iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 830 Artikel
   

iPhone-Kritik: Verizon mit zweitem Spot & die BILD

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Bereits mit dem vor zwei Wochen besprochenen Werbespot zur UMTS Netzabdeckung in Amerika (Youtube-Link), stichelte der amerikanische Mobilfunk-Provider Verizon gegen die Konkurrenz – und iPhone Exklusiv-Anbieter – von AT&T. In dem jetzt veröffentlichtem iDont-Spot (Youtube-Link) setzt Verizon auf ein ähnliches Thema und thematisiert Features, die sich beim iPhone vergeblich suchen lassen, vom hauseigenen Android-Handy jedoch unterstützt werden. Den Clip haben wir euch im Anschluss eingebettet und können in diesem Zusammenhang auch auf die hier von der Bild-Zeitung veröffentlichte Liste der „10 größten Handycaps beim iPhone“ verweisen.

idont.jpg

In zehn Punkten sucht die Bild nach fehlenden iPhone-Funktionen und stellt letztlich eine Liste zusammen die auch unter der Überschrift „Wie macht man aus einem iPhone ein PocketPC“ hätte veröffentlicht werden können. Danke Michel.

Sonntag, 18. Okt 2009, 15:15 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich mag mein iPhone trotzdem :-)!

  • Also ich Liebe mein iPhone auch trotzdem aber die Werbung finde ich coool :)

  • Da kann ich wieder mal erkennen wie die „Bild“ ihre Leser für dumm verkauft!
    Einfach nur traurig, so ein Schmierenblatt.

    • Expertenmeinung

      Ein verträumter Bild-Praktikant äußert 10 Wünsche, was ist daran so schlimm?

      Begründe?

      Vor einem halben Jahr sah es hier täglich so aus… ich schätze, dass neue iPhone hat… blabla… vielleicht erinnerst du dich.

    • Expertenmeinung

      Ok, nochmal ganz langsam:

      Jeder hat begriffen, dass es sich bei dem Bild-Beitrag um eine Art Wunschliste bzw kritische Betrachtung handelt.

      Was hast du daran nicht verstanden?

  • Na ja, die alte Leier: Wenn man mit eigenen Produkten nicht punkten kann, sucht man krampfhaft nach Schwachstellen beim Mitbewerber;)

  • Bis auf die Wiedergabe von Flash Inhalten vermisse ich eigentlich keine der 10 Funktionen und um Himmels Willen bitte keine richtige Tastatur weil dann wär’s kein iPhone mehr !

  • Sicher hat das Iphone im Werkszustand einige „Nachteile“ (die findet man auch bei anderen Mobiltelefonen), aber insgesamt überwiegen die Vorteile. :)

    • Seh ich absolut genauso!
      Außerdem sollten die sich immer vor Augen halten, dass sie viele Konzepte des iPhones selbst kopiert haben (das fängt mit der Scroll-Funktion an).

  • Expertenmeinung

    Pauschal – Bild ganz schlimm – Kritik, weil alle Bild ganz schlimm finden, alter Hut, ist ja gut!

    Nur interessant, wie Bild jede Woche neue iPhone-Beiträge produziert, um Leser anzulocken.

    Zudem werden auf der mobilen Bild-Seite Apps aller Art beworben.

    Bild nutzt also das iPhone aktiv, um damit Kohle zu verdienen. Auch über die Story „Autofahren per iPhone“ wird gerade online berichtet.

    So, zurück zu den Pauschal-Kritikern…

  • für mich fehlt wirklich nur „flash“

  • Zum Thema „real Keyboard“… ich nutze so häufig das kyrillische Layout, dass ich einfach nicht darauf verzichten will ganz einfach zwischen den verschiedenen Varianten umzuschalten.

    iDon’t have a real keyboard und das ist auch gut so ;)

  • das geilste ist ja der punkt 8. den Iphone fehlt die tastatur… Ich habe mich so weggehaun. da sieht man wieder mal das nur 5 % der bild leser nen abitur haben. das sagt alles aus. :P

  • Solche Listen kann man über jedes beliebige Betriebsystem erstellen.
    Die Verizon idee ist gut zeugt aber auch nur vom
    blanken Neid.
    Android oder zumindest die Hardware ist bisher ein Megaflop.

  • WOW!
    Ich finde den Bild Artikel richtig gut. Zumindest die Wünsche den Artikel hab ich eigentlich nicht gelesen.
    Irgendwie hat er ja schon recht. Warum kein Dateisystem, Bluetooth normal benutzen oder wenigstens eine Tastatur die ich über Bluetooth koppeln kann.
    Es werden in den 10 Punkten sogar Dinge erwähnt die ein 08/15 ich-muss-irgendwas-über-das-iPhone-schreiben Redakteur sicher nicht weis. Das heißt derjenige hat zumindest eine Ahnung bezüglich Gerüchte etc.

  • Ist trotzdem schön was die Bild da zusammen gestellt hat, vielleicht kann Apple ja ein wenig darauf eingehen…
    Anrufliste einzelne Anrufe löschen ist gut auch Flash wäre eine Bomben Sache.
    Front Kamera und Blitz sollte auch beim nächsten Modell kommen nicht nur für Video Telefonie sondern auch um mal von sich selbst ein Bild zu machen und zu sehen was man knippst bevor man den Auslöser drückt…
    Nur bitte keine feste Tastatur, diese Touchpad Tastatur ist zwar etwas langsamer als die feste aber ist trotzdem besser und cooler zu benutzen ;)

  • Seit dem ich letztes Jahr ein Iphone habe, habe ich kein Smartphone mehr beneidet. Ich bin ja seit ca. 1997 ein Handynutzer (Siemens S10 mit Farbdisplay) und immer hatte ich das Streben ein besseres Handy zu holen, zeitweise hatte ich sogar mehrere Verträge. Aber seit Iphone da ist, nutze ich die Besonderheiten täglich aus und bin endlich „satt“ geworden. Lasse mich auch immer wieder überraschen, was Iphone noch für zukunftsweisende Features rausbingen wird.

  • Seltsam, aber mein iPhone hat Bluetooth, und es funktioniert sogar – haben die mir ein 4GS untergejubelt?

  • Ich hab den Bild-Artikel bei „Dem iPhone OS fehlt ein ein Dateisystem.“ aufgehört zu lesen.

  • iDontGiveAFuck

    bein mir funzt bluetooth auch im auto. der akku hält länger als aufm laptop…

  • tolle liste von bild.. aber mal ehrlich. wem solche dinge fehlen bleiben genügend andere smartphones übrig. wenn apple das so wollen würde, hätte das iphone mit sicherheit schon längst dateisystem, „offenes“ bluetooth usw… also versteh ich die leute net? sollen se nich meckern, sondern sich was anderes kaufen.. wenn das eh alles besser kann..?!

  • (Das bezieht sich auf die Liste von zehn.de): So gerne ich das iPhone mag, aber einige der Punkte halte ich für berechtigt: die fehlenden, standardisierten Möglichkeiten der Interaktionen von Apps untereinander („Dateisystem“) und zu Mac/PC („Synchronisation“) und die immer noch reichlich rudimentären Kaldenderfunktionen (kein Import von .ics, kein Bluetooth Senden/Empfangen, keine Tasks) sind für ein Smartphone doch recht beschämend.
    Beim ersten merkt man immer noch das Apple ursprünglich ja keine Fremd-Apps haben wollte.
    Ich hoffe das sich das irgendwann mal ändert.

  • ich mag die Bildschirmtastatur inkl. der automatischen Rechtschreibkorrektur, weil ich sehr schnell und fehlerfrei damit schreiben kann. Ein Trick der sie besser macht: etwas Druck ausüben beim tippen, das verbessert die Erkennung. Ich schreibe darauf sogar lieber kurze Texte als auf meinem Rechner, zB mal eben eine eMail beantworten, SMS oder Chats mache ich lieber als vom Rechner aus.

    Aber es stimmt, dem iPhone fehlt noch so einiges, aber viele andere Dinge in der mitgelieferten Software.

    Aber ich liebe es trotzdem, weil es sich so gut und direkt mit den Fingern bedieen läßt und eine extrem gute Textdarstellung hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21830 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven