig: Um Platz für Leertaste und Sprachsteuerung zu schaffen, wurden . / und : von der Tastatur entfernt. Webadressen einzutippen wird dadurch echt zum Krampf.

    — Benne
  33. Ich finde das Aussehen nicht so wichtig. Mir sind die Bedienungshilfen sehr wichtig ich hoffe das in dem neuen Betriebssystem VoiceOver und Zoom genauso gut funktionieren wie beim Vorgänger

    — Blinduser
  34. gibt es etwa keinen 3G/ edge Schalter in dem ” Kontrollzentrum” ,
    oder etwa doch NUR den WiFi – Schalter ?!
    Das wär ja ziemlich dämlich für Leute ohne grosse Internet Flat ,
    um dann doch wieder in die Tiefen der Einstellungen zu tauchen um 3G abzuschalten.
    Da lob ich mir doch die SB Settings 3G – Edge + WiFi Schalter ;)

    Ansonsten echt n bisschen viel ” Regenbogenkotze” Design ;(
    — peter

    — peter
  35. Der Artikel ist tendenziös. Ein Auseinandersetzen und Nachdenken kann nur stattfinden, wenn positive als auch kritische Meinungen zur Verfügung gestellt werden. Werden aber wie hier nur negative Meinungen vorgestellt, wird der Leser (bewusst) in eine Richtung gelenkt. Auf anderen Seiten geschieht dies objektiver und Umfragen auf mehreren Seiten ergeben kein solch desaströses Bild, wie es der obige Artikel uns gerne weißmachen möchte.

    — Ensign
  36. Diese Diskussion über das Design der Icons geht auf den Geist. Schliesslich drücke ich da drauf um die App zu starten. Fertig. Oder glotzt ihr etwa stundenlang am Tag auf euren Homescreen??

    — Patrik
    • schliesslich setze ich mich ins auto um von a nach b zu kommen. ist mir das autodesign deshalb egal? verdammt nein!

      — GRLK
  37. Ich habe iOS 7 auch drauf und muss sagen, dass es einfach der Hammer ist! Es sieht toll aus und die Beta läuft schon einigermaßen gut. Ein paar Fehler noch weg und es ist perfekt ;) Das Design ist cool und ich môchte nicht mehr zum wesentlich langweiligerem iOS 6 !

    — Adrian S.
  38. Nach einem einwöchigen Test von IOS7 kan ich sagen, dass mir das Design sehr gefällt. Unter der Präsmisse, das das System einen Fertigstellungsgrad von vielleicht 75% hat und eine Menge an Apps noch darauf angepasst werden, freue ich mich richtig auf den finalen Release. Die Ästhetik der Icons ist mir vielleicht zu 5 bis 10% wichtig, den Rest macht das Betriebssystem mit seinen Funktionen aus und das hat mich überzeugt. Es ist mir egal, wie andere Designer darüber denken, was ihre Fachkollegen bei Apple entworfen haben, aber die Optik als hässlich, falsch und anderswie vernichtend zu bezeichnen zeigt mir nur, wie verschieden die Auffassungen von gutem Design sind und dass Designer doch auch mal ganz gerne lästern. In anderen Berufsgruppen ist es genau so. Man sollte einfach mal nicht vergessen, dass Kreativität, sei es beim Design oder auch in der Programmierung, immer an der jeweils verantwortlichen Person hängt. Viele Wege führen zum Ziel, einige fühlen sich darauf wohl, andere würden lieber einen anderen einschlagen.

    — Alex
      • gibts doch gar nicht mehr. auf meinem iphone 5 kann ich nur noch 3g oder lte. von edge keine spur mehr.

        — GRLK
      • NA KLAR gibts das noch auf meinem IP 5 !! ;)
        Mobile daten = Edge
        3G Schalter dadrunter

        natürlich alles schön tief in den Untermenüs, nicht auf die Schnelle abstellbar-
        damits auch alle anlassen
        und den Providern ordentlich Geld bringen mit dem KB -Abrechnungs-Wucher ;)

        Wie gesagt : Bei SB settings ALLES mit einem Wisch abschaltbar…
        Also dann wohl nicht im IOS 7….hahahaha
        War ja klar

        — peter
      • nee also bei mir gibts nur mobile daten an/aus und lte. wohl providerabhängig.

        — GRLK
      • Das Stimmt.. So wird es wohl sein ,
        aber trotzdem scheint es den Mobile Daten / Edge Schalter nicht als Short Cut im
        Kontrollzentrum zu geben …
        Schade drum ;(

        — peter
      • vielleicht kommts noch, dass es anpassbar ist. stell dir vor apple würde uns diese freiheit geben. die hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt. :)

        — GRLK

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13826 Artikel in den vergangenen 2546 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS