iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

iPhone-Video zum Raketenstart: Der Discovery-Launch vor dem Flugzeugfenster

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Wirft man einen Blick auf die NASA Live-Übertragungen der aktuellen und der letzten großen Weltraum-Missionen könnte man annehmen, Apple selbst würde die Raketenstarts mitfinanzieren. Auf iPhone-Nutzer zurechtgeschnittene Live-Streams, passende NASA-Applikationen im AppStore, Forschungsexperimente am iPhone-Dock und und und.

Die „National Aeronautics and Space Administration“ ist bei iPhone-Nutzern jedenfalls gut vertreten und darf sich sogar über Apple-Fans in mehreren tausend Metern Höhe freuen. So zeigt uns thebln.com dieses Video (Direkt-Link) des Youtube-Nutzers Neil Monday, der dem Space Shuttle Launch aus einem Flugzeug über Orlando beiwohnen konnte und sein iPhone 4 zur 2-Minuten Aufnahme zückte. Sehenswert.

Montag, 28. Feb 2011, 19:15 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich frag mich manchmal wieso man News über die NASA macht so toll finde ich das nicht

  • Einfach nur cool wie das aussieht. 

  • Bestimmt beeindruckend, wenn man direkt dabei ist UND noch den perfekten Fensterplatz hat!

  • und is heile geblieben
    *schwarzer Humor aus*

  • Cooles Video und super Stimmung bei den im Flugzeug. So was nenn ich 1st. Class 

  • Daniel aus B an der Spree
  • Wenn schon kein Geld, dann erntet er immerhin Lob & Ruhm für diesen netten Take. Und hätte er sich mit der iMovie App ausgekannt, dann hätte er auch seinen Namen, Flughöhe und andere Infos einblenden können. ;-)

  • So viel Glück möchte ich auch mal haben! Hatte gehofft, der Start wird verschoben, fliege am Sonnabend erst nach Orlando.

  • Der Live-Stream-Link ist ja geil :-)

  • UNFASSBAR COOL!!!! THX für das video

  • Wow bald wissen wir auch was im Weltall so gibt. Gut gemacht ifun :)

  • Das sind eindeutig Chemtrails Leute. Damit vergiftet die Regierung unsere Atmosphäre, damit wir weniger Kinder kriegen. Die Weltbevölkerung soll auf unter 500Mio gesenkt werden, damit der Planet gerettet wird. Wer es nicht Glaub -> Google.

    • …und vor meiner Tür stehen Donald Duck und der Yeti!!!
      Ich hoffe du meinst das wirklich nicht ernst. oÖ Das ist die eschertste Verschwörungstheorie die ich seit langem gehört habe!

      Außerdem würde die Bevölkerung noch mal um ein paar Menschlein abnehemn, da die übrigen Bewohner unseres schönen Planeten diese Wissenschaftler leider massakrieren würden.

      Ich hoffe immer noch dass das ein Joke war…

    • Ich habe soeben bei Google angerufen. Sie haben nur herzhaft gelacht und aufgelegt.
      Bitte genauere Quellenangaben für solch Verschwörungstheorien.

    • @Richerst
      Top, gut getrollt ;) !!!

  • Wahnsinn. Denke auch das diese Aufnahmen ohne iPhone nicht möglich gewesen wären!!11!

    • Das ist nicht dein Ernst, oder?
      Selbstverständlich hätte man diese Aufnahmen auch mit einem anderen Gerät machen können!
      Fandom gut und schön, aber ein bisschen in der Nähe der Realität bleiben …

    • stammbowling.de
    • Hätte er eine Canon XL H1 (passt gerade noch ins Handgepäck) oder dergleichen dabei gehabt hätte er – man staune – ein viel besseres Video aufnehmen können.
      Bei aller Liebe, das iPhone 4 macht gute Videoaufnahmen mit – sehr wichtig – konstanter Bildrate, aber man braucht diesen Hype auch nicht übertreiben. Videos von Raketenstarts gibt es haufenweise. Der einzige Grund wieso dieses Video so „besonders“ sein soll ist, dass es von einem rein zufällig sehr beliebtem Smartphone aus aufgenommen wurde.
      Ich denke doch mal der Kommentar von SysRun war ironisch gemeint. (Ansonsten möge er bitte in Zukunft schweigen ;o) )

  • Das Video stammt wenn ich mich nicht irre von einem Mojang-Mitarbeiter (entwickeln Minecraft; kommt bald für Iphone und Ipad), der auf dem Weg zur GamesDeveloperConference in Los Angeles(?) ist. :)

  • Ich finde das Video Hammer geil. Coole Perspektive.

  • Hatte den Start der Atlantis im Nov. 2009 live miterleben dürfen! Sehr sehr geil! Man glaubt garnicht wie hell die Raketen selbst bei Tageslicht sein können^^ und Sekunden später hört man den dröhnen der Raketen! Echt ein klasse Erlebnis

  • Iphone 3G Nutzer

    Das einzig wirklich irre an diesem Video ist, das es nicht vom Boden aus aufgenommen wurde und ein Zeitdokument werden könnte, da es ja der letzte Discovery-Start war bzw. ist!
    Und ich bin ebenfalls der Meinung, wenn derjenige dort z.B. eine gute Canon D-SLR im Handgepäck gehabt hätte, das Video um längen besser in der Qualität und auch interessanter durch bloßes heranzoomen geworden wäre …

  • Ich finde die Qualität dafür das es mit einem iPhone gefilmt worden ist ziemlich gut :)

    Aber man kennt das alles ja schon

  • Roland Emmerich hätte da mehr rausgeholt… ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven