iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Telekom nimmt als weltweit erster Netzbetreiber iPhone-Reparaturen selbst in die Hand

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Als weltweit erster Netzbetreiber wird die Telekom zukünftig defekte iPhone-Einheiten die sich außerhalb des Garantie-Zeitraums befinden in den hauseigenen Service-Werkstätten reparieren.

Bislang lief die Service-Abwicklung (z.B. bei Glasbrüchen) immer direkt über Apple und musste mit einer Pauschale von 211€ vergütet werden. Zukünftig sollen Austausch-Geräte jedoch nur noch in Einzelfällen über den Tresen wandern. Dank der Direktabwicklung durch die Telekom sollen die Reparaturkosten nach Möglichkeit niedriger ausfallen.

Die von Apple autorisierte Service-Annahme erfolgt ab heute in allen Telekom-Shops und soll Fehler an Display, Kamera und Vibrationsalarm nun einzeln beheben.

In diesem Zusammenhang wollen wir noch mal kurz auf die folgenden Links zum Thema verweisen:

Dienstag, 30. Nov 2010, 11:40 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer bei der Telekom reparieren lässt, dem ist ja nicht mehr zu helfen. Genau wie dem, der Apple Care nicht verlängert.

  • Wenn es sich um Datrepair handelt würde ich lieber zu Apple gehen

  • Hmmm, ist das jetzt ne gute oder schlechte Nachricht für uns Kunden?

    • Wer solche Berichte schreibt, kennt nicht die bisherige Praxis der Telekom. Hauseigen ist da nichts:
      1. Die Shops nehmen die Geräte an und schreiben die Fehlerbeschreibung auf, damit der Kunde sich gut aufgehoben fühlt.
      2. Sie schicken sie an eine Partnerwerkstatt, die nach genau 3 Wochen einen Textbaustein zurückschickt, gleich ob das zu der Fehlerbeschreibung passt oder nicht.
      3. Geprüft wurde lediglich anhand der Geräte ID, ob 6 Monate seit Kauf verstrichen sind. Wenn nein, dann wird ein Austauschgerät angeboten.
      4. Wenn ja, dann lautet der Textbaustein sinngemäß: Aus fachtechnischer Sicht müssen wir feststellen, dass vertragsrechtlich die Telekom als Verkäufer nicht haften muss.

      Wer von solchen „Technikern“ solch allgemein gehaltene Rechtsausführungen nicht abnimmt, kann nur ein Schelm sein… Bedenklich ist, dass ich in meinem Umfeld mehrmals und unabhängig voneinander von diesem Vorgehen hörte.

  • @ilook: ich tipp mal auf letzteres… Ich werd mein iphone jedenfalls nicht in die hände von tmob geben, weder für eine reparatur noch für irgendwas anderes.

  • Hab seit ewigkeiten Problem mit Annäherungssensor. Der funktioniert von sehr selten bis überhaupt nicht. Telefoniere viel, muss alles über Bluetoothheadset machen, weil ich mir anfangs sagte: „Hey, warte doch auf das Softwareupdate, dass alles beheben soll“ Mittlerweile sind zwei Softwareupdates draußen und noch immer ist das Problem da. Folglich ist der Sensor wirklich defekt, nur hab ich einfach nicht die Zeit zu Telekom oder Apple zu latschen…Muss ich aber unbedingt in den nächsten Wochen machen. Meine Frage an Euch: Wo soll ich hin, zur Telekom oder zu Apple?

    Danke im Voraus

    Peace

    PS: Fick Dich Delfin!

    • @iPat
      zusätzlich zur von Modo beschriebenen Variante kannst du auch ohne Apple Care Protection Plan für 20Eur den Tausch veranlassen.
      Ich hatte übrigens das gleiche Problem und hab meins direkt im Apple Store Hamburg getauscht.
      Der Mitarbeiter an der Genius Bar wollte mich zwar auch auf iOS 4.2 vertrösten und ich sollte albern mit einem Testanruf durch den Store spazieren, habe aber dann doch getauscht und das neue iPhone hat keinerlei Probleme mehr. Ist also ganz klar ein Hardwaredefekt!

  • Außerhalb der Garantie! Glasbruch! Wer ist da schon bereit 200€ für ein 3G zu zahlen? Mich würden Preise interessieren!
    Mein 3G wird nicht bei Apple repariert, ist mir einfach zu teuer für ein „altes“ gerät.

    • Schau einfach mal im Netz – du kannst über eBay ein Care-Kitnfür ~85€ kaufen indem du eine neue Oberfläche + Werkzeugbbekommst (von der Anleitung mal ganz abgesehen).

      Viel Erfolg dabei. 

  • @ Benny:
    was ist so besonders an Apple Care?
    Das ist eine ernst gemeinte Frage ( schon traurig, das man das hier schreiben muss. Das Niveau hier, ist (teils) leider schon im Keller)

  • Ist das eine Drohung??? Teledumm, die 6 Monate gebraucht haben meinen Telefonanschluß zu reparieren, beim Wechsel von Analog zu ISDN (als Analoganschluß hat der jahrelang funktioniert), eine Reparatur die dann grad mal 3 Monate hielt und die nichts dagegen hatten die Grundgebühr tapfer weiter zu verlangen! Denen eines meiner iPhones geben?!?!? NIEMALS, vorher erschieße ich es leber wie ein lahmendes Pferd.

  • Ich finde es gut von der Telekom. Und lest mal genauer: „außerhalb des Garantie-Zeitraums“.
    Egal was man macht, ihr werdet nie zufrieden sein.

  • @iPat

    Am besten bei Apple anrufen! Und wenn du keine Zeit hast auf ein Austauschgerät zu warten, dann kannst du einen Soforttausch um 29€ über Apple machen lassen! Dann bekommst du am nächsten Tag ein neues IPhone und hast dann ca 1 Woche Zeit dein altes zurückzuschicken!

    Lg

  • lieber natürlich. Wobei Leber auch lecker ist

    @iLook Apple Care PP ist eine Garantieverlängerung auf 2 Jahre mit kostenlosem Vorabtausch

  • Ich empfehle euch, das NICHT über die Telekom zu erledigen. DatRepair in Flensburg ist eine Katastrophe.
    Geht zu Apple!

    • Wenn du aus Flensdorf kommst, dann geh in der Galerie in den T-Shop. Hat bei mir bisher in allen belangen ohne Tadel funktioniert. (Bin seit Beginn Stammkunde)

  • @iPat: Kauf Dir einen Apple Care Protection Plan für das iPhone (69,- €) und nutze den Vorab-Service (im Rahmen dieses Plans ist selbiger kostenfrei). Dir wird von Apple ein Austauschgerät gleicher Art geliefert und dann spielst Du Dein Backup, dass Du vorher mit dem defekten Gerät in iTunes angelegt hast, auf das Austauschgerät. Anschließend rufst UPS an und die holen das defekte Gerät dann bei Dir ab. Somit bist Du keine Minute ohne das geliebte iPhone und der ganze Spaß ist mit den 69,- € für für den Plan abgegolten.

  • Wozu Apple Care? Dafür das es dem iPhone an der Verarbeitung mangelt und Apple es nicht nachbessert. 3 g Risse beim 3 gs das gleiche nochmal. Habe mein 3 gs 3 mal umgetauscht und jetzt ohne Apple Care sitze ich nach einem Jahr und schaue mir einen schönen Riss auf der Rückseite meines 3 Monate alten 3 gs. T mobile sieht die Risse nichtmal als einen Produktionsmangel an.

  • @ modo
    Der Apple Protection Plan greift allerdings nur auf Herstellerfehler (Material-, Konstuktions- und Produktionsfehler!) welche in den seltensten Fällen für einen Defekt verantwortlich sind!! Da in den meisten Fällen ein selbst verschuldeter Schaden auftritt (Fall-, Wasserschaden, etc) ist der Apple PP totaler Mist!

  • So siehts aus bei 90 Prozent der Schäden ( Glasbruck und/oder Sturz, Wasser) mache Apple care gar nichts. Wer das bucht dem ist nicht mehr zu helfen….!!!!

  • Also Leute habt Ihr keine Haflicht Versicherung ??

  • Ich würde APplan nicht als Mist bezeichnen. Ein Jahr länger Garantie. Kostenloser soforttausch. Und super Service bei Apple. Versucht mal über die Gewährleistung bei t mobile was durchzusetzen.

  • DatRepair traegt den Namensbestandteil „Repair“ zu Unrecht; die tauschen nur aus.

  • Die Telekom sollte lieber mal zusehen, dass die Geräte wieder lieferbar sind … von wegen „keine Wartezeit“. Bei telekom_hilft schrieb jemand, dass er seit 2 Wochen wartet und nun nochmal 2 Wochen dranhängen muss … ich warte jetzt seit einer Woche auf mein iPhone 4. Gestern wurd mir bei der Service Hotline gesagt, Ende der Woche soll es geliefert werden. Wer’s glaubt … (das Lieferproblem soll wohl nur die 16gb Version betreffen).
    Die Geräte von O2 werden ohne jegliche Verzögerung ausgeliefert -__-

    • Yap. Ich hab auch schon seit einer Woche die aktive SIM-Karte und Warte aufs iPhone. Die GG werd ich jedenfalls nicht zahlen bis das Teil geliefert wurde….

  • Ich hatte auch Probleme mit dem Annäherungssensor und die haben sich mit einem Reset gelöst (ähnlich dem Neustart, aber nicht das selbe!). Standby + Homebutton solange drücken, bis der Apfel erscheint (nicht „ausschalten“ sliden) dann erst loslassen. Löst so manches Problem.

    Den APCC habe ich mit meinem 4er auch schon in Anspruch genommen. Mein Gerät musste aber noch zweimal wegen Wackelknöpfen getauscht werden. Ausgangspunkt war ein starkes Antennenproblem (danach weg).

    Aber Vorsicht bei den Austauschgeräten. 629€ werden auf der Kreditkarte als Pfand reserviert. Man hat 6 Werktage zum zurückschicken. Ich schaffte es nicht am ersten und ließ es deswegen am zweiten abholen – schon um 4:00 des zweiten Tages haben die Jockel mir geschrieben, das meine Kreditkarte nun belastet wurde, da ich es noch nicht zurückgeschickt habe… Die brauchen aber erfahrungsgemäß 2 Wochen um selber Geld zurückzuschicken. In meinen Augen eine Sauerei. Vllt. schaffen Sie es das noch vor dem Abrechnungstermin zurückzuschicken – sonst mach ich einen von denen rund. Der kann dann zwar nichts dafür – ich jedoch auch nicht. ;-)

    Ach ja: Zu gewissen Kommentaren über dem hier fällt mir grade ein, dass das Jugendwort des Jahres Niveaulimbo ist… Sehr anschaulich präsentiert. Niveau ist keine Handcreme.

  • @ Dragan: Und was bringt dir die Haftpflicht in diesem Fall? Eine Haftpflicht tritt für Schäden ein, die du fahrlässig Dritten zufügst. Entschädigt wird zudem nur der Zeitwert – gem. BGB. wenn ein iPhone aus dem laden kommt, kannst du im Prinzip schon 15 % runterrechnen, nach einem Jahr bist du irgendwo bei 50-70%.

    Und falls damit ein fingierter Fall gemeint sein sollte um jemandem einen Gefallen zu tun: Damit ist keinem ein Gefallen getan. Versicherungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt. Viele Täter werden glücklicherweise auch ertappt.

    Im übrigen: Apple Care nimmt auch Reparaturen vor, lässt sich diese jedoch bezahlen. Lässt sich bei Apple.de alles finden – Preise natürlich nicht.

  • Ich lasse Reparaturen vom Handy-Labor in Hamburg ausführen. Da wird noch repariert und nicht nur ausgetauscht und kostemgünstig ist es meiner Meinung nach auch.

  • Müsst ihr da jetzt wieder diese dämliche Glasbruch-Statistik zitieren? Das iPhone 4 hat ja auch 100% mehr Glasfläche als das 3GS, von daher ist die Steigerung gar nichts dramatisches. Sie bezeugt sogar eine Verbesserung!

    Die Performance eurer neuen Website ist am iPad echt grottig! Das iPad laggt so dermaßen beim Tippen…echt nicht schön!

  • Hallo,

    ich musste mein iPhone 3Gs zwei mal reparieren lassen. Einmal befand sich ein dicker Riss im Display und beim Austauschgerät ist später der Akku kaputt gegangen. Beide Reperaturaufträge wurden über die Telekom abgewickelt. Beim ersten mal wurde es an Apple Care eingeschickt, nach wenigen Tagen hatte ich mein Neugerät in den Händen. Der Spaß hat 239 Euro gekostet, der Standartbetrag für Apple Austauschgeräte. Hat aber meine Versicherung übernommen. Das zweite Gerät hat die Telekom direkt abgewickelt. Es wurde auf Gewährleistung ausgetauscht. Man kann ruhig es bei der Telekom einschicken. Die Reparatur dauert zwar etwas länger, man kann aber mit leben. Ich finde eine Versicherung besser als dieser Apple Care misst.

    LG
    Dennis

  • Wer will kann auch dem Telekom Handy Schutzbrief für 79,95€ kaufen. Hier wird die Garantie auf zwei Jahre verlängert und das Gerät ist gegen jeglichen Schaden (auch selbstverschuldet) versichert. Es kommt pro Schadensfall (nicht Garantiefall) eine Selbstbeteiligung von 60€ auf euch zu.

    • Mich würde interessieren ob jemand eine positive Erfahrung, zb Wasserschadentausch, Sturzschaden, und eine Leistung von dieser Versicherung bekommen hat.

  • Hallo,
    kurze Frage auch wenns nicht ganz reinpasst in das Thema..
    Bei mir steht eine Vertragsverlängerung an. Iphone 3 G Complete M..

    Kann es sein dass das die Telekom den Rabatz 10% nur für Neukunden gibt? Die Bestandskunden haben keinen einzigen Vorteil??
    Habt Ihr Vorschläge bzgl einer Vertragsverlängerung?

    Grüße

    • nicht verlängern. ist viel zu teuer.
      unlock beantragen und zu nem discounter wechseln.
      bin bei hellomobil. funktioniert sehr gut.
      wer bei solchen angeboten heutzutage noch teure laufzeitverträge abschließt lebt hinterm mond…

    • Wie wärs mit Zeit mit günstigen Angeboten bei anderen Anbietern ohne Mindestlaufzeit überbrücken bis das iPhone 5 kommt?

    • Die Ratschläge über den Verzicht von Zeitverträgen sind Grütze!!! Ruf bei der Hotline an und drücke auf die Tränendrüse. Schilder deine Situation in sofern dass du sagst worauf es dir bei deinem Vertrag ankommt – in wiefern dir entgegegen gekommen werden kann! Und es ist immer ein gewisser Spielraum möglich. Mein Schwager hat jahrelang beim Service gearbeitet.  Hol dir aber auch Vergleichsangebote aus einem Shop. Auch da ist Sparpotential möglich.

      Viel Erfolg. 

  • Na dann viel Spaß mit Dat. Repair in Flensburg. Hahaha

  • So geil, kein Wort über Datrepair im Artikel und „alle“ regen sich drüber auf :)

  • Bei mir wollte die telkom das iPhone nicht mal tauschen und much gebeten direkt am Apple zu wenden, dort habe ich den Apple Care für 69 Euro gleich abgeschlossen, neues iPhone bekommen und die …… Telekom hat mir die 69 Euro überwiesen:D

  • ausserhalb der garantie vielleicht auch bei podmod.de…
    hab da mit meinem ipod ganz gute erfahrung gemacht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven