iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Keine Hintergrundbilder im iPhone 3G – Steve Jobs begründet die Entscheidung

Artikel auf Google Plus teilen.
108 Kommentare 108

Bereits mitte April angedeutet, registrieren viele iPhone-Nutzer die von der eingesetzten Geräte-Generation abhängigen Funktionsunterschiede des iOS 4.0 erst jetzt. Beschrieben in Apples gestern verlinktem Support-Artikel #HT4204 (und etwas ausführlicher noch in dieser Übersichtstabelle bei THW zusammengefasst), hat Apple unter anderem die Darstellung von Hintergrundbilder auf dem iPhone 3G deaktiviert.

Gizmodo zitiert nun die Antwort des Apple Chef Steve Jobs auf eine eMail-Anfrage zum Thema. Von der iPhone-Nutzerin „Erica“ auf die fehlende Option zum Setzen eigener Hintergrundgrafiken angesprochen:

“ […] See, I get why you don’t include multitasking. My iPhone gets pretty hot when certain apps run, couldn’t imagine how multitasking would fry my phone. But the background thing, I don’t see how that would be memory intensive and/or battery draining. It doesn’t seem like that feature needs to be exclusive to the 3GS and 4G. […] „

verweist Jobs auf eine schlechte Performance der Icon-Animationen:

„The icon animation with backgrounds didn’t perform well enough.“

Zwar werden sich Jailbreak-Nutzer (hier warten wir weiterhin auf die Freigabe einer iOS 4-kompatiblen Lösung) auch auf älteren Geräten ein Hintergrundbild anzeigen lassen können. Ansonsten werden die Homescreen-Grafiken exklusiv dem iPhone 3GS und dem iPhone 4 vorbehalten sein.

Gute Bilder findet ihr unter anderem bei Poolga oder bei wallpapersthatdontsuck – letztere müssen für die Nutzung am iPhone jedoch noch in einem Grafikbearbeitungsprogramm eurer Wahl zurechtgeschnitten werden.

Dienstag, 22. Jun 2010, 17:57 Uhr — Nicolas
108 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie wärs, wenn jeder selbst entscheide könnte was man haben möchte und was nicht?
    Aber alles ohne Garantie versteht sich!

    • Ihr müsst endlich verstehen, dass wir nicht selber entscheiden dürfen. Steve entscheidet für uns, kappiert das endlich.

      Würden wir selber entscheiden können, hätten wir

      Flash
      AVI/DIVX abspielen
      Alternative Browser

      und und und….

      Das geht doch einfach net, das wir solche Sachen benutzen….wir iPhone-User haben mit dem Erwerb von Iphone/Ipod & co. alle unsere Rechte, selbst zu entscheiden, abgetreten an Steve Jobs.

      Papa Jobs entscheidet, was gut für uns ist :D

      • Ihr könnt selber wählen,
        Jailbreak und schon könnt ihr alles frei schalten.
        Aber ihr werdet sehen das Steve recht hat es macht auf dem 3G keinen Sinn da einfach zu langsam. Habe es wieder von meinem 3G runter geworfen.
        Auf meinem 3GS läuft es flüssig.
        Nicht immer meckern und glauben ihr seit schlauer als die Entwickler.
        Hätten sie es für 3G freigegeben würden alle die Funktionen schlecht reden, so bleibt es davon verschont. Besser etwas streichen und dafür gemault bekommen als ein Teil verschlimmbessern.

      • Signed! Apple sucks!

      • Schade eigentlich ich hatte gerne flash…

      • Warum kann man sich nicht einfach mal zufrieden stellen mit diesem riesigen und grandiosen Angebot, das nunmal schon vorhanden ist? Wie bei kleinen Kindern: immer nur ich will mehr, ich will mehr, haben, haben, haben…

      • Ich mag kein Flash…Flash ist das einzige, was meinen Safari am mac zum Absturz bringt.

    • Das habe ich auch schon gedacht. Quasi in den Einstellungen Multitasking an/aus.
      Aber dann verkaufen sie keine neuen Produkte mehr.

      • Dem kann ich auch nicht zustimmen. Steve hat schon recht. Über die sbsettings hatte ich bei neu hochgefahrendem iphone (3g) ca 50mb freien speicher. nach dem ios4 update inkl jb sind es mit hintergrundbild, multitasking (on) nur noch ca.30mb die performance ist spürlich langsamer geworden. nun nutze ich ios4 inkl. cydia. das 3g ist für diese „extras“ leider etwas schwach auf der brust. es sind aber keine dinge die ich sonderlich vermisse.

    • Expertenmeinung
    • weil jeder selbst entscheiden kann, darf ich regelmäßig die computer sämtlicher menschen in meiner umgebung neu aufsetzen…

      • Hey das komm mir bekannt vor ;)
        Als tip: erstell ein eingeschränktes Nutzerkonto für die Leute und pack direkt teamviewer oder irgendetwas Richtung VNC drauf. Dann kannst du auch per iPhone mal eben grobe Schnitzer ausbügeln. Allerdings würde ich mich dann nicht beschwatzen lassen jederzeit verfügbar zu sein…

    • Wenns dir nicht passt hol dir doch kein iphone^^
      bleibt doch jeden freigestellt ob oder ob er nicht seine rechte abgibt^^

    • Weil die meisten Menschen auf diesem Planeten leider geistig beschränkt sind. Es würden dann fast alle das Multitasking aktivieren und sich ein Hintergrundbild einstellen und die Großteil dieser Leute würde dann anfangen zu heulen und überall herummeckern, dass Multitasking und das Hintergrund reiner Misst sind und das iPhone 3G dafür gar nicht geeignet sei. Und sie wären selbst zu geistig minderbemittelt um zu begreifen, dass es ihre eigene Entscheidung war ihrem Gerät Aufgaben zu übergeben für das es eigentlich nicht performant genug ist.

      Sie würden sich noch mehr darüber beschweren was der Misst denn solle als jetzt, wo es nicht jedem Laien möglich ist Apples Multitasking auf alter Hardware zu aktivieren. Es würde gemeckert, geheult, Zusammenhänge würden verdreht, die eigene Unzulänglichkeit würde nicht begriffen werden.

      Seht euch doch nur die Jailbreaker an. Ein beachtlicher Teil jener hat keinen blassen Schimmer was sie eigentlich tun. Wie oft ließt man im Netz Einträge wo sich irgendjemand aus eigener Inkompetenz etwas zerschossen hat und das auf das iPhone OS/iOS schimpft – und erst am Ende einer langen Diskussion in der Leute helfen wollen stellt sich heraus, dass diese Person einen Jailbreak hatte und irgendeinen Misst nach irgendeiner falschen Anleitung gemacht hat weil heutzutage fast niemand mehr denkt.

      Und bevor auch nur einer der Begriffsstutzigen realisieren würde, dass man das alles auch wieder abstellen kann wären die Foren geflutet mit den Wehklagen der geistigen Tiefflieger. (Beispiel heise.de, wo quasi nur – salopp gesagt – Idioten posten und das in Massen)

      Für Apple ist es also besser bei den älteren Geräten diese Features komplett außen vor zu lassen, als dass das Gejaule der Hirnamputierten über zu leistungsschwache Applehardware das Bild potentieller Kunden manipuliert.

      „Mein iPhone funktioniert nicht mehr richtig“, so fängt es an, wie endet es? „Ja, iPhone 2G, Jailbreak, 300 Apps, 0,3MB freier Speicher und ich will mit Backrounder IM+, Skype, Ping! und die Bild immer im Hintergrund offen haben und jetzt ruckelt bei mir N.O.V.A. Sch*** Apple!“

      Klingt übertrieben? Schaut euch um… …ihr werdet staunen.

      • Ich rede rein nur von den Funktionen die es im iOS4 gibt und nicht anderweitige Codes oder Plugins LOL AVI/DivX, wer hat den deine Suppe versalzt?

      • Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen… für die normalen benutzer ist es _wirklich_ keine gute idee jedes feature was für das iOS auf dem iphone 4 geschrieben ist optional auf dem G3 zu aktivieren. Steve hat recht; es ist ruckelig auf dem G3. Wenn man das möchte; jailbreak. ABER: alles auf eigene gefahr und nichts für normale user. (und nicht heulen wenn was nicht so gut geht ^^ – da ist nicht apple schuld sondern der user)

      • Recht haste

      • du hast meine absolute Zustimmung! Selten so hat jemand es so treffend formuliert! DANKE

      • Das Containerformat Avi und den MPeg-4 Part 2 / H.264 codec DivX habe ich nicht angesprochen, Kiova.

        Und die Suppe hat mir auch keiner Versalzen, ich habe nur ein wenig viel Verve in meine Ausführungen über meine Verzweiflung über die Unzulänglichkeiten vieler Menschen auf diesem Planeten gelegt. Zu diesen zähle ich dich übrigens nicht, bitte verstehe das nicht falsch :)

      • hehe netter Text mit viel Wahrheitsgehalt, auch wenn es sich beim ersten lesen etwas hart anhört…
        Ich habe auf meinem 3G früher schon den Backgrounder verwendet, was auch zu einem Speicherproblem geführt hat. Da ich ein 3GS produktiv nutze habe ich auf dem 3G auch MT und die Hintergründe einmal aktiviert um es zu testen und vergleiche zu können. Viel schlimmer ist es nicht wie mit dem Backgrounder vorher auch. Also alle die sich bereits mit dem Backgrounder abgefunden hatten haben über den Jailbreak nun wieder die Möglichkeit Apple’s MT einzubinden. Für alle anderen wäre weder die Einbindung seitens Apple noch die Freischaltung per JB eine Option. Von daher verstehe ich garnicht wer sich so grossartig darüber aufregt.

        btw: ich habe im Forum hier über 400 Beiträge die quasi nur aus der Ziphone Zeit datieren und sich alle nur um Hilfestellungen zu zerschossenen iPhones beziehen ;) Also es gibt echt ein extrem grosses Potential an Leuten die ihr iPhone mit aller Macht in vollkommener Unwissenheit versuchen zu zerstören ^^

      • nicht zu vergessen die Leute die übers neue Design herziehen bzw. meinen es wäre NICHT APPLE LIKE :-D und sich jetzt doch eins gekauft haben. Kann Steve die Abgabe von Apple Produkten nicht selektieren…. bissl wie bei nem Club :-D … dann würde uns einiges erspart bleiben :-P

      • Sign!… Was will man noch hinzufügen? Genau so erklärt wie es ist!

      • Hmm..du hast definitiv Recht. Ich habe seit kurzem endlich mein iPhone 4 und hatte davor ein 3G mit iOS 4.2.1 .

        Seien wir mal ehrlich…ich weiß jetzt wieder was Performance ist und ich bereu es mein iPhone nicht noch schnell für den Verkauf in der Bucht auf 3.1.3 gedowngraded (schreckliches Wort) habe. Das iOS 4 ist nunmal in erster Linie für das iPhone 4 geschrieben worden…wenn das 3Gs das mit macht ok…aber wir dürfen nicht vergessen welche (im Vergleich zum iPhone 3Gs und 4) mickrige Leistung das 3G hat.

        Auch wenn das Geschrei noch größer gewesen wäre…das iOS hätte für das 3G nicht mehr veröffentlicht werden sollen. Das klingt zwar hart, aber ich verstehe jetzt, warum so viele Funktionen nicht gehen. Klar, als 3G Nutzer habe ich mich auch tierisch geärgert über ganz viele Funktionen die das 3G kastriert haben…ich habe es auch mit einem JB versucht, aber dadurch wurde das 3G nur noch ruckeliger.

        Und wenn ich noch provokativer werden möchte: Wir sind doch alle von Apple verwöhnte Kinder!!!
        Ich habe das 3G seit dem OS 2 genutzt und so viele OS Upgrades für ein Telefon ist enorm! Wir sind daran gewöhnt, dass uns der Popo abgewischt wird und wenn dann etwas nicht übernommen wird reagieren wir wie kleine verzogene Kinder und nörgeln herum.

        WhatsApp Messanger auf dem 3G hat elen lange zum starten und verbinden gebraucht…eigentlich brauchten alle Apps wesentlich länger zum starten und ich habe von sehr vielen Nutzern gelesen, die einen Downgrade auf 3.1.3 zurück gemacht haben weil sie die schlechte Performance angekotzt hat.

  • Man muss schon sagen, dass Apple da echt einen anderen Ansatz als andere hat. Andere packen alle Features drauf, die irgendwie gehen und haben keinerlei Ansprüche, ob sie „well enough“ performen. Apple lässt die einfach weg. Die sind lieber dran wegen fehlender Features als wegen schlecht funktionierender Features.

    • Da können auch alle meckern und jammern wie sie wollen – ich find´s besser so. Ich hab lieber ein funktionierendes Gerät, als eins mit ner langen Feature-Liste, von denen mich die Hälfte täglich nervt, weil sie nicht richtig funktionieren.

      Kleine Anekdote: Hatte das Samsung Omnia mit WinMob 6.1 drauf. Hab ich mir damals geholt wegen der „großen Freiheit, alles drauf installieren zu können, was ich will“. Am Anfang war´s toll: sooo viele Programme, die ich meistens kostenlos aus dem Netz ziehen konnte. Alle 2 Tage ein neues UI draufgehaun oder ein anderes Theme, andere Hintergrundbilder usw.
      Ein Leben in Freiheit! :D

      Dann wurde das Teil immer langsamer, alles ruckelte, brauchte ewig zum laden, hatte Freezes, einzelne Programme funktionierten überhaupt nicht mehr (z.B. der Wecker – sehr ungünstig!!)… Kurz: die Bedienung wurde zur Qual und ich konnte mich einfach nicht mehr auf mein Handy verlassen. Durch meine Freiheit hatte ich das System geschrottet. Und da ich so viel rumgespielt hatte und so viele Möglichkeiten hatte, ins System einzugreifen, kann ich rückblickend nicht mal sagen, was genau das Problem war. Es half nur das Einschicken zu Samsung –> Hard Reset mit Firmware-Update. :(

      Seitdem lass ich mir von Herzen gerne von Apple vorschreiben, was ich „darf“ und was nicht, welche Apps ich auf meinem Gerät haben und welche Funktionen ich nutzen kann. Dafür kann ich wenigstens sicher sein, dass mein Handy auch nach Monaten/Jahren immernoch funktioniert, wie am ersten Tag.

      Und der Wecker läutet auch jeden Tag… *latte*

      (Klingt blöd, aber wie toll das ist, merkt ihr erst, wenn´s euch mal fehlt. Also überlegt vielleicht mal, wie oft euch das iPhone gute Dienste leistet und welchen Stellenwert im Vergleich dann wechselbare Hintergrundbilder haben…)

  • Hm, sehr schade. Was mich aber stutzig macht ist das nach dem iOS4 Update sowohl der Utility Ordner als auch ein Hintergrundbild angezeigt wurde. Alles verschwand erst nach dem aufspielen des Backups. Wäre es also bei einer neu Aktivierung des iPhone möglich diese Features dennoch zu nutzen?

    • Bei mir identisch, iPhone (3G) hatte sich direkt nach dem Update aufgehangen, war also komplett leer und unspezifiziert aber inklusive Hintergrundbild. Nach Neustart und automatischer Wiederaufnahme des Updates bzw. eigentlich nur Zurückspielen des Backups war dies aber wieder spurlos verschwunden. Damitwar die „gewollte Deaktivierung“ beim 3G eigentlich klar, riecht aber nach Möglichkeiten, es umgehen zu können…

      • Ja – via Jailbreak. Einfach die entsprechenden Haken für „activate Multitasking“ und „enable Backgrounds“ setzen. Allerdings hat Steve nicht ganz Unrecht: Habe ebenfalls Hintergrundbilder auf meinem 3G aktiviert und die Animationen sind wirklich deutlich langsamer geworden, was nicht mehr so schön aussieht..

        Am Backup kann es übrigens nicht liegen, ich habe meins ganz frisch aufgesetzt und habe weder Multitasking noch Hintergrundbilder nutzen können.

      • Jeder entscheidet für sich selbst,welches Handy er kauftSoviel zum Thema,Papa Steve entscheidet für uns.

  • Mit etwas nachhelfen gehts bei mit Tadellos.
    …schaut gut aus.

  • ColonelBraddock

    einfach nur lächerlich… das kann selbst ein 5 Jahre altes Handy. vielleicht sollte man doch mal über einen Hersteller Wechsel nachdenken. HTC soll ja sehr schöne Handys bauen..

  • Mit redsnow kein Problem!! Funktioniert super!!

  • Also ich muss sagen das mein Akku seit dem update katerstrophal ist und such die Emails geschweige denn push nicht läuft. Hat das vielleicht noch jemand?

  • Ja, das ist mir bekannt, aber ich meine von Apple aus.
    Das die 3G Benutzer alle Optionen haben alles zu aktivieren, bis auf die Optionen die andere Hardware benötigen.

  • Bin der gleichen Meinung wie Kiova!!
    Warum nicht einfach Multitasking und Backgrounds mitm ON/OFF Knopf beifügen??
    Ich weis, damit alle, die sich kein iPhone 4 leisten können/wollen noch ein 3GS kaufen anstatt ein günstiges, gebrauchtes 3G kaufen!! Immer geht es nur um Geld. Sollen doch die Benutzer entscheiden ob Multi&Back oder Perform!!

    • würde Apple dem User die Möglichkleit geben das zu aktivieren und der User sieht dann wie schlecht das läuft läuft er sturm gegen apple und brüllt:wuähh mein iPhone ruckelt,ist lahm-Folge:die leute erzählen rum das das iPhone nichtmal mit einem wallpaper fertig wird und empfehlen sich sowas lieber nicht zu kaufen,ist schlechte publicity für apple..

      ausserdem scheinen viele erst seit dem iPhone Apple User zu sein,Apple bringt entweder etwas ganz oder garnicht,mittelding gibts nicht-wenns nicht gut läuft wirds weggelassen anstatt etwas zu implementieren was nicht 100% gut funktioniert-

    • Ja und BMW sollte einen Knopf einbauen an dem ich wählen kann ob ich 4 oder 6 Zylinder habe, kann doch nicht sein das nach der Inspektion immer noch der alte Motor drinn ist. Andere haben in ihrem neuen BMW ja auch 6 Zylinder .

      Man heult nicht rum ihr habt das bekommen was ihr gekauft habt, wollt ihr mehr und schneller dann kauft euch ein neues aktuelles mit angepasster Hardware.
      Mein alter pc kann auch nicht die aktuelle 3D Grafik ist fas jetzt auch ms oder Apple schuld.

      Kopfschütteln

    • weil der Mensch per se nie zufrieden ist mit dem was er hat.

      geht ein funktion nicht, wird gemeckert, warum man einem nicht selber die entscheidung lässt, z.b. mit einem on/off button, baut man den dann ein, wird gemeckert weil es nicht recht läuft und man so eine miese funktion nicht braucht und sie deswegen besser weggelassen hätte.

      ich finde apples weg gut, wenn´s nicht den eigenen ansprüchen genügt, wird es auch nicht angeboten, basta, würden alles hersteller von allen produkten dieser welt so denken, wäre vieles sehr viel besser und die produkte nachhaltiger.

  • Wenn wir mal ehrlich sind hat sich das 3G so stark entwickelt und man nörgelt trotzdem. Andere Marken beheben mit einem update 3 Fehler und bringen 5 neue dazu .und danach kommt garnichts.

    • Ist das hier etwa anders? Lese hier genug Kommentare. Bei dem einen fehlt das, beim
      nächsten geht dies nicht. Wuerde nicht sagen
      das es fehlerfrei ist.

      Komisch ist es schon, dass Apple mit den standardfeatures hinherher hinkt.

  • Als wenn, die wollen nir, das mein sich ein neues idevice holt

  • Also ich habe das ganze gestern auch mal getestet und musste feststellen, das ein iPhone 3G mit iOS4 und Multitasking ganz gut läuft.

    Aktiviert man jedoch die Hintergrundbilder wird das ganze relativ zäh! Ich versteh zwar nicht so ganz warum, aber man merkt es deutlich…

  • Habe nach dem großen update nichts mehr auf meinem iPod auch keine Funktion. Alle musikdateien einfach weg. Kann mir einer sagen was da passiert ist und noch besser wäre was ich tun kann um meine Musik zurück zu bekommen

  • Kann man schon jailbreak für 3G ~ iOS 4.0 irgendwo herunterladen ?

  • Hallo
    Wie bekomme ich aus der Multitasking leiste gelöschte apps wieder angezeigt? Einfach starten?

  • Dann probiere es mit einem 3G bzw. 2G aus… Du wirst sehen das dem nicht so ist ;)

    Es geht, da sagt ja keiner was dagegen aber es ruckelt. Leider

  • Die Frage lautet eher: Sind Hintergrundbilder so wichtig, dass man sich echauffieren muss?

    Bei Funktionen wie Muktitasking kann ich das ja noch nachvollziehen…

    • omg – endlich stellt tatsächlich mal jemand die einzig richtige Frage /clap
      ich habe in einem dunklen Raum ein Foto machen müssen, da ich es nicht hinbekommen habe, die sensationellen Hintergründe abzuschalten…
      Ich vermisse meine Termine auf dem Homescreen und hier wird ein Wirbel um bunte Bilder gemacht – total irre -.-

  • Also mit einem jailbreak funkt auch alles ohne Probleme. Warum das dann weglassen! Der Reiz ein neues zu kaufen bleibt. Das 4er hat ja wohl mehr als Multi… Und Background

  • das gewinsel könnt ihr euch eigentlich sparen. wer nicht zufrieden ist bügelt sich redsn0w drauf und gut ist. gerade eben installiert und es läuft einwandfrei. tip: KEIN backup der früheren firmware zurückspielen! von zäh und langsam kann keine rede sein, wie man in einigen kommentaren lesen konnte. ab und an ein hakeln gab es schon unter 3.xx. das dev-team hat eine super arbeit geleistet.

  • Da hat der Steve doch ausnahmsweise mal recht: Es geht ja nicht nur um ein Hintergrundbild, sondern um dynamisch gerenderte Schatten und die Animation beim Starten und Beenden von Apps. Schaut mal genauer hin, das Bild zoomt flüssig ein und aus dabei.

    Welche Lösung könnte Herr Jobs uns anbieten? Trotzdem die Option zulassen? Dan quaken wieder welche, dass alles mehr Speicher benötigt und der Akku schneller leer wird. Aber das könnte man ja als Warnhinweis hinter der Optio vermerken.

    Alternative: Ein feststehendes Hintergrundbild ohne Schatten und Animation. Aber da haben die keinen Bock, das dazuzuprogrammieren.

  • Man, hoffentlich bekommen alle die noch ein 3G oder 2G haben, sowie ich, so schnell wie möglich das neue iPhone. Der Klotz ist nun wirklich ein wenig lame geworden. Da kann man gar nix mehr mit machen. :P

    Ich habe noch eine Frage an die Kenner zwischen euch!
    Ich habe iOS4 auf meinem 3G installiert und seit dem sind meine Bilde verschwunden. Ich meine die Bilder die in der Photo App gespeichert werden.
    Wo werden diese auf meinem Rechner gespeichert? Oder sind die jetzt komplett futsch? Ich würde mich über eure Hilfe freuen!

  • wenn ihr schon sowas bringt dann auch mit der durchaus nachvollziehbaren begründung:das wallpaper vom iOS4 ist nicht einfach nur eine grafik wie bei winterboard oder bosspaper:die apple lösung ist mehr „eye candy“ es gibt einen wurfschatten aufs dock,es liegt praktisch eine 2te ebene unter dem wallpaper,das das ganze besser aussehen lässt.

    folge:ruckelt auf dem 3g-mit redsn0w kann sich auch davon jeder überzeugen.habs wieder entfernt weils ruckelt,es stottert,es bringt nix.ausserdem sieht man doch eh nichts vom wallpaper wenn die icons drauf sind,es gibt 3gs user die wünschen sich es gäbe eine „blank“ option damit der background wieder ist wie vorher.

    gebe steve hiermit völlig recht,die performance taugt nichts! ausserdem was verpasst ihr? als ihr euer 3g gekauft habt hatte es auch keine wallpaper und wer denkt damit will man die leute zum upgrade bewegen ist doch dämlich-das neue iphone hat gravierend bessere hardware,denkt ihr apple kastriert euch euer bildchen damit ihr für 700euro ein neues iPhone kauft? leute,werdet erwachsen,das ist doch bullshit..

  • Ich find irgendwie nirgends redsnow für windows zum download! Der Link in einem Artikel hier geht nicht!

    Hat jemand nen passenden Link für mich?

    Danke

  • Er hat leider recht. Ich habe ein jailbroken iPhone 3G und die beiden auf dieser Generation deaktivierten Features verlangsamen das Gerät tatsächlich auf ein unerträgliches Niveau. Natürlich kann man jetzt dagegen halten, dass ich ja auch Windows Vista auf einem 1 GHz P3 installieren kann, aber es gibt sicherlich genügend Benutzer, die dann beim PC-Hersteller oder Microsoft anrufen und sich beschweren, dass es nicht ausreichend schnell läuft. Entweder aus Trotz oder aber aus purem Unwissen. Wer über das technische Know How verfügt, kann mithilfe eines Jailbreaks diese beiden Features ganz bequem reaktivieren (ist dank redsn0w wirklich ein Kinderspiel), alle anderen wollen das entweder nicht oder es fehlt ihnen tatsächlich das technische Verständnis, sodass sie Apple für die magere Geschwindigkeit verantwortlich machen würden. So oder so, ich verstehe Apple diesbezüglich sehr gut.

  • Also ich weiß nicht ich finde die Übersichtlichkeit mit einem Hintergrundbikd viel schlechter als vorher. Abschalten kann man das Feature ja leider nicht

    • Das kann man leider tatsächlich nicht abschalten, aber mein Tipp ist Google -> schwarzes Bild
      Suchen -> Bild sichern -> als Hintergrund fuer Home screen einstellen -> Bild wieder löschen!
      So habe ich es gemacht und bin zufrieden :)

  • Es ist ja nicht bloß das einfache anzeigen eines Hintergrundbildchens. Wenn es das nur wäre, dann würde das 3G das auch locker schaffen.

    Apple rendert allerdings um jedes Icon einen hübschen Schatten drumherum, um die Symbole vom Hintergrund abzuheben. Ohne sieht es nämlich schnell richtig mies aus. Und genau dieser Effekt benötigt etwas mehr Rechenpower als das 3G liefert — die Animationen beim Scrollen ruckeln. Wer dann noch gerne Multitasking hätte sollte ich überlegen, dass das 3G nur 128 MB RAM hat. Ich selbst habe Multitasking mit Jailbreak genutzt und es funktionierte durch den geringen Arbeitsspeicher doch mehr als dürftig.

    Immerhin sollen so Funktionen wie z.B. Telefon und Pushmail etc. im Hintergrund ja auch noch laufen. Da wird der RAM schnell zu wenig.

    Ich kann die Entscheidung von Apple, diverse Features auf den alten Geräten nicht zu aktivieren durchaus nachvollziehen. Mein iPhone 3G ist nun zwei Jahre alt, iOS4 gibt es dafür noch, was mich freut (vor allem die Ordner und der gemeinsame E-Mail-Posteingang). Der Rest ist Kosmetik und Schnickschnack — schön, wenn es geht, aber kein „must have“.

    Das 3GS wird es bald sehr günstig zu kaufen geben, wer dringend den ganzen Kram möchte — oder im Zuge einer Vertragsverlängerung das iPhone4 zulegen.

    Ich kann das Rumgeheule um die abgeschalteten Features bei iOS4 wirklich nicht verstehen.

  • Da sieht man mal, welch große Rolle reine Optik spielt. Ich würde sagen, das ist künstliches Nichtverbessern. Sowas sieht man auch oft bei Automodellen in Austattungsdetails.

  • Dirk Peter Küppers

    Ist schon zu traurig, keine Hintergrundbilder auf dem 3G und abwärts… Dann mal schnell 700Euronen auf die nächste Theke..:wenns Geld für solch eine Lapalie so bereitwillig aus dem Fenster geworfen wird, scheint es ja genug davon zu geben!

    • Nenn mir doch nur einen anderen Hersteller von smartphones, der so lange und so umfassend kostenlose updates des OS bringt wie Apple. Wie läuft es denn bei den htc Phones?

      Leute, ihr kauft euch eind Handy mit bekannten Funktionen. Über jegliche funktionserweiterung kann und sollte man dankbar sein und nicht auch noch meckern.

      • Hey, das war meinerseits ironisch gemeint. Ich brauchs nicht, ich kauf nicht.
        Ich brauchs, ich kaufs.
        (ich brauchs nicht)

    • tip: jailbreak und winterboard…….

  • Ich denke die Performance Probleme auf dem 3G kommen von der Art, wie Apple Hintergründe darstellt. Vergleicht mal einen Homescreen mit einem Hintergrund, der mit Winterboard gesetzt wurde mit einem aus iOS4.
    Apple ersetzt nicht einfach wie Winterboard den schwarzen Hintergrund.
    Wenn ihr genau hinschaut, erkennt ihr, dass die Bildunterschriften in iOS4 mit einem schwarzen Schatten hinterlegt sind, auch weiter unten verdunkelt sich das Bild. Das sieht nach ziemlich viel Rechenleistung aus, was das 3G nicht beherrscht (ihr werdet auch feststellen, dass man bei der Apple Lösung auch bei extrem kontrastreichen Bildern die Schrift noch gut lesen kann!, um den Grund für die Apple Entscheidung zu nennen)

  • Wasn Quatsch. Mein 3G hab ich mehrmals gejailbreaked. Und immer hatte ich die komplette Optik geändert. Kleine icons, anderes Bild, backgrounder und und und. Da lief alles super. Also es geht. Und die Sache hier mit 4 und 6 zylindrigrn Autos ist ja mal voll daneben. Hier geht’s um eine Software und nicht um Hardware.
    Und da es bewiesen is das das alles auch unter 3G läuft finde ic es ne Schande das man das bei älteren Modellen einfach weglässt. Und wenn jemand dich bissl mehr performence möchte statt Optik soll er halt das standard schwarz drin behalten.

  • Seit ich mein iPhone verscherbelt hab und auf Xperia X10
    mit Android umgestiegen bin, bin ich glücklich und frei von
    der Jobs-Diktatur und es arbeitet besser mit dem Mac zusammen
    als das iPhone.

      • Natürlich das äußerst miserable Android 1.6
        Und das aktuelle Android 2.2 wird wohl niemals für dieses Gerät erscheinen.

        Peinlich wenn man bedenkt, dass das Xperia X10 eine ganze Weile NACH dem Erscheinen von Android 2.1 auf den Markt gekommen ist. Oder wohl eher einfach nur traurig…

    • @netbug
      Das glaubst du doch nicht selber.
      1 alte Version auf drm x10
      2 voll beschissene Bedienung

      Mal ziehen von oben mal ziehen von unten mal von rechts???
      Was soll der Blödsinn
      Eine gute Bedienung sieht anders aus und muss nicht erst mühsam erlernt werden.
      Das iPhone ist kein überhandy, aber eins der einfachsten in der Bedienung.
      Das ist es was iPhone und Apple ausmacht.

      Einfach und sichere Bedienung

  • Apple – will war ist deshalb so „perfekt“ weil man das beste draus tun möchte um die Kunden net veraergern zu lassen.

  • Also die Begründung ist lächerlich. Durch ein Hintergrundbild ändert sich rein gar nichts an der Performance der Animation. Zumindest mit Winterboard läuft alles genauso flüssig wie ohne.

    Naja kommt Jailbreak kommt Hintergrund ;)

  • Kleiner Tipp, mit Winderboard kann ein wenig an Performance gewinnen, wenn man die „Tweaks“ durchlaufen lässt, weiß aber nicht, wie es mit IOS4 läuft, da Winterboard momentan nicht unterstützt wird…

  • Ich bin immer noch mit meinem 3g zufrieden

  • noch ein tip am rande: die aktuelle redsn0w beta kommt noch nicht mit der neuen ibooks app zurecht. (bücher werden nicht fertig geladen). wer auf ibooks angewiesen ist muss auf redsn0w final warten.

  • Na sagt mal geht’s noch? Ihr kauft euch ein Gerät und verlangt das nach 2 Jahren die neuen Fähigkeiten des brandneuen Gerätes auf den älteren und technisch deutlich schlechteren laufen sollen? Apple gibt euch kostenlos iOS4 und davon sehr viele Programme die für das neue Gerät bestimmt sind.. Und ihr beschwert euch noch? Apple hat zu recht die Programme gestrichen die auf den älteren Modellen nicht laufen… Seit ihr noch ganz echt ? Das 3GS gibt es neu und gebraucht jetzt Zu einen fairen Preis! Sogar wurde extra noch eine 3GS Version mit 8Gb für euch in Shop gebracht… Omg ist das krank wie schlecht informiert manche hier ihre Komments raushauen !

    • Mag sein, dass die Technik zwei Jahre alt ist, aber es wurde vor wenigen Tagen noch offiziell verkauft. Als so ne Kleinigkeit wie Wallpaper schafft das 3G problemlos und wenn die Performance darunter leiden sollte, wäre ein kleines Warn-PopUp beim ändern des Hintergrundes absolut ausreichend. :P

      • PS: All meine Uralt-Handys haben eine Wallpaper-Funktion, die letzten zwei auf Wunsch auch animiert. Ist also nix völlig neues, aufsehenerregendes, was 600 MHz braucht.

  • Habe die alte version ( 3.1.3 ) wieder auf mein 3G druff und kann ohne mucken meine Hintergrundbilder nutzen und das ohne jegliches ruckeln, so auch Backrounder.
    was sich Apple da erlaubt ist ganz klar abzocke!
    alles was vorher schon erfunden wurde, wurde von Apple einfach schlecht bzw speichergeil programiert und eingebaut.

    Es lebe das Iphon 4G aber nicht mit mir!

  • Das Multitasking und das Hintergrundbild deaktiviert wurden, kann ich nachvollziehen, aber was ist mit der Rotationssperre? Die sollte das Gerät doch eigentlich sogar beschleunigen. Und die iPodsteuerung hätte Apple auch in Multitaskingbarform einbauen können. Die ist schicker als das blaue Fenster.

  • Ich sag’s mal so, Einbildung ist bekanntlich auch eine Bildung.
    Nur weil Herr Jobs etwas sagt, muss es nicht so sein, oder anders:

    Ich habe gestern Abend mein iPhone 3 auf iOS4 geupdated, ohne einen Jailbreak zu haben, weil es den zu der Zeit noch nicht gab.
    Heißt also, ich hatte kein Multitasking, kein Hintergrundbild.

    Mein iPhone hat seit gestern aber geruckelt, gelahmt und alles was ihr beschreibt, was mit dem Jailbreak auch passieren soll.

    Dann habe ich heute nach der Uni mein iPhone mit redsn0w gejailbreaked. – Schlimmer konnte es ja nicht werden.
    Leider lief irgendwas falsch, weil ich mit AptBackup leider auch Winterboard wieder drauf hatte, so dass ich mein iPhone noch einmal komplett neu aufsetzen musste…

    Dieses Mal habe ich es dann gleich per resdn0w einem Jailbreak unterzogen.

    Mein iPhone ruckelt und zuckelt nicht mehr, als es nach dem iOS4-Update gestern getan hat, obwohl ich jetzt Multitasking und ein Hintergrundbild habe.

  • also da ich sowieso den jailbreak benutzen werde und somit auch winterboard wieder vervende ist mir das eigentlich wurst…. ausserdem habe ich ein 3gs und meine frau nur noch das 3g…. aber nach vorbestellung des iphone 4 wird sie dann auch mein gs bekommen also alles pille palle…….

  • Ich würde gerne kein Hintergrundbild haben! Leider geht das nicht mehr, oder habe ich was übersehen?
    Also habe ich getrickst, für die die’s interessiert, indem ich einfach ein schwarzes Foto (Finger auf Linse) hinterlege.

  • Ihr wisst doch was Steve Jobs vom lieben Gott unterscheidet, oder?
    Gott denkt nicht, dass er Steve Jobs ist.
    ;-)

  • Q: Dear Mr.Jobs. I do want to make my Entscheidungen me selber making what i do in my iphone. i pay money to this iphone.

    A: I’m your Daddy and listen to your Daddy. Don’t make any mistake, this is still my iPhone what you and all others own. My word is law. Don’t try to struggle, just accept it.

    Steve Jobs

    sent from my iPhone

  • Wo zum Henker gibt’s das Wörterbuch beim 3G??Ich dachte man klemmte da sein eigenes Wörterbuch basteln usw??! danke im voraus;) gut Nacht!

  • Wo gibt’s das Wörterbuch beim 3G??dachte man koennte sein eigenes anlegen und Wörter hinzufügen??! danke

  • Grundsetzlich hat Steve ja recht und ich eh nen 3Gs. Aber wir reden hier von nem lumpigen Hintergrundbild. Aber schon krass wie sich so ein 100kb Hintergrundbild in der Performance bemerkbar macht. Dies dürfte a) egtl nich sein und sollte b) für’s 3G verfügbar gemacht werden. Der run auf die iPhone4 kommt nicht weil es auf dem 3G kein Backroundbild und Multitasking gibt. Denn meiner Ansicht nach sind alle iPhone4 Vorbesteller derzeit noch hartgesockene 3Gs Besitzer jüngster Stunde.

    • „Denn meiner Ansicht nach sind alle iPhone4 Vorbesteller derzeit noch hartgesockene 3Gs Besitzer jüngster Stunde.“ so ein schwachsinn… die 3G Verträge laufen gerade alles aus du Lappen. Ich würde eher mal sagen das die Upgrade Anytime Leute eher in der Minderheit sind. Und btw das genöle mit dem Background geht mir mega aufn sack. Ich sag doch auch nicht ohhhh ich hab noch os 7.0 drauf ich will aber photoshop CS5 läuft … so ein driss … kauft euch n iphone4 und gut ist

  • wow….redet ihr hier über häuser oder handys?also wenn man sonst kein probleme hatt,klar.also ich hab immernoch n 3g das eigentlich alles kann was ich „brauch“(sms,telefon,internet).
    Ihr hab doch minderwetigkeitskomplexe oder ist euer leben so öde dass die einzige abwechslung n hintergrundbild ist?naja however.
    ich wünsch euch n schönes aufregendes leben!(mindestens 4 wallpapers/woche)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven